» »

Vorzeitige Wechseljahre

MFoscsita hat die Diskussion gestartet


Hallo,habe von meiner FÄ erfahren das ich voll in den Wechseljahren bin.Ich bin 40 habe aber seid 8 Jahren ziemlich starke Beschwerden.Anfangs wurde bei mir Schilddrüsenüberfunktion vermutet.

Nach sämtlichen Untersuchungen wurde die Psyche für mein Leiden verantwortlich gemacht.Da ich mich mit dem Ergebnis nicht zufrieden geben wollte,habe ich mich durchgelesen und auf ein hormontest bei meiner FÄ bestanden.Und siehe da ,die Wechseljahre plagen mich seit Jahren.Meine FÄ hat mir Hormone verschrieben,die Apothekerin hat mir die ausgeredet.

Nun ja,hat jemand Erfahrungen mit Pflanzlichenmittel wie z.b Mönchpfeffer .

Antworten
sTunnyWari4elle


Also, ich hab die üblichen Verdächtigen der Homöopathie durch: Re*ife*in, Fe*iloges, Kli*aktoplant und

Serel*s. Geholfen haben alle maximal ne Zeit lang, aber keines dauerhaft :-( :(v

K{aIktus2x014


Hallo Moscita,

mir geht es da genauso wie sunnyarielle. Leider haben alle homöopatischen Sachen, die ich probiert habe nicht wirklich geholfen. Vielleicht waren meine Beschwerden mal für eine kurze Zeit minimal leichter, aber es war auf keinem Fall zufriedenstellend.

Ich habe dann von meinem Frauenarzt auch eine Hormontherapie verschrieben bekommen. [(...) Werbung]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Wechseljahre oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH