» »

Der Querbeet-Faden

Vzirgi3li\az Marxie


Ravini

ich mache eigentlich schon immer regelmäßig Ausdauersport u. Geräte, mal einmal, manchmal bis 3mal in der woche, je nachdem was anliegt. Ernährung ist auch gesund,Müsli auch Getreide u. Rosinen(selber zusammengestellt),Gemüse, Obst....allerdings auch Süßigkeiten. Die kann ich nicht lassen.

Naja mal gucken wasder Doc sagt. Möchte aber kein 24 Std Meßgerät, damit kann ich nachts kein Auge zumachen....Hatte ich vor Jahren schon mal.

In der Schwangerschaft hatte ich auch zu hohen Blutdruck, auch 2. Wert, u. war deswegen im Krankenhaus u. musste Tabletten nehmen. Seitdem habe ich so eine Meßphobie, wenn Jemand anders dabei ist, steigt er sofort. und schon der Gedanke, der Doc wird messen, da wird mir ganz panisch......

Ich weiß es gibt schlimmeres, will ja auch nicht klagen....

L.G.

R3avinxi


**Virgilia Marie**

diesen Weißkittelhochdruck habe ich auch. Ich hatte ebenfalls wie du in den Schwangerschaften ( 2x) zu hohen Blutdruck. Seitdem klappt das messen beim Doc. nicht mehr. Allderdings waren da beide Werte zu hoch, war dann auch im KH und habe Tabletten bekommen und die Geburten wurden dann trotzdem früher eingeleitet.

Bald darauf bekam meine Schwester mit Ende 30 einen zu hohen Blutdruck, aber außer Diät und Bewegung wurde ihr da nichts geraten. Da meine Mutter ebenfalls Mitte 40 schon mit diversen Naturmittelchen herumexperimentierte um ihren Blutdruck in den Griff zu bekommen, habe ich natürlich auch Panik bekommen. Mit Mitte 30 habe ich mir dann ein Blutdruckgerät für zu Hause angeschafft. Bislang konnte ich mit meinen Werten immer Zufrieden sein. Aber Anfang März ging der Blutdruck selbst bei längerer Ruhe nicht runter.

Für meinen Doc. muss ich jetzt ein Protokoll führen, da er mein Problem kennt. Ich messe sporadisch 1-3 mal am Tag.

cShanltaletota


Das mit dem Blutdruckmessen kenne ich auch. wir haben auch ein Gerät, da mein Mann an Bluthochdruck leidet.Ich messe auch fast täglich, obwohl ich gar nicht muß. Er war mal bei den Ärzten auch erhöht, da war ich aber total aufgeregt. Dann hatte ich ihn zu Hause auch mal erhöht weil ich zu der Zeit irgendwie ängstlich war.Ich habe denerhöhten Blutdruck gesehen

und gleich nochmal gemessen, da war er noch höher. Ist ja logisch, selbst hochgepumpt.

Dann hab ich mich ganz ruhig hingesetzt und tief durchgeatmet und dann war er wieder normal. Habe auch mal gehört von einem Narkosearzt, das man an beiden Gelenken messen

soll und dann nimmt man den mittleren Wert. Aber ein Wert 140-145 zu 90-95 ist immer noch

grenzwertig. Tiefer ist natürlich besser, höher sollte er auf keinen Fall sein.

LG *:)

Vairg"ilia |Marie


Guten Morgen,

dann bin ich wenigstens nicht alleine so verrückt mit der Messe- und Reinsteigerei.

Ich hatte mir vor 3 Jahren in einem REha Geschäft ein Blutdruckgerät gekauft, damit war mein Blutdruck super bis zu niedrig. habe dann gedacht, wer weiß, vielleicht funktioniert es nicht richtig u. mir vor 2 Wochen von boso eins gekauft, welches Stiftung Warentest gut abgeschnitten hatte. Und damit ist der Wert höher als bei meinem Alten.

Links ist meistens auch niedriger als rechts........

Aber das ist echt ein Problem, ist er tatsächlich manchmal höher oder ist es weil man sich darein steigert....

*:)

R*avixni


hi,

ist ja lustig :-D...... ich besitze jetzt auch ein Zweitgerät, weil ich ganz sicher gehen wollte.

Das neue ist von Medisana. Dieses hat ebenfalls bei Stiftung-Warentest mit gut abgeschnitten. Habe aber festgestellt, dass mein altes Gerät genauso genau misst. Naja, gibt mir aber trotzdem die Sicherheit, obwohl es rausgeschmissenes Geld war. Beides sind Oberarmmanschettengeräte.

Eigentlich sind wir ganz schön verrückt, gelle ;-D

V]irgilipa Ma&rxie


Ich habe auch Oberarmgeräte, denn ein Handgelenk habe ich auch, schon sehr alt, und damit kam ich nicht so gut klar.

Ja irgendwie sind wir schon verrückt, aber gut dass man damit nicht alleine ist.

So in 30 Min habe ich Feierabend, hole mein Kind von der Schule ab u. später gehe ich zu meiner Freundin. Sie bringt mit Socken stricken bei.....wollte mal wieder was stricken

F)eminxa


Wir haben auch ein Blutdruckmessgerät. Mein Mann hat es mal mit zum Arzt genommen und dort verglichen, also unseres misst wohl genau. Mein Blutdruck ist heute im Keller 100/79, hab eher selten mal erhöhte Werte.

Virgilia Marie - habe gerade gestern auch wieder mit dem Stricken angefangen ;-D :)^ Ich stricke mir eine ganz bunte Jacke aus dem Filati-Heft.

Bei uns is heute ganz trübes, Regenwetter.

Trotzdem allen einen schönen Tag @:)

tjavo>llara


Hi erstmal an alle,

komme erst jetzt dazu, mich mal kurz zu melden, da bei uns alles drunter und drüber ging. Hab immer mal wieder hier mitgelesen und kam erstmal gar nichts ins neue Forum hier rein :-( Aber jetzt klappt's ja zum Glück *:)

Bin jetzt die 2. Woche krank geschrieben, da bei mir gar nichts mehr ging. Tochter seit 10 Tagen krank zuHause mit irgendeinem langwierigen Magen-Darm-Infekt, meine Mutter letzte Woche Not-Op (Blinddarmdurchbruch) und dann zusätzlich Riesenprobleme in der Firma meines Lebensgefährten, die an die Existenz gehen. Da bleibt kaum Zeit, was für meine Gesundheit zu tun, was dringend erforderlich wäre. Aber wer von uns kennt das nicht??

Meist kommt ja alles Unschöne zusammen.

Euch allein einen schönen Tag und lasst es Euch gutgehen.

*:)

c hantal%ettxa


Virgilia Marie,

ich denke es ist normal, das der Blutdruck schwankt. Ich habe oft niedrigen Blutdruck

und zwischendurch normal oder auch etwas höher. Vielleicht hat es auch was mit dem Eisprung zu tun ??? ???

Frau macht sich ja solche Gedanken. Du mußt dich mal setzen und nach 5 min. den Blutdruck

messen. Da wir ja nicht tgl. beim Doc den Blutdruck gemessen kriegen, sondern

vielleicht 2 mal im Jahr kennt man das ja nicht das er schwankt. Habe aber mal von

einer Arzthelferin gehört, das es normal ist , das er schwankt, wäre nicht normal wenn

es nicht so wäre. Sind deine Werte denn immer höher oder nur ab und zu?

Mach dich aber nicht verrückt, ich weiß wovon ich rede, bin ganz bekloppt |-o.

LG

R8avixni


**@tavollara** Gute Besserung {:( und ein paar Plums @:) @:) @:)

selbst krank sein und dann noch Stress von Außen ist gar nícht gut. Ich wünsche dir jetzt mal ganz viel Ruhe :)* :)* :)* :)*

**@alle restlichen netten Mädels**

schönen Dienstagabend

V)irgi&lian xMarie


Chantaletta

meine Werte, der obere ist eigentlich immer okay,sogar oft niedrig u. der untere Wert liegt auch mal bei 80 aber dann auch wieder 91. und wenn ich wie gestern erst 118/86 habe u. dann nach ner Min wieder gemessen u. habe wohl innerlich mich total angespannt, er war dann 138/91.obwohl ich auf dem Sofa saß. Und wenn ich dran denke, dass der Arzt morgen misst werde ich jetzt schon wahnsinnig.

L.G

FFriedealinxa


Guten Morgen

@ tavollara

Ich wünsche dir viel Kraft für diese Phase und das sich alles zum Guten wendet!:)* :)* :)*

@ alle Blutdruckgeplagten

Ich hatte letztens eine 24-Stunden Blutdruckmessung,da war der Blutdruck ständig im Keller.Tage später,als ich zu Hause sporadisch gemessen habe war er immer erhöht.Ich hab das Problem das mein Puls zeitweise viel zu schnell ist.Möglicherweise müssen meine Medis mal umgestellt werden.

Heute treffe ich mich mit meiner Tocher und ihrem neuen Freund,wir werden ein bischen durch Berlin schlendern.Seit dem mein Kind vor 1 Jahr arbeitsbedingt nach BW gezogen ist,ist sie ja nur noch Touristin in Berlin ;-D

Ich wünsche allen einen sonnigen Tag!!!*:)

c\hant8aYletQta


Virgilia Marie

Genau das kenn ich, auch das mit dem Arzt. Versuch einfach mal dich zu entspannen

und an etwas schönes zu denken, dann misst du nochmal.Ich hatte mal ein EKG beim

Arzt der Blutdruck war wohl sehr hoch. Ich hab mich so reingesteigert das ich was am

Herzen habe und alles hochgepuscht. Es fuhr ein Krankenwagen mit Blaulicht an der

Praxis vorbei, da dachte ich, der ist für dich ??? ???. Es ist wirklich so, das die Psyche

einem einen Streich spielt. Ich habe eigentlich immer einen hohen Puls und das macht

mich auch immer total kirre. Manchmal denke ich, ist das normal das man über 40

ein bisschen doll wird? Hab früher nie Probleme gehabt, bin immer ganz locker

zum Arzt und heute ??? Habe Angst vor allen möglichen Untersuchungen, da man ja

was finden könnte |-o |-o |-o. Hoffe, man wird wieder etwas normaler, vielleicht ist es nur eine

Phase.

LG

t:av#ollarxa


@ Ravini und Friedalina

Danke euch sehr für eure lieben Genesungswünsche, tat mir richtig gut. :)z

Meine Ärztin brachte es auf einen Punkt gestern: "wenn die Seele nach Monaten bzw. Jahren streikt, sendet auch der Körper Alarmzeichen". Also bemühe ich mich um kleine Schritte, die Probleme in Angriff zu nehmen und dass ein bisschen Zeit bleibt, um mich mal um meine Entspannung und um mein eigenes Wohlbefinden zu kümmern - das kam eben leider jahrelang als alleinerziehende und berufstätige Mutter viiiiiel zu kurz. Aber wem erzähl ich das, möchte auch nicht rumjammern. Fange langsam wieder an, meine positiven Gedanken aus der Versenkung zu holen ;-)

DAs mit dem Bluthochdruck kenn ich seit neuestem auch, hatte vorgestern bei der Ärztin 140/90.......Das ist für mich derart ungewohnt, weil ich mein Leben lang ein Niedrigblutdrucktyp gewesen bin. Meine Werte lagen ständig um die 100/60....... Bei mir macht sich das auch durch einen sehr schnellen Puls und eine innere Aufgewühltheit bemerkbar, ätzend. Bin dann derart unruhig, dass ich am liebsten aus mir rausspringen würde.

Dass die Psyche dabei eine große Rolle spielt, merke ich immer daran, dass ich beim Messen beim Arzt oder zuletzt im Krankenhaus in der Ambulanz sofort ganz andere, nämlich viel höhere Werte habe, als wenn ich in Ruhe oder zu Hause bin. Dummerweise kommen bei mir ganz viele Extraschläge des Herzens dazu, die sehr unangenehm sind und die auch prompt beim EKG viel heftiger auftreten als bei mir zu Hause. Diese Rhythmusstörungen sind aber auch harmlos laut Ärztin. Natürlich habe ich jetzt in der absoluten Stressphase viel mehr damit zu tun als sonst, wenn mein Leben ruhiger verläuft.

Naja, und dann steht noch mein "runder" Geburtstag in 3 Wochen bevor. Hab gar keine Lust mich damit zu beschäftigen, obwohl wir dann eigentlich eine Kurzreise planen wollten..... :-(

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen und vor allem gesunden Tag

R avi'nxi


Bei mir macht sich das auch durch einen sehr schnellen Puls und eine innere Aufgewühltheit bemerkbar, ätzend. Bin dann derart unruhig, dass ich am liebsten aus mir rausspringen würde.

Oh ja, du sprichst mir aus der Seele

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH