» »

Wie schlagt ihr euch durch die WJ? Zyklusstörung, Herzrasen usw.

r<ei:ni5*3


Hallo KaliARH+

Hilft das Johanniskraut wirklich auch bei massiven Schlafstörungen ???

Trinkst Du Tee oder nimmst Du es in Tablettenform,vielleicht sollte ich das auch mal versuchen,hab schon so viel ausprobiert aber wirklich hat bie jetzt noch nichts geholfen

K4aliiARH&+


Hallo Reini,

bevor ich gegen Schlafstörungen irgendwelche Schlaftabletten einwerfe,

würd ichs auf jeden Fall mit Johanniskraut versuchen.

Es wirkt aber wie fast alle pflanzlichen Mittel erst nach 4- 6 Wochen, also brauchst Du etwas Geduld!

Ich nehme es in Tablettenform, die gibts in fast jeder Drogerieabt. und im Supermarkt in der Drogerieabt. und evtl. in ner Online Apo? Es sind so Kapseln. Firma Tetesept.

Die sollten pro Kapsel 500mg haben, so dass Du täglich auf mindestens 500 - 1000mg kommst. Ich hau täglich 1000mg=2 Kapseln rein, das würde ich Dir auch empfehlen. zzz

J- Kraut- Tee schmeckt wie ausgekochte Socken und bringt nichts, weil zu niedrig dosiert.

Die Nebenwirkung: Die Haut wird lichtempfindlicher. Das ist aber grundsätzlich ok, denn dadurch sind die Lichtreize stärker. Das bewirkt, dass der Körper mehr Serotonine ausschüttet, die die Stimmung aufbessern und den Schlaf fördern- besonders auch das Einschlafen. In Skandinavien wird J- Kraut von sehr vielen Leuten genommen, um das bisschen Sonnenlicht im Norden besser zu nutzen. Da schieben viele nen Lichtmangel- Depri, u. a. darum ist auch die Alkoholikerquote dort sehr hoch!

Die Lichtempfindlichkeit merkt man daran, dass schon nach kurzer Sonneneinstrahlung ein sonnenbrandähnliches Gefühl aufkommt. Aber wenn man sich in den Schatten setzt, kriegt man immer noch genug Licht ab!

Da es halt eine Weile braucht, nehm ichs schon ab Sept., denn ab Mitte Okt wird es mir definitiv zu dunkel. Aber da setzt ja dann die Wirkung ein. Die baut sich nach und nach auf, so dass es Dir evtl. sogar schon nach 3 Wochen merklich besser geht.

Vielleicht schläfst Du dann nach 6 Wochen wieder viel besser? :)* Hoff ich doch sehr!

LG

r4einib5x3


Hallo KaliARH+

werd ich jetzt ausprobieren.

Ich fahre am 21.September für drei Wochen zur Kur,ich hoffe da wird man auch ein bißchen auf meine Wechseljahrsbeschwerden eingehen,vielleicht mit Yoga oder autogenes Training oder sonst irgend was,

mal sehen was die da so anbieten *:)

Liebe Grüße

KYali,AR6H+


Hallo Reini,

gute Idee mit ner Kur, vielleicht bekommst Du auch da ein paar gute Tipps.

& wenn Du zurückkommst, wirkt das J- Kraut sicherlich schon! Ach ja, hatt ich vergessen: es macht nicht süchtig, und man kann es über sehr lange Zeiträume ohne Bedenken nehmen.

Was man ja von Schlafmitteln nicht so sagen kann :-/

Ich nehme es jetzt ca. 2 Wochen, zwar schlafe ich nach wie vor spät ein, dafür aber durch, und wach morgens wesentlich erholter auf.

Hoffentlich kommst Du da auch hin!:)* zzz :)*

LG

P:uzxi


Hallo miteinander,

jo, über eine kur habe ich auch schon nachgedacht. wäre vielleicht mal angebracht :)z

ich werde mal wieder irre. in der nacht plagen mich wieder die hitzewallungen. auch schlafe ich wieder schlecht. im moment kann ich mich dann um 6 uhr morgens nochmal umdrehen, da ich noch diese woche urlaub habe. aber ab nächste woche, geht der ernst des lebens wieder los. dann muß ich voll da sein und nach drei wochen urlaub erwartet mich sicher einiges, ich habe sogar schon von der arbeit geträumt, dass ist doch voll die seuche :(v :(v

ich werde mir wohl wieder mein cefakliman spritzen müssen, statt tabletten einzunehmen.

habe so die schn..... voll, dass kann ich euch garnicht sagen. ich dreh noch am rad %-| %-|

warum können wir nicht im lotto gewinnen, so ein sechser mit zusatzzahl würde wohl reichen :)^

dann wandern wir aus, wo es schön warm ist, nehmen uns dort zwei 25 jährige gut aussehende und gutgebaute männer und die wj beschwerden sind vergessen ;-) ;-)

(es ist gerade mit mir durchgegangen, ist nur spaß) aber wir dürfen doch noch träumen :=o :=o

viele liebe grüße

Puzi

rYei1ni#53


hi Puzi,

schön wäre es wenn man die Beschwerden mit Auswandern beseitigen könnte,ich würde sofort mit dir ziehen.Heute Nacht habe ich sage und schreibe insgesamt 31/2 Std.geschlafen. :°( Ich bin um 12 ins Bett,um 1hab ich immer noch zur Uhr geschaut >:( dann bin ich etwas eingeschlafen war aber um 3Uhr45 schon wieder wach,natürlich totmüde zzz nachden ich dann von3bis5Uhr 15 geschlafen habe,bin ich dann aufgesta nden und hab Zeitung gelesen.Um6Uhr30 bin wieder zu Bett und habe dann bis kurz nach 8 geschlafen. :-o Heut war ich natürlich den ganzen Tag müde und schlecht gelaunt :-( Heute abend werde ich Baldrian schlucken :)D mal sehen ob's was bringt.Ich kann dir sagen ich freue mich richtig auf die Kur :-) ich hoffe nur das mir da ein bißchen geholfen wird.Während ich sitze und schreibe laufen mir gerade die Schweißperlen in die Augen. :-( :-( ???

F>em]ina


reini53 eine Freundin von mir schläft auch so schlecht. Sie war jetzt beim Gyn und bekommt in der ersten Zyklushälfte Östrogencreme und in der zweiten Progesterontabletten. Sie muss allerdings noch abwarten bis ihre Mens mal wieder kommt, dann kann sie damit anfangen. Mal sehen, ob´s hilft. Vor allem Progesteron soll anscheinend schlaffördernd sein.

:)* :)* :)* :)* :)*

rCeinxi53


hallo femina

Hormone ,egal ob Creme oder in Tablettenform kann ich nicht einnehmen.Ich hatte im November 2006 ein Beinvenentrombose.Die Gefahr das die wiederkommt ist zu groß.Deshalb muß ich mich so quälen,mit pflanzlichen Sachen,von denen ich schon jede menge ausprobier habe, aber nichts bisher auf Dauer geholfen hat.Menshabe ich seid einem Jahr keine mehr aber dafür um so mehr Beschwerden. *:) *:)

PNuzi


hallo reini53

ich dachte schon ich bin bescheiden dran, aber du hast es ja noch viel schwerer mit den schlafstörungen getroffen als mich. da kann die nacht schon lange werden, wenn frau nicht schlafen kann.

mir graut es abends schon, wenn ich ins bett gehe und denke hoffentlich schläfst du durch und hast keine wallungen.

oh nee, dass tut mir leid, dass dir beim schreiben der schweiß läuft, ganz so schlimm ist es bei mir nicht, in der nacht habe ich nur den schweiß unterhalb der brust. aber das reicht mir schon. meine wallungen tagsüber sind im moment sehr gering.

wart es mal ab, sicherlich ist geht es dir in der kur wesentlich besser, wäre schön wenn dir dort wegen den wallungen geholfen werden kann. wäre nett, wenn du uns dann schreiben könntest, damit es uns allen auch wieder besser geht.

halt die ohren steif, in der hoffnung, dass eir heute nacht gut schlafen können :)* :)*

liebe grüße

Puzi

r-einKi5x3


Hi Puzi

gestern abend habe ich 2 Baldriantabletten genommen,darauf habe ich gut geschlafen,war nur zwei mal kurz wach,bin aber sofort wieder eingeschlafen ??? ??? ???

Heute morgen war ich etwas müde,was sich aber im Laufe des Tages gelegt hat.Gleich gehe ich noch mit meiner Freundin weg, wir sind zu einem Glas Rotwein eingeladen.

Mal sehen was die kommende Nacht bringt.

Schwitzen war heut wieder schlimm!*:) *:) *:)

c5h#antarletxta


Hallo zusammen,

wollt euch mal ein paar Grüße schicken *:) *:) *:) Zum Thema schwitzen und Schlafstörung kann ich noch nicht mitreden.Wünsche euch allen aber baldige Besserung :)z Das kommt wohl noch alles auf mich zu :-/ ??? :(v

rLei2ni5x3


chantaletta,

du glückliche.Sei froh wenn du nie mit diesen Beschwerden Erfarungen machst. *:) *:) *:) *:)

P-uzxi


hallo reini53

habe mal im internet geschaut nacht baldrian. es gibt diese in verschiedenen stärken.

baldriparan ´dispers 45 mg, badrian von ratiopharm 190 mg und 450mg. dann gibt es ja nach baldrian für die nacht. kannst du mir weiterhelfen?

ich habe heute nacht auch mal wieder durch geschlafen. morgen muß ich wieder zur arbeit, mal sehen, wie ich aus dem betti komme. ich hoffe, dass ich morgen nicht so viel stress habe.

liebe grüße

Puzi

K`ali3ARHx+


Hallo alle zusammen,

ich war ne Weile nicht mehr hier, konnte wg. fettem Gerstenkorn nichts sehen :-(

doch nun ists auf dem Rückmarsch.

an chantaletta: Dank für die Grüsse!

Hi Puzi und Reini,

ich hoffe das Baldrian hilft bei Euch. Ich vertrage das nicht, davon wird mir total schlecht.

Ich war mal im Krankenhaus und konnte nicht schlafen, weil die Zimmerlinde geschnarcht hat. Da hat mir die Krankenschwester Baldriantabl. gegeben, ab da hab ich die ganze Nacht gereihert :(v. Morgens haben sie dann gesagt, klares Zeichen für ne Allergie. Wusste ich na logo nicht, weil ich nie so Schlafmittel nehme.

Mannometer, gut dass es die letzte Nacht im Krankenhaus war!

Mein Johanniskraut bringt es schon so langsam. Ich komm zwar nach wie vor spät zu Bett, aber schlaf schneller und cooler ein und morgens komm ich wieder besser hoch. Auch ohne Scottys Beamhilfe ;-D

Und meine Kombi aus Remifemin, Agnus castus und Nachtkerzenöl scheints auch zu bringen: keine Brustbeschwerden, weit weniger Herzknattern, bessere Laune hab ich dank J- Kraut eh jetzt...

nur eins blüht: Pickel. Na wär ja auch was, wenn mal alle Sachen weg wären.

Aber was ist das schon gegen diese Schwitzerei von Reini, oder ganz ganz dolle und auch noch lange Schlafprobleme.

Habe ja damals mit 17 noch schnell ne Buttel Clearasil Gesichtswasser gebunkert ;-D *:)

Wünsch Euch allen gute Besserung, eines Tages haben wir den Mist alle rum!!!!:)* :)* :)*

LG

cRhant&a4lett>a


Hallo zusammen *:) *:) *:) *:) @:) @:) @:) @:),

hat schon jemand von euch Erfahrung mit den Bomaklim Komplex Tropfen gemacht? Hört sich ganz gut an :)z

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH