» »

Der Querbeet-Faden

RZaHvisnVi


liebe Chanel,

ich kann Buddleia und Femina in allen zustimmen.

Ihr solltet wirklich eine prof. Hilfe aufsuchen

:°_ :°_ :°_ :°_ :°_

So kann es nicht mit euch weitergehen, du machst dich ja ganz fertig, du liebe kleine Maus.

cihanexl4


@:) @:) @:), ich danke euch, es tut gut darüber zu reden, das hilft mir wirklich, auch dass ich mich traute eine freundin in der schrecklichen situation anzurufen tat mir gut, es ist der erste Schritt meiner Veränderung.

... langsam hellt sich bei mir wieder alles auf, ich sehe alles klarer. Ich denke wir beide machen Fehler, die aber nicht mehr wegzudenken oder zu übertünchen sind.

... jaaa, ich gehe zur Beratung, jetzt ganz sicher :)^ :)^ :)^ und ich habe ihm das auch gesagt, er akzeptiert es ??? ???, weil er mich nicht verlieren möchte.

Wir haben abgemacht, dass wir uns erst dann ein Boot zulegen, wenn ich bereit dafür bin, ich möchte dieses Leben respektvoll und harmonisch mit ihm leben,sooo wie es jetzt ist nicht!!!!!

Das Boot symbolisiert für uns sozusagen das zweite Leben nach den Kindern.

ER hat mich heute zum Essen eingeladen, hat sich frei gemacht, wir haben viel geredet, es tut ihm unendlich leid. Ich bin zwar nicht ganz unschuldig, habe später ja auch mit Sachen nach ihm geworfen, aber ich glaube, da hat er gemerkt, dass es mir reicht :)^ :)^ :)^

Irgendwie geht es mir jetzt besser, endlich kann ich sagen: So Ja, So nein, ich sch... auf die Finanzen, mir muss es gutgehen.

Ich denke wir habe eine Chance, aber nicht mehr wie bisher :-o

*:) *:) *:)

bFuddoleixa


... jaaa, ich gehe zur Beratung, jetzt ganz sicher

Und er?

Sollte es nicht wir gehen zur Beratung heißen?

Und Essen gegangen seid ihr und geredet habt ihr ja nun schon öfter...

"Es tut mit leid" reicht doch nicht, wenn es dann nach dem alten Muster weiter geht.

Mein Gefühl ist, er reißt sich einige Zeit zusammen, du gibst dich damit zufrieden bis zum nächsten Krach, aber an die grundlegenden Probleme geht ihr beide nicht.

Mag sein, dass dies trügt, ich "kenne" ja nur den Ausschnitt hier aus dem Forum.

Immmer noch besorgt, :)*

R*aviFni


Chanel, zur Beratung solltet ihr schon beide gehen. Sonst wird es weiterhin bei euch eine Berg- und Talfahrt geben.

Wie steht er denn dazu?

Fwem8ina


Ich fänd´s jetzt nicht schlecht, wenn zuerst Chanel zur Beratung, d. h. Vor-Beratung bei Pro Familia, ginge. Die können einem sicher Psychologen für eine Eheberatung nennen. Vielleicht sollte sie erst alleine gehen, damit sie ausgiebig zu Wort kommt - ohne Ehemann.

Aber das ist Chanels Entscheidung - was sagt dein Gefühl Chanel?

c0ha'nelx4


... ich habe jetzt alleine einen termin bei pro familia, aber erst im januar. ich gehe da erst mal alleine hin, auch, damit ich nicht gleich wieder stress habe und außerdem kann ich ja doch nun mal genau hinschaun, wie es sich bis dahin entwickelt.

buddleia, wenn er nicht möchte, dann kann ich mir da die zähne ausbeißen, ich kenne das, seine Stärke behindert ihn eben auch in solchen situationen. ich würde es mir wünschen, im moment bin ich nur froh, dass es wieder ruhig ist..... und ich zu mir kommen kann....

ravini

@:)

femina

@:)

..ich beneide euch,ihr scheint echt gute ehen und beziehungen zu führen und das wünsche ich mir von herzen mit meinem mann auch.

*:)

RZaviXni


Chanel, ist ja schon mal ein Anfang (Termin bei Pro Familia),

ich hoffe für dich, dass du bis dahin zur Ruhe kommen kannst, vorrausgesetzt dein Männe tut was dafür. :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Aber auch in guten Beziehungen kommt es mal zu Reiberreien. Bei uns jedenfalls. Kommt schon mal vor, dass ich Männe aus dem Schlafzimmer aussperre oder auch mal Geschirr zerschmeiße. Aber das ist eine Ausnahme. Passiert so ca. 2x mal im Jahr, dass ich da so ausraste. Dann hat sich gerade mal viel bei mir angestaut und nur so kann ich es rauslassen. Weil reden voher nicht viel genutzt hat. Aber dann..........funzt es plötzlich bei Männe und alles ist wieder gut. Bei mir ist er mehr der gutmütige Typ, bei den Kindern wird er allerdings schnell barsch und ich muss ihn dann stoppen.

Ich bin zur zeit allerdings auch etwas gestresst, da muss ich jetzt durch. Diese Sonderaufgabe, welche erst nächste Woche beginnen sollte, läuft nun schon (unvorhergesehender Weise) seit gestern. Passt gar nicht in meinen Zeitplan :-| Ich war gerstern Abend völlig erschöpft von der Arbeit.....und heute Abend wollen wir uns mit unserer Tanzgruppe eine neue Tanzschule anschauen....zweifle daran, dass da dann noch urteilsfähig bin.

Meine Mutter geht es kreislaufmäßig schlecht. Hat gestern ein 24 Std. Blutdruckgerät bekommen. Nun macht sie sich noch mehr verrückt. Ich auch.

Mein Vater hatte so einen runden Knubbel in der Kniekehle. Das soll ausgetretene Gelenkschmiere sein. Diagnose: Athrose im Knie. Evtl. über kurz oder lang - ein neues Kniegelenk......und das mit 81 Jahren. Da wird mir ganz Angst und Bange, wenn ich an die Folgen, die diese OP haben kann denke. :-(

Liebe Grüße @all

@:)

FlemiJnEa


Chanel, Streit und Krisen gibt es in jeder Beziehung. Bei uns ist allerdings in 26 Jahren noch nix durch die Gegend geflogen. Wir kriegen viele Reiberein durch Humor gemeistert. ;-)

Ravini, da hast du ja ganz schön viel Stress und jetzt auch noch die Sorge um deine Mutter. Ich denke, dein Vater, kann die OP auch mit über 80 noch gut überstehen. Gibt ja viele, die das machen lassen. Alles Gute! :)* :)* :)*

Buddleia, ich hoffe, du überstehst den Umzug gut! @:)

S*u;nshi=ne6x8


Hallo euch allen! Wünsche einen schönen Wochenanfang. @:)

Chanel, dass du zur Beratung gehst ist schon ein guter Anfang. Nur, der Termin müsste früher sein! :(v

Er sollte natürlich auch mit! Ach, ich wünsche dir, dass sich wieder alles zum Guten wendet. @:)

RNavixni


Hallo Mädels,

habe momentan wenig Zeit, darum werde ich mich hier bis Weihnachten etwas weniger hier melden.

FPemi,nxa


Ich schick mal ein paar Sternchen in die Runde :)* :)* :)* und hoffe, dass es euch alle gut geht und sich der Weihnachtsstress in Grenzen hält.

W|olpffxen


Hallo Mädels:

War einige Tage wegen dem Magen-Darm-Virus, der anscheinend Deutschland überrollt, völlig außer Gefecht gesetzt. Aber jetzt geht's wieder ....

Buddleia:

Umzüge kosten viel Kraft, davon wünsche ich Dir ganz viel. Mein eigener ist 5 Jahre her und trotzdem denke ich noch mit Grauen daran, wie meine intimsten Dinge (auch wenn gut verpackt) durch die Gegend getragen wurden. Irgendwie kam ich da völlig entwurzelt vor.

An meiner Situation (hauptsächlich alleine für meine Tochter alles zu verantworten und zu regeln) hat sich auch durch meinen neuen Partner nicht groß verändert. Er hat keine Kinder und geht Fragen und Probleme sehr sachlich und rational an. Das ist zwar einerseits nicht schlecht, aber er erwartet eben auch relativ schnell ein Ergebnis, wenn er glaubt die Lösung erkannt zu haben. Doch Kinder handeln nicht immer logisch, sondern sind emotional geleitet und da hilft oft kein Menschenverstand, sondern nur Nachsicht, Toleranz, manchmal auch klare Regeln oder schlicht und ergreifend einfach nur ein dickes Mutterfell.

Chanel:

Wie geht es Dir? Ich war damals während meiner Ehekrise auch bei Pro-Familia und hatte von der Beratungsstelle einen sehr guten Eindruck. Mein damaliger Mann hat es aber abgelehnt eine Paartherapie zu machen, so dass ich dann irgendwann nicht mehr hingegangen bin. Einer alleine, kann nicht die Probleme für beide lösen. Es ist ja so, dass man sich als Paar über die Jahre hinweg ein Muster aneignet und man lebt dann mehr Automatismus, als einem bewusst ist. Deshalb laufen Streitereien auch immer nach einem ähnlichen Schema ab. Es ist bestimmt eine gute Sache, wenn Du erst mal alleine hingehst, aber langfristig wird er sich beteiligen müssen, sonst hat das keinen Sinn. Ich drücke Dir die Daumen!

cvhanexl4


@:) Wolfen

.. ja ich weiß, dass dieses shema durchbrochen werden muss!!!!!!!!!!!!!!! im Moment habe ich das gefühl, dass er es auch weiß :)^ Aber erst mal abwarten, WEIHNACHTSIDYLLE ist der Härtetest, maö sehen, ob wir ihn bestehen.

... bin auch im stress :-o

@:) @:) @:) für alle anderen :)* :)* :)*

b#r'igitgte17x7


Wollt mich auch mal wieder melden.Ist ja schon ne Woche her, aber bei mir gehts auch mal wieder drunter und drüber. *:) Wollfen glaub wir haben ein ähnliches Schicksal.Mein Liebster hat auch keine Kinder und versteht einiges nicht. Momentan hat er übelst Depressionen.Er lag jetzt neWoche im Bett und hat nur an die Decke gestarrt.Ich hab ihn gezwungen zum Arzt zu gehen und sich Antidepressiva verschreiben zu lassen.Hoff mal es hilft. Weil er ist von Grund auf ein ganz Toller und ich liebe ihn auch.Warum kann bei mir mal nicht was normal sein in meinem Leben?Meine Tochter macht mir auch wieder Sorgen.Ich weiß nicht wie das noch endet. Hatte die ganze Woche Zahnschmerzen und jetzt hat man den Nerv gezogen und ich bekomme ne Wurzelbehandlung. Nachts kann ich nicht schlafen weil mir alle Muskeln weh tun. Verdacht auf Rheuma.Hab am 18.12.ne Blutuntersuchung.Im Geschäft gehts drunter und drüber.Meine Kolleginnen meinen an Weihnachten müßte man Fließbandbasteln.Furchtbar.das mach ich aber nicht mit.Und es wird auch akzeptiert. Ich guck lieber nach den restlichen Kindern. Und versuche ihnen ein bißchen Geborgenheit zu geben und vor allem Ruhe auszustrahlen. Denn hektisch habens die ja um die Weihnachtszeit zu Hause schon genug.Gott sei Dank bin ich psychisch gut drauf, ich glaube ich würde sonst verrückt werden, Ich weiß ihr habt grad alle viel um die Ohren und deshalb schicke ich euch mal viel Kraft :)* Chanel hab mich bisher mal nicht zu deinem Problem geäußert weil ich das von meiner früheren Ehe all zu gut kenne. Und ich denke mit Ratschlägen ist es schwierig, denn man will manche Sachen einfach nicht sehen.Wer will nicht ne heile Welt?Finds gut dass du zur Beratung gehst,egal mit oder ohne deinen Mann.Aber du bewegst was und es passiert was.Letztendlich kann alles dabei rauskommen.Ich denke ob du deinen Mann wirklich noch liebst oder ob es nur noch Gewohnheit ist, wirst du irgendwann rauskriegen und dann weißt du auch ob du noch kämpfen willst oder kannst oder nicht. Wünsche dir das es bei dir nicht ganz so tragisch wird. :°_ Übrigens -schön das es euch gibt x:) :)^ Euch ein schönes WE bis bald :)^

c{ha+nel4


Hey

.. ihr lieben

Ich verblute diesmal, echt krass, jetzt weiß ich auch wo mein schlechter Fe-wert herkommt, ich quäle mich mit Krämpfen und schmerzen und es ist so stark.

brigitte

:°_, mannomann, du hast aber auch immer was am laufen, bei mir ist es ruhig im moment, sohn ist echt lieb, männe vertständnisvoll ???.....,

femina, ravini, buddleia, wolfen et all

@:) @:) @:) :)* :)* :)*

Ihr tut mir auch echt gut :)^ :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH