» »

Höchste Zeit für ein neues Gesicht!

Endlich - med1 zieht um. Auf eine neue, zeitgemäße Plattform.

Ein so großer Umzug benötigt allerdings etwas Zeit. Daher ist med1 in den kommenden 24 Stunden nur mit Einschränkungen nutzbar: Neue Diskussionen, Antworten, das Registrieren oder das Versenden und Löschen privater Nachrichten (PNs) ist für die Dauer des Umzugs nicht möglich. Diese Funktionen sind erst nach dem Abschluss der Arbeiten wieder verfügbar.

Achtung: Änderungen im persönlichen Account oder Löschungen, die Ihr während des Umzugs macht, werden nicht mit übertragen.

Wie schlagt ihr euch durch die WJ? Zyklusstörung, Herzrasen usw.

KQalixARH+


@ Kim @:),

also gegen die Hitzewallungen hilft bei mir Remifemin und auch der Mönch, sowie Nachtkerzenöl.

Plus Kneipp- Wechselduschen sowie Sport, damit der Körper mit der Temperaturregelung klarkommt.

tja und meine Lust auf *duweisstschon*;-) schwankt stark. Ich nehms halt hin.

@ reini

;-D vorm Kuscheln kommt bei mir der Sport, gleich trat ich mich in den A... ]:D

@ Eifelulli

tja ab wann gehn die WJ los, das ist verschieden. Bei mir fingen die ersten Zipperlein mit ca 43 an.

Ungerelmässigkeiten gabs vorher auch schon, worauf ich aber nicht so geachtet hab, bis die FÄ meinte, ja Sie haben schon erste Anzeichen für WJ.

Tja seitdem hab ichs halt...

LG an alle :)* :)* :)*

E.ifeluxlli1


aber mit 36 ist doch noch was zu früh, oder ??? ?? Na schwanger kann ich nicht sein, habe gerade auch einen Test gemacht, zum Glück negativ. Juchha.

War noch beim Osteopathen. Hoffe es hat was gebracht und Globulis muß ich nun auch nehmen.

K aliUAtRHy+


@ Eifelulli

hm mit 36 ists echt etwas früh für WJ, doch las ich von Frauen hier im Forum, die es noch früher bekamen, was allerdings als verfrüht gilt.

Es kann sich auch wieder normalisieren. Ich hatt ab 30 zwischendrin auch immer mal so Unregelmässigkeiten und seltsame Beschwerden und die habe ich aber gar nicht als solches beachtet.

Ging auch immer wieder weg, danach lief alles normal. Bin jetzt 48 und brauche, s. oben , schon ein paar "mother's little helpers";-D um halbwegs beschwerdefrei zu bleiben...

Man muss es wohl als Prozess sehn, erst pendelt es sich in der Pubertät ein, was ja auch lange dauern kann, dann hält sichs ne Weile, bis die ersten Unregelmässigkeiten beim Wieder Auspendeln kommen. Bei mir ist mit Mitte 30 die Menses mal paar Zyklen lang total unregelmässig gewesen, schwanger war ich nicht, und dann gings mitmal wieder. Wieso ??? ? keine Ahnung...

Kann auch stress- bzw. diätbedingt sein, trifft davon etwas auf Dich zu?

LG

E.ifeluqllix1


Diät ??? nein eigentlich, bin halt schon am Aufpassen und mache zur ZEit Logi, dh Kohlenhydratarme Kost so gut es geht. Aber nicht erst seit jetzt, sondern schon seit 01/07. Seit dem sind 15 Kilos weg. Juchhuuu

Stress ??? Ja schon ehr. Mein Sohn ist zur Zeit total wild. Beim Zahnarzt bockte er rum, bespuckte die Zahnarzthelferin, dabei sollte er nur gezeigt bekommen, wie man richtig Zähne putzt, mit Einfärbung und allem drumherum. Aber er weigerte total.

Ansonsten ??? Hatte stress mit ner Party vom Schwager. Er wurde 40, keine Frau, somit mußte ich ja wohl als Schwägerin mal Hand anlegen. Da er nun endlich in seinem Neubau wohnt, gabs auch gleichzeitig die Einweihungsparty. Tja, und da stand ich auch am Freitag den ganzen Tag in der Küche, wegen Salate. Dann machte ich noch einen Überraschungskuchen und schon Tage vorher machte ich mir nen Kopp, ob alles läuft. Auch ein Spielchen hatte ich vorbereitet. Mache mir dann immer mehr Stress als nötig. Samstags mußte ich mal erst meine Bude hier auf Vordermann bringen, Wäsche und dann nachmittags gings zum Schwager zum Putzen. Meine Mutter hatte auch Geb., dort sollte ich auch um 15 Uhr erscheinen, was ich aber nicht eingehalten konnte (war dann 16.30). Dann auf der Party abends war ich total kaputt, Kopfschmerzen, Herzrasen und einen wahnsinns Pulsschlag. Mir gings total elend. Tapfer bis 1.30 Uhr hatte ich ausgehalten.

Am nächsten Tag gings wieder zum Saubermachen, die große Sauerei beheben. Uff, gut das es rum ist.

Diese Woche ist mein Terminplan auch schon total ätzend. Morgen noch nen Impftermin mit meinem Sohn. Da mache ich mir nun schon wieder die größten Gedanken, ob er schon wieder rumbockt. Es ist für mich dann immer total peinlich.

Aber das Ganze ist ja nichts Neues...................nur das irgendwann der Körper mal streikt!!!!! Denke da wird mein Problem liegen. Na ja, war ja heute nochmal beim Osteopathen, nun wirds denke ich wieder besser.

cAhant&aletxta


Eifelulli,

ich denke auch, das man zu viel um die Ohren hat und dann fängt der ganze Mist an :)z Bei mir ist es ähnlich.Nur gestatte ich mir mittlerweile eine Auszeit :)z Die Zeit die ich beim Sport bin,hab ich eh für mich ]:D und auch sonst versuche ich etwas kürzer zu treten und mich mlglichst wenig aufzuregen :)z :)^ ;-)

c^hantayletxta


Kim,

zu Hitzewallungen kann ich dir leider nicht viel sagen, nur das meine Schwägerin jetzt Sojakapseln nimmt, da sie die Hormone abgesetzt hat, weil sie sie nicht vertragen hat :)z Bei der Lust ist es bei mir so wie bei dir :)z Ich habe auch das Gefühl,das es sich immer wieder ändert,z.Zt. ist sie ganz unten :-/ :)z

rCein2i5x3


@ Kim,

gegen Hitzewallungen hat mir

Klimadynon, ( Cimicifugawurzel,) als bestes pflanzliches Mittel geholfen.

@ Eifelulli,

Steß macht krank {:(, alles in Ruhe angehen lassen sonst kommt eines Tages der Zusammenbruch >:(

Euch allen einen schönen Feierabend :)- :)- :)D :)D

cKhan{talextta


reini,

wünsch ich dir auch *:) ;-) @:)

KEalIiARxH+


@ Eifelulli,

Mensch Du hast ja Programm, das würd ich aber nicht lange durchhalten!

Ich glaube, Du solltest wirklich mal was für Deine Entspannung tun.

Kohlehydratfreie Ernährung? Würd ich bei meinem Sport wohl auch nicht schaffen und flugs aus den Socken kippen.

Vielleicht solltest Du einfach mal wieder normal essen, etwas FdH und Sport dazu machen.

Sport entstresst und chantaletta hat recht: die Zeit wo man Sport macht, hat man ganz allein für sich!

Mit FdH und konsequentem Sport hab ich die letzten zwei , drei Jahre auch mal 20 kg runtergekriegt.

Aber strikt ohne Diät!!

Ich glaube, Du futterst zu dolle kohlehydratfei. Der Körper braucht für den Zyklus täglich ganze 300 Kalorien! Fehlen die, dann wirst Du naklar erstmal dünner, kann er das aber irgendwann nicht mehr bereitstellen, kommt die Menses und die Eisprungsgeschichte ins Stocken.

Weil der Körper dann merkt, so nun ist er zu dünn und würde keine Schwangerschaft mehr erfolgreich schaffen, um ein gesundes Kind zur Welt zu bringen.

Auch das Gehirn ist ein grosser Kohlehydratverbraucher! Das holt sich erstmal den Löwenanteil, und mit dem Rest muss sich dann der restliche Körper begnügen.

Und wenn Du gestresst bist, was dann...verbrauchts Gehirn noch mehr, und der Körper geht leer aus. Das klappt nur bis zu einem bestimmten Punkt.

Da ists besser, ordentlich zu sporten und zu futtern, dann kriegt der Körper, was er braucht, aber ohne dicker zu werden und der Stresspegel sinkt merklich.

@ Chantaletta und Reini

na wie wars beim Sport heute? Ich raffte mich sowohl zum Radeln als auch zum Hantelstemmen auf, für mich ists humpe, obs regnet oder schneit, das mach ich alles im Wohnzi ;-D

dafür wird erst morgen etwas Hausputz gemacht...

Schönen Abend 8-) 8-) Euch allen wünscht die dank Sport mal wieder coole

r}ein5i53


kaliARH+

da es heute hier den ganzen Tag gegossen hat mußte ich mit meinem Steppbrett Vorlieb nehmen,ich hab mir eine CD aufgelegt und 1/2 Std. gesteppt jetzt tun mir die Beine weh :°( :°( morgen hab ich bestimmt Muskelkater :-o

rmeiniu5x3


für heute sag ich Gute Nacht gehe heut mal etwas früher zu Bett zzz zzz zzz hab noch einen Krimi %-| den ich jetzt noch lesen will *:) *:)

Esife lullix1


Na ja, Sport mache ich nun dreimal die Woche, das gönne ich mir. Mir blieb eigentlich auch keine andere Wahl, ich muß was tun. Mein Rücken leidet von der der PC-Tätigkeit. Dieses Jahr war wohl nicht ganz so mein Jahr, ständig was Anderes. Angefangen im Jan. mit einer Eierstockentzündung, dann der Halswirbel, der ständig rausflutscht. Im Juli eine Mega Strangangina. Irgendwie ist immer was Neues. Ach ja, nicht zu vergessen, Stress mit Männe im Frühjahr und Versöhnung war halt auch was Schönes, allerdings an Verhütung nicht gedacht, Pille danach, der Hammer hoch drei. Mit diesen Nachwirkungen kämpfte ich drei Monate.

Nun sagte ich mir, ich muß mal Sport machen. Gehe nun drei mal die Woche ins Fitness-studio. Tut echt gut. Aber um einen Erfolg bei meinen Rückenschmerzen zu merken, muß ich mal ein halbes Jahr durchstehen, denke dann wirds besser!!!!!

So arg ohne KH lebe ich nun doch nicht.(leider) Mein Brot genieße ich noch jeden Morgen. Auch am WE esse ich meine Kartoffeln oder Beilagen, halt im Maße. Das Eis zum Nachtisch kann ich dann oft auch nicht lassen.

Mein Hauptproblem liegt vermutlich daran, das ich mir einfach um alles zu viele Gedanken mache, nicht abschalten kann. Bin einfach das Chaos pur.

Gute nacht für heute und morgen ruft die Arbeit beim Bruder!!!!

ELifeluxlli1


so, nach 37 Tagen habe ich nun endlich meine Periode bekommen. Na toll, bin ja froh, das sie kamen, aber morgen wäre ein FA-Termin. Und nun ??? Den werde ich wohl logischer Weise verschieben müssen. Oder ???

K alikARxH+


@ Eifelulli

Mogään :-D

Den (FA Termin, Anm. d. Red. ;-)) werde ich wohl logischer Weise verschieben müssen. Oder ???

... FA Termin würd ich ein paar Tage verschieben, bis die Menses nachlässt.

Ich glaub nicht, dass Du was Schlimmes hast, nach so ner Eierstockentzündung wollen die Dinger logi auch nicht so richtig & noch dazu der ganze Stress...

he vielleicht solltest Du auch mal ne Kur machen wie Reini, dann wirst Du mal richtig dazu angehalten, etwas runterzubeamen, der Stress scheint mir die Hauptursache Deiner ganzen Beschwerden und dieser Serie von Krankheiten zu sein.

Ja zwischen 30 und 50 ist eben die Rush- Hour des Lebens.

Musst besser auf Dich aufpassen @:) :)* :)* :)*, Dein Stress ist gesundheitsmässig schon echt grenzwertig!

Ich hatte das in Deinem Alter auch und bin mit 38 damit ordentlich auf die Fr... ]:D...e gefallen.

Kriegte nen Nervenzusammenbruch, Depris und Angstklamotten und ab da ging ne ganze Weile erstmal garnix mehr. Ich hab mir auch um jeden Pipifax den Kopf gemachht und bin überall eingestiegen, wo was anlag, das auch von anderen hätte gemacht werden können und so weiter.

Heute hab ich gelernt, konsequent nach Hause zu gehn und abzuschalten, wenns mir brummt.

Die Welt dreht sich auch ohne einen weiter, da braucht man sich keine Sorgen drum zu machen!

Also halt den Ball flach ;-D und berichte mal, was der FA zur Lage gesagt hat!

Gute Besserung und LG

EBifelusllix1


nochmal guten Morgen ihr Lieben,

meinen Termin beim FA konnte ich um eine Woche verschieben, ist wohl das Beste. Mal gespannt, was rauskommt.

Habe ja schon ewig eine Schilddrüsenunterfunktion, im Frühjahr waren die Werte grenzwertig, aber scheinbar vor zwei Wochen wieder ok. Hätte sonst wirklich gedacht, daran würde es auch liegen, warum ich innerlich einfach nur durchdrehen könnte.

Mein Sohn ist aber auch zur Zeit wieder ganz extrem, streikt überall und bockt nur rum. Das ist nicht einfach für mich, das einfach so zu ignorieren. Nun sitze ich beim Bruder, sollte eigentlich hier die Buchführung machen (ziehe das aber von der Arbeitszeit ab) .

Tja, das mit Kur haben mir schon einige gesagt. Meine Mutter meint das wöchentlich zu mir. Aber ich weiß genau, das ich Heimweh bekomme. Dann müßte ich mir wohl oder übel einen LapTop besorgen :-(.......................Internet würde mir dann riesig fehlen. Und mit Sohn fahren ??? ? Oh je, glaube das das einfach nur stress heißt, er bleibt ja nirgends alleine, wo er sich nicht auskennt. Mit fremden Kindern tut er sich auch total schwer. Hängt mir dann nur am Hosenbein und ich weiß nicht, ob das für mich Entspannung ist.

Do gehe ich nochmal zum Osteopathen. Meinem Rücken gehts nun ja wieder besser, daran lag wohlmöglich auch der Blutdruckanstieg und der hohe Puls. Das geht ja schon das ganze Jahr so...............................denke wenn ich mal ein halbes Jahr konsequent meinen Sport gemacht habe, wirds sich mal was legen. :-/

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH