» »

Wechseljahre: Keine oder kaum Lust auf Sex?

b?u+ddleixa


Hallo edith,

die Lustlosigkeit kann natürlich verschiedene Ursachen haben, auch ein mögliches Auseinanderleben.

Aber wurden in letzter Zeit denn die Schilddrüsenwerte kontrolliert? Nach einer kompletten Entfernung brauchst du ja Schilddrüsenhormone, eventuell ist einfach die Dosierung zu niedrig.

eidi8tqh55


Hallo buddleia danke für deine Antwort

aber meine Schilddrüßenwerte sind in Ordnung dank Tabletten.

Vielleicht liegt es auch daran,daß ich von Montag bis Donnerstag

meinen Tag nach meinen Wünschen einrichte ,wobei ich jeden

Tag 3-4 Stunden zwei Enkelkinder betreue.

Wenn mein Mann da ist ,gilt nur seine Meinung und die Enkelkinder

sieht er lieber von hinten als von vorne.Er braucht dann am Wochenende seine Ruhe.Ein Wochenende ohne Sex ist ein verlorenes nach seiner Meinung.

Es stört ihn auch nicht wenn ich Kopfschmerzen habe,er übergeht

das gefliesentlich.Ich gebe dann immer nach und ärgere mich über MICH.

Ich bin doch ganz schön blöd.

gruß

edith55

bMudbdl]eia


Hallo Edith,

redet ihr denn darüber? ;-)

eBdit>h5x5


Hallo buddleia

Wir reden nicht darüber.

Mein Mann würde es nicht verstehen und mich für verrückt halten.

Wenn er "Druck" hat muß ich ihn erlösen.

Egal ob ich müde bin oder nicht.

Ich weis daß ich dringent mit ihm reden sollte-aber wo fange ich an?

wer weß rat?

edith55

b\uddlxeia


Hallo Edith,

es ist natürlich schwierig, aus diesen gewohnten Abläufen auszubrechen, wenn es schon lange Zeit so läuft.

Da du dies:

Wenn er "Druck" hat muß ich ihn erlösen.

wohl schon länger ohne Rücksicht auf deine eigene Stimmung/Befindlichkeit tust, wird dein Mann vermutlich erst einmal aus allen Wolken fallen, wenn du es ihm auf einmal verweigerst.

Dass deine eigene Lust dabei auf der Strecke bleibt, kann ich gzt nachempfinden.

Vielleicht wäre eine Möglichkeit, mal eine Wochenende ganz für euch ohne Enkel zu verbringen, möglicherweise abends in einem netten Lokal?

Dort dann das Thema anschneiden, dies hat nämlich den Vorteil, dass er dir nicht unbedingt ausweichen, aber auch nicht laut werden kann... ;-)

e*dithx55


Mir ist jetzt klar geworden,daß ich vor Angst sterbe wenn ich mit ihm

reden müßte.Wir waren jetzt 2 Wochen in Urlaub, da konnte ich

auch nicht reden.

Ich hab richtig Angst wenn er zuhause ist und bin froh wenn er im

Haus oder Garten arbeitet,dann ist er abends zumüde.

Das ist doch unnormal.

Edith

b;ud]dleixa


...dann ist es vielleicht sinnvoll, das Ganze mit einem Vermittler, z.B. im Rahmen einer Eheberatung anzugehen.

Warum hast du denn Angst? Du willst doch nur mit ihm reden?

Oder gab es von deiner Seite schon Versuche, auf die er dann reagierte?

epdithx55


Seine Antwort:Ohne Sex ist das Leben nichts,dann sterbe ich lieber.Wenn er impotent wäre würde er sich lieber umbringen.

Bis vor vier Jahren war alles super. Aber dann ging es stetig bergab.

bQudd}leixa


...du willst aber doch eigentlich kein Leben ohne Sex oder habe ich dies falsch verstanden?

Du willst nur anderen Sex, darüber sollte sich doch reden lassen.

e$ditBhx55


Hallo buddleia

Ich denke du hast recht.Eigentlich will ich die Gefühle von vor vier Jahren zurück.Wir waren die glücklichsten Menschen.

Wir sind älter geworden alle beide-zum Teil sollte es wieder gelingen.Durch das Schreiben im Forum ist mir einiges klar geworden.Danke auch dir @:)

gruß Edith

b2uddgleia


Hallo Edith,

ich wünsche euch, dass ihr wieder einen gemeinsamen Weg findet... :)*

G;utegs Hexrz


Zurück im Forum

Ich lebe ja nun einige Monate in der früher geschilderten Situation mit der sexuellen Unlust meiner Frau und übe mich in Geduld. Es hat sich noch nichts grundlegendes geändert, außer das ich bei mir einen positiven Nebeneffekt festgestellt habe: der liebevolle Umgang und das verständnisvolle Eingehen auf meine Frau war anfangs bemüht, ist aber mittlerweile wie selbstverständlich in Blut übergegangen. Um so schmerzlicher, dass ich bei ihr keine "Besserung" erkenne.

Aber das nur zur Einleitung.

Durch das Surfen im Forum wird man ja als Mann zwangsläufig sensibler für einige Symptome. Und da drängt sich mir die Frage an die anwesenden Damen auf:

Kann es sein, das die "Kranke" ihre "Krankheit" nicht wahrhaben will ??? Ihr wisst schon, was ich meine. Alle anderen haben ihre Wechseljahre, aber sie nicht. Abendliches Frösteln beim Fernsehen, aber nachts wird die Bettdecke weggestrampelt. Stimmungsschwankungen, mal sehr liebevoll zu Töchtern und Mann, dann wieder so, als wenn wir ihr alle nur auf den Geist gehen. Oder das - Entschuldigung - teenyhafte Gesimse mit ihrer besten Freundin (mittlerweile müssen´s schon zwei Handys sein, über das sie sich früher bei den Töchtern immer aufgeregt hat.

Und die zweite Frage: Kann es sein, das sexuelle Unlust in Frigidität übergeht ??? Oder ist es normal, das plötzlich Liebesszenen in Filmen mit abfälligen Bemerkungen bedacht werden, oder die eigenen Geschlechtsteile wie etwas Lästiges empfunden werden?

Ich liebe meine Frau sehr, deswegen die Gedanken. Wäre schön, wenn ich von "fachkundiger" Seite ´n bißchen Feedback bekäme.

c6hanKexl4


...wieso 2 handys, da würde ich aber stutzig werden :-o

muss aber nicht sein, ich finde es toll, dass du dich so bemühst um deine frau, ehrlich, aber wie kompensierst du denn diese sexlose zeit ??? Im net und so, oder wie ???

Gyute&s Herxz


chanel4

Zwei Handys, weil bei einem die SMS´n günstiger sind.....!

Sorry, dass ich jetzt erst reagiere, aber wir waren im Urlaub. Die große Tochter war mit, und das war auch gut so! Es war sehr lustig und harmonisch.....aber der erste Urlaub nach 24 Jahren ohne Sex!!!

Frustierend!

Langsam beginne ich zu ahnen, weshalb Männer im reifen Alter was mit jüngeren Damen beginnen. Schon sehr gewöhnungsbedürftig, wenn eine Ehe nicht mehr vollzogen wird (um es mal altertümlich auszudrücken), obwohl es keine körperlichen Gebrechen gibt. Abgesehen von dem "Gebrechen der Wechseljahre" der Partnerin. Da muss man sich ja nicht wundern, wenn langjährige Ehen auseinander gehen. Da haben wohl die Männer nicht die viel beschworene Geduld gehabt..... Tja, kann man´s verdenken? Sex gehört zu einer Beziehung dazu. Wenn man sein eigenes Leben leben will, und Sex soll nicht mehr dazugehören, dann darf man sich auch nicht wundern, wenn dieses eigene Leben dann irgendwann sehr einsam wird....!!!

Zu Deiner Frage. Die sexlose Zeit übersteh ich ganz gut. Ich hab nicht ständig Druck! Und wenn, dann mach ich´s mir halt selbst und denke mit Wehmut an schönere Zeiten. Net brauch ich dazu nicht.

Und....ich gehe mit offeneren Augen durch die Welt. Ich forciere nichts, aber wenn´s denn passiert....

Deswegen würde ich meine Frau nie verlassen. Ich liebe sie, sie ist die Mutter unserer Kinder. Aber...ich habe auch Hormone, sprich: Bedürfnisse....Gott sei Dank noch!

D@ie>_Wolxke


Gutes Herz: Vielleicht solltest Du doch noch etwas Geduld haben (leicht gesagt...). Die Geduld meines Mannes hat sich jedenfalls ausgezahlt. Ich habe in den letzten Wochen ab und zu (und jeweils auch bis jetzt nie für so lange) Lust und auch Spaß im Bett. Einfach so. Daher schätze ich mal, dass es schon sehr stark hormonale Ursachen hat.

Warum sucht ihr nicht mal ein Beratungsgespräch mit einer unbeteiligten Person (Fachmann-/frau) ?

Wenn Du eine Affaire suchst, wird das ja wohl irgendwann das Ende der Ehe sein - oder?

Du hast m.E. noch nicht alles versucht. Weiss Deine Frau über Deine Befindlichkeiten Bescheid? Sprecht ihr miteinander?

Die Wechseljahre sind zwar keine Krankheit in dem Sinn, aber sie können einer Frau trotzdem sehr zu schaffen machen, körperlich, seelisch, emotional...

Außerdem finde ich es schwach, wenn Du quasi so eine Drohung in den Raum stellst: Wenn Frau kein sexuelles Verlangen hat, sucht Mann eine jüngere...

Das kanns ja wohl nicht sein ???

Machst Du solche Äußerungen auch Deiner Frau gegenüber?

Du tust Dir selbst zeimlich leid, ne?

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH