» »

Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

w<hoopi; 63


Wir alle haben ja schon einiges im Leben "durch " und genau das hat uns zu dem gemacht was wir heute sind.

:)z

Ich hatte mal vor vielen Jahren (ca. 15 Jahre her) ne ganz schlimme Phase.

Ich hatte Panikattacken und tierische Ängste.

Ich war damals alleinerziehend und mein Sohnemann grad mal 8 Jahre alt.

Der Gedanke, daß ich mal tot umfall und er zu seinem Vater muß (das Verhältnis Vater-Sohn war nicht grad gut) machte mir total zu schaffn.

Diese Phase ging bestimmt ein halbes Jahr.

Kam aus eigener Kraft da wieder raus, aber damals hab ich mir geschworn, mein Leben von nun an lockerer zu sehn.

Ich laß mich nicht mehr stressen, reg mich nicht mehr wegen Kleinigkeiten auf, bzw. ich reg mich gar nicht mehr auf und ich leb von heut auf morgen.

Mein Leben ist um einiges ruhiger geworden und ich find's okay.

Vielleicht seh ich ja auch deshalb die WJ soooo locker ;-)

sjweenJy43


Whoopi

Deinen Beitrag unterschreib ich dir :)_ Hatte auch Panikattacken und Kinder, es war eine schlimme Zeit.

T'estsARHxP


@ Gajoko

Oh man, das klingt aber fies, geht es wieder los :-o :-o :°_ :°_

und wenn du schon mal eine Verödung hattest, ist es um so erstaunlicher, dass es schon wieder SO abgeht ":/

Hoffentlich hört das wieder auf und die Styptosat helfen, ich halte die Daumen und schick dir ein Büddel :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

T9est<AQRHP


@ whoopi und sweeny

Meine Angstattacken- und Depriphase war Ende der 90er, das ist auch ca 15 Jahre her. Ich hab sofort eine Therapie gemacht, damit sich das bloss ja nicht einschleifen sollte.

War sehr hilfreich, ich profitiere immer noch davon!

Tjaja, was einen nicht umbringt, macht einen härter.

Auf Lanzarote war ich geradeso aus dem Gröbsten und musste mich wahnsinnig anstrengen, um mich auf das Richtige zu konzentrieren, anstatt über diese Grippe zu heulen o:) .

Lanzarote ist eine sehr energiegeladene Insel, es ist wirklich abgefahren da, wenn man mal in die Landschaft fährt und ein bisschen vom Touristenrummel weg kommt. Mein Mann und ich werden da sicherlich irgendwann noch mal hinfliegen.

Er würde sofort die Koffer packen ;-D x:)

*:) *:)

T3estxARHP


@ sweeny

Solche Übergänge zwischen Frieren und mitmal dolle Schwitzen kenn ich auch. Weil die Wallungen zu jeder Zeit kommen und gehen, ob frau grad friert oder nicht. Ich friere allerdings eher NACH einer Wallung, weils mir dann kalt vorkommt. Egal ob es kalt ist oder nicht. Ich hatt im Sommer, als es so tierisch heiss war, auch Wallungen und danach musste ich mir tatsächlich was überziehen, und das alles bei 36° %-| %:| ;-D Schon skurril.

Im Allgemeinen wird mir jetzt überhaupt schneller kalt. Ich pack mich merklich dicker ein, um es angenehm zu finden. Wehe dann gibts ne Wallung, dann muss ich ruckzuck eine Lage Klamotten abwerfen ;-D Heizen tu ich aber noch nicht, das wär mir zu warm. Auch wieder seltsam- dann zieh ich lieber noch mehr Zeug über.

Nachts hab ich auch schon mal ne kleine Wallung, und nähe mir gerade aus lauter bunten Stoffresten ein paar neue Bigshirts zum Schwitzen, damit ich mehr zum Wechseln habe.

*:) *:)

s@weenVy43


Bin etwas angeschickert, wir sehn uns morgen . Es war ein mega beschissener Abend.

whhoopiQ 63


@ TestARHP,

Heizen tu ich aber noch nicht, das wär mir zu warm.

:-o

Bei mir läuft die Heizung schon lang und zusätzl. 2 Decken, wenn ich auf der Couch lieg :)z

Ich dachte, daß es mit den WJ besser wird in Bezug auf's friern, dem ist aber nicht so >:( da kommen mir die gelegetl. Wallungen grad recht ;-D

TOesstARxHP


Es wird immer schwieriger auf angenehmer Temperatur zu bleiben. Mal ists zu heiss, mal zu kalt! Bibber ich grade und krieg ne Wallung, find ichs nett, umgekehrt aber gar nicht... :-|

*:) *:)

TTestxAxRHP


@ sweeny

Was machste denn ... :-o

*:) *:)

sgweendy43


TestARHP *:)

Es war MEIN Abend der versaut wurde. Jetzt konnte ich mich entscheiden mir A die Kante zu geben oder B ihm eine zu geben (natürlich nur verbal ) Ich habe mich für A entschieden.

Heute Morgen konnte ich mir den Frust aber abarbeiten ,ich musste zur Arbeit und ich bin wieder ganz bei mir o:) Oder doch nicht ? ":/ Nein, eher doch nicht ]:D

T4estAsRHP


@ sweeny

Ich habe mich für A entschieden.

oha! Ich glaube, ich hätt mich eher für B entschieden ]:D

Denn jede Sünde straft die Herrin sofort ]:D ]:D

Na, hoffentlich kann das wieder bereinigt werden :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

s%wee}nyd4x3


Ich hatte mich so auf den Abend gefreut, schade.

Aber Kopf hoch, Krönchen gerade rücken und weiter geht's. 8-)

Gfajok|o6x6


@ sweeny43

Och mann, ich hoffe es geht Dir schnell wieder ein wenig besser, hoffentlich renkt sich alles wieder ein....

Ich hätte mich auch eher für A entschieden, da ich nix trinke ;-D

Mir wird schon komisch, wenn ich ein Glas Likör trinke - aber 2-3 MonCherie passen immer 8-)

@ TestARHP

Danke fürs schicken, bisher tut sich leider nix, et lüppt und lüppt wieder Kölner sagt.....nehme jetzt die volle Dröhnung von den Tabletten, aber da die ja pflanzlich sind weiss ich nicht ob die überhaupt helfen, aber ich versuch es mal.

Bis Freitag geb ich mir Zeit , dann gibts Termin im KH zur Verödung.

Ich hatte im April ne AS - noch keine Verödung....hätten sie ja gleich machen können in einem....bin doch schon so alt, da brauch ich die Schleimhaut eh nicht.

Man sagte mir ja damals im KH schon, es gibt öfter Fälle da reicht die AS und die Verödung nicht aus und die GM muss dann raus, aber das will ja vorerst noch nicht......

@ all

Seit ich in den WJ bin friere ich nicht mehr ganz so schnell, ich komm da eher ins Schwitzen, so richige Wallungen hatte ich aber bisher nur 2-3 mal - also nicht der Rede wert, ich hoffe das bleibt auch so.....

Ängste hab ich immer noch ab und an, habe aber gelernt besser damit umzugehen, meine Therapeutin meinte eh, ganz weg wird das nicht mehr gehen, man kann lernen besser damit umzugehen, manchmal haut es mich noch um, aber dauert auch nicht mehr so lange....

Mach mir jetzt schon wieder nen Kopp vor der Narkose (dabei weiss ich ja noch nicht mal ob es so weit kommt, hab ja noch ein wenig Zeit...)

Schönen Sonntag noch

TwestA!RHxP


@ Gajoko

Therapeutin meinte eh, ganz weg wird das nicht mehr gehen

... das ist bei mir auch so, und meine Therapeutin hat auch gemeint, eine Tendenz zum ängstlichen Depri behält man!

Bei mir kommts ansatzweise hier und da auch immer noch mal durch, aber ich lass mich von dem Rest des "Bodensatzes" ;-) nicht beirren... :)* :)-

schon wieder nen Kopp vor der Narkose

Narkose ist total cooool 8-) 8-) 8-) 8-)

Wenn man was Scheussliches vor sich hat, wünscht man sich doch, dass es "peng" macht und zack! ists vorbei!

Die Narkose hat GENAU DAS zu bieten o:) :)^

du bist grad noch vorm OP, der Doc setzt dir die Kanüle, du denkst noch, oha, wenn das mal gut geht- und zack! denkst du: huch? Was issn los? Ich werd doch gleich operiert? Aber,

ta- daaaa! isses schon Stunde her, du bist grad aufgewacht und da hast du es schon längst hinter dir :)_ :)_ :)_

und die OP? Filmriss 8-) . Der Doc sagt dir, wie es gelaufen ist, und garantiert wird es gut gelaufen sein :)^ :)z .

Da wirst total euphorisch darüber sein! :)* :)* :)* :)* :)*

... wenn es überhaupt so weit kommt :)z

*:) *:)

Ttest?ARHP


@ sweeny

Krönchen gerade rücken und weiter geht's

... ich drück die Daumen :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH