» »

starke andauernde Bauchschmerzen

lDob[sy hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich bin 49 Jahre alt und seit ca. einen Jahr merke ich eine Veränderung der Regelblutung. Vor einem Jahr ist die Regel schon mal zwei Monate nicht gekommen und danach wieder normal (Zyklus ca. 21-24 Tage). Generell hatte ich die Regelblutung immer sehr, sehr stark. (Dauer ca. 5-6 Tage)

Seit ca. 3 Wochen habe ich nun extrem starke Bauchschmerzen und ein ständiges Gefühl als würde die Regelblutung jeden Moment einsetzten, tut sie aber nicht. Vor ein paar Tagen kamen dann einen Tag lang ganz leichte Anzeichen von einer Blutung (waren nur so kleine "Blutfetzchen"), nächsten Tag war alles wieder weg - die starken Bauchschmerzen habe ich aber immer noch.

Die Bauschmerzen sind vergleichbar wie ich sie auch schon früher immer 4-5 Tage vor der Regel hatte, aber mit einsetzen der Regelblutung war eine Erleichterung spürbar.

Aber jetzt habe ich diese Bauschmerzen durchgehend (vermutlich da die Regelblutung nicht einsetzt).

Was meint ihr? Soll ich zum Arzt gehn? Hattet ihr das auch schon mal? Oder ist das "normal" in den Wechseljahren?

Danke für Eure Hinweise!

lg

Antworten
alnnal8ena4x0


Nein, diese starken Bauchschmerzen sind gar nicht normal. Es können sich auch Myome gebildet habe die solch starke Bauchschmerzen verursachen. Weiß ich von einer Bekannten, die auch in den Wechseljahren ist.Ich würde dringend empfehlen , zum Arzt zu gehn.

Ich werde in ein paar Wochen 43 .Scheinbar bin ich noch nicht in den Wechseljahren.Also ich habe keinerlei Symthome.Ausser das auch bei mir einmal im August, letzten Jahres und November die Regel einen Monat gänzlich ausgeblieben ist.Aber völlig ohne Beschwerden. An sonsten krümme ich mich auch während meiner Tage immer vor Bauchweh.Dies kenn ich aber schon 20 Jahre. Aber in deinem Falle bei Dauerbauchschmerzen, bitte geh lieber zum Arzt !!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH