» »

Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

T$estAxRHP


@ micha

Ja, lass dich ab und zu mal von einer FÄ durchchecken. Dann weisst du ungefähr, wo du gerade angelangt bist und ob alles ok ist! Dass die Befindlichkeiten sich so durcheinander würfeln, kenn ich auch, das zerlegt sich alles nach und nach in seine Einzelteile, und die gibts dann zu ungewohnten Zeitphasen. Irgendwann verschwindet der Spuk dann.

Bei mir werkelt es für sich hin, und bislang kam nichts mehr von roter Tante.

Heute hab ich Tag 86 von 356. o:) :)- bei leichten Miniwallungen und ansonsten gehts mir sehr gut :)^ Das seltsame linksseitige Ziehen könnte aber eher eine kleine Zyste sein, glaube ich. Es ist definitiv kein PmS.

Demnächst beraum ich auch mal wieder meinen alljährlichen FÄtermin an.

Da bin ich gespannt, was die dann so sagt- letztes Jahr um diese Zeit kam die herrliche Botschaft, dass noch ein paar Es drin wären... :-p

und die gab es auch, genauer gesagt>: es gab noch zwei, und danach nur noch ein paar "Versuche".

*:) *:)

T'e'srtARxHP


@ sweeny

Ich hab auch noch etwas Stress mit Arbeit, und ab nächsten di. ist dnan Schluss damit. Habe meinen H4antrag heute abgeholt (ich hatte frei) und konnte erleichtert feststellen, dass das ausfüllen der Dinger leichter und weniger geworden ist. Aber Spass machts trotzdem keinen.

Ich musste mich echt einpeitschen, da hinzugehen, und bin froh, es hinter mir zu haben. Nächste Woche wird das Ding ausgefüllt abgegeben und dann geht wohl die Bewerbungsschikane los... %-|

Auf jeden Fall wünsch ich euch einen schönen Urlaub! Stresst nicht zuviel mit Packen und Putzen- für 1 Woche ists ja so viel auch wieder nicht. Ich hoffe, das Hotel ist wirklich gut und das Wetter macht mit, für viiiieel

sol y mare :)z :)^ :)= :)- :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

sQweEeny x72


Micha

Gut das du mal zum FA gehst, finde ich persönlich wichtig. Nach meiner mega Zyste vor Jahren trab ich da freiwillig regelmäßig einmal im Jahr an, will ich nicht noch mal haben :|N

TestARHP

H4 - oh je, dann isses jetzt also so weit. {:( Hoffe es wird nicht ganz so derbe, von den Schikanen hab ich auch schon gehört. ]:D

Ich mache hier keinen Stress, hab gar keine Energie dazu. ;-D. So viel Zeugs brauchen wir ja wirklich nicht.

Ich bin aufgeregt, das war ich schon lange nicht mehr.

Danke noch für deinen Beitrag bei FB. :-x @:) :)_

War mega die 2 Stunden beim Friseur, sehr entspannend :)z :)^

T"estARvHP


@ sweeny

H4 istl eider immer stressig und schikanös, mal wirste zu irgendwelchem Müll verdonnert, oder die zahlen nicht korrekt und machen einen r, weil sie es nicht korrigieren wollen. Naklar immer zu Ungunsten des H4ers.

Man muss also total auf Trab bleiben, wenn man da das Finanzielle verfolgt, denn die beschuppen systematisch und auch um grössere Summen! und hoffen, dass keiner klagt, um Geld einzusparen. Dabei haben Klagen beim, Sozialgericht fast immer Erfolg, auch wenns total lange dauert, wegen des hohen H4-Klageaufkommens. Ich würde auch sofort klagen, wenn sie bei mir Mist machen. Bislang konnt ichs aber immer selbst klären. Manchmal bringt man seine Sachbearbeitung auch auf Tab, indem man mit Öffentlichkeitsarbeit droht, das sehn sie nicht so gern.

Und Sozialarbeitern glauben sie das meist ]:D

Ich rüste mich also schon auf sowas. Und Jobs, die für mich passen könnten, gibts natürlich keine.

Schnecki auf der Arbeit zuckert und tut sich als supercool hervor, weicht mir aber aus. Die schämt sich, die weiss genau, was für mich jetzt los ist. Ich rede da aber nicht drüber, sonst fängt sie noch vor allen anderen an, mir mitleidige Tipps zu geben, das wär das Allerletzte :-p

Also warte ich geduldig auf den Klapperstorch und harre der Dinge...

Na, bald gehts bei euch ab nach Malle :)* :)- . Das habt ihr euch echt verdient, und ich gönn es euch :)_ ;-D :)z :)^ :)=

*:) *:)

IPlly6x6


Hallo zusammen :)-

H$ ist wirklich kein Zuckerschlecken, vor allem wenn man an einen falschen oder ungerechten Mitarbeiter des Jobcenter gerät.

Ich hoffe TestARHP, das du keinen Schikanen oder anderem Unguten ausgesetzt wirst.

Die Damen und Herren vom Jobcenter können da sehr ungut werden :-(

Vor allem möchtest du ja arbeiten und nicht dem Staat auf der Tasche liegen.

Alles ein Mist wenn man das an der Backe hat.

Ich war heute bei der HNO-Ärztin und ich glaube es geht endlich weiter und in Richtung Diagnose.

Ich habe wieder gebellt wie ein alter Schlosshund, was der Ärztin direkt auffiel und sie sagte das kommt von der Luftröhre, da wäre es sehr eng.

Ob der Lungenarzt nie ein CT gem,acht hat oder ähnliches von der Lunge?

Ich sagte Nein bisher noch nicht.

Sie schreibt das mit in den Befund für meine HA, das dort mal gechaut wird und evtl weitere Lungenuntersuchungen.

Meine Nasenscheidewand ist auch nicht mehr so gerade wie bei der OP vor 12 Jahren und meine Nasenmuscheln sind sehr groß und alles geschwollen, kein Wunder das ich keine Luft durch die linke Nasenhöhle bekomme.

Eine Reha steht auch dann heuer noch an.

Ich hatte mir heute frei genommen und einen schönen Nachmittag mit einer Freundin gehabt :)= :)^

IOllyh66


Die Gyn hat ja am Montag mein Blut auch untersuchen lassen, habe heute den Befund auch geholt.

Ich hätte noch zum Gespräch mit der Ärztin bleiben müssen, aber da war ich schon bedient heute.

Habe um einen anderen Termin gebeten, immer nur Arzttermine, mag nicht mehr.....

Sie hat einen Tumormarker gemessen, der Wert scheint aber ok zu sein, laut Google..

T[es4tAxRHP


@ Illy

Naja, mal sehen wies mit H4 so abgeht. Notfalls muss ich wirklich Klage einreichen, wenn die komisch werden.

Meine Jobchancen sind eher schlecht, weil ich halt nicht mehr jung bin und keinen FS habe, und weil ich es nicht schaffe, mich zu verstellen und zu schleimen. Es käme auch total schräg an, wenn ichs täte :=o ??? .

Also muss ich halt sehen, wo ich lande- wenn überhaupt. Ich rechne da eher mit ner weiteren Massnahmenstrecke, das hatt ich ja die Jahre vor meinem Drogenberatungs-Job auch schon, und warum sollte es jetzt besser sein, ein paar Jahre später? Es gab dort eine gleichaltrige Psychol9ogin, die auch lange arbeitslos war und da in der Beratungsabteilung eine Schwangerschaftsvertretung für 6 Monate gemacht hatte, und die landete danach gleich auf H4, weil die frischgebackene Mutter eher wieder in den Job wollte als die Dame, die ich vertrat.

Naja, vllt finde ich ja doch noch was... :)- :)-

Dir drück ich die Daumen, dass endlich mal rausgefunden wird, warum du so bellst, und dass deine Nase in Ordnung gebracht wird, damit du wieder Luft kriegst :)* :)* :)* :)* :)*

Diese ewigen Arztgänge sind nervtötend, irgendwann reichts wirklich mal!

Vor allem wenn nichts dabei rauskommt, ausser dass man sich dabei seine Zeit um die Ohren schlägt :°_ :°_ :°_ :)* :)* :)* :)* !

*:) *:)

IGllyx66


Hallo und einen schönen Freitag wünsche ich @:)

Und sweeny, dir eine wunderschönen Urlaub, auf das du schönes Wetter hast und eine gute Zeit mit deinem Mann.

Ihr seit auch auf FB unterwegs, habe ich mal gelesen ;-) ?

Ich grüble ein wenig darüber nach wieso meine Gyn einen Ca 125 Test machte, CA 125 ist ein Tumormarker im Eierstockkrebs Bereich und auch Pankreas.................

s=ween#y 7x2


Ich verabschiede mich *:) Passt gut auf euch auf :)* :)_

T\e}stARHxP


@ Illy

Hm deine FÄ checkt halt alle Sachen ab, um vor allem eine Ausschlussdiagnose zu machen, also was es NICHT ist.

Tumormarker muss man nicht gleich als Grossalarm sehen, das zeigt z. B. auch an, wenn man nur ne Grippe hat, also irgendwo eine Entzündung ist. Hört sich meist gefährlicher an, als es ist :)* :)* :)_ !

Ja Sweeny und ich sind ab und zu auch auf FB unterwegs :)z .

*:) *:)

Tyest-ARHxP


@ Illy

hast ne PN ;-)

*:) *:)

s[we;eny/ 7x2


Illy

Ich drück dich mal ganz feste :)_ Ich denke auch das die FA jetzt mal alles abcheckt um Dinge eben auszuschließen. :)z :)^

Da ist bestimmt alles in Ordnung. :)z :)_

M]ano[n4q3


Ich hatte pünktlich zum 50ten Erdbeerwoche.....wie bestellt😖

Nach etwa fünf Monaten Pause erfreulich *:)

Aaaaber.......zum ersten Mal seit bestimmt 150 Jahren war die Blutung nicht sonderlich stark....

Unglaublich!!!!!

So eine harmlose Blutung kenne ich wirklich nicht.

Wechseljahre sind Überraschungspakete pur %-|

Aber so kann man es sogar genießen.... Menstasse rein und gut ist.

Nach den bisherigen Schlachhausblutungen nur Genuss pur :-D

Wünsche allen WE-Geplagten angenehme Beschwerden und ein schönes Wochenende

:)* :)* :)*

T=estYAxRHP


@ Manon

Herzlichen Glückwunsch zum 50. nachträglich @:) @:) @:) @:) :)_ :)- :)* :-x >Ich hoffe du hattest einen schönen Tag ganz nach deinen Wünschen :)z

Wow, und dazu dann Erdbeerwoche... :-/ :°_ :°_ es wird einem aber auch wirklich kein Millimeter geschenkt. Termine, Urlaube, Geburtstage, und was nicht noch alles einem damit versaut wird >:( .

Ein Glück, dass es nur kurz und wenig war, und mit ner MT kommt frau gut über so eine Minirunde. Bei meinen letzten paar Erdbeer- Runden wars für mich ähnlich, kurz und wenig, und das wars dann!

Die Mensestasse hat bei mir sicher dazu beigetragen, dass meine Blutungen kurzer und weniger wurden. Ich bin der Meinung, dass diese Teile sehr gut sind, weil sie die GM nicht berühren und weil sich dadurch nichts staut. So kann alles in Ruhe abfliessen! Ich hatte früher auch Schlachthausblutungen, und das lief alles raus, trotz Super Plus! Immer hatte ich Angst, dass es ausläuft und alle sehen es :-o %-| (was mir auch mal passiert ist :-X |-o )

Aber als ich mich an die Mensestasse gewöhnt hatte, wusste ich auch: auf das Ding ist Verlass, da läuft nichts aus, und ab da kam dann auch keine unschöne Sit. mehr auf. Nach einigen Zyklen damit wurde es immer besser- weniger, kürzer, weniger körperliche Beschwerden. OK, ganz weg waren die nie, aber als es immer kürzer wurde, war ich total erstaunt: es hat sich auf 5 Tage gesundgeschrumpft: 3 Tage starke Blutung, am 4. liess es schon stündlich nach, und ab dem 5. Tag wars definitiv rum. Zuletzt wars schon am 4. Tag rum. Ist schon irre- ich hoffe, dass es sich bei dir auch so entwickelt. Ich war 48, als ich die Mensestasse entdeckte.

Seitdem hab ich keine Tampons mehr benutzt- nur 1mal vor ein paar Jahren auf der Arbeit, da hatte ich meine MT nicht mit... scheusslich. ich bin schnellstmöglich heim, um "umzurüsten" ;-D ;-D

*:) *:)

I.ll=y66


Hallo und einen schönen Sonntag @:)

Ich bin bei Tag 25 und mir geht es gut, bin ausgeglichen und soweit passt alles.

Ich habe mich nun beim Wetteramt und Pollenwarndienst hier in Österreich erkundigt.

Es blüht tatsächlich noch nichts wegen der kalten Witterung die wir hier hatten.

Die Pollenblüte kommt nun erst, da ich ja so allergisch bin und zudem meine Nasenmuscheln auf der linken Seite sehr vergrößert sind, habe ich ein Nasenspray mit Kortison bekommen, das hilft hoffentlich meine Muscheln wieder auf Normalgröße zu bekommen und ist gegen die Allergien

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH