Frage zum Vorhaut zurückziehen

Hallo

Ich habe gespannt den Beitrag zur Löffelmethode gelesen und diverse weitere Fäden, bei denen es um das Thema einer dauerhaft freiliegenden Eichel geht. Ich habe festgestellt, dass sobald dieses Thema in auftaucht es sofort Stimmen gibt, die zu einer Beschneidung raten. Ich denke auch tatsächlich darüber nach. Allerdings muss dieser Schritt wohl überlegt sein und deshalb möchte ich mir die Zeit nehmen, die ich brauche um eine Entscheidung zu fällen. Deshalb: Ich habe die Möglichkeit einer Beschneidung bereits zur Kenntnis genommen.

Nun zu meiner Frage:

Nach all den Beiträgen wollte ich wissen, ob es Gefahren bei der ganzen Prozedur gibt. Habt ihr euch schon einmal mit einem Arzt über diese Methode unterhalten?

Ich habe es selbst schon mehrere Monate lang ausprobiert und muss sagen, es hat sich gut angefühlt. Da wir eine sehr offene Familie sind in Bezug auf FKK etc. ließ es sich nicht vermeiden, dass ich mit zurückgezogener Vorhaut gesehen wurde. Prompt sprach mich meine Oma darauf an und sagte, dass dies nicht gut sei und ich meine Eichel bedecken solle. Dies hört sich vielleicht etwas seltsam an, aber so war es wirklich.

Normalerweise ist meine Vorhaut so lang, dass sie bei einer Erektion die Eichel bedeckt. Ich weiß, dass es viele unterschiedliche Vorhäute gibt und alles was zurückziehbar ist als normal gilt jedoch bleibt mir immer die Frage nach der "Durchschnittsvorhaut" im Kopf. Wie lange ist die Durchschnittliche Vorhaut? Was denkt ihr?

Hat sich bei euch die Länge der Vorhaut geändert, nach dem ihr sie hinter der Eichel getragen habt? Bei mir bisher noch nicht.

Ich hoffe ich bekomme einige Antworten und freue mich schon auf Diskussionen mit euch.

Zu meiner Person:

19 Jahre alt, keine Phimose o. Ä.

Grüße

S@ol;iton

Also ich trage meine Vorhaut auch immer hinten und ich habe bis jetzt noch keine Probleme gehabt. Ich glaube auch nicht, dass das schädlich ist, warum auch?

Und die Durchschnittsvorhaut gibts glaube ich auch nicht, jeder sollte mit dem zufrieden sein was er hat, und wenn es einem nicht gefällt dann einfach einrollen ;-)!

sEyncki

Es ist schon ein UNterschied, ob man beschnitten ist oder die Vorhaut nur zurückgerollt hat (empfindugstechnisch her)

Die Hornhau t auf der Eichel nimmt bei beiden zu, klar.

Allerdings bleibt beim Zurückrollen das hochsensible Bändchen und das Ridged Band der Vorhaut erhalten und ihre EMpfindlichkeit geht nicht verloren; bei einer Beschneidung wird dies entfernt.

Unbeschnittene sind aufgrund dieser Tatsache viermal empfindlicher als Beschnittene (lt. einer Studie von namhaften Urologen.)

Daher würde ich dir davon abraten: zurückgerollt lassen ist sinnvoller.

Normalerweise ist meine Vorhaut so lang, dass sie bei einer Erektion die Eichel bedeckt. Ich weiß, dass es viele unterschiedliche Vorhäute gibt und alles was zurückziehbar ist als normal gilt jedoch bleibt mir immer die Frage nach der "Durchschnittsvorhaut" im Kopf. Wie lange ist die Durchschnittliche Vorhaut? Was denkt ihr?

[[http://www.newforeskin.biz/CI/CIchart.htm]]

Normal wird zwischen CI-5 und Ci-7 sein. ;-)

N_icoI_Meie#r

Danke schoneinmal für die Beiträge. Das hört sich sehr gut an. Bildet sich die Hornhaut zurück falls man sich nach längerer Zeit wieder dafür entscheidet die Vorhaut drüber zu rollen? Hat sich die Vorheut bei euch verkürzt? Falls ja nach welcher Zeit habt ihr das feststellen können?

Ich hoffe auf weitere Antworten bin aber jetzt schon von diesem TOLLEN Forum überzeugt... :)^

S0olixton

Bildet sich die Hornhaut zurück falls man sich nach längerer Zeit wieder dafür entscheidet die Vorhaut drüber zu rollen?

Ja. Den selben Effekt berichten aucH beschnittene, die ihre Vorhaut wiederhergestellt haben. ;-)

Hat sich die Vorheut bei euch verkürzt? Falls ja nach welcher Zeit habt ihr das feststellen können?

Theoretisch gesehen dürfte sich die Vorhaut nicht verkürzen - gibt Biologisch keinen Grund dafür.

ALlerdings kann ich da nicht mitreden, da ich nie sowas gemacht habe ;-)

NIico_MSexier

@ Soliton

ich trage meine Eichel nun seit über 3 Jahrzehnten frei, zuerst nur über Tag, dann Tag & Nacht.

Über Beschneidung denke ich schon lange nicht mehr nach, im Vergleich zur VH- Falttechnik hat sie keine Chance.

Die Faltmethode wirkt effektiv gleichwertig, sie ist in Sekunden hergestellt, verursacht keine Schmerzen, ist völlig ohne Risiko und ist jederzeit genau so schnell rückgängig zu machen.

Ich habe nun extra für Deine Frage die VH ausnahmsweise mal wieder über die Eichel gezogen und sie ging sogleich ¾ drüber - nach dieser langen Zeit dauernd hinten ! Sie würde bestimmt die Eichel bald wieder voll bedecken, wenn ich sie dauernd vorn tragen würde, und mit der berühmten Dehntechnik könnte man das sicher noch beschleunigen.

Du kannst also Deine Oma beruhigen und ihr sagen, dass es überhaupt nicht schadet, die Eichel dauernd frei zu tragen.

Mit der Faltmethode hast Du das Beste von beiden Welten und Du kannst jederzeit wieder zurück, falls Du das einmal möchtest.

Für meinen Fall kann ich mir das nicht vorstellen. Ich fühle mich immer noch sehr wohl mit meiner freien Eichel und möchte es nie mehr anders haben.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und immer währende Zufriedenheit mit einer dauernd freiliegenden Eichel - dank der Löffelmethode. :)^

o#zzyF_7I17

Hallo,mein name ist mike. Ich bin 12 jahre alt. Als ich heute mit meinen eltern im wohnzimmer gesessen bin,haben mich meine eltern gefragt ob bei mir vorhaut beim pinkeln oder in der dusche unten ist. Ich habe mich als erstes total geschämt und wurde rot. Dann haben sie nochmal gefragt. dann haben sie zu mir gesagt das ich mich nicht schämen brauche weil das eine ernste sache ist. Sie meinten davon kann man krank werden. Ich bin dann in mein zimmer gegangen und musste zu bett gehen weil meine eltern mich ins bett geschickt haben... sie sagten ich sollte mir das ruhig ein wenig ansehen wie das bei mir ist. Ich bin sehr lange wach geblieben und habe alle Forums usw. durchgekuckt bin dann zu med1 gekommen. Ich Befriedige mich auch ab und zu selbst,kucke pornoseiten usw. ich rauche und trinke heimlich. Ich weis nicht ob das da eine rolle spielt aber ich kenne mich da garnicht aus deshalb schreib ichs einfach mal dazu. Bei mir kommt noch kein Sperma. Mein Penis ist auch noch sehr klein. im steifen zustand 6cm schätze ich. meine vorheit ist schon immer oben gewesen habe mir noch nie was gedacht. Wenn ich pinkeln muss pinkle ich meistens in jede richtung wenn meine vorhaut oben ist. Ich pinkle schon immer so... habe wenig haare und nur kleine blonde... meine mutter hat gesagt wenn das nicht unten bleiben kann, dann kann es sein das ich Operiert werde. Ich habe angst vor sowas :-(. Ich hoffe mir kann jemand helfen !!! danke im vorraus.

MfG Mike.

0Z0c4m_perx00

Heyho Mike

Sie meinten davon kann man krank werden.

Deine Eltern übertreiben da ziemlich. Von einer Vorhautverengung wird man nicht wirklich krank.

ich rauche und trinke heimlich.

Davon wird man 100%ig krank und das solltest du wirklich unterlassen. Gerade Rauchen schädigt deinen ganzen Körper v.a. die Lungen.

meine mutter hat gesagt wenn das nicht unten bleiben kann, dann kann es sein das ich Operiert werde

Eine Vorhautverengung kann man operieren oder auch OHNE eine Operation behandeln. Da gibt es versch. Behandlungsmöglichkeiten.

Bevor man nun den Weg einer Op einschlägt, kann man die Vorhautverengung versuchen aufzudehnen, also mit Dehnungsübungen.

Sollten die Dehnungsübungen nicht wirklich helfen, kann man die Vorhaut so operieren, das deine Vorhaut dran bleibt, also nicht ab muss :-)

Lies auch mal hier was die Ärzte dazu sagen:

[[http://www.aerztezeitung.de/kongresse/kongresse2004/wiesbaden2004_urologen/?sid=326430]]

Vorher noch einige Fragen, die wichtig sind:

-> Kannst du deine Vorhaut gar nicht über die Eichel ziehen ( also weder schlaffen und steifen Zustand) so wie auf dem Bild hier->[[http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Phimosis.jpg&filetimestamp=20070312153922 Bild einer Phimose]]

oder kannst du sie wenn dein Penis schlaff ist über die Eichel ziehen?

-> Auch ist es denkbar das deine Vorhaut noch mit der Eichel verklebt ist, also eine sog. normale Phimose. Die Vorhaut ist ja im Säuglings und Kleinkindalter normal mit der Eichel verklebt um die empfindliche Eichel zu schützen. Zw dem 4 und 10 Lebensjahr löst sich die Vorhaut dann von der Eichel ab und ist dann beweglich, also vor und zurückschiebbar.

Die Verklebung kann aber auch bis in die Pubertät hinein andauern, also das sie sich erst zw dem 12 und 15 Lebensjahr löst.

Bei mir kommt noch kein Sperma. Mein Penis ist auch noch sehr klein. im steifen zustand 6cm schätze ich.

Du musst geduldig sein. Dein Körper ist jetzt am Anfang der Pubertät und die körperlichen Veränderungen nehmen langsam ihren lauf. Zuerst beginnen die Hoden zu wachsen und geben vermehrt Testosteron ( mänliches Sexualhormon) ab. Das sorgt dafür das die körperlichen Vränderunge eintreten wie z.b. Peniswachstum, Scham- und Achselbehaarung usw. Die Penisgröße ist genetisch vorgegeben, d.h. deine Gene bestimmen wir groß dein Penis wird. Der Penis wächst ca. bis zum 18/19 Lebensjahr. Auch die Prostata und die Samenblasen beginnen nun Sekrete zu bilden welche später für das überleben der Samenzellen notwendig sind.

In welcher Reihenfolge nun welche Veränderungen auftreten kann man nicht sagen. Oft vergrößern sich zuerst die Hoden wg der Testosteronproduktion. Wann das Peniswachstum einsetzt ist also abzuwarten, hier musst du Geduld haben.

Das gilt auch für den Samenerguß. Das ist auch bei jedem Jungen verschieden, wann er seinen ersten Samenerguß bekommt. Im laufe der Pubertät wird das aber noch passieren, entweder als feuchter Traum oder aber bei der Sb. Auch hier abwarten.

Es ist auch bei jedem jungen verschieden, wann welche Veränderung einsetzt. Bei einigen finden die Veränderungen schneller statt und bei anderen langsammer.

Mach dir keine sorgen, dass wird schon noch :-)

Haype<riojn

Puhhhhhhhhhhhh... Dankesehr Hyperion, geht mir schon ein bisschen besser :)

Meine Fragen sind alle korrekt beantwortet :-)

zu deiner frage an mich:

Vorher noch einige Fragen, die wichtig sind:

-> Kannst du deine Vorhaut gar nicht über die Eichel ziehen ( also weder schlaffen und steifen Zustand)

antwort: Bei mir ist die vorhaut Total über dem penis ob steif oder schlaf immer oben. Also man sieht kein bisschen mehr von dem penis.

Und Dankesehr für die Links :-) :-) :-) :-D :-D :-D

Noch eine kleine frage, sollte ich diese löffelmethode da mal irgentwie ausprobieren? Habe die gelesen und weis nicht hört sich gut an habe auch schon pics gesehen wie das genau funktioniert:

[[http://home.arcor.de/henninggroh/falttechnik.htm]]

[[http://www.imagebam.com/gallery/9cbdf86e9b81d57a8fa508594d4407c0/]]

hoffe du findest antworten für mich , Nochmal riesen dank :-) :-) :-) :-) :-) :-)

Mit freundlichen Grüßen Mike (00c4mper00)

bz0x0m

Ähm, warum hast du denn einen neuen Nicknamen?

HnyperOion

Bei mir ist die vorhaut Total über dem penis ob steif oder schlaf immer oben. Also man sieht kein bisschen mehr von dem penis.

Dann scheint m.M. nach eine vollständige Phimose vorzuliegen. D.h. die Vorhaut läßt sich weder im schlaffen noch im steifen Zustand zurrückziehen.

Du kannst versuchen die Vorhaut langsam aufzudehnen. Ich schreibe dir mal die Technik zum Dehnen auf:

technik zur vorhautdehnung:

die vorhaut im steifen zustand bis zur spannungs- oder schmerzgrenze zurückziehen und dort 20 sek halten, 10x wiederholen, 2-3x am tag. vor der dehnung die vorhaut mit etwas bodylotion, niveacreme, babyöl eincremen damit keine kleinen hauteinrisse entstehen.

die dehnung musst du aber regelmäßig und gewissenhaft über mehrere wochen ausführen, damit sie erfolg hat.

die dehnung kannst du zusätzlich unter der dusche oder in der badewanne ausführen.

Wenn nach 3 Wochen die Dehnung niocht so recht anschlägt, kann man eine Kortison oder hormonhaltige Salbe ergänzend anwenden. Diese muss aber vom Arzt verschrieben werden.

Probier es dochmal mit Dehnen aus und schau ob es dir was hilft :-)

Noch eine kleine frage, sollte ich diese löffelmethode da mal irgentwie ausprobieren? Habe die gelesen und weis nicht hört sich gut an habe auch schon pics gesehen wie das genau funktioniert:

NEIN!!

Die Vorhautfalttechnik ist NICHT für Phimosen geeignet, sondern nur für Vorhäute die frei vor und zurückschiebbar sind!!

Wenn du die Technik bei ekiner Phimose versuchst, kann es im schlimmsten Fall zu einer Paraphimose kommen, sodas du die Vorhaut nicht mehr vor bekommst. Das wäre dann ein Notfall, sodas du sofort ins KH musst

Siehe hier

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Paraphimose]]

Also keine Falttechnik anwenden.

Gruss

H(ypqerixon

Ich bedanke mich zuerst noch einmal für die vielen Antworten.

Mich würde interessieren wie es bei dir weiter gegangen ist mike. Vielleicht kannst du ja noch mal kurz informieren. Wör echt nett.

Ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Jahr 2010

Gruß Soliton

S)olitxon

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Vorhautprobleme oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH