» »

Der Querbeet-Faden

FIe<mi(na


Wünsche auch einen frohe und sonnige Ostern!

@:) @:) @:)

FPemixna


ups, sollte heißen:

Wünsche auch allen frohe und sonnige Ostern!

@:) @:) @:) :)* :)* :)*

cYhant&al-ettxa


Danke Femina *:) *:) *:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Wünsche ich dir auch :)z ;-) *:) @:) :)* :p> 8-)

R7ahvinxi


*:)

habt ihr auch alle ein schönes Osterfest gehabt?

Ich habe es es sehr genossen. Meine Blutung wurde Mensartig und war am Do. vor Ostern weg.

Ostersonntag habe ich dann wieder ZB bekommen, die am Abend wieder weg waren.

Seitdem geht es wieder so weiter. Am frühen Mittag fangen die ZB's an und Abend wieder weg. Es stört mich noch nicht all zu sehr. Ich warte jetzt noch mal weiter ab. Habe ja noch diese Hormone liegen ,um zu stoppen

Schönen Abend noch @:)

bDrigit7te17x7


Hallo Mädels!

Hab jetzt seit nem halben Jahr keine Mens mehr gehabt.Mein FA sagte vor 4 Wochen da wär da noch ne Schleimhaut und in den nächsten 2 Wochen wär es so weit.Hmm keine Anzeichen.Nehme grad WJ-mäßig gar nix ein und mache vermehrt Sport ,was mir echt gut tut.Bin auch noch ein bißle im Hochzeitsglück ;-D Allerdings hab ich die letzten Wochen vermehrt Kreislauf und Herzprobleme zu meinen ganzen Allergien dazu.Das schränkt mich schon ziemlich ein.Mein Hausarzt belächelt mich etwas ,hab ich das Gefühl.Wahrscheinlich bin ich der Hypochonder schlechthin. Wir waren jetzt 4 Tage am Bodensee und ich hatte keine Rückenschmerzen und sonstige Probleme außer meinen Allergien die mir seit einiger Zeit das Leben schwer machen.Das zeigt mir mal wieder wie die Psyche den Menschen beeinflußt.Kaum daheim und meine pubertierende Tochter macht innerhalb von Minuten wieder alles zunichte.Noch 2 Jahre dann ist sie 18 vielleicht wird ja dann alles besser!Ich will doch nur einigermaßen glücklich und harmonisch leben.Ravini das mit den Hormonen hab ich auch schon versucht.Hab ne Freundin die schwört drauf.Ich selbst bin grad ziemlich verunsichert was dieses Thema betrifft. Femina du kennst dich doch ganz gut aus so hömöophatisch, was nimmt man denn so bei innerer Unruhe und Herzstolpern?Hatte ich am Bodensee allerdings alles nicht?Hängt es mit meinem Job und Alltag zusammen?Wie gehts denn euch so??Lieber >Gruß @:)

Rmav<in4i


*:),

ich nehme jetzt seit 5 Tagen das Gestakadin. War mir echt zu nervig mit den ollen ZB's. Immer passiert mir sowas, gerade wenn beide mal Urlaub haben. Hatte echt die Schn....voll.

Mal schauen wie es weitergeht, wenn nach dem sechsten Einahmetag alles abblutet. ich wünsche mir nur das die ZB's wegbleiben.

Brigitte, oh geil Bodensee, da möchte ich auch mal hin.

Meine Jüngste wird nächste Woche 16 und meine Älteste morgen 18.

Für die Älteste ist es echt eine ereignisreiche Woche..... erst der Geburtstag ..... dann am Freitag den Ausbildungsvertrag unterschreiben :)z. Ich bin froh, dass dieser Bewerbungsstress jetzt bei ihr erst mal vorbei ist. Sorgen macht mir da jetzt eher die Jüngste.

F6e#minxa


*:)

Brigitte - Magnesium wäre schon mal gut für das Herz, und dysto-loges-Tropfen gegen so psychosomatische Beschwerden und Unruhe. Gut finde ich auch den Beruhigungstee Nr. 4 vom Vitalia-Reformhaus.

Ravini - Ist doch o.k., wenn du jetzt das Gestagen nimmst, ist doch nur für kurze Zeit.

Ja, die Pubertierenden. Bei meinen Jungs geht/ging es eigentlich. Ich glaube, Mädels sind da manchmal problematischer. Mein Großer (21) bewirbt sich gerade für sein Praxissemester. Er will in die Münchner Gegend, weil dort seine Freundin studiert. Das wird für mich auch eine Umgewöhnung, wenn er ein halbes Jahr weg ist. Zumal ich mir ja immer Gedanken um seine Gesundheit mache.

beri~gitSte17x7


Danke Femina für deinen Tipp .Das mit deinem Sohn kann ich verstehen.Man macht sich da schon immer Sorgen.Mein Mittlerer studiert ja in erlangen und da mach ich mir auch oft Sorgen.Zumal er noch keinen richtigen Kontakt gefunden hat.Ihm passieren auch oft die eigenartigsten Dinge.Wie gehts denn deinem Sohn inzwischen?Am Bodensee gings mir gut.Hatte auch keine Schlafstörungen.Seit ich wieder da bin ,bin ich wieder rappelig .

Ravini das ist gut wenn deine Älteste nen Ausbildungsvertrag hat.Eine Sorge weniger! Wenn dir die Hormone guttun dann nimm sie doch ne Weile!

Ich glaub Jungs sind in der Pubertät wirklich nicht so schlimm.Wenn ich von meinen beiden ausgehe.Wünsch euch noch nen schönen Abend!@:) *:)

R$avinAi


*:)

Femina, ja es ist gut, dass ich es jetzt nehme, in der Hoffnung es reguliert sich nach dem Abbluten. Gestern abend habe ich allerdings schon braune SB bekommen, aber soll ja unter der Einnahme nicht ungewöhnlich sein.

Brigitte, die Hormone sind nur für eine einmalige Einnahme von 6 Tagen gedacht. Es soll bewirken, dass sich die Schleimhaut richtig richtig vorbereitet, so dass sie komplett abbluten vorbereiten kann .

Habe halt nur diese Probleme z.Z. von zu viel Östrogen und keine richtige Gelbkörperbildung.

Den nächsten FA-Termin habe ich erst am 25. Mai wieder. Muss also bis dahin ausharren und schauen was mein Körper macht.

*:) @:)

F2emi6na


Brigitte - meinem Sohn geht´s eigentlich gut, das Auge wird ganz langsam besser, und das Interferon verträgt er auch.

Ravini - für dich wär ja eigentlich die natürliche Progesteroncreme nicht schlecht. [[http://www.biovea-deutschland.com/Biovea/product_detail.aspx?PID=1673&CID=0#]]

cVhantjaletxta


Femina,

haben die die Dyso Loges Tropfen auch gegen das Stolpern gehofen ??? *:)

U;rsin<a


Huhu *:)

Ich melde mich auch mal wieder in der Runde und die News durchzugeben. Letzten November hatte ich ja gehofft meine letzte Mens. gehabt zu haben. Da ich früher einen Zyklus von nur 21 Tagen hatte und dabei noch sehr viel blutete war ich echt nur froh als es sich abzeichnete, dass keine Blutung mehr kommt.

Bis Februar war Ruhe, dann eine ca. 5-tägige Schmierblutung, nicht zu vergleichen in der Stärke mit meiner damaligen Mens. Ca. 4 Wochen später wieder eine Schmierblutung. Mit dem kann ich leben. Letzten Freitag begann es zu bluten, erst wieder nur ein wenig (1-2 kleine OB's pro Tag) und heute dann wie angerührt, recht viel helles Blut mit "Fetzen" (sorry |-o)... Hmm..ich weiss ja nicht mal mehr wie ich "rechnen" soll, also man sagt ja, wenn man ein Jahr nach der letzten Mens. nicht mehr blutet ist man in den Wechseljahren. Zählen die zwei kleinen Schmierblutungen?

Sind solche Unregelmässigkeiten normal? Beklagen möchte ich mich nicht unbedingt, aber es ist alles so unklar, verwirrend. :(v ??? :-/

F&eminxa


Chantaletta - Ist schon lange her seit ich dysto-loges genommen habe, weiß echt nicht mehr, ob sie gegen das Herzrasen oder -stolpern helfen. Ich hab im Moment übrigens ziemlich damit zu tun, auch mit Herzstechen. Doc hat mich aber heute abgehört, scheint nicht kritisch zu sein. Ich nehm halt Magnesium und Cordiodoron (ist zwar homöopathisch, aber verschreibungspflichtig), es hilft aber nicht sonderlich. Nun, es stört mich nicht weiter, geht ja immer wieder weg. Hast du auch wieder verstärkt Herzrasen/-stolpern?

Ursina - kann dir da leider nicht weiter helfen. Mein längster Zyklus war bis jetzt ca. 70 Tage, zur Zeit bin ich so bei 35 - 40. Aber diese Unregelmäßigkeiten sind normal in den WJ.

c?hantaRlettxa


Femina

ich kann dir sagen, im Moment steh ich kurz vorm ausrasten :)z muß aufpassen das ich nicht in Panik verfalle.Habe schon seit Wochen täglich Herzstolpern, laut EKG vor etwa 2 Mon. alles ok :-/ Stechen tut es auch zwischendurch. Hab von meiner FÄ jetzt Cemicifuga und Mönchspfeffer bekommen, soll ich versuchen. Am Montag hab ich ne große SD Untersuchung, meine Werte sind wieder grenzwertig zur Überfunktion %-| Was hast du alles für Untersuchungen für´s Herz gehabt ??? Mein Doc meinte, er könne mir ein leichtes BD Mittel aufschreiben, möchte er aber ungern, da ich ja eigentlichen niederigen bis normalen BD habe. Dann krieg ich wieder andere Probleme. Hormone sind auch nix für mich, dann ist die SD wieder direkt in Überfunktion. Im Moment ist mir auch öfter übel, habe kaum Hunger, denke dsas sind die Nerven. Schick dir mal ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* und hoffe für uns, das der Mist bald mal aufhört. Der Zyklus macht bei mir auch was er will.

LG *:) @:)

F%eNmiSnxa


Chantaletta - Mein Doc hat nur abgehört. Er würde aber auch ein EKG machen, wenn ich das wollte. Ich hab zwar zur Zeit das Herzklopfen wirklich auch täglich mehrere Stunden, mach mir aber nicht all zu viele Gedanken darüber. Da du keinen hohen BD hast (ich auch nicht), kann das nicht tragisch sein. Und die SD spielt da sicherlich auch ganz ordentlich mit, kommt ja in den WJ auch öfters vor.

Cimicifuga (östrogenfördernd) und Mönchspfeffer (progesteronfördernd) sind sicherlich nicht verkehrt.

Wenn du noch etwas für das akute Herzklopfen nehmen möchtest, dann probier doch mal das homöopathische Mittel Diacard von Madaus [[http://www.madaus.de/Diacard.325.0.html]].

Übel ist mir zur Zeit auch öfters, hab aber trotzdem eher Heißhunger.

Chantaletta, du wirst sehen, wenn das Frühjahr vorbei ist und der Sommer kommt, geht es wieder besser, denn jetzt in dieser Zeit muss sich der Körper erst wieder umstellen und daher kommen so allerlei Beschwerden. Mir geht´s immer im Frühling am schlechtesten.

Versuch dich nicht hineinzusteigern, nimm von den Diacard-Tropfen, wenn es gar zu schlimm ist (die beruhigen auch) und lenk dich ein bißchen ab. Es wird wieder besser! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH