» »

Höchste Zeit für ein neues Gesicht!

Endlich - med1 zieht um. Auf eine neue, zeitgemäße Plattform.

Ein so großer Umzug benötigt allerdings etwas Zeit. Daher ist med1 in den kommenden 24 Stunden nur mit Einschränkungen nutzbar: Neue Diskussionen, Antworten, das Registrieren oder das Versenden und Löschen privater Nachrichten (PNs) ist für die Dauer des Umzugs nicht möglich. Diese Funktionen sind erst nach dem Abschluss der Arbeiten wieder verfügbar.

Achtung: Änderungen im persönlichen Account oder Löschungen, die Ihr während des Umzugs macht, werden nicht mit übertragen.

Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

I?llXy66


micha,

Gute Besserung für deine Mutter @:)

micha, am 1. August.

Aber die letzte Woche im Juli bin ich schon nicht mehr arbeiten und danach auch nicht.

mdicha8197x2


danke für die Genesungswünsche :-)

ja, so ein Pflegedienst ist schon was tolles :)z

bis vor ihren Stürzen war sie noch recht fit für ihre 81 Lenze, zwar nicht top fit aber immerhin hat sie ihren Alltag alleine gemeistert, es wird wohl darauf hinauslaufen das sie in ein Heim kommt :-(

alleine wird sie ihr Leben wohl nicht mehr meistern können, aber warten wir erst mal die Reha ab :)z

TKeLstAPRHxP


Was soll man bei dem Mistwetter auch machen ausser Musik? Hier unser neuestes stolzes Werk!

[[https://youtu.be/Lm2mEPZ31H0]]

*:) *:)

I4ll*y6x6


Guten Abend zusammen :-)

Heute ist dieses Blumenfeld Nackenkissen plus Matte geliefert worden.

Habe es auch schon probiert. Ist ungewöhnlich auf Nagelpunkten zu liegen, aber nicht unangenehm.

Danach ca eine Stunde später,wurde es mir sehr sehr warm. Aber am gesamten Körper. Ich schätze mal, das die Meridiane und anderes angeregt wurde.

Mein Mann war gestern wieder wandern und heute wollte er mit ein Bild zeigen,was er fotografierte. Da wir einen Smart TV haben, können wir unsere Bilder von Handy auch am TV ansehen.

Ich schaute auf das Bild, was interessant war. Es zeigte im Hintergrund eine Höhle und ganz vorne waren zwei Augen zu sehen. Man muss sich das vorstellen wie bei einem Baumstamm, der plötzlich orange farbene Augen hat.

Finde ich interessant. Er war aber stinkig, weil er erwartete,das ich mich fürchte,wie alle anderen,denen er das Foto auch zeigte.

Hmh, mich erschreckt nicht mehr so viel,nach allem was ich erlebt habe ;-)

Ich habe mich mal wieder schlecht gefuehlt,.. ,aber nicht so lange und grübelnd wie früher.

Ich bin wie ich bin und fertig.

Moa<nonx43


Guten Abend Ihr Lieben 🙋

Micha, ich drücke fest die Daumen, dass Deine Mutter sich gut erholen kann ✊🏻✊🏻✊🏻

Brüche sind immer schwierig, aber wenn Deine Mama vorher relativ fit war, hat sie gute Chancen. Der Wille ist wichtig!

Testi :-) ️, schön dass Ihr auch an so regnerischen Tagen so kreativ seid👌

Man wird ja oftmals eher lethargisch....

Illy, jetzt bin ich sehr gespannt was Du nach einigen Nächten zu der Blumenfeldsache sagst.... Man schläft doch auch drauf oder?

Ich bin auch immer wieder erstaunt wenn ich Tage habe, an denen ich mich einfach nur schlecht fühle und so keinen "Grund" dafür heraus finden kann. Aber ich denke ich muss lernen, das einfach hin zu nehmen und nicht zu grübeln warum es jetzt so ist. Das sind einfach die Wechseljahre, Punkt.

Deshalb sind wir hier ;-D

I>lly6u6


Manon, es macht nichts, wenn man drauf einschläft. Man sollte immer 10-30 Minuten drauf liegen, das soll scheinbar reichen.

M"anoJn43


Aha, also nicht die ganze Nacht.....

Hatte ich erst gedacht

TjestARxHP


@ Illy

Mach dir nicht soviel raus, dass du dich beim Anblick dieses Fotos nicht gefürchtet hast, vermutlich ists aber auf jeden Fall ein ungewöhnliches Bild, das würde ich auf jeden Fall aufheben :)z

Das mit dem Blumenfeldkissen klingt interessant, und ich hoffe, dass du deine Beschwerden damit ein bisschen herunterschrauben kannst :)* :)* :)*

*:) *:)

T_esItARHqP


@ Manon

Diese Tage, an denen man scheinbar grundlos traurig/mutlos/gefrustet/ pessimistisch/weinerlich/ängstlich ist, kenn ich sattsam.

Vor einigen Jahren lag es daran, dass ich tatsächlich einige Sachen depressiv verarbeitet hatte, und das konnte ich oft aufdröseln, und dann ging es mir immerhin ein bisschen besser. Dadurch konnt ich mich auch besser ablenken, und mit der Zeit war diese Stimmung dann meistens verflogen.

Nur nicht, wenns hormonbedingt war. Dann war ich einfach total mies drauf, und wirklich alles hat mich runtergezogen, was natürlich ziemlich irrational ist.

Nun hat man natürlich immer irgendwas im Gepäck, das einen bedrücken oder besorgt stimmen könnte, und das verstärkt sich durch Hormonkapriolen.

Ätzend! Ich bin sehr froh über meinen heutigen Tag 226 ohne rote Spässe ]:D ;-D :)^ :)z

Letztens hatt ich mal wieder ne Mini SB, aber das war so schnell weg, wie es auftauchte. Ich glaube, jetzt macht sich die rote Tante wirklich vom Acker :)-

Regnerische Tage eignen sich hervorragend für Kreativität, find ich.

Das WE haben wir in einem richtigen Kreativrausch verbracht. Nun ist das neueste Stück ja fertig und prompt setzt eine Art Aschermittwochslaune ein! Zeit, das nächste in Angriff zu nehmen ;-D ;-D

*:) *:)

M an&on4>3


Testi, genau, man hat ja permanent sein Belastungspäckchen zu schultern, aber manchmal geht's leichter und andere Tage.... :(v

ich kann es mir auch nur hormonell erklären....

Ich glaube ich hab gerade wieder Haarausfall :°(

Mist nochmal......

s%we=enuy 7x2


Guten Morgen *:)

Gesrern war mein erster Arbeitstag und der war heftig wie befürchtet. :-(

Wenn ich hier so lese bin ich ja erleichtert das es euch geht wie mir mit der Psyche.

Manchmal denke ich ich habe einfach nur einen an der Klatsche mit dem Geheule.

Einen Grund brauche ich eigentlich auch nicht dafür sorgt ja mein Kopfkino ]:D

Schon merkwürdig das Ganze oder ?

Illy

Das du traurig warst kann ich verstehen nachdem dein Mann so reagiert hat.

Sich das nicht zu Herzen zu nehmen ist dann manchmal schwer.

Micha

Ich wünsche deiner Mutter auch gute Besserung und schicke ihr ein Bündel :)*

Leider werden unsere Eltern auch nicht jünger. :-(

TmesQtARxHP


@ Manon

Mit den Stimmungen ists halt zum grossen Teil hormonell bedingt, aber es hängt auch sehr mit der Tagesform zusammen. Je weniger Hormone blubbern und je fitter man ist, desto besser ist die Stimmung und das Allgemeinbefinden, vor allem in den WJ merkt mans es deutlich.

Aber wenn sich eine Hormonschwankung mit schlechter Tagesform zusammentut, quält (oder heult :-p ) man sich durch den Tag.

Seit dieser Zyklus sich bei mir endlich verpisst,, geht es mir wesentlich besser. Ich bin zwar an manchen Tagen auch sehr unfit, aber hab dabei nicht mehr so am Wasser gebaut und fühle mich auch nicht PmS deprimässig :(v ! OK, stattdessen krieg ich hier und da mal leichte Wallungen und auch mal Herzknattern, aber das kratzt mich nicht- ist immer nach einigen Minuten vorbei und gut iss. Diese zyklische Stimmungsmühle ist da weit schlimmer, find ich.

Es koppeln sich ja auch mal die hormonbedingten Stimmungsabkracher mit tatsächlichen aktuellen Gründen. Selbst wenn ich für das aktuelle Prob eine Lösung fang, wurde meine Stimmung nicht besser und ich hätt einfach weiter heulen können. Das kann einen zum Wahnsinn treiben- man ackert und grübelt, aber die Stimmung bleibt beschissen und das irgendwie ferngesteuerte Gebrüte und die Heulstimmung endet dann mit der roten Tante. Ich konnte das vom ES an mitbeobachten, wie ich dann 2 Wochen lang täglich ein Stückchen tiefer absackte und kaum was dagegen machen konnte. Der Zyklus hat mir jahrzehntelang pro Monat 2 Wochen total versägt! Jetzt fühl ich mich gleichmässiger und ausgeglichener, eeendlich... :)z

Auch wenn nun neue und bislang unbekannte Zipperlein dazugekommen sind. Aber damit kann man sich ja irgendwie arrangieren.

Meine Haare sind auch dünner geworden, vor allem im Stirnbereich. Ich finds jetzt noch nicht schlimm, aber es ist mir aufgefallen. Schön ist das nicht, aber so lange ich damit normal aussehe... %-| :=o

*:) *:)

TPestzARHP


@ Sweeny

Ja das kenn ich auch, dass ich denke, ich bin nicht mehr ganz frisch, wenn diese Heul- und Depristimmung einsetzt. Ich hab hoffe, dass ich das NIIIEE wieder kriege :)- .

Z. Teil hab ich meinen Mann damit auch belastet, weil ich oft nicht ausmachen konnte, warum ich schon wieder so scheisse drauf war.

Regelmässig kam dann raus: Ha, in 3 Tagen ist rote Tante angesagt, kein Wunder!

Dann war ich aber auch schon nicht mehr in der Lage, die aktuellen Probleme auf eine sachliche Ebene runterzubeamen. Da wurde alles dank Kopfkino zur Riesenkatastrophe :°( :-( :(v :-o :-o {:( {:( {:( %:| , und zwei, drei Tage nach Einsetzen der M... :-X hab ich mich schon oft erstaunt und erleichtert gefragt, was für eine geistige Umnachtung mich da angefochten hat ":/ ??? ??? ???

Schrecklich. Alles so Stimmungs- Schlenker, die man sich absolut ersparen könnte :)z .

Du bist echt nicht allein :)_ ! Ich hoffe, dass diese Sachen auch für dich bald vorbei sind, wir sollten damit alle langsam mal ausgelitten haben, echt!!

*:) *:)

s[weKeny x72


TestARHP *:)

Also ich befürchte das wird nix bei mir mit bald vorbei. :|N

Seit Tagen bald Wochen haben ich links wieder Brustspannen. Nur leicht aber es ist da. Kopfkino sagt Brustkrebs und hin und wieder taste ich auch, kostet mich aber Überwindung aus Angst nen Knoten zu ertasten. Seitdem ist das Geheule auch wieder schlimmer aber ich schaffs gut mich rauszuziehen und den Notausschalter zu betätigen.

Es ist richtig ! nervig und ich wäre echt froh das wäre endlich vorbei. ]:D

TOestA'RHxP


@ sweeny

Allein, dass man bei einem bisschen Zwacken gleich Katastrophenängste züchtet, ist schon ein Zeichen für hormonelle Geschichten. Denn: wie oft hattest du schon hier & da mal ein Ziehen und Zwacken, ohne Kopfkino?

Es ist total schwierig, das auseinander zu halten und zu unterbinden, weiss ich ja selbst :)z .

Ich taste mich auch ab und zu mal ab, bislang hab weder ich noch die FÄ was gefunden. Ich verdränge das bewusst und so oft wie möglich. Zur FÄ geh ich dieses Jahr (wie immer! :-| ) nur, um endlich die grosse Entwarnung zu kriegen, damit ich endlich mal Massnahmen gegen mein Trockenheitsprob ]:D ergreifen kann :=o

Über irgendwelche Artikel über diverse Krakheiten zappe ich meistens knallhart hinweg, davon lass ich mich nicht irre machen... menno schliesslich LEBE ich :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH