» »

Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

Tme5s7tARxHP


@ Gajoko

Mannometer, also bei solchen Blutungen würde ich es echt mit einer Verödung versuchen.

Sofern das dann auch unter VN geht, nimmste bei Bedarf hinterher halt noch ein paar Schmerzmittel bzw. Antibiotika? und gut iss, glaub ich.

Bin leider eine Schissbux

:)_ Versuch mal, :°_ :)z dir nicht so den Kopf zu machen :|N . Eine VN ist eine wirklich gnädige Erfindung :)^ :)= !

Ich hab auch schon vor ekligen OPS gebibbert und mir gewünscht, es möge PENG machen und dann will ichs sofort hinter mir haben!

Und an so einen Effekt kommt eine VN echt gut ran, finde ich! Zapp, schläfst du und wenn du aufwachst, denkst du grad noch: Huch, gleich gehts in den OP, wenn gehts los? Aber du liegst ja längst im Aufwachraum ;-D und hast es hinter dir!

Ich finde, dass man nach der OP besser klarkommt als mit dem Gebibbere vorher, und eine VN erleichtert einem den Weg dahin!

Ich drück dir die Daumen, das schaffst du bestimmnt :)z :)^ :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

s%we_enxy42


Gajoko,

die Zeit bis zur OP fand ich auch am schlimmsten. Du wirst sehen - alles wird gut verlaufen :)z :)*

Ich drück dir ganz feste die Daumen das danach bei dir dann Ruhe einkehrt. :)_ Warum genau möchtest du keine HE ? Liegt es daran das du in der Probezeit bist ? Ich hätte nie gedacht das ich mich mit 42 mal damit auseinander setzten muss. Aber 1. kommt es anders und 2. als man /Frau denkt.

TestARHP,

bei dir alles in Ordnung? :)_ Dein Urlaub rückt ja auch näher, so wie bei mir ;-D Wir fliegen nächsten Sonntag, bin schon ganz aufgeregt :)z Im Sommerurlaub haben wir nur gearbeitet, haben da eine Balkonüberdachung gebaut. Darum freuen wir uns jetzt auf 4 Tage Malle :)^

GhaDjokox66


Huhu,

meine Angst ist nicht die OP selber oder danach sondern dass ich nicht mehr aufwache oder hinterher eine Thrombose bekomme. Ich denke das ist dieser Kontrollverlust der mir da Probleme macht. Ich habe sonst gerne alles im Griff.

Ich hab ja noch bis Mittwoch Zeit da ist dann das Vorgespräch und bis dahin warte ich noch.

Hab erst im Juni in der Stelle angefangen und bis 9.12. noch Probezeit. Das kommt natürlich dann schlecht wenn ich erstmal ausfalle, wenn es auch nur 1 Woche ist....

Ich hab ja noch Hoffnung , die Blutung wird langsam schwächer :)^

Euch ein schönes Wochenende !!

TtestKARHxP


@ sweeny

Yo bald gehts in Urlaub, 2 Wochen Dänemark :)- o:)

4 Tage Malle, hach viel zu wenig ;-D

Bei mir ist alles ok soweit, und ob die rote Tante dazwischengrätscht, werd ich ja sehen. Es ändert sich alles fast täglich irgendwie... :=o ":/ ???

Ich fürchte, langfristig könnte es mir durchaus wie meiner Schwester ergehen, AStechnisch.

Egal - heut hab ich nachdem Frühdienst endlich bis Dienstag frei.

Schönes WE allerseits!

*:) *:)

Twes[tARVHP


@ gajoko

dass ich nicht mehr aufwache oder hinterher eine Thrombose bekomme

Die Wahrscheinlichkeit, dass sowas passiert, ist so gering, dass man es ignorieren kann, find ich. Und gegen Thrombose gibts doch eh schon vorbeugend ne Spritze, gell :)_

Lenk dich einfach ein bisschen ab :)* :)* :)*

Dir auch ein nettes WE, trotz allem :)_

*:) *:)

s@w>een]y=42


Gajoko,

6 Wochen nach meiner HE habe ich auch eine neue Stelle angetreten. Einen Tag nach OP musste ich dorz anrufen und nachfragen ob ich den Job bekommen habe -habe ich. Dann musste ich dem Personalchef erstmal sagen das ich im KH bin da ich zur Vertragsunterzeichnung kommen sollte. Bin.dann 3 Wochen später da hin und da habe ich ihm erst gesagt warum ich im KH war. Natürlich war klar, dass ich erstmal nicht den vollen Einsatz bringen kann und ja auch das erste halbe Jahr nicht über 5 kg heben darf. Er war sehr verständnisvoll, mein unmittelbarer Vorgesetzter auch. Beide haben mir gesagt ich soll mir keine Sorgen machen, das kriegen wir schon hin. Alles hat wirklich gut geklappt, wenn ich was schweres heben muss macht das mein Chef. :)z Dort Farbe zu bekennen ist mir sehr schwer gefallen, war aber notwendig- es ging / geht um meine Gesundheit.

TestARHP,

was ändert sich denn fast täglich? Du hast wirklich Angst das es dir ergeht wie deiner Schwester. Wenn sich solche Gedanken erstmal fest getackert haben ist es schwer die wieder loszulassen. Vielleicht kannst du im Urlaub etwas abschalten :)_

4 Tage Malle ist klar zu wenig, wir wollten ganz bewusst nur einen Kurztripp. Wenn wir wiederkommen fangen wir an 2 Zimmer auszuräumen, diese bekommt unser Jüngster. Der hat bis jetzt sein Zimmer neben unserem Schlafzimmer was wir sehr ungünstig finden. |-o Da unser Großer im Januar ausgezogen ist, kann der "Kleine " die alten Zimmer übernehmen. Die sind ein Stockwerk drüber ,müssen aber erstmal renoviert werden. Da kommt die nächsten Wochen noch einiges auf uns zu. Wir ziehen dann in sein altes Zimmer, unser Schlafzimmer wird dann "Büro" und Musikzimmer. Das wird ein Mammutprojekt und mir graust es jetzt schon davor. {:(

T2eKstA*R"HP


@ sweeny

Was ändert sich täglich? Ich hab mal Brustspannen, mal nicht, mal CS, mal nicht, mal Schwitzatacken, mal keine, mal hab ich das Gefühl einer baldigen Menses, mal nicht, und das ändert sich jeden Tag massiv. Es irritiert! Das hatt ich früher halt an den ES gebunden und konnte es zeitlich einschätzen. Heute wechselt es vor sich hin und passiert ist bislang nichts. Das finde ich an sich total ok, aber wenn ich schon wieder so PmS ähnliche Sachen krieg, denk ich gleich: Die Scheisse grätscht mir wie immer! in den Urlaub, und nächsten Sa. gehts ja los. Ich bins dermassen leid damit und habe jetzt nach :-p 40 Jahren :-p keine Lust mehr, mich ständig mit meinem Unterleib beschäftigen zu müssen!!

Heute gehts mir vergleichweise mal wieder ganz gut :)z : Null Schwitzerei, kein CS, kein Brustziehen, gestern wars wieder deutlich zu merken, dass es diesbezüglich im Körper gearbeitet hat.

Der Urlaub wird mir bestimmt ganz gut tun.

Allein, ich muss mich mal wieder general- checken lassen. ZA ist mal wieder fällig, mein BD ist nicht wirklich ok und vllt. wärs auch mal gut, einen Hormoncheck machen zu lassen.

Nach dem Urlaub...!

Euer Umräumprojekt klingt nach Arbeit. Aber aufs Musikzimmer könnt ihr euch freuen! Kommt da eure Anlage zum Hören rein oder macht ihr selber Musik?

Ich spiele Klavier und Bassgitarre :-D

*:) *:)

s{weRenxy42


TestARHP,

das Gefühl als würdest du die Mens bekommen hat meine Freundin heute noch. Sie ist fast genau 10 Jahre älter als ich und seit 2 Jahren in der Menopause. Sie weis ja das ich in den WJ bin und trotzdem habe ich manchmal das Gefühl sie redet mit mir nicht gerne darüber weil ich ja viel jünger bin. Ich merke nur am Brustspannen und den obligatorischen 2 Pickel das ich die Mens bekommen müsste. >:(

Auf unser Musikzimmer freuen wir uns. :)z Mein Mann spielt E - Gitarre, er hat bestimmt 5 oder 6 Stück. Er spielt auch manchmal E - Bass ,da hat er einen und einen Kontrabass. Ich spiele Saxophon und Klarinette. Ich war fast 30 Jahre in einer Musikkapelle und er in einer Band,so haben wir uns auch 1989 kennengelernt x:) Die letzten Jahre bin ich auch noch in der Band gewesen (die gleiche ), haben aber alles an den Nagel gehängt. Wir machen zusammen zu Hause Musik und das ist wirklich schön :)^ Ich habe lange Jahre unsere Jugend ausgebildet und auf diverse Prüfungen vorbereitet, später habe ich noch unser Jugendorchester dirigiert. Ich hatte von Beginn an immer viele Soli zu spielen, irgendwann wurde mir das alles zu viel. Mein Mann war ja auch viel mit der Band unterwegs und so haben wir vor 2 Jahren beschlossen aufzuhören. Nach fast 3 Jahrzehnten war es dennoch leicht für mich, das hat mich doch etwas überrascht.

T{eYstvAR*HP


@Ach sowas gibts in den WJ auch... ":/ :-D Mensesfeeling ohne dass was kommt! Weisst du was, das beruhigt mich jetzt aber total bzgl. des baldigen Urlaubs, ooh danke @:) :)_ :)_

Ich muss mich wirklich daran gewöhnen, dass der Körper neuerdings andere Sachen macht als vorher, und dass das genau so seltsam ist, wie das, was er vorher so fabriziert hat :=o .

Mensch musiktechnisch hast du aber schon ziemlich viel gemacht! Ach, ein Musikzimmer, das ist toll!

Mein Mann und ich machen auch zusammen Musik. Er spielt E Gitarre und ich E- Bassgitarre, unser 3 Bandmitglied ist ein Drum PC, weil wir kein Drumset in meinem Wohnzi. aufstellen können ;-) und nen Drummer bzw.das Geld für einen Proberaum haben wir auch nicht.

Ich hab von 16- 20 mal 4 Jahre lang Klavierunterricht gehabt bei meiner alten Tänti, aber mit meinen Notenkenntnissen hapert es sehr :-@ . Meine Tänti hats mir alles ohne Noten beigebracht- sie hat sich damit nicht abgemüht, mir Noten einzuprügeln :=o .

Die Tänti hatte insgesamt 17 Jahre Unterricht und konnte auch vom Hören alles Mögliche nachspielen!

Bassgit. habe ich mir auch fast so gut wie ohne Noten beigelötet,

ich spiele Bassgit. seit ein paar Jahren. Eigentlich wollte ich lieber mit Schlagzeug anfangen, aber s. oben! in meinem Wohnzi. hätt es wg. Lärm wohl Ärger gegeben. Ich hab ein Digitalpiano, das ist ja über Kopfhörer spielbar, ein echtes Muss im Mehrfamilienhaus! Alternativ zu Schlagzeug hab ich mich dann für Bassgitarre entschieden.

Nach fast 3 Jahrzehnten war es dennoch leicht für mich

o:) Gelernt ist gelernt :)z :)^ ;-D

Klaviermässig hatte ich auch eine sehr lange Pause, weil es jahrelang noch keine guten Digitalpianos gab und ich mir auch kein "richtiges" in die Wohnung stellen mochte.

als ich mir dann endlich ein Digitalpiano kaufte, war ich auch sehr überrascht, dass ich fast alles noch konnte, was ich je gelernt hatte! Ich habs ja ohne Noten gelernt und hab mir tatsächlich fast alles gemerkt. Nur die Finger mussten erstmal wieder reinkommen.

Mein liebes Täntchen ist schon lange nicht mehr da :|N :-/ :)-

und damit hatt ich niemand mehr, der mir zum Lernen was hätte vorspielen können. Dafür gibts aber für den PC Notenlernprogramme, und damit befasse ich mich jetzt, mit meinen 55 Jahren ;-D ! Ein bisschen fruchtet es auch schon, ich muss aber noch sehr viel üben und Lektionen pauken. Sonst wirds mit den Lernen neuer Sachen schwierig! Ich muss es nur ein paarmal gehört haben, und mit Hilfe der Noten schaff ichs irgendwann, es dann korrekt zu spielen.

Ich will nicht, dass Täntis und meine bisherigen Mühen umsonst waren :)- !

Jedes WE machen mein Mann und ich Musik und heute haben wir tatsächlich wieder Fortschritte gemacht, mit Einsätzen, die wir bislang immer verpatzt haben. Juchu!

Es macht super Spass und wir möchten auf keinen Fall drauf verzichten. Mein Mann hat auch eine Gitarrensammlung, und ich hab inzwischen 3 Bässe.

Ja, so rocke ich mich in die Wechseljahre ;-D :)z :)^ ]:D

*:) *:)

sWweebny42


Schön wenn ich dir weiterhelfen konnte :)^ Vergiss das Rumoren und Gearbeite und entspann dich. :)_

Das muss da ja auch weiterarbeiten, wir sind ja nicht tot :-X ;-) Mit 16 dachte ich immer die mit 30 sind schon mit einem Fuß im Grab. 40 war da bei mir überhaupt nicht vorstellbar :|N. Jetzt bin ich demnächst 43 und ich habe mich (bis auf kleine Ausnahmen) noch nie so gut gefühlt 8-)

:)- für deine Tänti

Bei euch ist ja musikalisch auch einiges los - klasse :)^ Bleib da unbedingt am Ball, das wäre sonst echt schade. Mein Mann spielt ausschließlich nach Gehör obwohl er mal Noten gelernt hat. Er ist wahnsinnig gut und war mit seinen Soli das Glanzstück der Band. Wenn er spielt finde ich ihn heute noch wahnsinnig sexy |-o

Versuch mal beim Noten pauken die jeweils passenden Noten zu spielen. Da bei dir alles übers Gehör geht, kannst du das dann besser miteinander verbinden. Z. B. du lernst Note C, dann spiele C usw. So gehst du (erstmal ) die Tonleiter durch. Spiele C und sage dir - das ist C. Spiele D - das ist D usw. Wenn du das verfestigt hast, spiele von oben nach unten. Dann spiele einen Ton, sage wie er heißt und überprüfe ihn dann. So lernst du ganz leicht und das macht mehr Spass.

Tvest&ARHxP


@ sweeny

muss da ja auch weiterarbeiten

:=o Klingt logisch! Naja, ich hatte halt IMMER Zyklusprobs und die entspr. Beschwerden und hab mir von den WJ ab irgendeinem Punkt, also jetzt ]:D mal endlich RUHE damit erhofft.

Stattdessen arbeitet es deutlich spürbar immer weiter, und vermutlich hab ich mich immer noch nicht daran gewöhnt, dass ab demnächst wirklich keine Menses mehr kommt und keine ES mehr.

Bevor mensestechnisch aber das Jahr nicht rum ist, ists für mich nicht rum! Da kann dann immer wieder doch noch was kommen, womit man wieder bei NUll anfängt zu zählen, bis das gottverdammte Jahr dann endlich rum ist %-| :-p .

wir sind ja nicht tot

Das isses ja! Ich hab durchaus noch Pläne :)z ;-D ;-D und die gedachte ich ohne Menses und Beschwerden zu geniessen, und DARUM stehe ich so in den Startlöchern!

vermutlich auch hormonbedingt ;-) :=o

Das mit dem Noten spielen und sagen, welche es ist und umgekehrt, erst sagen, dann spielen, soweit bin ich dank des Programms schon :)z . Ich muss es jetzt nur mal in einem schnelleren Tempo üben und genau das geht mit dem Programm total gut! Den kaum hat man die richtige Antwort angeklickt kommt sofort in diesem Moment die nächste Notenlese- oder -Spielaufgabe! Das ist bestimmt zum Zack- Zack- Einpauken schon so konzipiert, genial!

Meine Tänti konnte ihr unbekannte Stücke so flüssig vom Blatt spielen, wie andere einen noch nie gesehenen Text vorlesen.

Wenns bei mir noch etwas flüssiger ginge, wäre ich schon sehr froh :)- !

Mein Mann auch keine Noten. Wir spielen ausschliesslich nach Gehör, und mit meinen Klaviersachen hat das nichts zu tun.

Ich brauch die Noten fürs Klavier, weil ich mehrstimmige Sachen mit schwereren Akkorden nicht nach Gehör spielen kann, vor allem wenn ich ein Stück vllt. nur einmal im Radio o. ä. höre.

Sobald ich es nach Noten erstmal müüüühsam zusammengestückelt und halbwegs kapiert habe, sitzt es. Dann seh ich die Noten zwar, aber lese sie nicht mehr mit. Ich kann schon nach kurzer Zeit nicht mehr auf dem Blatt zeigen, welche Stelle ich gerade spiele, und vergesse die Noten komplett.

Wenn ich das Stück (wenn auch erst nach langer Zeit!) vergesse, kann ichs schon nicht mehr spielen, weil ich die Noten auch schon wieder vergessen habe. Das nervt! Darum werd ich heute auch wieder weiter pauken, ich hab frei.

Mein Männe spielt absolut nach Schnauze und braucht etwas Zeit, bis er was wiederholt- er bessert sich in dem Punkt aber ständig. Wir müssen mindestens 2x die Woche (meist am WE) jammen, damit sich was einschleift und das zündet dann auch ]:D :)^ . Ich hab für ein paar Songs auf dem Drum PC das Schlagzeug programmiert, und die Basslinien habe ich einfach irgendwelchen Stücken, wo mir die Basslinien gefielen, nach Gehör entnommen, und damit fangen wir einfach erstmal an, um zu testen, ob es zündet. Die Basslinie wandelt sich beim Spielen aber automatisch ab, weil ich das Ganze dem PC und meinem Mann anpasse. Inzwischen sind wir schon ganz gut aufeinander eingeschossen, weil wir das schon seit ein paar Jahren so machen. Wir haben auch ein Aufnahmegerät und haben letztens mal ein, zwei Sachen aufgenommen. Als ich das hörte, konnte ich mir nicht vorstellen :|N :)- , dass WIR das sind :)^ :)^ !

Ich wünschte, die Arbeit wär nicht so verdammt anstrengend und wir hätten mehr Zeit.

*:) *:)

sVwPeenxy42


Ich versuch gerade eine Textzeile von dir hier rein zu kopieren, das klappt nicht- alles wieder weg. Aber mit dem Smartphone muss das doch auch gehen >:( >:( >:(

s welenyx42


Neuer Versuch

sBweexny42


irgendeinem

sKwerenyx42


Gescheitert >:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH