» »

Der Querbeet-Faden

Mzayibe&ZTina


entschuldigung wegen den fehlern und so ;-)

is nicht grade ein gutes deutsch.. :-/

Rfapvini


Maybe&Tina

ich glaube du bist hier mit deiner Frage im falschen Forum gelandet.

Wüsste nicht was das mit Wechseljahre zu tun hat.

Aber natürlich habe ich da trotzdem meine Meinung dazu.

Ich finde rote Haare schön.

M=ayb:e&ATinxa


hoppla |-o

tud mir leid..bin neu hier..

bin irgendwie verrutscht ;-)

also vergesst es wieder..

sorry @:)

liebe grüße

Fgemixna


Hallo Mädels,

wie geht´s euch allen, müsst ihr auch so schwitzen ;-D ?

Ich hab jetzt schon 44 Tage keine Mens und fühle mich wie eine Dampfnudel, hab 3 kg zugenommen, aber ich glaube, es sind auch Wassereinlagerungen. Fürchterlich, mein Bauch ist auch so aufgeblasen. Eigentlich würd ich mich freuen, wenn nix mehr kommen würde, aber langsam fühl ich mich doch unwohl, weil ich mir so dick vorkomme.

Wie sieht´s bei euch aus?

@:)

DIie_vWolWke


Also ich habe seit dem Ausbleiben der Periode vor 3 Jahren zwischen 4-5 Kilos zugenommen und egal, was ich unternehme, sie bleiben. Es wird aber auch nicht mehr.

Mal was ganz anderes - und das ist mit schon etwas peinlich, es anzusprechen:

Ich habe Haarausfall. Aber nicht auf'm Kopf ;-) Sondern vorne auf dem Schamhügel habe ich eine zunehmend größer werdende kahle Stelle. (Etwa wie bei manchen Männern auf dem Kopf so eine Glatze mit Haaren drumrum.) Hat jemand schon mal sowas gehört?

Bitte lacht mich nicht aus, es ist mr echt peinlich |-o !

LG

bquddlebixa


....braucht dir doch nicht peinlich sein, dich kennt doch niemand und kann dir quer durch den Laden in der Kassenschlange zubrüllen: "Frau XXX, wie geht es denn ihrem Haarausfall?" ;-)

Auf Anhieb fallen mir zwei Möglichkeiten ein:

1. Befall mit Pilz/Bakterien (wie sieht die Haut darunter aus: gerötet/ schuppend?---> Hautarzt).

2. tatsächlich hormonell bedingt, manchmal werden eben nicht nur die Haare auf dem Kopf dünner.

btudd)lyeia


@ Femina:

Schwitzen nur, wenn ich zuviel im Garten ackere.... :=o

Allerdings haben mich die Schlafstörungen im Moment wieder, ist aber wohl auch belastungsbedingt, die Situation mit dem Schwiegervater laugt doch recht aus.

Aber dir ein :)*, du Dampfnudel... :-D

Dvie_+Wolke


Pilze und Co. sind's nicht. Die Haut ist völig intakt.

Dann also hormonell - ich habe allerdings noch niemals von diesem Phänomen gehört oder gelesen....

Danke fürs Antworten!

LG

bjuddlexia


..wenn du da Bedenken hast, lass einen Arzt kurz schauen, ich rate ja nur wild. ;-)

bQud'dleixa


..ich nochmal;

auf die Schnelle gefunden:

[[http://www.naturheilkunde-online.de/naturheilkunde/fachartikel/onkologie/hormonsubstitution.html]]

Veränderung der Körperbehaarung, fakultativ Haarausfall (Schamhaar, Achseln, Kopfhaut), fakultativ Haarwuchs im Bereich des Gesichts (Oberlippenbehaarung, seitliche Gesichtspartien);

(Hervorhebung durch mich).

DHie_WEolkxe


Danke für den link, ich habe mir den Artikel durchgelesen.

Am Rande: Was hat das mit Naturheilkunde zu tun? Ich habe mich mal weiterinformiert. Dahinter steht die "Deutsche Menopause Gesellschaft", deren Sponsoren fast sämtliche namhafte Pharmaunternehmen sind ([[http://www.menopause-gesellschaft.de/start.htm)]]

Es gibt ja kaum unabhängige, neutrale Infos, die meisten werden von der Industrie lanciert.

Summa Summarum geht es wieder mal um die Lobpreisung der HET. Aber mit Naturheilkunde, wie der link glauben macht, hat das nichts zu tun und ist insofern eine Desinformation.

Habe dann noch mal weitergegoogelt zum Thema Schamhaarausfall. Es ist tatsächlich hormonbedingt und gar nicht so exotisch wie ich dachte. Naja, es gibt Schlimmeres.

LG

b$uddxleia


...du, ich hatte diesen Link auch nur wegen des Schamhaarausfalls hier angeführt; dass fast alle diese Seiten das eine oder andere Wechseljahrspräparat bewerben, ist klar.

Sollte keinesfalls eine Lanze für die HET sein. ;-)

Dni(e_WolMke


buddleia:

Das sollte absolut keine Kritik an Dir sein - bitte keine Mißverständnisse!

Durch Deinen Anstoß kam ich erst auf die Idee zum weitersuchen @:)

Ich kam dann lediglich vom Speziellen zum Allgemeinen.

Es gibt bestimmt unabhängige Infoseiten - nur finden muss man sie. Und falls es sie nicht gibt, müsste man sie ins Leben rufen.....

Bei medizinischen Seiten im Netz habe ich mir angewöhnt immer auch zu schauen, wer dahinter steckt. Dann kann man die Infos besser einordnen.

LG

bguddl`eia


Das sollte absolut keine Kritik an Dir sein - bitte keine Mißverständnisse!

Hey, habe ich auch überhaupt nicht so aufgefasst, so empfindlich bin ich nicht. @:)

Hatte nur vorhin ganz auf die Schnelle gesucht (und den Rest des Textes mehr oder weniger nur überfolgen), sonst wäre mir diese "naturheilkundliche HET" wohl auch aufgefallen.... ;-D

Fjem=ina


Das mit dem Schamhaarausfall in den WJ hab ich schon irgendwo mal gelesen, gibt es tatsächlich, Wolke.

Ähm, |-o, mach dir doch "da unten" einfach einen Kurzhaarschnitt ;-D, dann fällt es nicht so auf. Hab da schon lange ne Kurzhaarfrisur. ;-)

Bin mal gespannt, wann die nächste Mens kommt. Jedenfalls will ich mind. 5 kg runter kriegen, is ja fürchterlich so dampfnudelig im Badeanzug rumzulaufen. Früher hatte ich immer so knapp unter 60 kg und jetzt hab ich zu kämpfen, dass ich nicht über 70 komme :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH