Kieferbruch nach 4 Wochen immer noch geschwollen?

31.08.04  08:42

Mir wurde vor 4 Wochen unten links eine platte eingesetzt, aufgrund eines Kieferbruchs. Anfangs war meine Gesichtshälfte extrem geschwollen, mittlerweile sehe ich jetzt schon wieder fast normal aus aber ich habe noch immer so ein geschwollenes Gefühl, den Mund bekomm ich auch noch nicht weit auf, d.h. passt gerad mal der kleine Finger rein. Ist das normal ??? ? Zu wem geht damit Zahnarzt, die OP war im Krankenhaus!!! Die Ärzte meinten im Krankenhaus, dass ich nach 6 wochen wieder normal essen kann bis jetzt glaub ich noch nicht drann ??? Kann man etwas zur schnelleren Genesung tun ???

Durch die Schwellung sieht es mit dem Zähneputzen auf der Seite natürlich auch noch schlecht aus, ich Spüle immer welche Mundspülung eignet sich am besten Meridol oder Elmex oder.....

Bräuchte eine die die Zähne richtig sauber macht ???

M=attx77

08.10.04  17:43

Leidensgefährtin

Habe meinen Kiefer am 20.8. gebrochen, wurde am Oberkiefer fixiert, entzündete sich. Am 20.9. wurde erneut gebrochen und mit Platten versorgt. Jetzt übe ich jeden Tag, indem ich Holzspatelstapel in meinen Mund schiebe und den Schmerz ertrage. Damit wird der durch die Operation gestresste Kaumuskel gedehnt. Ohne diese Übungen bleibt er angeblich so kurz. Gegen die Schwellung soll Quark helfen, habe ich aber noch nicht probiert. Gute Besserung!

K{rie+star

09.10.04  10:22

Holzspatelübungen sind Dehnübeungen für die Kaumuskulatur.

Das ist vollkommen korrekt. Es ist wichtig die Distanz immer mehr zu vergrößern, das geht am besten, in dem Du einfach von mal zu mal mehr Holzspatel zusammenlegst. Dann wird der Haufen Spatel immer dicker und Du dehnst immer mehr.

Eine Mundöffnung von um die 40 mm gemessen zwischen Schneidekanten ist normal.

Zur Nachsorge kannst Du entweder zu Deinem Zahnarzt gehen, aber besser wäre ein niedergelassener Kieferchirurg oder auch Oralchirurg. Frag doch einfach mal bei Deinem Zahnarzt, welchen KCh. er empfiehlt. Schließlich muss die Platte auch irgendwann mal etfernt weden.

aritcain.

a4rit>cain

09.10.04  10:24

Apropos Mundspülung:

Es gibt keine, die "sauber" macht. Aber es sollte in Deinem Fall dann eine wirklich antibakterielle sein und nicht nur eine normale Spülung.

Versuchmal ein Chlorhexidin-Produkt: z.B. Chlorhexamed. Da Du die Spüllung nur vorübergehend benutzt und im augenblick wohl eher als Zahnputzersatz, solltest Du auf 0,2%ige Konzen tration zurückgreifen.

aritcain

a}rAitca!in

09.10.04  11:59

Holzspatelerfahrung

Ich packe mir immer die Anzahl Spatel in den Mund, die ich gerade ertrage, und stecke dann den nächsten dazwischen und schiebe ihn langsam Richtung Mund. Nicht gerade schön, aber soll helfen. Zum Zähneputzen gibt es Baby-Zahnbürsten, die sind ganz schmal.

Die Chlorhexidin-Lösung finde ich ganz furchtbar, davon entzündet sich meine Zunge. Ich spüle einfach oft mit Kamillan.

Dein letzter Eintrag ist ja schon etwas länger her, geht es Dir besser?

K^ri;est)ar

02.11.04  13:42

es geht schon ein wenig besser

Mein mund geht jedoch noch immer nicht sehr weit auf!!!!

vielleicht sollte ich auch trainieren! wo bekommt man sowas Holzspatel ??? ?

gruss

M.a5tt7x7

03.11.04  15:47

Spatel

Ich hab sie mir im Krankenhaus geben lassen, aber es gibt sie bestimmt auch in der Apotheke. Das sind diese Dinger, die einem der Arzt in den Hals schiebt und man muss AHHH sagen. Inzwischen habe ich in einem anderen Forum von einem weiteren Leidensgefährten erfahren, dass man den Mund einfach nie wieder so weit aufkriegt, wie vorher. Ich kann noch nichtmal richtig küssen, das ist eigentlich das Schlimmste! nach 4Wochen täglich einmal üben schaffe ich 3 Spatel mehr, das sind ungefähr 4 mm. Wenn es nicht so weh tun würde, würde ich ja öfter dehnen, aber vielleicht wär das gut im Hinblick auf das weitere Leben...

Wie gehts mit der Schwellung? Ich hab ein schiefes Gesicht und eine chronische Entzündung, bin aber noch voller Hoffnung, dass alles wieder gut wird.

KJrViesxtar

03.11.04  17:37

Ohha

Ja mit dem küssen konnte ich noch gar nicht so ausgiebig testen aber da hab ich mir auch schon meine gedanken gemacht!!!

Wo hast Du den Kieferbruch? , meiner ist unten links sie mussten ja auch gleich meinen Weißheitszahn rausnehmen!!! Geschwollen ist es gott sei dank jetzt nicht mehr so doll ,also man sieht kaum gar nix, aber manchmal hab ich einfach das Gefühl ich hab ne dicke Backe, sehr belastend!!! Ja mein Mund geht so 4-5 cm auf, ich kann schon alles essen, aber bei nem Whopper sieht das schon lustig aus!!!! Na ja vielleicht sollte ich auch dehnen, aber Im Krkh. haben die nix zu mir gesagt!!!!

Angst hab ich ja auch vor der OP wenn die platte raus muss, ohh jeh!!!!

Bin nicht so der Krkh. Typ!!!

ich hoffe in einem Jahr ist alles vorbei und ich merk nix mehr , na ja also gruss

aus berlin und gute besserung

M~atxt77

10.11.04  17:17

Wer ist schon ein Krankenhaustyp?

Meine OP war schrecklich und ich hab auch einen Horror vorm Wieder-Rausnehmen der Platten. Mein Unter-Kiefer ist zweimal gebrochen, rechts und links und Zähne hab ich vier verloren. Während der OP will ich mir gleich Implantate reinsetzen lassen, aber sie wissen noch nicht, ob sie das machen. Mit der Dehnung bin ich ganz konsequent, gehe jeden abend eine halbe Stunde in die Wanne und schiebe diese blöden Teile zwischen meine Backenzähne und nachdem wochenlang überhaupt nichts passiert ist, komme ich jetzt ein bisschen weiter (18 Spatel). Wärme hilft sehr dabei, den Schmerz zu ertragen, Rotlicht geht auch, aber bei mir nicht,weil durch eine Nervschädigung das Kinn taub ist und ich mir unter Rotlicht Verbrennungen zuziehen könnte, die ich nicht merke. Aber wenn bei dir das Gefühl (im Kinn) intakt ist, kannst du das probieren. Manchmal nehme ich auch eine halbe Stunde vorher eine Schmerztablette, dann schaffe ich einen Spatel mehr. Wer weiss, vielleicht geht der Mund auch ohne Dehnen irgendwann wieder auf, mir haben die Kieferchirurgen halt Stress gemacht und da glaube ich den Spezialisten. Bei dir ist es ja auch schon länger her mit dem Bruch. Wie kam es denn dazu? "Noch son Spruch..."

Naja, weiterhin Gute Besserung!

Ksri-e<stgaxr

12.11.04  20:38

No son Spruchh

Ja so ähnlich war es wohl!!! Es war mein erster Tag im Sommerurlaub, ich war mit freunden in Kroatien auf einer Insel weil wir da ein Boot haben!!! Tja und nach der Disco wir wollten gerad zum Auto laufen, kam es zu Schlägerei aus heiterem Himmel!!!! Und ich bin wirklich nicht der Prügeltyp, na ja auf jeden fall hat mich einer mit einem Knüppel ähnlichen Gegenstand K.O gehauen!!! damit war mein Urlaub zu Ende und ich konnte ein schmerzvolle heimreise antreten da ich nicht in Kroatien operiert werden wollte!!! So ein mist kann ich dir sagen na ja!!!

Also ich hoffe mein Mund öffnet sich von allein wieder von Dehn Übungen wurde mir nix gesagt!!! Taub ist mein Kinn nicht und mit dem küssen klappt auch wieder ganz gut!!!

Bei Dir hört sich das ja noch übler an wie ist das passiert ???

Mraftt77

19.11.04  11:44

Na, das ist ja fies!

und auch noch am ersten Urlaubstag! Hat der Typ wenigstens auch Ärger bekommen? Wenn schon nicht auch einen Kieferbruch, so wenigstens mit den örtlichen Behörden? Wie bist du denn nach Hause gekommen? Wurde der Bruch gleich diagnostiziert?

Ich bin vom Baugerüst gefallen bei der Mithilfe an einem Genossenschaftsbau. Mein Kieferbruch wurde erst am nächsten Tag gefunden und dann falsch behandelt. Inzwischen sehe ich ganz schön schief aus, aber das bemängele angeblich nur ich. Ich kann schon wieder ziemlich normal leben, aber nicht alles essen und meine Mundöffnung stagniert bei 18 Spatel. Hast du es mal mit Dehnen probiert? Vielleicht braucht man das ja gar nicht und ich mach mir seit Monaten den Stress jeden Abend. Haben sie bei dir alle Zähne dringelassen? Naja, ich wünsche dir weiterhin Gute Besserung!

Kories_txar

28.12.04  16:09

Wie geht's mittlerweile ???

Wie geht es Dir ??? noch probleme??

ich hab noch immer ein leicht taubes gefühl!!!!

M0attx77

28.12.04  17:46

Ich misch mich mal ein ;-)

Hallo Matt, Hallo Kriestar!

Ich habe bald eine Kiefer-OP und bin noch nicht über die Risiken aufgeklärt!

Tut mir erstmal echt leid für euch, dass ihr so blöde Erfahrungen gemacht habt, und ich wünsche schnelle Genesung!! :)^

Kann sowas denn bei jedem Kieferbruch passieren, dass man den Mund nicht mehr richtig zubekommt?

Oder passiert das nur, wenn man es falsch behandelt oder zu spät merkt oder so..?

Oder nur, wenn man so ne Platte reinbekommt?

Liebe Grüße,

Loovel4y_Yoxla

01.01.05  16:40

Kieferbruch

Danke, ja es geht ja schon!!!

Was wird bei dir gemacht ???

Ich bin da kein Profi drin aber, das wird schon!!!

M6atjt77

04.01.05  22:54

Also,

@ Matt:

Ich habe zwei Beiträge zu meiner OP hier ins Forum gepostet. Kannst ja mal lesen, wenn willst..

Mich interessiert halt nur, ob so ne 'Kiefersperre' auch von der Operation kommen kann, an der ein Facharzt operiert. Oder kann sowas nur davon kommen, wenn man in der Freizeit so einen Unfall hat??

Vielen Dank schon mal für deine Antwort im Voraus!

LDovely~_Yxola

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Zahnmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH