Pille Madinette, eure Erfahrungen?

Hallo zusammen,

ich habe von meiner FA die Madinette zum testen bekommen, da ich nach 2 Jahren und 12kg mehr meine Lamuna20 nicht mehr wirklich vertrage (Stimmungsschwankungen bis Depri-Phasen, Wasser in den Fingern etc..)

Da die Pille erst seit kurzem auf dem Markt ist, habe ich Angst sie einzunehmen – vor allem, weil man nur schlechte Erfahrungsberichte im Internet findet!

Nebenwirkungen bei der Madinette sind neben den "normalen" wie Stimmungsschwankungen und Krampfadern, HAARAUSFALL und Darmgeräusche!!! :-X Und scheinbar lagert sich einer der Wirkstoffe über Monate im Körper an, sodass auch nach Absetzen der Pille die Haare weiterhin ausfallen.. {:(

Ich weis nicht was ich machen soll :(

Meine Haare reichen bis an die Ellenbogen – wenn die ausfallen – dann krieg ich wirklich Depressionen ;-D

Wer hat Erfahrungen mit der Madinette gemacht? Wie geht es euch mit ihr?

v+ikim]aus

Jeder verträgt die Pille anders! Allerdings solltest du vielleicht auf Grund der depressiven Phasen über eine hormonfreie Verhütung nachdenken?

GzänsedblüUmle7ixn

Erfahrungen aller Frauen findest du in Form von Nebenwirkungen in der Packungsbeilage.

Ansonsten reagiert jeder Körper anders, du must sie schon ausprobieren.

lse rsang 3real

Und scheinbar lagert sich einer der Wirkstoffe über Monate im Körper an, sodass auch nach Absetzen der Pille die Haare weiterhin ausfallen..

Kann dir bei jeder Pille passieren.

Nebenwirkungen bei der Madinette sind neben den "normalen" wie Stimmungsschwankungen und Krampfadern, HAARAUSFALL und Darmgeräusche!!

Die Nebenwirkungen hat eh jede Pille.

lge *sanig? rfeal

Erfahrungen anderer werden dich nicht weiter bringen da jede Frau anders auf die Pille reagiert.

Erfahrungsberichte aus dem Internet sind daher auch was fürn Popo. Vor allem weil die meisten sich nur dann im Internet auskotzen wenn es nicht so gut läuft. ;-)

Ich weis nicht was ich machen soll :(

Wie wäre es wenn du den ganzen Käse umgehst und nicht-hormonell Verhütest?

ACleon7or

Nur mal so, alle hormonellen Verhütungsmethoden haben die selben Nebenwirkungen mit der selben Chance sie zu bekommen.

Es kann also sein, dass du die Madinette jetzt besser verträgst, kann aber auch sein, dass du die gleichen Nebenwirkungen bekommst oder aber auch andere.

Erfahrungen von anderen können dir da leider nicht weiterhelfen, da jeder Körper anders auf die Hormone reagiert.

Meiner kam mit keiner der 6 verschiedenen Pillensorten zurecht und hormonfrei geht es mir viel besser.

IZniOmini

lol ;-D

ASl=eo]noxr

verdammt bin ich heute langsam zzz ;-)

I>nim)inxi

die madinette ist übrigens ein generikum der belara.

hierbei hab ich 10 kilo zugenommen, unheimlich hunger gehabt und furchtbare kopfschmerzen in der einnahmepause.

der beste erfahrungsbericht bleibt immer noch die packungsbeilage und der abschnitt der nebenwirkungen. eine erfahrung brigt dir nichts, die der masse ist wesentlich entscheidender *:)

P(owerPDuffi

die madinette ist übrigens ein generikum der belara

Dann ist es ja nicht schlimm, dass sie soooo neu auf dem Markt ist, aber wenn du jetzt nach Erfahrungsbericht belara googlest hast du viel zu tun ;-)

G"änsebplüml|ein

Ich verstehe diese ganzen Frauen nicht die sich quer durchs Pillensortiment testen, und dann rumheulen wenn es zu Nebenwirkungen wie Depressionen, Gewichtszunahme, Übelkeit, Kopfschmerzen bla bla kommt. Es ist niemand gezwungen hormonell zu verhüten, und wenn man so schlau ist sich das 2 Jahre oder mehr anzusehen dann tuts mir Leid. ":/

dXunke~lsüß

Tja, da ich erst 21 bin und noch keine Kinder habe, ist kein Arzt bereit mir eine Kupferspirale einzusetzen?! NFP ist mir viel zu unsicher und Kondome mag ich überhaupt nicht. >:( Habe jetzt in einem anderen Forum was über Gynefix gelesen – morgen rufe ich gleich bei den Ärzten an, die sie einsetzen^^

vwiki/maus

Es ist egal, ob du 21 und kinderlos bist, eine Spirale ist in der Regel dennoch möglich, da es heutzutage verschiedene Spiralen-Größen gibt.

Die Annahme, dass man schonmal geboren haben muss ist auf jeden Fall veraltet und falsch!

NFP ist so sicher wie die Pille (wenn nicht sicherer, wenn man mal von den ganzen Einnahmefehlermöglichkeiten usw. ausgeht ;-D ).

Hier gibt's auch nen Faden über die Gynefix, Erfahrungsberichte usw., kannst da ja auch mal reinschauen ;-)

Balaouer>Lxotus

viki

Falls du noch Fragen zur Gynefix hast kannst du gern im Gynefixfaden hier vorbeischauen. @:)

I>nimxini

Hier der Leitfaden zur nicht-hormonellen Methoden: [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/]]

und hier Infos zu NFP:

[[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/516368/]]

Mqikym~aus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Verhütung und Abtreibung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH