» »

Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

TTestARxHP


@ Tinka

Ich lese nicht ohne Grinsen all diese Beerdigungsgeschichten! Also Beerdigungen können unglaublich entgleisen, und hätte man keinen Humor, könnte sich vermutlich die Mordrate erhöhen ]:D ;-)

Da kommt man aber erst nach vielen Jahren hin.

Nach dieser unglaublichen Beerdigung meiner Mutter war ich nervlich absolut am Ende. Es hat lange gebraucht, bis ich wenigstens die Fassung behalten konnte, ganz zu schweigen von dieser total skurrilen Situation überhaupt! Mir war schon klar, was das für ein Slapstick war, aber lachen konnte ich darüber erst sehr viel später.

Naja, das ist der Stoff, den das Leben selbst einem in die Feder fliessen lässt.

Lasst uns an Hudipfupf denken, damit sie mehr Kraft kriegt... :)z :)- :)- :)* :)*

*:) *:)

mzicha!1972


guten morgen :)D

ich wünsch euch einen super Start in die neue Woche :)z

TBin^kaK201x2


Guten Morgen liebe Wechseldamen,

ich bin mal wieder schlaflos.

Jetzt war es mal ganze 3 Wochen besser und schwups geht es wieder los.

Das macht doch alles kein Spaß :(v

Ich versuche echt alles positiv zu sehen aber im Moment bin ich echt gereizt und genervt und müde.

Ich wünsche euch trotzdem einen guten Start in die Woche. *:)

HtudiQpfuxpf1


Danke für die vielen Kraftsternchen und positiven Gedanken.

Eure Erfahrungen betreff Beerdigungen sind ja auch der Hammer. Absolut emotionslos!

Muss das denn wirklich sein? Ich finde im Gesundheits- und im Bestattungswesen dürfen keine Fehler passieren.

Aber es wird halt überall gespart und das kostet Qualität. In unserer Stadt wurde das einzige Pflegeheim aus Spargründen geschlossen. Steht jetzt einfach leer, weil sie nicht wissen wie sie es künftig nutzen sollen.

Wenn ich nicht Mühe damit hätte, Tote anzufassen und das Bestattungsamt bei uns nicht monopolisiert städtisch wäre, würde ich mir ernsthaft überlegen ein privates Bestattungsinstitut aufzumachen.

Das etwas andere Bestattungsinstitut; mit Feingefühl, Takt und viel Geschmack.

Ich denke, ich würde reich werden.

Ich kann jedenfalls nicht sicher sein ob die Asche meines Vaters im richtigen Grab und der richtigen Urne ist. Das gibt ein flaues Gefühl.

Der einzige Trost, mein Vater ist nicht dort, sondern an einem besseren Ort.

Er hat sich auch schon bei mir gemeldet. Ich bin zwar erschrocken, aber jetzt freue ich mich....

IOllyx66


Einen schönen Wochenstart wünsche ich Euch @:)

Ja Hudipfupf1, das ist war, dein Papa ist nicht an einem Ort, seine Seele ist auf dem Weg in sein neues Zuhause und muss sich dort auch erst mal zurecht finden.

TestARHP, ich nenne dies ganz schwarzen Humor, was uns passiert ist. Mich hat es sehr geschockt, was der Pastor sagte, aber wir haben dann bald drüber gelacht.

Ohne Hunor geht es nicht im Leben.

Meine Ärztin hat heute die Reha beantragt, nach Bad Gastein, ich bin mal gespannt, wann ich fahren darf?

Freue mich schon, mal raus aus dem ganzen Trott und dem Ärgernissen daheim und im Job..

Gestern waren wir wandern, eine Klamm sind wir hinauf gewandert, von 555 HM auf gute 900 HM, das war toll und heute spüre ich meine Beine sehr. Ein gutes Zeichen :-)

InllyE66


Meine CT Bericht der Nasennebenhöhlen habe ich nun auch.

Es ist eine chronische Kieferhöhlenentzündung mit Schleimhautbildungen.

Nun mal abwarten was meine HNO-Ärztin dazu sagt?

Trest'ARHxP


@ Hudipfupf

Ach, ich glaube, dass das mit dem eigenen Bestattungsinstitut keine gute Idee ist.

Da gehts um Bestattung und die Serviceleistungen, und um die Organisation der Trauerfeier und eines Trauerredners, sofern der Verstorbene nicht in der Kirche war. In diesem Fall übernimmts dann die Kirche, wenn man das nicht explizit ablehnt.

Es ist ein Geschäft, und man muss verhandeln und bestellen, und die Institute können einem das nicht abnehmen. Solche Schlampereien wie mit der Urne sollten natürlich nicht passieren, aber wie man sieht, kann alles passieren.

Dein Vater hat sich schon bei dir gemeldet?

Ich hoffe, dass er Frieden gefunden hat :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)-

und du solltest dich erstmal ein bisschen erholen und etwas Abstand kriegen, das wird dir sicher gut tun :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* .

*:) *:)

T$estvA7RHP


@ Illy

Ich hab gottlob einen ziemlich schwarzen Humor und staune immer wieder, welche Skurrilitäten so alle passieren können. Da gibts nichts, was es nicht gibt :=o !

Toll dass du ein bisschen gekraxelt bist, ihr habt wirklich eine wunderschöne Berglandschaft :)z :)-

*:) *:)

T~estA4RHxP


@ Tinka

wieder nicht gut geschlafen, das ist fies. Aber vor allem sonntags kann es stressig werden, weil man vllt noch länger frei bräuchte, und

dann um jeden cm Freiheit kämpft. Geht mir immer so.

Heute wär ich um 1 Haar gar nicht aufgestanden, ich dachte, es wär Sonntag und ausschlafen wär angesagt. Mir wurde dann mit einem Ruck klar, dass MONTAG ]:D >:( :-p ist, und da wars mit der innerlichen Ruhe vorbei.

Ätzend.

Ich hoffe, du findest ein Mittel, damit du wieder besser schlafen kannst, denn Schlafmangel geht an die Substanz.

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

I lly6`6


Eine Bekannte von uns ist letzte Woche beerdigt worden.

Sie war wohl nicht in der Kirche und die Kinder haben nichts bezahlt für die Beerdigung.

Letztendlich war es so, das es keine Trauerrede und Feier gegeben hat, da die Kirche sich mal wieder querstellte.

Sie wurde vom Bestattungsinstitut direkt zum Grab gefahren.

Das nennt sich Kirche, und Christentum.

Da stellen sich mir jedes mal die Nackenhaare auf, wenn ich so etwas höre.

Ich dachte Gott sieht uns alle gleich,...

Was soll dann die Disqualifizierung von Nichtgläubigen bitte?

M|ano_n43


Es ist ein Unterschied was die Christenheit macht und was Gott dazu denkt........

Das was oftmals ausgelegt und interpretiert wird...ist meilenweit entfernt von dem was Gott dazu denkt!

Meine Meinung dazu.......

TGesMtARHxP


@ Illy

Hm, wenn die Angehörigen für die Beerdigung nichts bezahlt haben, kanns sein, dass die Beisetzung von der Stadt übernommen wurde. Da die Verstorbene keiner Kirchengemeinde angehörte, war natürlich auch kein Pastor zuständig. Aber die Stadt übernimmt bei sowas nur die Kosten für eine total einfache Beerdigung, so billig wie möglich. Das wars. Manche Pastoren segnen ab und zu die namenlosen Gräber und beten für die Verstorbenen, aber mehr weiss ich auch nicht. Oft werden allgemein auch in Bestattungsinstituten oder Krematorien solche Verstorbenen noch mal bedacht, ob sie nun in der Kirche waren oder nicht. Wenn verstorbene Sozialhilfeempfänger, die keine Verwandten mehr haben, beigesstzt werden, übernimmts die Stadt und da kommt auch ein Geistlicher dazu und betet ein bisschen.

Es sei denn, sie haben Freunde, die sich der Sache finanziell annehmen.

Meine liebe alte Tänti - die, von der ich Klavier gelernt hab x:) :)- kriegte auch Sozialhilfe. Ich konnte da nicht viel machen, weil wir nicht verwandt waren und sie keine leibl. Verwandten mehr hatte. Als sie starb, hatte ich gottlob einen guten Draht zu ihrer Amtsbetreuerin. Ich hatte aber kein Geld für eine anständige Beerdigung, und die Amtsbetreuerin hat mir dann die Telnr vom Ordnungsamt gegeben. Dort konnte ich dann erreichen, dass es eine kleine Andacht geben konnte, es kam ein Pastor dazu, lweil ich mich selbst als Angehörige benannt hatte. Aber wir hatten nur 15 Min. Zeit in einer kleinen Kapelle. Das hatte der Pastor organisiert, denn ich hätte nichts für die Kapellennutzung zahlen können und das Sozialamt war dafür auch nicht zuständig.

15 Min., ein Bekannter, mein Mann und ich, einige alte Kollegen, das wars. Nach 15 Min. mussten wir mit dem Sarg raus aus der Kapelle, die nächste Trauergemeinde wartete schon. Wir brachten dann den Sarg mit der tänti zur Grabstelle, kaum waren wir aus der Kirche raus, fing es wieder mal an, in Strömen zu schiffen. wir mussten unstotal beeilen, und ich konnte mir gerade noch die Stelle merken, wo ein kleines Holzkreuz auf einem Grab gegenüber zu sehen war. Tänti wurde anonym unterm grünen Rasen beigesetzt, kein Grabstein und kein nichts. Ich hab ihr ein alte Liszt- Klaviernoten und ihr erstes Spielzeug mit ins Grab gegeben, beides hatte sie bis zuletzt in ihrer Wohnung, zu der mir ihre Betreuerin sehr freundlich Zugang gewährt hatte.

Ansonsten wär Tänti vermutlich auch sofort aus dem Bestattungsinstitut zum Friedhof gebracht worden. Was sie übrigens selbst gar nicht sollte. Eigentlich wollte sie ihre sterbl. Hülle der Wissenschaft zur Verfügung stellen. Aber dafür war sie zu alt, die Klinik wollte sie nicht!

Aber so konnte ich es mir der Hilfe des netten Ordnungsamts- Beamten und der Betreuerin noch gerade herumreissen, und mehr war nicht drin. Naklar hängt ihr Bild direkt über meinem Klavier, ich denke fast täglich an sie, weil ich bis heute viel spiele.

Tja, so geht das ab auf dem Beerdigungssektor, da ist nicht viel los mit der Pietät.

Die findet bezgl. meiner Tänti (sie war hochbegabt!) bei mir am Klavier statt.

*:) *:)

Icll@y66


TestARHP, das hast du schön gemacht mit dem ins Grab geben :)=

Aber das man seine übrig geblieben Hülle zur Verfügung stellen kann, ist mir neu.

Was sagt ihr zu meiner Reha, und das in den Hohen Tauern?

Am liebsten wäre mir die See gewesen, aber das ist zu weit weg und wohl zu teuer.

Mjanong43


Toll, Illy....... freue mich mit dass Du zur Reha darfst! Das wird Dir gut tun!

Wichtig ist immer dass die Klinik für Dich die richtigen Angebote hat und sich mit der Erkrankung gut auskennt!

Wann isses soweit? :)=

T`estA*RHxP


@ Illy

Juchu und Gratulation zur Reha :)= :)= @:) @:) @:) !

Hohe Tauern sind bestimmt super, und auch wenn Seeluft eigentlich das Beste wäre, ist es vor allem wichtig, dass die Luft vor allem sauber und sauerstoffreich ist, und das ist sie dort bestimmt.

Und Manon hat auch recht, die Klinik ist wichtig, da sollte man sich mit deinen Sachen auskennen.

Ich freu mich für dich, das wird dir bestimmt totaaal gut tun :)z :)_

*:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH