» »

Zyklus-Unregelmäßigkeiten

c]hanxel4 hat die Diskussion gestartet


.. fange mal einen neuen Faden an.

habe meine Mens jetzt doch relativ im Zeitlimit bekommen, ca 3 wochen nach ES, wiedermal so mit bröckchen und fetzten, diesmal aber mit mehr blut als die letzten male

Antworten
RyaZvinxi


*:)

@ chanel,

schade, dass du nicht verschont geblieben bist.

man kann sich z. z. im Moment auf unseren Körper nicht mehr verlassen. Jedesmal ist es anders.

Ich grübele auch gerade, wann ich meinen neues Zyklusblatt beginnen soll.

16/17/19. Tag, manchmal rosa Schleim und GB-Ziehen.

20. Tag wässrige leichte hellrosa Blutung, abends nichts mehr.

Seit Zyklustag 21. erst ab abends(Die.)wieder eine richtige Blutung (Stärke mittelmäßig)

Heute Tag 23. Morgentemperatur um 0,2 Grad Celsius gesunken.

Naja werde die nächsten Tage noch weiter beobachten und dann entscheiden.

schönen Feiertag noch

Liebe Grüße

Ravini

cBhanexl4


... ich hatte heute eine richtige hitzewallung ??? war echt komisch, muss wohl mit den hormonen zusammenhängen :-o

R@avilnxi


Chanel, war das deine erste H.-Wallung? Muss sicher komisch sein, das erste Mal. Ich hatte sowas noch nicht.

ABer sowas kann ja dann doch so plötzlich kommen :-|

Ich glaube wir sollten über unsere Zyklusunregelmäßigkeiten lieber hier weiter schreiben.

Man kann sich auf die alten Regelmäßikeiten im Verhalten der Blutungsdauer und Stärke nun gar nicht mehr verlassen. Jeden Monat ist es anders.

Wie bei dir ist meine Blutung auch voll im Gange. Ich habe schon mehrere Zyklen keine Super Tampons mehr gebraucht, aber seit gestern wieder.

Lg Ravini

cGhansel4


... habe manchmal einfach unterleibsziehen ohne Sb oder Zb, habt ihr das auch ???

R)avinxi


..... ist bei mir auch so. Da ich ja Kurve führe, sehe ich das es Zyklusbedingt ist.

JUchu heute schon Tag 10 ohne Blutungen :-D

LG Ravini

cYhanexl4


doof...

.. hab ichs doch gewußt, ich habe heute eine leichte SB, mal sehen ob es vielleicht zum ES gehört oder wiedermal die Hormonlaunen sind :(v, aber hab ich doch gestern gespürt, Unterleibsziehen, ähnlich wie vor der Mens :-o

R_avcini


*:) hallo Chanel,

wie geht es dir heute? Sind die SB's vorbei?

Lg Ravini @:)

chhanxel4


..ja, die sind schon wieder vorbei, habe brustspannen bekommen, das hatte ich eigentlich in den letzten zyklen eher selten

R_avixni


Mens bahnt sich wohl an. Leichte dumpfes U.-Drücken und hellrosa-wassriger Schleim (Zyklustag 24). Aber immerhin 14 Tage ohne Blutung. Mönchspf. scheint wohl langsam seine Wirkung zu zeigen. Ich hoffe es schlägt im nächsten Zyklus nicht wieder um.

LG Ravini *:)

c7haxnel4


???

.. ist das immer rosa schleim ??? oder hellbraun oder braünlich, so ist es bei mir, von gelblich über orange, hellbraun zu dunkelbraun, dann schwarz, dann dunkelrot, dann rot und die tour zurück

R?avi%nxi


hi *:)

Schleim ist so rosa/hellbraun u. dünnflüssig. Manchmal auch etwas hellrot. Brauche aber nur eine Slipeinlage am Tag. Sind dann nur ein paar Schlieren drauf. Meine Tempi geht auch seit 2 Tage leicht runter. Mens müsste eigentlich bald kommen. ES war nach meinen Gefühl und der Tempi her so Tag 14/15.

Mal schauen wie es sich weiter entwickelt.

Gruß

Ravini *:)

Fuemqina


Sagt mal, kann der ES auch früher eintreten, so um den 11. Tag oder auch mal später um den 16., ohne dass sich die Periode großartig verschiebt?

b_udAdlexia


Jepp, die Blutung setzt 10-16 Tage nach dem ES ein.

Deswegen sind die ganzen Rechenverhütungen ja so unsicher...

F@emxina


Ahso, danke @:). Man funktioniert eben nicht wie ein Uhrwerk ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH