» »

Wer hat auch unter Hormonersatz-Therapie noch Probleme?

kLarIin10}6x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Habe mich wieder neu registrieren lassen. War schon mal in diesem Forum.

Ich bin seit 1 1/2 jahren in den WJ. Erst war auch alles auszuhalten, dann wurde aber alles so schlimm das ich eine HET angefangen habe. Nichts ging mehr. Seit 5 Monaten nehme ich jetzt Mericomb 2mg. Meine Beschwerden haben sich auch verringert, waren aber nie ganz weg. Jetzt habe ich das Gefühl ich gehe wieder zurück. Heute Nacht war wieder so eine Nacht: Herzrasen ohne Ende, Panik Angst Unruhe. An Schlaf war gar nicht zu denken. Habe im Moment meine Regel, Denke dann isr es schlimmer wie sonst. Hatte sonst auch schon gute Nächte. Kennt das jemand von euch? Macht jemand von euch eine HET und hat trotzdem auch noch Probleme?

Manchmal denke ich es hört nie auf, trotz HET. Es muß doch mal anders werden.

Bin im Moment total down.

Freue mich auf Antworten

LG Karin {:( {:( {:(

Antworten
Fwrösch,kexn


Hallo Karin, die Probleme kenn ich auch alle. Wie alt bist Du? Frag doch mal bei Deinem Fa nach, vieleicht brauchts einfach nur ein neues Medi, weil das alte nicht mehr greift. Habe auch mit HET angefangen, heut der 12 Tag. Merke leider noch keine Besserung. Wie lang hats bei Dir gedauert, daß es besser wurde ???

Liebe Grüße *:)

k-arinR1061


Hallo Fröschken

Ich bin 47. Es kann natürlich sein das ich ein neues Medikament brauche. Werde mal nachfragen bei meinem FA. Bei mir hat es schon eine Weile gebraucht bis ich eine Besserung gespürt habe

4 Wochen waren es bestimmt. Aber leider sind meine Beschwerden nie ganz weg gewesen. Mir wurde auch gesagt 6-9 Monate soll man einer HET Zeit geben. Manchmal denke ich ich werde verrückt. Heute war mal wieder so ein sch....tag.

Aber ich weiß ja: durchhalten!

Alles Gute

LG Karin :)* :)* :)*

Fkrösc:hkexn


Hallo Karin, bin genauso alt wie Du. Mich würde interessieren, ist Dein Medi ein Mono oder zweiphasen Präparat? Fühle mich im Moment auch extrem schei..! Schlafe seit 2 tagen soooooo schlecht.

Lieben Gruß @:)

k6arin:106x1


Hallo Fröschken

Also ich nehme Mericomb 2mg. Das ist ein 2 Phasen Präp. Weil ich ja auch noch Gebärm. und alles habe. Das sind 28 Tabl. so klein wie die Anti Baby Pille. Die tabletten nehme ich ohne auszusetzten ein. Und dann kommt auch rel. regelm. meine Periode. Leider .Habe ich immer sehr stark ohne Tabl. geht gar nichts. Gottseidank bin ich meistens nach 3-4 Tagen durch.

Gestern habe ich noch Gottseidank spontan einen Termin bei meiner FÄ bekommen. Da sind die immer sehr verständnisvoll, wenn es einem nicht so gut geht. Untersuchung war Gottseidank wieder alles io. Sie hat mir auch etwas neues aufgeschrieben. Nennt sich Climopax Cyclo.

Muß aber noch 3 Wochen das andere Präp. zu Ende nehmen. Meine FÄ. sagte ich muß das ausprobieren. Irgenwann greifen die Hormone richtig. Dauert leider alles seine Zeit.

Man ist ständig ein Versuchskaninchen. Sie sagte auch man darf nicht ständig wechseln.

Sprich Johanniskraut- Baldrian-etc. Immer mind. 1 Monat einnehmen.

Na ja abwarten, was anderes können wir ja doch nicht tun. Tut mir leid das es dir heute nicht so gut geht. Mir geht es heute ganz o.k. Hab letzte Nacht auch einigermaßen gut Geschlafen.

Ist echt schlimm wenn man morgens um 6 zur Arbeit muß (Bäckerei) man hat nicht geschlafen und es geht einem sowieso nicht so gut.

Wünsche dir einen schönen Feiertag.

LG Karin :=o :=o

F'rös=chkxen


Hallo karin, habe auch ein 2 phasen( "Dingsbums" :-) Erst Östrogen, anschl. Östrogen und eine Art Gestagen ??? ? Bei der ersten Phase gings mir sooooo super, jetzt bei der 2. schwitz ich nachts tierisch, wache oft auf und mir gehts gar nicht so gut. Aber wahrscheinlich muß sich mein Körper erst dran gewöhnen und ich muß es etwa 3 Monate nehmen. Naja, teste ich dann mal.

Dir auch einen schönen Feiertag 8-)

R*avixni


Nabebd ihr Lieben,

habe den ersten Monat mit einem zweiphasigen Präparat durch. 1. Phase ging es mir super. Meine Ringe habe ich plötzlich wieder von den Fingern bekommen.2. Phase: nachts geschlafen wie ein Murmeltier, tagsüber etwas hyperaktiv und öfters leichte Kopfschmerzen. Seit Montag in der 7tägigen Pause und von Mo. - Donnerstag leichte Schmierblutungen mit teilweise Unterleibskrämpfen. Seit heute normale Blutung. Am Montag ist der zweite Blister dran. Soll die Hormone 3 Monate nehmen und dann schauen ob sich mein Blutungsmuster wieder normalisiert .

Schönes WOE *:) @:)

kharinx1061


Hallo

Ich habe nie bemerkt ob es mir in der 1. oder 2. Phase besser oder schlechter geht.

Muß ich unbedingt darauf achten. Bei mir ist es eigentlich heute so und morgen so.

Hauptsächlich nachts machen mir diese Attacken zu schaffen. Heute Nacht habe ich wieder gut geschlafen, die letzte Nacht davor wieder Horror. Ist besonders schlimm wenn ich am nächsten

Tag früh zur Arbeit muß. Habe immer Angst ich schaffe den Tag nicht. Hat da vielleicht noch jemand so ein Geheimrezept?? Die Beschwerden sind auszuhalten, es ist nur so Anstrengend.

Ich sage mir auch immer es gbt wirklich schlimmeres. Aber manchmal machen mir die WJ schon Angst.

Wünsche euch ein schönes WE.

LG Karin *:) *:) *:)

F#rPösc6hkxen


Hallo Ravini, darf ich fragen was Du für eine Pille nimmst?

@ karin

ich muß auch immer um 6 in der Frühe aufstehen, ist manchmal wirklich unglaublich anstrengend!!!

Fühle mich heute schei..! Hoffentlich ists morgen besser.

LG

kCarqin106x1


Hallo Fröschken

Dann geht es dir auch nicht besser wie mir. Heute geht es mir auch nicht so gut. Hatte wieder eine schlechte Nacht. Mußte heute auch arbeiten. Morgen habe ich GSD frei. Aber am Dienstag

geht der Sress wieder von vorne los. Jeder Tag ist eine Qual für mich, weil ich nie weiss wie die Nacht wird.

Wünsche dir alles Gute

LG Karin :)- :)-

F{*sachkbexn


Was ist GSD frei ":/

Einen schönen Abend

ktarin+106x1


Hallo Fröschken

GSD heißt Gott sei Dank.

HA HA

LG Karin :-p :-p

S`co,pUpy


Hallo Karin,

ich habe lange Zeit ein Hormonpflaster geklebt und in der 2. Zyklushälfte ein Progesteron geschluckt. Mir ging es recht gut, obwohl ich das Pflaster immer nur nachts klebte, um die Nebenwirkungen so gering wie möglich zu halten.

Dann fiel das Pflaster ab, ich bemerkte es nicht. Das war in der 2. Zyklushälfte und ich versuchte, allein mit dem Progesteron (natürliches Gestagen) klarzukommen. Im Hinterkopf hatte ich ja, dass das Pflaster im Notfall wieder aufgeklebt werden kann.

Das war im Januar und seitdem nehme ich nur das Progesteron und es geht mir gut wie lange nicht mehr.

Ich las, dass bei vielen Frauen der Progesteron- und nicht der Östrogenmangel zu den Beschwerden wie Hitzewallungen, Herzrhythmusstörungen und Schlafproblemen führe.

Das ist nur ein Anstoß an die unter Euch, die die HET leid sind, denn das Progesteron macht nicht die schlimmen Nebenwirkungen wie eine Zweiphasentherapie.

:-)

Liebe Grüße

Conny

kxarin1x061


Hallo Conny

Der Gedanke das ich einen Progesteronmangel habe hatte ich auch schon. Meine FÄ sagte mir aber das Progesteron wäre dazu da um die Gebärmutterschleimhaut abbluten zu lassen.

Werde sie aber noch mal darauf ansprechen. Bei mir wurde im Jan.10 ein Hormontest gemacht. Aufgrund dessen sind meine Hormone wieder im Norm.Bereich. Mein Körper braucht nur länger um sich wieder daran zu gewöhnen.

Manchmal ist man wirklich ratlos.

LG Karin %:| %:| %:|

FqrZöscRhken


Hallo Karin, hab da mal ne Frage ;-D Ich nehme morgen die letzte Tab ein und dann folgt die 7tägige Pause. Habe heute schon ein leichtes ziehen und stechen im Unterleib, kann das normal sein, wegen der anstehenden Blutung ??? Ängstige mich grad ein bischen, weil ich erst vor 14 Tagen eine Eierstockentzündung hatte. Bin schon ein alter Schisshase :=o

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH