Vorhaut Dehnen?!

16.12.08  21:10

Hallo Leute,

Ich bin jetz genau 14 hab aber ein Problem mit meiner

Vorhaut. Unzwar hatte ich heute im Biologieunterricht

mit meiner Klasse über Vorhautverengungen geredet.

Ich hatte schon öfter gemerkt das ich meine Vorhaut nicht zurückziehhen

kann, habe mir jedoch immer gedacht das sich das noch alleine löst :-(

Nach der Schule hab ich mich sofort an den PC gesetz und mich erkundigt

und kam öfters auf den Hinweis seine Vorhaut zu dehnen... was nmacht man dort?

Und was ist wenn das auch nich klappt ??? ??? ???

8>JoJog8

16.12.08  22:04

Hallo,

bei der Vohautdehnung ziehst du die Vorhaut so weit zurück wie es geht ohn das es wirklich weh tut (etwas Spannung ist nicht so schlimm, du willst die Vorhaut ja schließlich dehnen) und hällst sie an der Stelle ca. 20 sec. . Das machst du 20 bis 30 mal hintereinander und am besten mehrmals am Tag. Du kannst es auch in der Badewanne machen. Wenn die Haut etwas aufgeweicht ist, ist sie geschmeidiger und lässt sich besser dehnen.

Zusätzlich kannst du soweit ich weiß auch noch eine Creme benutzen, da kann ich dir aber keine empfehlen (habe das selbst nie gebraucht). Du kannst aber mal hier i Forum gucken, es sind schon oft Beiträge dazu geschrieben worden, sodass eigentlich irgendwo eine Empfehlung stehen müsste.

In deinem Beitrag schreibst du, dass du die Vorhaut nicht zurückbekommst. Das kann eine Vorhautverengung sein und dann kannst du die Vorhaut dehnen wie ich es oben beschrieben habe. Es ist aber auch möglich, dass die Vorhaut noch mit der Eichel verklebt ist. Das kann ich dir von hier aus nicht sagen, das musst du selbst feststellen. Aber auch bei der Verklebung kannst du versuchen die Vorhaut zu lösen (so wie oben beschrieben). Aber da würde ich dir empfehlen dich in die Badewann zu setzten weil sich die Verklebung im Wasser besser löst.

Ich hoffe dass es so einigermaßen richtig beschrieben ist, wenn nicht bitte korrigiert mich.

Ich wünsche dir viel Erfolg und viel Spaß beim Dehnen. Schreib mal wie deine Erfolge waren/sind.

Viele Grüße

Basti20m *:)

btast,i20m

17.12.08  12:08

Einfach so nicht gehen tuts net ;-)

Und solang du keine Entzündungen und sowas hast, muss man auch net dran rumschnippeln!

Ich hatte selber sowas mit 13 und habs durch dehnen wegbekommen, mach dir also keine Sorgen ;-)

da kann ich dir aber keine empfehlen (habe das selbst nie gebraucht). Du kannst aber mal hier i Forum gucken, es sind schon oft Beiträge dazu geschrieben worden, sodass eigentlich irgendwo eine Empfehlung stehen müsste.

Betamethason-salbe (ich glaub verschreibungspflichtig) oder ohne zu einem Arzt zu gehen die Bepanthensalbe.

Urologen haben es so an sich die BEschneidung gleich zu empfehlen, obwohl man auch dehnen kann, daher würd ich mir eher selber ne Bepanthensalbe in der Apotheke kaufen ;-)

Die einfach 15-30min vorher aufschmieren bevor du die Dehntherapie durchführst.

Und dabei beachten: jeden Tag! DIe Regelmäßigkeit vom Dehnen ist das wichtigste ;-)

Viel GLück!

NTicom_Meixer

17.12.08  12:10

Okay, hab nachgeschaut. Betamethasonsalbe IST verschriebungspflichtig, daher nimmst Bepanthen ;-)

Gruß

NLi4co_TMexier

04.01.09  17:37

Also einfach 15-30 min vorher mit Bepanthen eincremen und dann die Übungen so durchziehen?

Nach wie viel Tagen kann man mit einem Vorschritt rechnen, wenn man es jeden Tag 1-2 mal macht?

TTheuOnKeAnd

05.01.09  22:14

Je nachdem. Bei ner leichten sehr schnell, bei ner ganz ganz engen vllt. 6 Wochen.. kann man nicht sagen ;-)

Fortschritte zeigen sich aber schnell, ich meint jetzt auch die Zeit bis sie weg ist dann!

Gruß

Ntico_Mexier

05.01.09  23:30

hab heute mit der dehnung begonnen und bin mal gespannt

hab bei hartem zustand ungefähr 20 minuten gedehnt

wie lange macht ihrs

fXloriIan1xa

08.01.10  20:32

Ich habe auch eine Phimose, sie ist zwar nicht ganz so schlimm aber es stört mich... Will meine Vorhaut eigentlich auch behalten und bin daher froh das ich dieses Thema hier gefunden habe.

Habe heute mal meinen Artzt gefragt was der dazu sagt und er sagt, dass man das machen kann solange man es nicht soweit rückzieht bis es richtig schmerz, denn dann kann was passieren...

Ansonsten sagt er ist das harmlos und auf jeden fall eine gute entscheidung von mir.

Hoffe das klappt jetzt^^

LG

b~obderbajumaisTter

08.01.10  21:23

**bobderbaumaister

Ich schreibe dir die Dehnungsbehandlung nochmal auf:

Technik zur Vorhautdehnung:

Die Vorhaut im steifen Zustand bis zur Spannungsgrenze zurückziehen und dort 20 sek halten, 10x wiederholen, 2-3x am Tag. Vor der Dehnung die Vorhaut mit etwas Bodylotion, Niveacreme, Weizenkeimöl, Babyöl eincremen damit keine kleinen Hauteinrisse entstehen.

Die Dehnung musst du aber regelmäßig und gewissenhaft über mehrere Wochen ausführen, damit sie Erfolg hat.

Die Dehnung kannst du zusätzlich unter der Dusche oder in der Badewanne ausführen.

:-)

HRyp,erxion

08.01.10  21:34

@ hyperion:

danke nochmal!

Habs gerade mal gemacht hoffe das das auch so läuft wie ichs mir vorstelle...

b;obd"erbaCumYaixster

08.01.10  21:35

Ich wünsche dir viel Erfolg. Kannst ja ab und an mal einen Lagebricht senden :-)

Hcyperxion

10.01.10  20:49

Also es geht doch schneller als Gedacht. Habe hier noch eine pdf Datei allgemein zu Phimose die von allen Vor/nachteile von Beschneidungen oder Dehnung handelt. Vlt ließt sich das ja mal einer durch...

b(ob3derbarumaBistexr

10.01.10  21:57

Interessant, wo ist denn die Datei?

HIypUer ixon

10.01.10  22:44

Hey,

will mal eben meinen Senf dazu geben.

Ich hatte vor genau nem Jahr, das selbe Problem, hab auch hier guten Rat bekommen.

Bin dann zum Arzt, also Männerarzt ;-) Hab ihm mein Problem geschildert und gezeigt, dann meinte er, was ich mir vorstelle, ich hab eben gesagt, ich hab von ner Creme gehört die Helfen soll. Er: Ja, das gibt es, das probieren wir mal. Gemacht ;-) Und hat geklappt ohne Probleme!

Einfach Creme verschreiben lassen und zu 95 % geht da unten alles wieder ;-)

Bei mir ging, das aber weil ich nur im Errekten Zustand Phimose( heißt das so? xD ) hatte.

T/heOneBAnxd

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Vorhautprobleme oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH