» »

Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

Mtanont4K3


Oh Illy 😲

Das klingt nicht gut mit der Rückenmarksflüssigkeit.....kommt das durch Unfälle oder ist das eine Verschleißerscheinung?

Ich bin ganz aus dem Häuschen......

Mein Sohn sucht sich seine erste kleine Wohnung. Dann hätte ich nach 14 Jahren ein eigenes Schlafzimmer 💃🏼💃🏼💃🏼. Ein eigener Rückzugsort ;-D . Wie schööööööönnn........

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt.....

Nach vier depri-Tagen gehts mir wieder gut.....

Durchhänger gibts leider immer wieder. ":/

Geht's Euch auch so?

Man weiß nicht warum, aber irgendwie ist man frustriert und unzufrieden.

:°(

I#llyx66


Manon, ich weiß es nicht woher das kommt.

Meine Hausaerztin will mich dann evtll mal zum Neurochirurgen schickrn, falls es schlimmer wird, aber ich habe abgewunken, von einer OP will ich nichts wissen. Vll durch die Physikalische Therapie und der Reha fuer mein Asthma und halt der HWS.

An und an sind die Depris im Anflug,aber durch die Einnahme von Vitamin D 3 habe ich eine gute Stimmung durchweg.

IPllyx66


Meine durch die Physikalische Therapie und die Reha wird es bestimmt besser werden.

I,llyx66


Eigenes Schlafzimmer und Ruhebereich sind etwas feines.

TSestIARxHP


@ Illy

Ich hoffe, dass du in der Steiermark Klinik schneller drankommst :)z

Kann gut verstehen, dass es im Nobember/Dezember in Tirol nicht so toll ist. Das mit der Rückenmarksflüssigkeit liest sich nicht gut, ich drücke dir die Daumen, dass man das in Ordnung bringen kann :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Bei uns wars heute eklig kalt. Also wieder warme Jacke an, dafür hab ich mal keine Kompressions- Strümpfe gebracht... :=o

Ich hätte ununterbrochen FRESSEN können, verkniff mirs aber.

*:) *:)

T+estATRxHP


@ Manon

Toll, dass du bald ein eigenes Schlafzimmer hast :)z :)^ :)= :)* :)* :)* :)* , ich finde das ist das A und O! Es macht eine Menge aus, wenn man ein Rückzugsmöglichkeit hat, echt. Es wird dir bekommen :)z :)^ :)_

Diese Depridurchhänger kenne ich auch, und heute war so ein Tag. Ich war und bin schon die ganze Zeit verstimmt, deprimiert, seltsam besorgt, aber weswegen, kann ich nicht sagen. Die letzten Tage waren echt klasse, wenn auch anstrengend, weil wir wie immer, viel in der Whg herumgeschafft haben (Balkon schrubben, Möbelabwischen, Pflanzen raustragen uns sowas alles :-p ).

Gestern hab ich eine alte Schulkameradin im KH besucht, die ich lange nicht mehr gesehen habe. Es geht ihr nicht toll, aber sie hat sich total gefreut und wir haben lange gequatscht. Als ich nach Hause kam, fing es an, dass ich mich irgendwie daneben fühlte, und das ist bis jetzt so geblieben. Ich weiss nicht, warum, also warte ich einfach ab, wann es sich wieder verzieht. Alle Tage ist eben kein Sonntag :-|

Ach ja, nach dem Balkonschrubben hatte ich einen Tropfen SB, vllt spielen die Hormone mal wieder Kapriolen.

Sonst könnte ich jetzt keine Gründe für den leichten Durchhänger nennen.

*:) *:)

sWweency x72


Guten Morgen *:)

Tinka

Das ganze WE und der Dienstag war ich auch irgendwie nicht fit. Hatte das Gefühl da wäre Grippe technisch was im Anmarsch. Mein BD ist eh sehr nieder und zusätzlich war das echt auch noch ein Problem. Hatte dann oft Ohrrauschen und massiv Schwindel.

Zeit für den Quatsch habe ich nun wirklich gar keine :|N. Ich habe mega viel Arbeit und jetzt noch Muskelkater vom Dienstag.

Heute wird auch nochmal heftig aber ich bin auf der Urlaubszielgeraden :)z :)^ :)=

Illy

Im Winter Tirol...nö würde ich auch nicht wollen. Drück dir die Daumen das die Alternative klappt. :)_

Manon

Als mein Sohn damals auszog war das ganz schlimm. Nach 4 Wochen dauerheulen ging's dann aber besser. Loslassen viel mir schwer, meinem Mann noch viel schwerer.

Bub ist jetzt wieder da, dafür ist der Jüngste schon längere Zeit weg. ;-D

Ich bin gelernte zahnmed. Fachangestellte. Du hattest gefragt, gell

TestARHP

Bist ja mächtig fleißig. :)z :)^ Ich freue mich auf den Urlaub um hier mal richtig klar Schiff zu machen und das in Ruhe.

Ich wisel schon durch die Bude und räume auf, Wäsche hängt auch schon draussen.

Jetzt noch durchsaugen damit ich heute Abend die Füsse hochlegen kann wenn ich von der Arbeit komme. :)*

TCestxARHP


@ sweeny

Ja, ich nütze meine Zeit, um meine Whg auf Vordermann zu kriegen. Den Balkon wollten wir schon die ganze Zeit sommerstartklar machen, aber es waren vorher noch andere Aktionen nötig, Grabpflege und so Zeugs. Kaum war der Balkon ok, fings hier wieder an zu regnen, und jetzt ists mir schon wieder zu frischlich. Aber nun hab ich erstmal alles fertig, ich glaube, ich fange heute mal an, mir was Schönes zu nähen.

*:) *:)

Tvinka20x12


Manon

So ein Zimmer für sich hat was. Sollte jeder haben.

Illy

Das mit Deinem Rücken hört sich nicht gut an . Aber im November Reha würd ich auch nicht wollen. Danke das Du in deine Bücher schauen willst. Ich bin noch etwas verunsichert. Dabei esse ich so gerne :-D

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend.

I0llxy66


Tinka,

wie verträgst du Fett und Milchprodukte?

Die Milchzufuhr und auch die Zufuhr von Fetthaltigem begünstigen auch die Zöliakie.

Daher bitte dieses im akuten Zustannd so gut ie möglich meiden, oder die MCH Fette einnehmen.

MCH sind die Mittelkettigen Fettsäuren, gibt es im Reformhaus steht auch MCH drauf.

Diese Mittelkettigen Fettsäuren sind gut löslich und können ohne Gallenstoffe verdaut werden. Das bedeutet, das sie nicht großen Aufwand bei der Verdauung benötigen, was wiederum ein Vorteil bei Zölikie und anderen Stoffwechselstörungen-und Erkrankungen der Fall ist.

Um Nebenwirkungen wie Durchfall, Krämpfe und Kopfschmerzen zu vermeiden, wird üblicherweise mit ca. 20 g MCT-Fett am Tag begonnen. Diese Menge kann stufenweise um 5–10 g am Tag gesteigert werden.

Der Heilungsprozess wird nicht begünstigt, aber es kommt zu wesentlich weniger Krämpfen, Durchfall, Blähsucht ect.

TMest5ARHP


Uff, ich bin erleichtert. Konnte es schaffen, diesen Job abzuwimmeln...

Deswegen hatt ich heute superschlecht geschlafen, und heute werd ich dafür aber ratzen wie ein Stein zzz zzz zzz

*:) *:)

M"a6no+n43


@ Testi

Gut, wenn Du den Job nicht möchtest, dass Du es abwimmeln konntest.

Wie hast Du das gemacht? ;-)

Bin auch halbherzig am Überlegen mich beruflich nochmal neu zu orientieren ...

Aber irgendwie möchte ich mich auch nicht mehr verändern :-( ":/ ":/

Mit 50 ist man doch etwas phlegmatisch.....vor allem wenn man so einiges unfreiwillig verändern musste :°(

IUlfly6x6


Sehr gut TestARHP.

Es bringt nichts, wenn du den Job nicht unbedingt möchtest.

Was schwebt dir Manon aber vor, und was machst du derzeit?

Ich bin froh das mit der Reha in Tirol nicht zu machen, habe heute ein Prospekt von denen bekommen, wo ich mit dem Ohren geschlackert habe.

Erst einmal nur Zweitbettzimmer, nee ohne mich.

Ich brauche meinen eigenen Rueckzugsort.

Bin ja nicht im Internat oder so. Vogel zeigen😕

Und man soll als Patient morgens zwischen 8Uhr und 10 Uhr dort sein.

Halloooo, ich haette 400 Km mindestens zu fahren.

Newsreader

In Österreich ist eh alles viel strenger,als in Deutschland.

Ob beim Arbeiten, oder auch allgemein.

Als Krankenschwester arbeitest Du nur im Tag oder Nachtdienst.

Tagdienste von 7Uhr -19 Uhr, oder 19Uhr - 7Uhr in der Frueh.

Dann sind die meisten Chefs sehr streng.

Da soll jemand sagen, Deutschland sei streng, sehr ordentlich und korrekt.

Österreich ist viel viel aerger.

Ich habe heute wieder physikalische Therapie gehabt, und ich habe Schmerzen.

Der Therapeut war aber vorsichtig, vll gestern von den Heimuebungen fuer die HWS.

T:e[s)tAvRHxP


@ Manon

Mit 50 wird man ruhiger, das heisst noch lange nicht phlegmatisch!

Aber man ist auch kein 25 mehr und das muss man schon mal mit berücksichtigen.

Umschulungen sind aber ab 50 schon schwieriger zu kriegen, und wenn das Arbeitsamt da dranhängt, machen sie auch Stress, damit sie ihr Geld zurückkriegen, und dann muss man sich bundesweit bewerben. Das ist mit 50 auch schon eine Zumutung.

Ich wollte mit 38 auch schon mal umsatteln auf einen ITberuf, da hat mir der Sachbearbeiter klargemacht, dass ich zu ALT sei, und dass Sozialarbeiter eh nix draufhätten in Sachen Computer. Das wars dann. Den alten Sack hatte ich noch lange, bis ich Ende 40 war, und dann war die Sache gelaufen. Mittlerweile ist es mir egal, ich war in der Zeit ziemlich wütend. Einen Traumjob hab ich nicht, ich hab jetzt meine Quali als Soz und schlag mich nun noch bis zum Zeitpunkt X der Rente durch.

Jobs sind eine Notwendigkeit, ich kann mir nichts als Job vorstellen, der dann auch noch SPASS macht. OK ich kann meinen Job GUT machen, aber das heisst nicht, dass ichs GERNE mache. Ich bin professionell, und das heisst, ich gebe mich persönlich an der Garderobe ab, wenn ich arbeite. Da das für mich aber immer stressiger wird und immer öfter regelrecht schizo und verheuchelt ist, suche ich mir die Teilzeitjobs mit der Kneifzange aus. Wozu sollte ich mich noch verändern? Ich hab alles was ich hier will, liebe und brauche und berufsmässig habe ich ein Rennen gemacht, mehr ist nicht mehr zu holen.

Als mir das irgendwann mal so richtig klar wurde, fiel mir ein Stein vom Herzen. Wieder eine Baustelle weniger :)=

*:) *:)

T8esNtAYRHxP


@ Illy

als Patient nach so einer Anreise um 8h auf der Matte stehen? :-o Au weia :-o

Da hätt ich auch keine Lust drauf, und dann noch 2 Bett Zimmer, das würde ich auf keinen Fall wollen.

Österreich klingt echt streng! Aber hier in Deutschland ists das auch, aber es kommt hier eher soft und als Service verpackt rüber.

Das ist so richtig amerikanisch, mit strahlendem Lächeln wird dir gesagt, Ach schaaaade! deine Arbeit hat doch sooooo viel Potentiaaaal @:) . Heisst auf Klartext: du kannst nix und du leistest nix, und da besteht keine Aussicht auf Verbesserung.

Also alles echt ausbaufähig - nur nicht jetzt, nicht hier und nicht bei dir.

Man wird elegant vorgeführt, so schauts aus, die sind alle neuerdings echt flink dabei mir solchen Sachen. Früher hätte man gebrüllt: SIE!!! SIND!!! ENTLASSEEEEN!!!! ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D

heute guckt man Stromberg für sowas und sagt stattdessen windelweich: ... ich fürchte, wir können Ihnen den Vertrag leider nicht verlängern, obwohl Ihre Arbeit wirklich vielversprechend ist.

Vielversprechend? Hm, das heisst nur "heisse Luft"...

*:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH