» »

Wechseljahre

Rlain&bow1 Aengel6x6 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben ich plage mich seit vier Monaten mit schlaf Störungen herum Fazit bin in den Wechsel jahren... Habe schon einiges probiert doch ich wache mehrmals auf... ..Ich habe nun etwas von solunat Nummer vier gelesen....Wer hat damit Erfahrung gemacht chemische Keulen darf ich nicht nehmen wegen einer schwachen Niere ...freue mich auf eure antworten, da ich neu bin kenne ich mich noch nicht so aus ....lieben Gruß Angel

Antworten
wlander875v!ogel


Hallo Angel,

wie wärs, wenn du es mal mit einem pflanzlichen Mittel, z.B. Traubensilberkerze in Kombination mit Johanniskraut versuchen würdest. Frage mal in der Apotheke nach.

Sicher können sie dir dort helfen,

Gruss u. viel Erfolg Wandervogel

ROainb.ow A0ngel6x6


Guten abend wanderVogel danke für deine Antwort...Nun ich war bereits in der Apotheke bekam schlaf Tee habe Lavendel Tee und die pascoflair Tabletten doch leider haben sie nicht geholfen.Es gibt etliche Arzneien pflanzliche und auch chemische....Aber bis jetzt ist leider keine besserung eingetreten....Ich habe mir mal die yams bestellt hatte dadurch immer gute Laune gut meine Hoffnung.... Aber das richtige war leider noch nicht dabei ach so Klimaktoplan hat auch nichts bewirkt 😥lg

Rkainbow5 AngWel6x6


Hallodas femiloges hilft ganz gut nehme noch zusätzlich die yams kapseln doch durchschlafen ist nicht.🤔

TSestA RHP


@ rainbow angel 66

ich empfehl dir 3x die Woche Ausdauersport, und dazu Johanniskraut. das solltest du hochdosiert nehmen, mindestens 900 -1000 mg täglich. Es dauert 4- 6 Wochen, bis sich die Wirkung aufbaut. Ich brauch es vor allem im Winter und kann damit sehr gut schlafen. Im Sommer hab ich keine Schlafprobleme! Johanniskraut erhöht die Lichtempfindlichkeit, darum sollte man damit die direkte Sonne draussen meiden, sonst kann es Hautpropbleme geben. Sport und Johanniskraut sind echt gut!

Gegen Hitzewallungen nehme ich aber auch Traubensilberkerze, was auch ganz gut ist.

Bin 56 und mache das schon länger so, mit gutem Erfolg. Ich hoffe, dass ich bald mit dem Theater durch bin und wünsch dir viel Erfolg!

*:) *:)

K8aktu&s20x14


Hallo Rainbow Angel66,

ich nehme seit geraumer Zeit [(...) Werbung] gegen meine Wechseljahresbeschwerden. Das Präparat wurde mir von meinem Frauenarzt verschrieben. [...]

Pflanzliche Präparate haben bei mir leider überhaupt nicht geholfen. Weder Mönchspfeffer noch verschiedene Tees haben eine Wirkung gezeigt, auch nicht die Globuli, die ich von meiner Heilpraktikerin bekommen haben. Sport mache ich sowieso 3x pro Woche, mehr ist beruflich bedingt nicht drin.

Ich bin von diesen Tabletten restlos überzeugt und kann sie somit nur wärmstens weiter empfehlen. Vielleicht konnte ich dir ein klein wenig helfen und wünsche dir alles Gute.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH