» »

Periode ausgeblieben. wechseljahre?

b,uddl7eia


gut, auch ich werde älter

Wer nicht?

Mein Gyn meinte, ab 35 hat man/frau den deutlich spürbaren Leistungsknick... (er hat es überlebt, war aber nicht unbedingt das, was ich hören wollte, damals... ;-) ).

Schilddrüse wäre aber bei den Beschwerden doch eine Idee...

keatuzevnpumx2


ja. das glaube ich ;-)

ich mach das aber noch. mit der schilddrüse...schaden kann es nichts. ich halte euch auf dem laufenden, wenn ihr wollt.

bmudodleixa


Sehr gern...viel Erfolg beim Klären... :)*

k}atlzenpumx2


bis jetzt immer noch keine periode...*grummel*

hMero Zun{d inxdy


Frühe Wechseljahre

Hallo, ich habe eine Frage . Ich bin 39 Jahre alt, und habe den Verdacht, bereits im Wechsel zu sein.(oder damit zu beginnen)

Im April diesen Jahres wurde bei mir ein Hormonstatus gemacht.

Der hat nichts Wesentliches ergeben ,außer,dass ich eine leichte Schilddrüsenunterfunktion habe .

Seit 2 Monaten bekomme ich meine Mensis äußerst verspätet ,und dauern tut sie 2 tage. (früher 7-8). Weiters habe ich extremeWallungen ,und in der Nacht kann ich nicht schlafen ,weil meine Füße so heiß sind.

Mein Busen spannt, auf Sex hab ich keine Lust und um denBauch nehme ich zu .

so : sind das nicht alles eindeutige Symptome ?

Kennt sich jemand mit pflanzlichen Medikamenten aus ,damit die nächste Zeit

erträglicher wird? Danke !!!

kMatze@npumx2


klingt eher nach schwangerschaft ;-)

bEuddlreixa


Hallo hero und indy,

außer,dass ich eine leichte Schilddrüsenunterfunktion habe.

Wird dies behandelt?

Katzenpums Idee ist aber möglich...Hast du getestet? ;-)

kkatqzenpuxm2


bei tutsich immernoch nichts. langsam macht mir das angst....

bJuddlxeia


Katzenpum,

wenn es dir Angst macht, lass den Arzt schauen.

Sonst malst du dir bloß Horrorszenarien aus... ;-)

k|atzIeAnpuxm2


ich soll doch vier wochen warten. das sind jetzt noch zwei. stimmt, ich male mir alles mögliche aus.....

bauddl2eixa


Dann mach einen Termin...

Wer hat denn gesagt, du sollst vier Wochen warten? (war ich das etwa? ;-) )

k4atzen&pumx2


nee ;-) der frauenarzt. aber nächste woche rufe ich wieder an. das ist mir alles zu aufregend. der soll mir meine sorgen nehmen.

FAeSmixna


Hallo katzenpum2,

ich würde gleich zum Endokrinologen gehen. Der kann dann Schilddrüsenwerte und weibliche Hormone gleich zusammen testen. Außerdem wollen viele Gynäkologen keinen Hormonstatus machen, weil das zu teuer sei. Die Endos machen das eher. Meiner Erfahrung nach jedenfalls.

@:)

kAatIzen@pumx2


endokrino.was ??? muss ich da eine überweisung haben?

ich würde schon gern was tun. das warten macht mich kirre. vor allem worauf soll ich warten? meine tage kommen schon zum zweiten mal nicht. das sorgt mich doch zu recht? und mit niemandem kannst du drüber reden. mein busen spannt schon., ich habe sogar einen schwangerschaftstest gemacht obwohl das gar nicht sein kann........was ist los mit mir? :-/

Fwemxina


Ja, für einen Endokrinologen, das ist quasi ein Hormonspezialist, brauchst du normalerweise eine Überweisung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH