» »

Wie schlagt ihr euch durch die WJ? Zyklusstörung, Herzrasen usw.

r0eiEni5x3


Eifelulli

du scheinst ja wirklich im Moment alles Unheil anzuziehen :|N

wie geht's Deinem Sohn ???

E3ife>lullix1


gegen Abend meinte er, Mama ich bin wieder gesund, denke er hats gepackt nun. Mal sehen, vielleicht kann er morgen auch wieder in den Kiga, entscheide ich aber morgen früh erst.

Kca2liAQRH+


...@TrullaRulla

ich bin auch 48.

@ chantaletta

... dass der Faden vom Thema wegkam war mir auch schon aufgefallen, mitmal wars halt einfach so. Wusste irgendwie nicht, wohin wir Quatschliesen uns mit unseren anderen Theman "verziehn" hätten können.

ich gucke gerne mal in deinen allgemeinen Faden, is ne gute Idee @:)!

LG

cKhantal~e2ttxa


Kali, *:) @:)

würd mich freuen :)z :)z

TqrullUaR%ulla


ich glaub nit, das man mit 36 schon in den wechseljahren ist,

mein FA meinte im september d.J. zu mir, das ich auch noch nit

drin bin (wäre noch voll im Saft - was immer das auch heißen mag)

tztztz ;-)

trotzdem fühle ich mich von zeit zu zeit so, als würde es so langsam

aber sicher anfangen.

bekommt ihr noch eure tage?

cxhan+tale*ttxa


TrullaRulla,

ich habe hier schon in Foren gelesen, das Frauen in deinem Alter schon in die WJ gekommen sind :)z

Ich habe meine Mens noch :-( die macht aber was sie will. Ich steh wohl am Anfang der WJ :=o Wer weiß was noch alles kommt ??? :=o

T0rutlgla=Ruxlla


ja logo weiss ich, das man mit 48 schon reinkommen kann. allerdings, nach dieser konisation,

die ich im märz d.J. gemacht bekommen hab, kommen meine tage wieder pünktlich wie die

maurer ... also menopause ist noch nicht angesagt.

aber manchmal hab ich auch so dolles herzklopfen, ich werd davon wach, weils so dolle bollert, schiebs auf stress und was weiss ich alles, mein ruhepuls liegt dann so bei 97... denk mir dann, ob das alles noch normal ist und woran das jetzt wohl liegt.

das geht dann irgendwann wieder weg, aber komisch is das schon,

dann wird mir schon mal ziemlich warm, allerdings nicht so, das mir der schweiss

aus den haaren tropft...

ja ich frag mich, was da noch alles kommt... aber wir müssen dadurch , wie frauen vor uns

und nach uns

c#hatntalemtta


TrullaRulla,

|-o sorry, ich hab dich altersmäßig jetzt mit Eifelulli verwechselt :-o Das macht auch das Alter ;-D Ich hatte auch eine Koni im Dez.07 :)z

K/aliAxRH+


Hi TrullaRulla,

meine FÄ meinte, dass die Wechseljahre die sind, die nach der Menopause kommen.

Die Zyklusbeschwerden bis dahin sind Vorstufen der Wechseljahre, wo das ganze Zyklusgedöns schon mal mit dem Sichverabschieden anfängt.

Ich hab meine Mens auch noch. Die würde sofort und in jeder Hinsicht aus dem Ruder laufen, wenn ich mich nicht mit Femicur und Remifemin zukippen würde ]:D

mein Plan:

Es soll verdammt noch mal regelmässig laufen, bis keine ES mehr rauszuquetschen sind und dann zack! einfach aufhörn.

Ich wär ja soooo froh drum... :)-

Na mal sehn ob ichs schaffe ;-D

@ chantaletta

wäh, ich finde den Allgemein Faden nicht- ich hab den irgendwo gesehn, aber wo bloss ???

der soll gleich in meine Rubrik "meine Beiträge"... haste vielleicht nen Link drauf?

LG @:)

E{ifesl_ullix1


Tja, ich bin ja nur hier rein, weil ich halt diese Symtome haben, wie WJ. Aber mit dem Alter dachte ich, wohl doch was früh ??? ??

Aber Periodenausfall, Herzrattern, steigender Blutdruck, Depris...............

doch nach dem ganzen lustigen Getratsche hier und nach einigen Artzterminen, bin ich wohl im falschen Faden!!!!!

Depris wegen Sohnemann, Periodenstörung wegen Zyste. Na toll, was kommt nun noch ???

Hoffe ihr verzeiht mir, im falschen Teil geschrieben zu haben.

LG (mache dann im Faden Chantaletta weiter!!!)

cPhant%alektta


Kali,

klick einfach auf mein Profil und Beiträge, dann findest du ihn :)z ;-) :)^ ;-D

c|han<talLettxa


Eifelulli,

das ist doch kein Problem, ich bitte dich.Freu mich wenn ich dich weiterlese ;-) :)z ;-D

cZhanta#leFtxta


Kali,

die Medis helfen dir einen normalen Zyklus zu haben ??? Ich werd noch bald kirre mit meiner Mens :=o :-/

K^aAlibAR H+


@ chantaletta

ja bei mir hilft das.

Die Unregelmässigkeiten fingen bei mir so mit 43 an. Plus dolle Brustziehen ab ES.

Da hab ich mit Femicur angefangen und nach etwa 5 Zyklen gings immer regelmässiger, was jedoch gedauert hat. Bis jetzt sinds nur noch Schwankungen von vllt. 5 Tagen +/- .

Gegen das Brustziehen hab ich Progestogelsalbe gekriegt. Das half nur bedingt.

Ich fand die Schmiererei eklig, weil das Zeugs ja auf die Brust aufgetragen werden soll, und das irgendwie einfach nicht trocknet. & damit dann in den BH krauchen, oder abends ins Schlafhemdchen, so kalt und klebrig, ne fand ich nicht so nett.

Bin ersatzweise auf Sojaisoflavone umgestiegen.

Das tat echt gut, die Mens war nur schwach, ich hatt kein Brustziehn und kaum PMS, aber dann las ich, dass diese Isoflavone Brustkrebs auslösen können und bin auf Nachtkerzenöl umgestiegen. Das bringts immerhin so, dass ichs ertragen kann.

Im Grossen und ganzen steht der Zyklus noch wie ne 1!

Meine FÄ meinte letztes Jahr im Herbst, ich soll das Femicur doch mal bleiben lassen - der Körper müsste doch nach ein paar Jahren damit, wieder regelmässig funktionieren.

Tut er aber nicht.

Nach 3 Zyklen ohne Femicur, gings im Frühsommer mitmal mit Schmierblutungen los, die Mens kam ultra unregelmässig und mit viel Trara oder auch mal gar nicht, dazu kriegte ich Herzrattern und sehr stark Schwitzen vor der Regel und auch plötzlich zwischendurch.

In der Zeit hab ich hier total viel rumgejammert und abgeflucht, was mir echt Mut gemacht hat, war dass mir alle hier gut zugeredet haben :)- @:) @:)!

Jetzt gibts halt wieder Femicur und dazu Reifemin, das scheint gegen die Schwitzerei ganz gut zu helfen.

Naja, und der Depri- der hatte sich im Sommer mitmal in eine ziemlich brennbare ]:D ]:D ]:D Jähzornsneigung verwandelt ;-D!

Das ist *uffz* dank Johanniskraut wieder weg, bin nur ab und zu mal grundlos leicht gereizt, kann mich aber gut ablenken.

Derzeit gehts mir ganz gut, auch wenn die Mens sich mal wieder länger bitten lässt als geplant. Was ich ebenfalls total hasse! Ich kanns einfach nicht ab, damit überall überrascht werden zu können, damit habe ich seit der Pubertät Probleme und ich bins echt überdrüssig! :-p :-p :-p

Aber ne Pille möcht ich deswegen jetzt nicht nehmen... mach ich vllt. falls ich ab 50 wirklich dolle Beschwerden kriegen sollte.

;-D ;-D was aber nicht in meinem Plan steht, s. o.

LG

TgrullamRullxa


Was ist denn Femicur für ein Zeug? Wofür ist das gut?

und was bedeutet ES?

also bei mir ist es so, dann wenn ich vor meinen Tagen (so ca. 3 - 4 Tage vorher) ziehen

in der Brust bekomme, ich das IGNORIERE. es tut mir zwar weh, aber wenn die mens einsetzt,

isses wieder weg.

so hab ich das bisher mit allen anderen Beschwerden auch gemacht. wegignoriert.

ne salbe auf die Brüste schmieren, das käme für mich überhaupt nit in Frage. wenn ich

dann an meinen armen Schatz denke, der das dann immer abbekäme?! nä danke! dann

lieber das ziehen in den Brüsten ertragen vor den Tagen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH