» »

Fühle mich echt schlecht, sind das nun die Wechseljahre?

K=aliARxH+


Hi Gwendolyn,

ich wollt keinen verwirren ;-)

;-D ;-D ich mein den Eisprung. Der ist ja immer vom li. oder re. Eierstock, und meine beiden scheinen um die Wette zu funktionieren, um ihre letzten paar Teile abzufeuern!

LG

T_hekila1


Ich fühle mich so schlapp,traurig.....Wechseljahre?

Hallo an alle hab eine Menge in eueren beiträgen gelesen,bei mir ist es auch so schwindel,tränen gute laune schlechte laune,ich stehe mir slbst im weg kann mich auf nichts konzentrieren.

Bei mir schwanken die hormone meinte die endokrimonologin da müssen sie durch,ufff

letzten monat ging es mir klasse,jetzt hänge ich schon fast eine woche durch mit schwindel,konzentrzionstörungen

und vieles mehr,bin 46 vor 4 jahren gebärmutterentfernung

sind das wirklich die wechseljahre ??? hoffe immer es ist nichts schlimmeres

lg Thekla1 {:(

KzaliAkRHx+


Hallo Thekla,

das klikngt aber bös, immer so Stimmungsschwankungen und son Kram.

ich glaub aber, trotz Gebärmutterentfernung sinds normale Schwankungen, in deinem Alter ist das normal und kann vor allem auch wieder weggehen!

Wechseljahre hast du definitiv erst nach deinem letzten Eisprung. Sofern du die Eierstöcke noch hast, müsste dein Hormonhaushalt noch weiterlaufen wie bislang, nur halt ohne Mens.

Hoffe, du hast die OP gut überstanden? :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

"Da müssen Sie durch" stimmt nur bedingt. Frau kann doch einiges fürs Wohlbefinden tun :)z.

Was du im rund ums Jahr gegen diese Fieslaune machen kannst, ist vor allem Sport, und immer mal gezielt 10 Minuten in die Sonne gehen, das hebt die Laune.

Ist die Sonne im Winter weg, nehme ich übern Winter Johanniskraut, dann gehts mir wieder ok, wenn das Herbst Stimmungstief anfängt. Im Frühjahr Mitte April, häre ich wieder damit auf, weils lichtempfindlich macht.

Vor allem solltest du dich nicht selber fertigmachen, wenn du mal nicht so fit bist :)_ :°_.

Ich bin 48 und mein Zyklus steht immer noch wie eine 1!

Letztes Jahr ging es mir ziemlich miserabel: scheussliche Stimmungslöcher, Brustbeschwerden und Zyklusunregelmässigkeiten, Schmierblutungen und son Schnickes, (na davon bist du ja nun verschont ;-))

und derzeit hab ich so gut wie null Beschwerden mehr.

Mal sehen, wie lange sich das hält!

Seitdem ich sehr viel Sport mache (Hometrainerradel n und Hantelstemmen) fühl ich mich wesentlich besser. Ich sporte auch gleich wieder los ;-)

und hoffe, meine Tipps haben dir etwas Ermunterung gegeben.

Bis denn und LG @:)

TGheklxa1


Hallo kaliahr,

danke für deine liebe mail *:) ,ich weiss auch nicht bei ist auch die schilddrüse mit unterfunktion dabei,ich war gestern abend noch zum sport,dachte mir auch hoch mit dem hintern,bei mir ist es auch oft das die brüste schmerzen,in der zeit geht es mir dann ach mies ,die endokrimonologin meinte halt das mal ein eisprung stattfindet und mal wieder nicht geht also langsam los mit wj,na ja heute scheint die sonne ,achso ich habe seit der 2 o.p.auch nur noch einen eierstock,ich kann dir sagen da waren mir die tage lieber.aber es ist schön wenn man hier liest das es anderen frauen auch so geht,danke für deine mail,

lg thekla1

K aliAcRxH+


Hi thekla,

sehr gut, dass du dich zum Sport aufgerafft hast :)^! Ich hab auch grad ne Runde Hometrainer geradelt und meine Hanteln gestemmt.

das mit den Brustbeschwerden kann man aber auch hinkriegen. statt zur Endokrinologin würd ich vlklt. mal zur FÄ gehen. Es gibt so Salbenzeugle zum Auftragen, das man gut nehmen kann, wenns mal wieder Brustziehen setzt.

Zwo Eierstöcke hat frau, falls mal einer ausfällt. Ich hab zumindest bei mir das Gefühl, der ES ist IMMER links. Der rechte pennt für sich hin ;-) ;-) hm und ein fieses gefühl beim ES ist relativ normal. Letzten Monat war mir zwei Tage regelrecht übel. Na, da hab ich halt immer nur kleine Häppchen gefuttert, sonst wär noch bös Völlegefühl dazu gekommen.

In unserem reiferen Alter ist halt mal ein ES, mal nicht, so recht beurteilen kann mans nicht, es sei denn, die Temperaturkurve wird einwandfrei das (klappte bei mir nie :-/!).

Machst du denn auch was gegen die SD- Unterfunktion? Das kann die Stimmung auch ganz schön kippen. Hu, da reicht mir mein pms :-| in 4 Tagen gehts mal wieder los.

ich mach immer viel Sport, damit ich nicht zu dick werde und mir während der Mens in Ruhe ne Auszeit in Sachen Bewegung nehmen kann.

das mal ein Eisprung stattfindet und mal wieder nicht geht also langsam los mit wj

... tja, so ists. diese schwankungen sind die Vorstufe für die WJ- die Hormone schaukeln sich langsam runter, und dadurch kommen die Schwankungen zustande. Ist übrigens mit einer Art zweiten Pubertät vergleichbar.

Möglicherweise könnte dir auch viel Vit. B helfen, das ist gut für die Nerven, wegen der Stimmungskapriolen.

Jaja, die reife Dame braucht halt die eine oder andere Erfrischung, sag ich immer dazu ;-)

& wünsch dir weiterhin, dass es dir bald besser geht.

LG *:) :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH