» »

Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

TyestArRHxP


@ micha

Ich hätt auch lieber gearbeitet, anstatt da rumzuheucheln :)z :=o

betriebliche Weihnachtsfeiern hasse ich wie die PEST :-p

*:) *:)

I4lnly66


Hallo Ihr Lieben,

ja da sind wir ja wohl einer Meinung, was Weihnachtsfeiern angeht. Bei uns in der Firma geht es zwar ganz human zu, aber ich mag dieses Friede, Freude, Eierkuchen dennoch sind, von wegen, nun sidn wir wieder Freunde, aber einige Zeit später wird sich wieder hinten rum gefetzt, kotz.

Heute abend geht es wieder los, aber erst ab 22 Uhr. Habe meinem Chef eine Mail zu kommen lassen, das er mich doch bitte ab Januar wieder so einteilen möge, wie es in meinem Vertrag steht, oder zumindest wie ich die letzten beiden Jahre gearbeitet habe 36 Stunden/ Woche, aber nicht fast an die 50 Stunden.

Ansonsten brauche ich schneller eine Reha als ihm lieb lieb ist,-)

Wenn ich so gegen Mittag munter werde, ist mir ca für 2 Stunden so komisch, es dreht sich alles, wenn ich mich nur leicht nach links oder rechts drehe, wie nach einem Kater.

TfestARnHxP


@ Illy

Ansonsten brauche ich schneller eine Reha als ihm lieb lieb ist,-)

Mensch das ist doch sittenwidrig, was dein Chef anstellt, hast du denn da gar keine rechtlichen Möglichkeiten? So ein Sklaventreiber :-o :-o :-o

*:) *:)

IYllyx66


Ist bei uns in Österreich so üblich mit den oft 12 Stunden, oder 10.

Eine Krankenschwester hat entweder nur Tagdienst von 07:00 Uhr bis 19:00, oder von 19:00 Uhr bis um 7 Uhr in der Früh.

Ich habe noch relativ wenige Zeiten im Gegensatz zu einigen Kollegen, die arbeiten 60 Stunden/Woche

T,estAjRHP


Vollzeitjobs bei uns mit 8- 10 Stunden tägl sind bei uns in D oft schon nicht mehr machbar, die Leute kippen reihenweise aus den Latschen!

eigentlich ist sowas fahrlässig, nach 4- 5 Stunden ist man doch schon fertig auf den Reifen. Darum versuch ich ja auch nen Teilzeitjob zu kriegen, der entspricht inhaltlich schon einem Vollzeitjob von vor 20 Jahren, von dem man auch schon total erledigt nach Hause kam...

Durch die Rationalisierung ist die Arbeitsdichte viel zu hoch geworden, man schafft kaum noch seine Pausen einzuhalten, was zu trinken oder mal zum Klo zu kommen und rennt den ganzen Tag im Schweinsgalopp durch die Gegend! In sozialen Jobs gibts sog. Brutto- und Nettostunden: Verwaltung ist Bruttoarbeit, nur die Arbeit direkt in der Betreuung am Kunden ist Netto, und nur die Nettostunden werden bezahlt, die Verwaltung etc bindest du dir ans Bein. Die Zeitvorgaben für Verwaltung ist total gering pro Betreuung. In den paar Minuten kannste noch nicht mal den PC hochstarten %:| Da bleibt dann viel liegen und das fliegt dir früher oder später als Abmahnung wg Arbeitsverweigerung um die Ohren.

Ausbeutung hoch 10.!

*:) *:)

s]weeYny 7x2


Huhu Mädels *:)

Na hier ist ja was los.

Wir haben Freitag Weihnachtsfeier mit den Bewohnern und ich freue mich wie Bolle. :)z :)^ :)=

An dem Tag müssen sie nicht's arbeiten und werden von uns verwöhnt und bedient. Ich bin gespannt wie's wird, war ja noch nie dabei.

Meine Chefin ist krank und ich musste heute ihre Aufgaben übernehmen. War total Klasse und ging mir super von der Hand, ko bin ich trotzdem ;-D

Stundentechnisch tut sich bei mir vielleicht ab Februar was. Und in nem Jahr vermutlich vom Job her. So wie's aussieht werde ich dann die Leitung der Hauswirtschaft übernehmen

Drückt mir die Daumen. Ich habe meinen Fuss schon in der Türe und bin gespannt.

Ijlly6x6


Pausen kann ich machen wann ich möchte, und alles sehr relaxt, habe überhaupt keinen Stress, im Gegensatz zum Tagdienst, den ich bis Mitte Juni hatte.

Da hattest du eine halbe Stunden Pause und musste da aufs WC gegangen sein und gegessen haben.

Nö, dann lieber so.

Mein Chef hat geantwortet, das es mich nun weniger einteilt ab Januar.

M'anooxn43


TestARHP.....ich sehe es genauso....

Das, was früher verlangt wurde, ist nicht mehr mit dem zu vergleichen, was heute eingefordert wird.....

Moderne Sklaverei-manchmal mit Methoden, die verboten gehörten.

Oft habe ich überlegt ob ich es heute noch schaffen würde, 40 Stunden zu arbeiten.....

Nach meinen 24 bin ich schon platt genug, abends meist total ausgepowert.

Ist es auch das Alter? Die Wechseljahre? Ganz sicher.

Aber eben auch der "moderne Arbeitsdruck"

:-X :-X :-X

T>e<stARHxP


@ manon

die Arbeitsdichte ist echt brutal. Mein letzter Job war 23,5 Stunden/Woche und ich war manchmal fix und fertig!

Das lag an sehr viel Arbeit und kaum mal ne Pause zum Luftholen, aber auch am hohen Stressaufkommen, und ein Grossteil davon lag an meinem damaligen (total idiotischen) Kollegen. Der hat sich alles so eingerichtet, wie es IHM passte und der Rest musste das mitmachen, weil er mehr Stunden und damit die Chefin hinter sich hatte.

Tja, ich war nur ne Schwangerschaftsvertretung und da richtet sich natürlich das Ganze nur nach dem Stammpersonal.

DiesenFreitag hab ich ein Vorstellungsgespräch für ne 25 Stundenstelle, mal sehen, wie sie es mit den Stunden dort so halten. Ich muss echt drauf gucken, dass das Gehalt wenigstens halbwegs stimmt und ich maximal 25 Std arbeite, sonst klapp ich ab.

Das Team scheint aber relativ gross zu sein, also müsste das hinhaun. Es sind viele Pfleger da, als Sozialarbeiterin bin ich evtl teurer, und da muss ich dann (wenn es denn so ist) meine Stunden eher knapp halten, damit die Chefetage nicht zuviel berappt. Dafür muss ich vermutlich einen Vollzeitjob in diese 25 Std quetschen :-| und meine Motivation, wieder zu arbeiten, sinkt gerade stündlich ]:D ]:D ]:D ]:D

*:) *:)

T&estA|RHP


Ansonsten hab ich heute Tag 19 und ab und zu mal ganz leicht ne Mini SB, flankiert von leichten Wallungen... Ich hab das Gefühl, die Agnus castus- Tabl mehr, die ich seit ca 1 Monat nehme, hilft langsam.

Hoffentlich geht es euch allen gut! :)* :)* :)* :)*

Ich hab heut verpennt, weil mein verdammter Wecker kaputtgegangen ist! Hatte den gestern Abend noch gestellt, während der Nacht ist er dann wohl abgeraucht. Sowas kann ich überhaupt nicht ab, ich bin aufgeregt wg des Vorstellungsgespräches und brauch meine Abläufe. Stattdessen kann ich heute los, nen neuen Wecker holen >:(

Es ist schwierig, einen gaaanz simplen Radiowecker zu finden, ohne Schnickschnack und mit einfacher Bedienung.

Bin etwas genervt...

*:) *:)

I^llxy66


TestARHP

haste deinen Wecker gegen die Wand geklatscht, was gut nach vollziehbar wäre :)^

TResPtARHP


... der Wecker kommt verschrottet, ein neuer steht schon bereit! Wenn ich mich auf den Wecker nicht 100pro verlassen kann, geht GARNICHTS!

dann kann ich schon nicht einschlafen, aus Angst, zu verpennen :-o

*:) *:)

IZlly6x6


Da geht der Stress schon beim Aufstehen los, und der Stress steigt somit schon los.

Ich gehe auch lieber langsam in den Tag,sonst wird es nichts mit dem guten Tag.

Apropo Arbeit

Man hört ja oft die alten Leute schimpfen,das sie früher viel mehr geschuftet haben, als wir heutzutage.

Ich meine aber eher, das es sich nur vom oft körperlichen Schuften damals ( Feldarbeit und Wäsche waschen ect verschoben hat, heute ist dafür der immense Druck sehr hoch

T(est5ARHxP


@ Illy

Körperliche Arbeit ist anstrengend und meist einseitig, das geht auf die Gelenke. Heutzutage sitzt man sich eher kaputt, man wird zu dick und unsportlich, und das schont die Gelenke ebenso wenig.

Aber Stress hatten die Leute schon immer, denn auf nem Bauernhof als Tagelöhner, Köchin, Wäscherin und Putzfrau zu plucksen unter der Knute vom Altbauern und ständig unter Druck, weil du vom Hauptknecht wegen irgendwas verpetzt und dafür entlassen werden könntest, macht auch keinen Spass.

Heute ist der Druck in den Jobs hoch und wenn dem Chef deine Nase nicht passt, bist du draussen. Das geht auch schnell und mit H4 im Nacken hast du auch nicht viel zu lachen.

Ältere Leute unterliegen oft der Täuschung, dass es cooler ist, nen Sitzjob zu haben, weil man ja da nicht die Mistgabel schwingen muss sozusagen. Aber sie unterschätzen die ununterbrochene Kopfarbeit und können sich nicht vorstellen, wie %:| %:| %:| %:| %:| man oft von der Arbeit kommt, obwohl man sich körperlich kaum bewegt hat.

Warum gibt es denn sonst überall die vielen Fitness- Studios...

*:) *:)

s`we#eny x72


TestARHP

Drück dir für morgen die Daumen :)^ bin gespannt was du berichtest. :)_

Statt 4 h habe ich heute7 gearbeitet. Morgen ist unser großes Event. :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH