» »

Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

T|estXARHP


@ alle @:) x:)

Hallo meine Lieben, ich bin wieder da *:) ! Wir sind heut früh um ca 2h nach einer seeehr langen Reise von Gomera zurückgekommen.

Nun muss ich hier erstmal wieder richtig ankommen (sitz irgendwie immer noch im Flugzeug, im Bus, auf dem Schiff ;-) )

Es war aber absolut TOOOOOLL, ich hab mal wieder im Dauermodus geknipst und auf FB gibts demnächst eine nette Bilderserie zum Angucken.

Hoffentlich geht es euch allen gut. Ich werd eure Postings aus der Zwischenzeit später mal nachlesen, gell :)z

Bis bald!

*:) *:)

I!lly6x6


Hallo TestARHP @:) *:)

Schön das du wieder da bist :)z

Ich habe dich vermisst. :)z

Mein Vater liegt seit Freitag im Spital.

Er bekommt morgen einen neuen Stent am herzen, es ist meine ich der 5. nun.

Aber was die Ärzte nun genau am Herz durch die Herzkatheder Untersuchucng gefunden haben, erfahre ich am Abend.

Zurzeit ist er im MRT, da er auch einen Bandscheibenvorfall hat.

Ich habe schon Bammel :°(

snweefny x72


TestARHP

Huhu *:) Ach wie schön das du wieder da bist :)z :)= :)_

Ruhe dich schön aus, reisen ist anstrengend. :)*

Illy *:)

Ach je bei dir hörts ja auch nicht auf. :-(

Wünsche deinem Papa alles Gute. Der schafft das :)z :)^ :)*

Manon *:)

Hoffe dir geht's gut und du genießt den Urlaub. @:) :)_

Alle mal ne Runde Gruppengekuschelt. :)_

mNickha19x72


Hallo TestARHP *:)

willkommen zurück, schön das du wieder da bist :-)

genau, komm erst mal zu Hause wieder an :)z

nachlesen kannst du immer noch, das läuft nicht weg ;-D

Illy

:)_ ich drück dir und deinem Vater die Daumen das alles gut verläuft und schick euch ein Bündel :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

T8e&stAxRHP


So, nun hab ich mal gerade etwas nachgelesen! Mannometer, da war ja wieder was los, während ich nicht da war.

Ja, im Urlaub streif ich alle Pflichten ab. Es gibt weder Karten noch Anrufe, ich bin dann WEG.

Das hatten wir auch nötig. Wir haben beide total genervt und erledigt die reise angetreten: erst per Taxi von BS nach Hannover zum Flughafen, 4,5Std. Flug bis Teneriffa, dort wurden wir zum Hafen gekarrt und haben weitere 4 Std. auf die Fähre nach Gomera gewartet. Vom Hafen in San Sebastian, sehr schön ists dort! ging es per Bus quer über die Insel nach Valle Gran Rey ins Hotel.

Nachdem wir dort angekommen waren, waren wir endgültig platt1

Danna haben wir uns nach und nach erholt und einen super schönen und wirklich nett relaxten Urlaub gehabt. In Hotelnähe gab es zwar einen Hotspot, aber wir haben Smartphones, und mein Mann hat sein Handy zuhause gelassen.

Das Hotel war wunderbar geschmackvoll im altmodischen canarischen Stil gebaut und das Appartement war auch total schön. Die Betten waren super, ich hatt mein kleines separates Schlafzi damit wir uns nicht gegenseitig durch Geschnarche wecken, und so haben wir erstmal ein bisschen nur rumgegammelt und kleine Gänge zum Supermarkt und zum nahegelegenen Strand gemacht.

Ich hab auch 2x kurz gebadet, aber ich bin vorsichtig damit, schon weil ich schnell Sonnenbrand krieg. Männe hat mir einen schicken Hut gekauft und wir haben ein kleines Auto gemietet, als wir uns etwas ausgeschlafen hatten. Damit haben wir die Insel erkundet. Ich habe fast 2000 Fotos geschossen, von denen allerdings nicht alle gelungen sind, was bei dieser Menge aber nicht so sehr ins Gewicht fällt.

Es war echt klasse, wir haben viel von der Insel gesehen und geknipst, und im Hotel und auch in dem Ort war es erstaunlich ruhig und friedlich, das ist keine Partymeile! Ja man muss schon SEEEHR weit wegfliegen, wenn man vor Deutschland mal seine Ruhe haben will.

Zum Schluss kam es noch mal dicke: wir erfuhren am Freitag, dass unsere Abreisezeit am So. schon um 6h früh :-o ]:D war, wir also schon um 5h früh aufstehen mussten. Das war nicht zu ändern, weils wir den Flug nur schaffen konnten, wenn wir die frühe statt der Abendfähre nehmen, ein enormes Manko. Wir befürchteten 2 Tage lang, dass wir uns dann auf Teneriffa geschlagene 10 Stunden völlig unausgeschlafen und schon platt von der Busfahrt und der Schiffstour bei praller Sonne irgendwo herumtreiben und auf den Bus zum Teneriffa Flughafen warten müssten oder so. In den Reisepapieren gab es keinerlei Ankündigungen oder so. An der Hotel-Rezeption war niemand mehr da, und meinen Mann hat das ziemlich aufgemischt. Er ist in seinem Frust allein zum Strand, ich blieb aus der Sonne und packte schon mal erste Sachen. Er kam zu allem Graus später mit einer grässlichen Zerrung in der Wade wieder, weil er irgendwie mit Schwung aus der inzwischen starken Brandung rausgewollt hatte, und dabei mit dem Fuss ungut auf dem Strand aufgekommen war.

Da hatte er scheussliche Schmerzen. In Valle Gran Rey gibts nur eine Miniambulanz, von der aus man ggf nach St Sebastian ins KH gekutscht wird, wenns ernster ist.

Männe hatte natürlich Angst und war ausser sich, weil unser Gepäck ziemlich schwer war! Ich guckte mir das Bein an, es sah normal aus und ich dachte: Ich dreh ihm jetzt sofort ne 50mg Diclofenac rein und lass ihn davon sofort nachlegen, wenn es wieder doller wird. Ich dachte, es ist eine grauenvolle Zerrung, aber es ist nichts gerissen, es wurde auch nichts blau und die Waden sahen gleich aus, keine Schwellung und nix. Uff. Damit schickte ich ihn dann aufs Bett. Da lag er dann und jammerte und fluchte, oder humpelte mühsam mal ins Bad.

Gottlob hat sich alles überraschend schnell gebessert. Wir chillten zwangsweise noch doller ab ;-) :=o Yep ]:D und dann entdeckten wir, dass keine Uhr mit Weckfunktion da war, nur seine normale Armbanduhr.

Ich hab also darauf bestanden, dass wir uns früh genug vor der Abreise hinlegen, damit wir rechtzeitig hochkamen.

Hey Leute, wir sind tatsächlich rechtzeitig aufgestanden. Ich hab das Gepäck zum Bus geschafft und wir sind los, kriegten die Fähre nach Teneriffa und - - wurden per Bus in ein ganz unglaubliches o:) Luxushotel o:) in Los Christianos gebracht, wo wir den Tag bis zur Fahrt zum Flughafen verbrachten:

Wir lagen im Schatten auf super bequemen Liegen im Hotelgarten, assen lecker im dortigen Restaurant, shoppten ein bisschen in einer Einkaufsmeile und hielten anschliessend ne richtig verschärfte Siesta unter den Hotelpalmen, umringt von angenehm plätschernden Springbrunnen! Wir konnten dann doch noch super ausruhen für den Flug.

Der ging ebenfalls gut, und dann stellten wir in Hannover nachts um 2 am dortigen Flughafen fest, dass nur der Koffer meines Mannes angekommen war, aber meiner nicht. Sind dann also mit dem schon bestellten Nightliner-Taxi heimwärts, nachdem wir mein Gepäckstück als vermisst gemeldet hatten.

Der Typ dort beruhigte mich und meinte, in spätestens 3 Tagen wird es mir geliefert, es wird sich anfinden...

Das war mir sowas von egal, ich war schon wieder echt erledigt von der Reiserei.

Die wichtigsten Sachen hab ich eh immer selber auf Tasche.

Tja, und nun bin ich wieder in Stressland. Ich musste heut meine Post sichten :-|

Der Ärger mit dem Jobcenter nimmt Formen an! Ich hab nicht lange gefackelt und sofort einen Anwaltstermin vereinbart. Die Arschgeigen wollen mitmal 600 Kracher :-o und auf ca 300.- haben sie einfach kein Recht. Die schneiden Geld, wo sie können >:( Ich werde also der Anwältin alle Sachen auf den Tisch packen. Das Ganze wird noch diese Woche angeleiert. Die meisten Klagen gegen die Jobcenter haben ganz gute Chancen, auch wenn man sich auf ne lange Nerverei gefasst machen muss, besonders wenn die Chancen gut sind. Sind sie schlecht, beisst man ruckzuck in den sauren Apfel.

Ich warte ab, wie es sich entwickelt.

Den schicken Urlaub kann mir keiner mehr wegnehmen, und mit Jobs die doof sind, stehts auch grad schlecht ;-D @:) : es gibt derzeit kaum was :=o ;-D :)^ . Neben der Post mit dem ekligen graubraunen Umschlag lagen 4 abgelehnte Bewerbungsmappen. Muss ich jetzt weinen? Nein o:) ]:D o:) !

Ansonsten geht es mir blendend. Meine Hautprobs haben sich im Seeklima und sicher auch durch die Sonne gebessert, ich hab sogar 1 kg abgenommen und bin gut drauf.

WJtechnisch hatte ich nicht das Gefühl, dass ich einen Es gehabt habe. Auch da gehts voran.

Fazit: Die An- und Abreise nach/von Gomera ist anstrengend, aber machbar, wenn man sich drauf vorbereitet, lange unterwegs zu sein. Auf Gomera ticken die Uhren noch sehr viel langsamer. Statt Ballermann gibt es Reste von altem Hippieflair und Ökologie wird grossgeschrieben. Der Tourismus ist angenehm ruhig und locker.

Den Erholungseffekt könnte man auch in Dänemark bekommen, und dafür muss nicht geflogen werden. Drum gehts bei uns nächstes Jahr mal wieder nach Fanö/DK.

So, das wars mit meinem Urlaubericht.

Ich hab mir eure Postings schon durchgelesen und geh später genauer darauf ein und sage naklar auch erstmal Hallo zu allen neu Dazugekommen hier *:) @:) .

Damit Schluss für heute- ich muss ins Bett jetzt zzz !

*:) *:)

IQllxy66


Hallo zusammen,

da hast du TestARHP ja einiges erlebt.

Aber ich kann mir vorstellen, das die An-und Abreise sehr anstrengend gewesen ist.

Vor allem die Warterei zwischen den Reisen, würde mich auch ein wenig kirre machen.

Und dann die sehr frühe Abreise , da passt der Spruch zu:

Es sollte verboten werden, vor 7 Uhr Morgens aufstehen zu müssen :-))

Als ich auf den Kanaren war, hatten wir damals unsere Mountainbikes mit, und sind dann von Insel zu Insel gehüpft, das war dann einfacher, weil wir nichts bis auf die Flüge gebucht hatten.

Gut, wir hatten auch zeit, waren immer 5 Wochen in Urlaub, da kannst du dir alles anders und einfacher einplanen.

Aber es liest sich sehr schön, Gomera war damals schon eine Hippie-Insel, wo es die deutschen Hippies und Alternativen hin verschlagen hat.

Ich drücke dir die Daumen und viel Nervenkraft für die Depparden AA Typen, das du alles zu deinen Gunsten geregelt bekommst

T5esbtARHP


@ Illy

Ja, bis auf die lange Reise und das frühe Aufstehen und zum Schluss das mit dem Koffer war der Urlaub wirklich schön. Mein Mann hat für den gezerrten Wadenmuskel noch 1 Wo Krankschrieb rausgeholt, er relaxt und es geht ihm eh schon viel besser jetzt. Er schafft halt noch keine langen Dauerbelastungen, weil er sehr viel rumlaufen und auch schleppen muss im Dienst.

Ich muss mich zwar schon wieder mit dem Arbeitsamt beschäftigen und zum amtsgericht muss ich auch noch, nachdem ich wieder mal einen endlosen Antrag auf Beratungsbewilligung ausgefüllt hab, den ich mir schon runtergeladen hab. Morgen ist Arbeitsamtstermin. Ich hoffe, dass mir der Laberfürst aufm Arbeitsamt keine dämliche Massnahme verpasst, aber vermutlich macht ers eher nicht. Übermorgen gehts dann mit dem Antrag zum Amtsgericht, und dann fall ich wieder in die Kissen. Mein Mann hält hier Stellung, damit er am Telefon ist, wenn dann hoffentlich der Koffer- Rücksendedienst anruft.

Ich bin noch gar nicht richtig wieder hier... heut morgen beim Aufwachen dachte ich noch, ich wär im Appartement :_D

wie schauts bei dir aus, wie gehts dem Vater? Schon so viele Stents- ich drücke die Daumen, ess es ihm schon wieder besser geht, und dir naklar auch.

Diese Kündigung hätt ich an deiner Stelle so halb lachend, halb wütend angesehen, denn auf Schichtjobs, die SO krank machen, kann man getrost verzichten. Andererseits fallen dadurch Einkünfte weg, auch wieder ätzend. Manchmal ists mir, als ob man sich wie ein Fakir auf einem Nagelbrett hin und herdreht, mal piekst es hier, dann wieder auf der anderen Seite!

Also: Kissen untern Pöter ;-) , dann gehts irgendwie weiter.

Geht mir ähnlich, die Jobs sind stressig, aber durchgehend mies bezahlt, und auch wenn man arbeitsloserweise durchaus mehr Ruhe hat, hat man auch wieder mehr Stress, weil man schikaniert wird.

Aber ich mag mich nicht mehr drüber aufregen, als kleines Licht kann man eh nichts beeinflussen.

Sobald meine Angelegenheit von der Anwältin beackert wird, gehts mir sicherlich besser, denn mit meinem bisherigen Latein bin ich am Ende, weil ich einfach nicht mehr kapiere, was der Depp da will. Seit meinem Anwaltsbeschluss denk ich darüber auch nicht mehr nach. Wenn die Anwältin rauskriegt, dass nichts zu machen ist, hab ich dann halt Pech gehabt. Das wird wehtun, aber es wird mich nicht umbringen, auch wenn ich ziemlich sauer wäre.

Also, halte dich wacker! Ich krame jetzt wieder in den Amtsklamotten weiter... :-|

*:) *:)

Ifll y6x6


Ach TestARHP. so schlimm ist das nicht mit dem Job, erst war ich schon geschockt, aber ich muss nicht mehr nachtschichteln und mich über viele Dinge ärgern, auch wenn es ganz gut gepasst hat.

Ich muss erst einmal gesund werden, und nächste Woche sehen,w as im Spital bei heraus kommt, bin ca 3 oder 4 Tage dort, auch wegen der Biopsie + der Bronchoskopie und den Untersuchungen.

Danach schaue ich ob etwas mit Frühpension geht. Den Antrag habe ich schon ausgefüllt, 17 Seiten a DIN A 4 :-(

Ich glaube, das du noch nicht zuhause angekommen bist, ich kenne das auch. Die Seele braucht immer ein paar tage länger um wieder anzukommen, sie ist nicht so schnell wie der Körper.

Gute Besserung auch für deinen Mann. :)_

Mit meinem Vater kann ich auch nichts genaues sagen, gestern Abend erzählte er mir, das er heute ein MRT und den Stent gesetzt bekommt, eben rief mein Bruder an, das er bei ihm war, wieder alles anders. Heute nur ein CT um zu schauen, woher der Schmerz kommt.

Das ist was mich an den Ärzten so narrisch macht, immer dieses Hin-und Her. Können die sich nicht einigen? Das ist sehr oft so, erlebe ich auch bei mir so.

Gestern hatten wir allerschönstes Altweibersommerwetter, ich habe das genutzt, bin mit meinem E- Bike zum Doc geradelt, und habe ein wenig einkaufen können, das ist ein richtiges Freiheitsgefühl, das Rdeln

suweenoy 7}2


Schöner Mist, Beitrag weg ]:D ]:D ]:D

scween=y{ 72


TestARHP *:)

Gut das dein Mann diese Woche noch zu Hause ist, das schadet auf keinen Fall. Schicke ihm ein Säckchen :)* und wünsche ihm weiterhin gute Genesung. @:)

Auf deine Fotos bin ich gespannt wie ein Flitzebogen :)z :)= Tatsächlich spielen wir mit dem Gedanken im Frühjahr doch die Kanaren zu wagen :=o ;-D

TcestAoRHxP


@ Illy

Ich halt dir die Daumen für die Frühpension, vllt kommst du raus aus der Mühle. Das wäre sicher eine nette Perspekive, fände ich für mich auch super. Hach da würden sogar bei mir die Sektkorken knallen ;-D

Das mit deinem Vater klingt echt stressig. Die Docs sind oft gleich sicher, dass sie wissen woran es liegt, und wenn dann die Behdlg. nicht gleich klappt, dann rätseln und untersuchen sie immer weiter... ??? ":/ :-|

Ich hoffe, dass sie bei deinem Paps nichts Schlimmes finden und er den Stent bald kriegt :)z :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Super auch, dass du schön mit deinem neuen E Bike klarkommst, ich hatt es schon gelesen.

Bist du geradelt oder hast du den Motor angeworfen? Mich hat das mal echt irritiert, als ich das Bike vom Schwiegervater mal testete, und ich hab mich dann entschieden, weiter normal ohne Motor zu radeln.

Ohne mein Fahrrad verzweifle ich, das hab ich ja gemerkt, als ich mich letztens nicht aufs Radl traute. Seitdem es wieder klappt, ist alles wieder gut und ich fühl mich wieder unabhängig. Kann dich absolut verstehen :)z :)z :)z :)z

*:) *:)

ToestSARHP


@ sweeny

Ja mein Mann humpelt sichtbar, auch wenn er sich nichts anmerken lässt. Er denkt nämlich, damit hätt er mir den Resturlaub vermasselt. Wir waren aber beide eh bedient von der Nachricht, dass wir am So. schon um 5h raus mussten (schrecklich. Besonders, weil es SOOO schön dort war!!). Genau deswegen hat er sich ja beim Baden das Bein vergurkt, weil er sich irgendwie abreagieren wollte. Ich hab mir das Bein dann aber angesehen und weiss, dass sowas von selber in Ordnung kommt, man es aber nicht zu viel belasten darf. Ziemlich beknackt, wenn man fettes Gepäck tragen/ziehen muss. Musste er aber eigentlich kaum, weil er die Rolltasche kriegte und ich meinen fetten Seesack selber tragen kann. Ich bins gewöhnt, ich schleppe fast tägl. einen fetten Einkauf im Rucksack heim. So ist er noch relativ ok klargekommen, den Packesel hab ich ja gemacht.

Die Fotos haben wir uns jetzt immerhin schon mal angesehen. Es sind sehr gut gelungene dabei, ich werde naklaroooo :)z :)^ eine kl. Serie machen und schnellstmöglich auf FB zeigen. Dauert noch ein bisschen, ich bin gerade noch mit dem Amtsscheiss beschäftigt.

Männe hat sich schon wieder abgelegt und guckt eine DVD.

Fahrt im Frühjahr auf die Canaren! Es ist wirklich toll dort, auch wenn man manchmal auf gute Badestrände verzichten muss. Dafür gibt es z. B. auf Teneriffa direkt am Meer 2 ganz tolle öffentliche und von Bademeistern beaufsichtigte Freiluft- Seewasserschwimmbäder mit Blick auf die Brandung, man kann sich umkleiden, duschen, alles super! Da kann jeder direkt an der Strandpromenade sofort und einfach so (die sind ganz frei zugänglich angelegt, fast wie ein Springbrunnen auf dem Marktplatz)! rein und das Seewasser wird laufend frisch ausgetauscht.

Auch auf Gomera fanden wir so eins, man konnte von einem kleinen Lokal aus in die Umkleide und kostenlos ins Becken. Bilder gibts bald :)z :-D

So getz werd ich noch ein paar Sachen scannen, damit ich keine Kopien ziehen muss.

*:) *:)

IElly6{6


TestARHP, ich habe eine Pedelec Bedienung, d.h. ich muss immer treten, ob mit Motor oder nicht, aber ich lasse den Motor gleich starten, bevor ich los fahre, auf ebener Strecke + ein wenig bergauf gehen, aber dann geht mir die Puste aus, und ich schalte von eins auf 4 oder 5.

Gestern abend habe ich mit meinem Vater telefoniert, er hatte 2 MRT, eins vom Rücken, eins von der Halsschlagader, da er diese schon mal zu hatte, da her auch die Stents, damit die Gefäße auch in der Carotis/Halsschlagader auf bleiben.

Heute kommt er wieder in die Röhre, um die Gefäße im Gehirn dazustellen, ob es dort eine Engstelle /Stenose gibt.

Wenn das alles gemacht und diagnostzier wurde, dann kommt erst der Stent.

Er sagte mir gestern, Mensch Illy, das ist laut dort drinnen. Ich sagte, ja jetzt weißt du wie der Techno entstanden ist.

Ach Fragte, kennst du das? Ich sagte ihm, ich war doch erst im Mai dort wegen der HWS.

Heute habe ich bei Tag 31 die rote Tante bekommen, keine Kopfweh, vorher, kein Rückenschmerz, nur heute mit voller Wucht, Bauchweh, wähhhhhhhh

Mxa\nown43


Hallihallooooooo *:) *:) *:)

Ich bin auch wieder zurück......

Es war traumhaft schön! Portugal ist ein Traum für Urlauber....

Tolle Landschaft, gut und günstig essen, freundliche Bevölkerung, sehr sauber (auch das Meer, keine verdreckten Strände o.ä.).

Klar. An manchen stellen ist Lissabon wie jede Großstadt, trotzdem mit unglaublich viel Flair ausgestattet. Sehr sehenswert!

Hier war ja allerhand los!!!

An alle eine Umarmung, auch ich muss erst noch ein bisschen besser ankommen.... ;-D

T[est(ARHxP


@ Manon

Hallo auch an dich zurück! Ich war auch schon mal in Portugal. Ein tolles Land, und Lissabon ist unglaublich schön, es gibt sooo viel zu sehen!!

Ja, komm erstmal wieder zuhause an. Bin auch immer noch nicht ganz da :=o ;-)

*:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH