» »

Beschwerden in den Wechseljahren, ich hab sie alle

Ttest|ARxHP


@ sweeny

Ich geh inzwischen 2x zum ZA, wegen der prof. Zahnreinigung. Das ist Wellness! Mit einem 1A sauberen Gebiss lebt sich besser ;-D

yo und die Schwiegereltern... erinner den Sv daran, genug zu trinken. Am besten, man stellt ihm überall, wo er gerade langschlappt und sich hinsetzt, ein Glas mit was zu trinken hin! Sowas macht ne Menge aus. Zu wenig getrunken heisst, dass er noch wirrer wird als er eh schon ist. Da muss die Sm vor allem drauf achten, auf die hört er möglicherweise besser :)z

*:) *:)

m\i.cha}197x2


Hallo Mädels *:)

alles klar bei euch ?

@ sweeny

wie geht's dem Schwiegervater

@ TestARHP

wie sieht es ES-technisch aus, ich hoffe doch da ist nix im Anflug

und wie läuft es bei deiner Ernährungsumstellung, schon wieder was verloren ?

@ bfi

wie geht's dir, was macht der Bauch

bei mir gibt's nix neues, ich schwitz jetzt schon wieder die 4 Nacht hintereinander und ein ES ist noch nicht in Sicht, Gewicht hab ich bis jetzt gehalten, das freut mich natürlich am meisten :)z

Tnest=ARHxP


@ bfi

Danke der Nachfrage :-D :)_ ! Ich hab das Gefühl, ich könnte bald wieder nen ES kriegen, gestern hatte ich ziemliches Brustziehen. Aber mit meiner Ernährumgsumstellung hab ich null Probleme, und wieder es sind ein paar Gramm runter. Ab und zu schwitz ich mitmal seltsam, aber nach einer Wallung fühlt sich das nicht an, es erinnert eher an PMS. Vllt hatt ich ja auch schon einen ES, weiss der Geier %-|

Meine Stimmung ist so so lala, ich kann das Ganze wieder mal nicht wirklich einordnen. Muss ich mich also wie immer, überraschen lassen :-p

Vllt sollte ich echt mal meine SDwerte testen lassen. Ich hab die Schnauze voll, ewig müde und mit so ner Halbmast- Stimmung rumzuhängen.

*:) *:)

s?weexny43


Huhu *:)

Haben diese Woche angefangen umzubauen, ist viel Arbeit und darum mach ich mich hier auch grade etwas rar @:)

Schwieva geht's nicht besonders gut, das hab ich ja noch zusätzlich an der Backe

Für Schwiemu war ich heute Morgen schon Fahrdienst,ist ja auch kein Problem. Schwieva haben wir Auto fahren verboten, bis jetzt hat's gefruchtet, wer weis wie lange :-/ Bei ihm kommt jetzt alles zusammen an Krankheiten, was da noch auf uns zukommt wollen wir gar nicht wissen ( :-(

TestARHP, ja, SD Werte gucken ist gut. :)z :)^ Wenn da was im Argen ist, ist man auch müde :)*

Micha, heute fühl ich mich irgendwie fett Gut das ich gerade keine Zeit habe zum Nachdenken :=o

TbestAxRHP


@ sweeny

Viel Erfolg und gutes Vorankommen beim Umbauen :)* :)* :)^ :)z !

Wenn der Schwieva nun trotzdem meint, er müsste fahren, dann lasst ihr einfach den Schlüssel verschwinden ;-) und lenkt ihn irgendwie ab... :=o *:)

Tja, und wie es weitergeht, muss man dann eh sehen ":/ :)* :)* :)* .

Ich würds auch nicht im Voraus wissen wollen. Sowas übersteht man eben Schritt für Schritt mit den Ereignissen, die sich dabei ergeben.

Ich empfehl euch nochmals, euch Hilfe zu organisieren, wenn ihr für euch selber nicht mehr zurecht kommt :)z . Im ambulanten Betreuungs- und Pflegebereich kann man einiges machen :)* :)* :)* .

Yo und meine SDwerte muss ich einfach mal nachfragen. Jedes Jahr mache ich einen grossen Gesundheitscheck mit Bluttest für Organwerte, da ist SD immer mit dabei. Das ist schon geplant, trotz meiner Abneigung gegen Ärzte. Wenn ich richtig akut vergrippt bin o.ä., dann sehe ichs ja ein, wg Krankschrieb, aber derzeit fühl ich mich einfach nur müde/gereizt und oft eklig verstimmt. Ich kenn da schon Schlimmeres, richtiger Depri ist heftiger.

Nächsten Di. habe ich Termin beim Arbeitsamt, da habe ich immer Schiss vor. Logo ist alles ok und ich werde sicherlich keinen Ärger irgendwelcher Art kriegen, aber mir gehts erst dann wirklich gut damit, wenn das bewiesen ist und ich nach dem Termin da wieder raus eiere %:| . Das stresst mich seit der Ladung letzte Woche, daher seh ich vermutlich ein, zwei Tage nach dem Termin, wie es mir tatsächlich ohne irgendwelche ekligen Sachen dieser Art geht.

Bin ich danach immer noch so verstimmt und schlapp, dann stimmt wirklich was nicht.

Immerhin hab ich wieder 500g abgenommen, das ist schon mal was.

Naja, und dann hatt ich heute wieder ein rechtsseitig ziehendes ESgefühl, mal sehen, wie sich das Ganze morgen macht.

Tag 13, es könnte hinkommen... :-|

*:) *:)

b$fi


*:) Nix neues bislang, morgen Arzt aber ohne Ultraschall, wies hier halt so ist.

ich nehm immer ein Kilo ab und dann ein kilo zu, aber sagen wir mal lieber, ich wieg manchmal ein Kilo mehr und weniger, fettabnahme geht ja nicht so ;-D , aber nervig, pass nur noch in eine Hose rein und jetzt kommt der Winter.. {:(

Tja vielleicht sollte ich Schokolade und Nuesse und Weinausaus meiner Ernaehrung verbannen und as staendige hier mal da mal snack essen :-/ aber ich bin recht willensschwach wenns um sowas geht, vorallem wenn ich morgens Sport mahce, dann ists ganz aus da fress ich den ganzen tag. Aber morgens in die Arbeit radeln macht eienn auch irgendwie wach und energetisch :)^

Ich ahtte heute auch voll das ziehen im bauch, entweder Eisprung oder dieses Ding im Bauch,ja find ich aber interessant wie ihr Euch alle so beobachtet, kann man direct was lernen :)^

TUesstARHxP


@ bfi

Ich halt die Daumen, dass beim morgigen Arzttermin und ggf. weiteren nichts Schlimmes rauskommt.

Ja, zumindest ich beobachte und kenne meinen Körper ziemlich genau, und kann meistens sagen, was genau los ist mit mir.

Bei deinen täglichen Radeltouren brauchst du gar keine Diät, glaub ich, also gönn dir ruhig deine Nüsse und deinen Wein! Ich snacke mich auch durch den Tag. Mahlzeiten kann ich auf keinen Fall auslassen, da klapp ich um!

Momentan mach ich gar keinen Sport, nur ab und zu etwas Gymnastik, hab keine Lust drauf. Ich hab trotzdem etwas abgenommen- vermutlich weil ich momentan mehr ruhe habe, da sinkt der Stresspegel.

Beim nächsten Job ist das Gewicht garantiert wieder drauf.

Der nächste ES ist garantiert schon in Arbeit, ich merks... *kotz*

Aber jetzt geh ich gleich mal auf den Balkon, die Sonne scheint ;-D

*:) *:)

TWest<A+RHP


@ alle

Schönen Sonntag wünsch ich euch, machts euch gemütlich :)_ :)D :p>

*:) *:)

sHweenxy43


bfi *:)

Von mir auch Daumen gedrückt :)z :)^ Vielleicht ist es nur ne Zyste :)* Warte hier mit den Anderen auf Nachricht :)D

TestARHP *:)

Jouh, wir kennen unseren Körper :)z Vorhin haben mein Mann und ich wieder festgestellt was es für ein Segen ist so ohne M... :-X Nicht's wo dazwischen grätscht :=o. Die letzten Tage war etwas schwierig- er sagt A, ich versteh Z und schon war ich 2 Tage wieder neben der Spur. :-(

Dafür hab ich mir heut eins hinter die Binde gekippt war auch mal super :-X

Micha *:)

Hoffe bei dir ist auch alles fluffig :)z :)^

Schwieva hatte heute kaum BD Mir alles gerade zu viel darum mal richtig einen hinter die Binse gekippt Gut das ich morgen arbeiten muss %:|

T$es2tARHxP


@ sweeny

Ach menno, kipp dir nicht zuviel hinter die Binde... die Sorgen können schwimmen ]:D

Wenns mit dem Schwieva zuviel wird, solltet ihr ihn irgendwie ins KH bringen oder in ein Heim!

Es gibt auch Stressphasen, wo man, anstatt miteinander zu kommunizieren, eher laut denkt, und das wird dann oft nicht richtig verstanden. Da ists gut, wenn man nicht zu duhn ist und sich klar ausdrücken kann, damit man nicht das Falsche im falschen Moment sagt... :=o

Dein Mann ist sicherlich ziemlich gestresst jetzt, da sind solche Sachen leider vorprogrammiert. Ihr solltet versuchen, eine gemeinsame Linie zu finden, damit ihr euch darüber nicht in die Flicken kriegt.

Also, beam dich nicht mit Drinks weg :)* :)* :)* , sondern versuch lieber, das mit deinem Mann so hinzukriegen, dass ihr gemeinsame Sache macht. Er braucht deinen Beistand :)z , sowas ist echt stressig mit Schwiegereltern. Ich weiss selber was das bedeutet- hatt ich die letzten Jahre auch, mit den schwerst kranken Schwiegereltern... :-/

Sucht euch Hilfe, echt!

*:) *:)

bFfi


*:) Nur ganz kurz, Aerztin war gut, hat auch ertastet dass da was ist und mich zum Ultraschall geschickt, der dann in 10 Tagen und voll bezahlen darf ich den auch %:| immerhin hat sie gemeint fuer Krebs ists "zu glatt" :)^

s9weeCny4x3


bfi *:)

Wieso hat die den US nicht gemacht ":/ Jetzt musst du wieder warten :°_ Was hat sie denn gemeint was sie da ertastet hat :)*

TestARHP *:)

Ihr solltet versuchen, eine gemeinsame Linie zu finden, damit ihr euch darüber nicht in die Flicken kriegt.

Dabei ging's nicht um den Schwieva. :|N. Bin leider mal wieder Kopfkino gefahren. |-o

die Sorgen können schwimmen

Ich weis. :)z. Hab mich auch nicht abgeschossen :|N

sondern versuch lieber, das mit deinem Mann so hinzukriegen, dass ihr gemeinsame Sache macht.

Das mach ich auch. :)z Leider hat er mit seinem Vater kein gutes Verhältnis, das macht's für ihn momentan schwierig :)*

Sucht euch Hilfe, echt!

Hätte ich schon gemacht, sind aber seine Eltern. Ich mache das was ich tun kann putzen, bügeln, Fahrdienst Seine ??Geschwister lassen ihn im Regen stehen, das war ja zu erwarten und so ist es jetzt leider auch. Das macht's noch blöder und belastet ihn schon sehr. Jetzt muss er alle Entscheidungen alleine treffen aber es sind ja auch deren Eltern ??

Mein Mann brauch etwas Zeit um sich zu sortieren, die möchte und muss ich ihm geben. Er weis das ich an seiner Seite bin und da auch bleibe :)_

Viel Erfolg und gutes Vorankommen beim Umbauen

Danke dir @:) Ist ganz schön viel Arbeit aber wir haben auch schon etliches geschafft . In dem einen Zimmer ist Land in Sicht :)z. Das muss auch fertig werden weil unser Ältester Ende Juni wiederkommt. Beide Jungs waren fleißig am helfen und haben das ganz toll gemacht. :)z :)^

Jetzt kommt gerade alles zusammen, wie immer im Leben.

Wir haben ganz schön Muskelkater und haben uns deshalb gestern mal eine Auszeit gegönnt.

bafxi


:-D Ja weil die hier Ultraschall eben bei der "radiology" machen, das macht kein normaler Arzt und schon garnicht familyplanning wo man nur 27$ zahlt.(Gynaekologe wo man 200$ zahlt macht das auch nicht deswegen waers vergebne Muehe und Geld gewesen). Deswegen geh ich in 10 tagen zur radiology, die schicken dann den Bericht an die Aerztin und die ruft mich an und veranlasst weitere Sachen wenn was zu veranlassen ist..so laeufts hier halt. Die hat gemeint "benign ovarian tumor"..naja warten wirs ab. zumindest bin ich nicht hysterisch. und als ich gemeint hab Wechseljahre da hat sie gesagt, "etwas zu frueh" ;-D

T,es0tAlRHxP


@ bfi

benign ovarial tumor, heisst gutartiger Tumor des Eierstockes.

Uff! Kann sein, das das operiert werden muss- danach ist dann Ruhe :)^ :)z

Möglicherweise hast du etwaige Beschwerden auch deswegen und nicht wegen der WJ. Ich drück dir die Daumen :)* :)* :)*

*:) *:)

T(estAXRHxP


@ sweeny

mit seinem Vater kein gutes Verhältnis, das macht's für ihn momentan schwierig

...das verstehe ich sehr gut :)z . Wenn die Geschwister ihn damit im Stich lassen, dann muss er zwar die Entscheidungen alleine treffen, aber das hat den Vorteil, dass ihm dann auch keiner dreinredet. Ich würde ihm empfehlen, sich die Geschwister mal alle an den Tisch zu setzen. entweder beteiligen sie sich aktiv und bleiben dann auch dran, oder sie ziehen sich gleich raus, und dann waltet er in Eigenregie, und dann gibts bitte sehr auch keinen Mucks von denen! Will sagen: wenn die Geschwister sich nicht beteiligen, kann er es auch so machen, wie es für ihn und euch alle am besten ist. Plus: für seinen Pflegeaufwand wird er dann auch testamentarisch bevorzugt.

Ich kann auch gut nachvollziehen, dass dein Mann erstmal Zeit braucht, bis er sich da innerlich sortiert hat! Es sind ja SEINE ELTERN und das ist verdammt schwer für ihn. Da muss er erstmal hinfinden, bis ihr ggf. einen Pflegedienst kontaktet.

In den meisten Fällen klappt sowas aber sehr gut! Das entlastet die Angehörigen ungemein. Der Pflegedienst hat mit den zu Pflegenden meistens nicht die Probleme, die die Angehörigen haben.

Das sieht zwar auf den ersten Blick manchmal ziemlich ärgerlich aus, denn die Angehörigen kriegen oft nicht mal ein Dankeschön für ihre Mühen zu hören, weils von ihnen ja familientechnisch erwartet wird. Zum Pflegedienst sind die Pfleglinge meist ganz zuckrig und nett, machen was gesagt wird usw, reissen sich zusammen und schreien auch nicht rum! Wenn man es sich nicht so zu Herzen nimmt, dann kanns gut klappen.

Denn die Vorteile überwiegen bei weitem :)* :)* :)* :)*

Ja, es ist seltsam im Leben, entweder passiert gar nichts oder alles kommt zusammen! War bei uns ähnlich - in der Umzugsphase meines Mannes ging vor 10 Jahren eine jahrelange Serie von Krankheits- und Sterbefällen in seiner Familie und seinem Freundeskreis los, wir wollen beide gar nicht mehr darüber nachdenken. Es klänge wie ein mieser Film, wenn wirs erzählten...

Ich glaube, es hängt mit einer bestimmten Altersstufe zusammen, die man so hat- wenn man so zwischen 40 und Mitte 50 ist, dann fangen die Grosseltern (falls sie da noch leben), dann Eltern, Onkel und Tanten an,

krank zu werden und viele sterben dann. In dieser Phase ist man selber oft soweit, dass man sich whg- technisch endlich mal konsolidiert, und das prallt dann aufeinander. Eine sehr strapaziöse Angelegenheit! Und wenn sich der Rauch verzieht, sitzt man dann zuhause und ist fassungslos darüber, was alles passiert ist, und wie sich die Ereignisse alle überstürzt haben.

Jedenfalls ists ganz schön erstaunlich, was man so alles überlebt und gewuppt kriegt :)z . Also, haltet zusammen, das schafft ihr!

:)* :)* :)* :)* :)z

*:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH