» »

Neuen Zyklus beginnen oder weiter zählen

m5ic?ha1D9&72 hat die Diskussion gestartet


Hallo *:)

ich hab da mal ne Frage an die NFP-Anwenderinnen alle anderen dürfen sich natürlich gern beteiligen :)z

Ich hab heute morgen einen überdeutlichen Tempi-Absacker gehabt, gestern richtig schicken CS eigentlich alles was auf einen ES hindeutet, seit heute Mittag hab ich leichte Blutungen die auch nicht weiter Besorgnis erregend ist, kann ja passieren das man eine ES-Blutung bekommt, zumal ich heute bei ZT 40 bin.

jetzt zu meiner Frage

wann würdet ihr den Zyklus beenden ??? wenn die Blutung stärker wird, also sich zu einer normalen Mens-Blutung auswächst

würdet ihr warten und weiter zählen ob sich noch eine HL einstellt und den Zyklus dann mit dem daraus folgendem Tempi-Abfall beenden auch wenn das heißen würde 14 Tage Dauerblutungen

was wenn sich trotz ES keine HL einstellt und die Blutung bestehen bleibt, weiter zählen oder neu Anfangen ":/

DANKE schon mal für eure Antworten :)_

mir geht es hier nur um das rein rechnerische, also bitte keine Kommentare wie: "wenn du nach 14 Tagen immer noch Blutest solltest du zum Arzt" oder so ähnlich

Danke für euer Verständnis

Antworten
cxhi


Sobald die Blutung in normaler Stärke auftritt, muss der 1. Zyklustag angenommen werden. Womöglich hattest du einen anovulatorischen Zyklus, das kann man nicht genau sagen. Aber wenn die Temperatur unten ist (und ein paar Tage bleibt) und auch die Blutung normalstark wird, ist es definitiv ein neuer Zyklus.

m8icha81972


danke dir chi :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH