» »

Erfahrungen mit "Lafamme" ?

iinfam1e-fUatalxe hat die Diskussion gestartet


Liebe Mitleidende,

wer von euch hat Erfahrungen mit dem Hormonersatzpräparat "Lafamme" von Jenapharm? Das hat mir meine Gyn verordnet. Natürlich reagiert jeder Körper anders, aber ich wüsste schon gern, wie das Mittel bei anderen Frauen wirkt. Danke!

Antworten
Fmrancxa


Ich hatte das um Blutungen zu unterbrechen, sie wurden aber stattdessen schlimmer. Ich mußte absetzen und ein anderes nehmen (Primosiston), ab dann war alles OK.

FOra/ncxa


Als Hormonersatztherapie hatte ich Cileste (gleiches Gestagen wie lafamme), vertrug es gar nicht (Gweichtszunahme und Depressionen). Jetzt habe ich Angelique und es passt.

a8lendear!gexe


hallo,

meine frau hat lafamme von ihrem gyn verschrieben bekommen. jetzt leidet sie unter ängsten wie zunahme des gewichts..etc. wer hat schon erfahrungen über lafamme gesammelt.

bitte schnelle antwort :)z

rhotzuckTerscjhnutke


Ich nehme seit längerem lafamme und habe leider auch sehr starke Gewichtsprobleme und stelle in letzter Zeit vermehrten Haarbruch fest! Langsam bin ich soweit, dass ich sage, ich versuche es mal mit einem pflanzlichen Mittel :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH