» »

Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

sHolinhdxela


Nachtrag: SD lass ich jetzt auch nochmal kontrollieren - irgendwie hab ich auch fast den Verdacht, dass auch ein bisschen HWS dabei ist - zb bricht der Schweiss aus, wenn ich mich nachts auf eine bestimmte Weise umdrehe. Ich hatte schon immer ein bisschen Probleme mit der Halswirbelsäule ...

Insgesamt ist das Schwitzen tendenziell eher bei Bewegung, 8 - 9 Mal von 10 zumindest.

I$lmlZy6x6


Guten Abend zusammen

solindela, das Schwitzen kann tatsächlich auch von der HWS kommen, die reagiert auf bestimmte Reize.

Ich habe 2 Bandscheibenvorfälle in der HWS. Schwitze zwar nicht,aber ich kann nicht in bestimmten Positionen schlafen.

Ich habe mit dem Oberarzt telefniert. Er hat mir gesagt, das ich in der REM Phase die meisten Atemaussetzer habe, aber keine oder noch keine Schlafmaske brauche( ich wollte eh nie so ein Teil um Himmels Willen) .Nun haben wir noch einiges durchgesprochen und ich bekomme extra eine Schiene von ihm bzw dem Spital angefertigt, die teste ich dann für ne Nacht in ich damit zurecht komme. Danach bekäme ich dann eine fixe, nur für mich,die er verschreibt, damit ich nicht soviel zahlen muss.

Der Wetterumschwung erst am Donnerstag noch 23 Grad, dann seit gestern so stürmisch und nun wieder fast orkanmäßig. Das alles hat mir wieder auf die Bronchien geschlagen. Achja im Befund der Bronchoskopie steht auch geschrieben, das einige chronische Entzündungsstellen gesehen würden, die mit dem Asthma überein stimmen.

T2e%stA)RHP


@ Solindela

Vertragen muss man seine Sachen natürlich! Ich hoffe, dassduz mit der TVM Methode deine Beschwerden wegbekommst. Gegen Kamille bin ich mega- allergisch, das fiele für mich halt aus.

Und naklar lebt man im Hier und Jetzt und nimmt dann was. Hab halb die schlimme Beobachtung an meiner lebenslustigen Schwiemu gemacht, die es ähnlich sah und lange Hormone gegen ihre WJbeschwerden nahm, und dann Brustkrebs kriegte. Was anderes als Hormone hat nicht geholfen gegen die Schwitzerei und die Schlafprobleme, hat sie immer gesagt. Aber dann ist sie an dem BK und den Folgen der Chemo gestorben und ich werd beileibe keine Hormone oder auch hormonähnlichen Ssachen mehr anrühren :|N Ich hab ein paar Jahre die Pille genommen und sie eher schlecht vertragen (wurde fett), und musste auch eine Weile Cortison nehmen, was aus meinem Zyklus das reinste Chaos machte, und vorher liefs auch schon nicht wirklich gut damit. Und vom Cortison hab ich noch mal gut 8 kg zugelegt, das kriege ich auch nicht mehr runter. Trotz Sport >:(

Mit der Figur ists halt schwierig, frau wird älter und die Hormone machen genau das aus dir, was erbtechnisch angelegt ist. Ich hungere jedenfalls nicht mehr ]:D

Das mit dem Schwitzen bei bestimmten Bewegungen musst du echt mal untersuchen lassen, denn sonst nimmst du noch allerhand Zeugs, was du ggf garnicht brauchst?

Man hat so viele kleine Zipperlein und oft ist gar nicht so ganz klar, wo die herkommen ":/

Hoffentlich kannst du da ein bisschen was erreichen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

T6est'ARHxP


@ Illy

Dein Lungen Befund zeigt ja eigentlich das, was vorder Kur schon gefunden wurde, diese Entzündungsherde, aber die kann man ja nun deinem Asthma zuordnen. Uff, das ist schon mal ok, weils nichts Schlimmeres ist! Dass du Aussetzer hast, dachte ich mir irgendwie schon, denn das mindert die Schlafqualität, wodurch man tagsüber müde und erledigt ist.

Versuch es ruhig mal mit so einer Schiene. Vllt wird es besser, sobald du dich dran gewöhnt hast :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

spolind1ela


Hallo zusammen,

ja, die Ursachensuche ist nicht so einfach und vielleicht ist es nur eine Kleinigkeit von jedem die in der Summe mehr ausmacht. Ich schätze auch dass da mehrere Dinge beteiligt sind. Ich habe mir heute Nacht einen Ast gefroren, ich hatte anfangs das Gefühl im Kühlschrank zu nächtigen - aber kaum hab ich eine zweite Decke genommen und auch nur über die Beine gelegt war 10 - 20 Sekunden später sofort wieder Schwitzen angesagt. Heute auch unter tags brutale Kälte. Hab daher mal den Blutdruck gemessen und der liegt nur noch bei 110 - 113/70 also schon hart an der Grenze zu niedrig. So hat damals auch meine NNS angefangen und da hats mich auch immer so gefroren. Kann also sein dass das Schwitzen von WJ oder SD kommen (oder beidem) und das Frieren eben von der Nebenniere. So ein Sch ... An Schlaf ist so nicht zu denken. Ich muss für nächste Woche mal einen Labortermin ausmachen, normal ist das nicht mehr.

T#estADRHP


@ solindela

Dass man in den WJ mehr schwitzt und friert, ist normal, aber wenns so dolle ist... ":/ :-| ...

für nächste Woche mal einen Labortermin

Ich glaub das ist eine gute Idee, damit deine Gesamtwerte erstmal mal wieder gecheckt werden. Vllt findet man die Ursachen genauer raus :)z :)- :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

2.Katmzeni4Tiat5zen


Nabend zusammen @:)

Teilerfolg zu berichten: mit Klimaktoplant mittlerweile weniger Schwitzattacken und mit Euvegal (hochdosiertes Baldrian) kann ich endlich wieder 7 Std. durchschlafen :)^

Bin aktuell bei Woche 11 ohne Mens und fühl mich ganz gut dabei.

Hab etwas recherchiert und dürfte mit meiner Gerinnungsstörung Hormongel auf der Haut anwenden, da is das Risiko einer erneuten Thrombose geringer. Werd das so mal im Hinterkopf behalten.

Ich wünsch Euch allen einen angenehmen Abend... ich mach mich fertig für die Nachtschicht.

T0est[ARHxP


@ 2Katzen4Tatzen

Du bist aktuell bei Woche 11 :)^ :)= da sind wir ja fast gleichauf :)_ ;-D :)^ , ich hab heute Tag 84, es geht in meine Woche 12. Mir gehts gerade sehr gut.

Derzeit bin ich relativ schwitz- frei, ich hab nur leichte Hitzeanflüge, aber die bleiben einfach nur sehr warm und sind schnell wieder weg.

Schlaf ist allerdings total wichtig, super dass du mit dem Baldrian was für dich gefunden hast. Baldrian vertrage ich leider überhaupt nicht gut, aber ich nehm ja zum Einschlafen GABA, damit komme ich gut klar.

Hormongel auf der Haut

Wenn man Hormone auf der Haut anwendet, wirkt es meist vor allem lokal und wird auch vorort wieder abgebaut, so dass nur ein geringer Teil davon ins Blut kommt. Mit Gerinnungsproblemen hätt ich trotzdem ein ungutes Gefühl, so dass ichs nur im Notfall anwenden würde. Ich habs ja wg. Brustkrebsgefahr eh nicht so mit Hormonen... :-| ":/

Wir nehmen überhaupt schon zuviel davon auf, mit allem, was wir so essen, das summiert sich.

Vielleicht bin ich da auch etwas phobisch, aber ich versuch halt alles zu meiden, was mir zu sehr nach Hormonen aussieht.

Die positiven Wirkungen davon sind zwar verlockend, aber die Kehrseite der Sache sieht dann doch anders aus :-/ .

Mittlerweile bin ich recht sicher, dass ich meine 356 Tage diesmal ohne Blutungen schaffen kann. Und ich glaube ganz sicher, dass der Körper in der Lage ist, sich wieder an einen sozusagen kindlichen Hormonpegel zu gewöhnen. Dazu sollte man halt auch keine Hormone zuführen, sonst kommt der Körper mit der neuen Sit. nicht klar, fürchte ich.

Na denn, ich wünsch dir eine gute und ruhige Nachtschicht :)* :)z

*:) *:)

sCo'lindxela


2 Katzen

Klimaktoplant find ich auch gut, hat bei mir anfangs va. die psychischen Karussellrunden gut abgefangen, das war gleich nach ein paar Tagen komplett weg, da wo Cimicifuga alleine wenig ausgerichtet hat.

Beim Schwitzen hat es ein bisschen geholfen, aber (noch) nicht durchschlagend, ich nehme es aber erst seit 2 1/2 Wochen.

Ich habe gestern abend mal mit Salbeitee experimentiert und habe gleich bei der ersten Tasse am Nachmittag gemerkt, dass das gut anschlägt, hab dann abends keine nennenswerte Schweissausbrüche gehabt und konnte sogar heute nacht eine dickere Decke nehmen, die diesen Temperaturen auch eher angemessen ist. Was für eine Wohltat.

Dann hab ich gestern Schilddrüsenhormone gestern wieder voll genommen (ich hatte die letzten 2 Wochen Dosis reduziert und dann auch ein paar Tage nix genommen), da hats mich auch heute nacht nicht mehr soooo gefroren. Frieren scheint also auch Reaktion auf Medikamentweglassen zu sein (anfangs dachte ich ja dass ich mehr schwitze wenn ich es nehme, aber das ist auch nur eine Tendenz) obwohl ich sonst nix gemerkt habe, Müdigkeit und so.

Heute Nacht hab ich wenigstens mal 5 Stunden am Stück geschlafen, dann wurds unruhig, die Schlafstörung scheint also auch noch da zu sein, dachte anfangs dass käme nur wegen des Aufwachens vom Schwitzen oder Frieren. Mann, das ist ganz schön komplex.

2kKatzebn4Tkatz\e\n


:-X Bin hustend und mit Herpes an der Lippe aufgestanden.. :(v bin eigentlich noch müde, aber ich hust mir grad nen Wolf wenn ich wieder lieg ...

durchstöber gleich mal mein Teeregal nachm Thymiantee ... will nachher noch zum Friedhof..

Wenn man Hormone auf der Haut anwendet, wirkt es meist vor allem lokal und wird auch vorort wieder abgebaut, so dass nur ein geringer Teil davon ins Blut kommt. Mit Gerinnungsproblemen hätt ich trotzdem ein ungutes Gefühl, so dass ichs nur im Notfall anwenden würde.

.........

Die positiven Wirkungen davon sind zwar verlockend, aber die Kehrseite der Sache sieht dann doch anders aus 

Da geb ich dir Recht.. deswegen warte ich auch ab wie es mir mit Homöo. weiter geht.. So wie es momentan ist bin ich Recht zufrieden :-)

Klimaktoplant find ich auch gut, hat bei mir anfangs va. die psychischen Karussellrunden gut abgefangen, das war gleich nach ein paar Tagen komplett weg, da wo Cimicifuga alleine wenig ausgerichtet hat.

Interessanterweise geht's mir psychisch überraschend gut denn ich hatte Jahrelang DAVOR extreme Schwankungen/depressive Phasen mit Medikamentenbehandlung...

......Salbeitee....

Das is der einzige Tee den ich nicht runterbring... da gruselts mich schon beim Gedanken daran X-\

s~olin&dexla


;-D Salbei gibts auch in Tablettenform oder als Tinktur, soll genauso wirken.

Inlly%6x6


2Katzen4Tatzen

Bin hustend und mit Herpes an der Lippe aufgestanden.

Beides nicht angenehm, hast du etwas gegen den Herpes?

Ich habe mir eine Salbe in der Apotheke anrühren lassen, zudem hilft auch Pure L-lysin, das sind Kapseln,

die den Herpes auch schneller heilen lassen.

Was den Husten betrifft, am besten wirken Thymiansaft oder Tee plus Spitzwegerich zusammen.

Gute Besserung.

I+llyx66


Ich habe wieder Kopfschnerzen.

Das kann auch von der Schlafapnoe kommen, hat mir der Arzt am Telefon gesagt, da ich ja nicht viel schlafen kann.

Im Schlaflabor waren es gerade mal 220 Minuten, keine 4 Stunden, plus 23 Atemaussetzer und 12 Atemverrerungen.

Alles in allem muss ich im Dezember wieder in die Schlaflabor Ambulanz, wo ich das Gerät bekomme und nochmal einiges nachfragen muss, was mir im Befund nicht klar ist.

Bauchweh auch wieder, jaja wir Frauen haben es nicht leicht, aber leicht hat es uns.

2Katzen4Tatzen

Was arbeistest du von wegen Nachtdienst?

Ich hatte bis Juli auch sehr viele Nachtdienste, bin aber froh diese nicht mehr machen zu müssen

TvesYtAR{HxP


@ 2Katzen4Tatzen

Husten und Herpes? Klingt, als ob bei dir ne saftige Erkältung im Anflug ist bzw es klingt auch nach Stress. Hilft nur Ausruhen und irgendwas gegen Herpes und den Husten nehmen.

Ich wünsch dir gute Besserung :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

T_e+stARxHP


@ Illy

Deine Schlafbilanz ist ja wirklich niederschmetternd :-o

ich hoffe, das Gerät verschafft dir bessere Schlafqualität!

Kriegst ordentlich viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH