Zahnärzte und Mundgeruch

Letztens habe ich in meiner Gegend jeden Zahnarzt angerufen und wollte wissen ob sie Halitose behandeln. Die Reaktion darauf war bei jeden Telefonat: Halitose ??? Was ist das? Als ich […]

g>astWspi-elexr   20.11.04  19:40

04.12.11  13:02

@ Nandon

Ja EM-1 ist sozusagen auch was Probiotisches. Ich hab einfach schon soviel Zeugs bestellt und bin daher etwas müde gleich jeden Tip "nachzukaufen". Für mich ist auch ziemlich klar, das mein Problem mit der Verdauung bzw. dem Darm zusammenhängt. Ein Lutschtablette im Mund wird da meinem Empfinden nach bestenfalls lokal gegenwirken, aber das eigentliche Problem nicht lösen. Aber ich lasse mich da wirklich sehr sehr gerne vom Gegenteil überzeugen!:) Nur dazu warte ich erstmal ab, ob andere einen ähnlichen Erfolg verbuchen können oder was passiert wenn du die Tabletten wieder absetzt. Von daher nochmals die freundlich Bitte an dich uns weiter auf dem Laufenden zu halten...auch, wie schon erwähnt, bei letztendlichem Mißerfolg. Es hilft uns allen!

An dieser Stelle möchte ich auch mal bitten die bestimmt vielen stillen anonymen Mitleser sich zu Wort zu melden, falls sie in irgendeiner Form Erfolge oder Mißerfolge verbuchen können. Wir kommen nur weiter wenn wir uns aktiv austauschen!

@ Mantle

Ich hatte es hierher: [[www.rawfoodsuperfood.com]]

Leider ist es da seit einigen Wochen nicht mehr erhältlich. Vielleicht mal anschreiben und darum bitten es wieder ins Programm aufzunehmen??

@ Lissi

Viel Glück für deine MG-Sprechstunde! Hoffentlich gehörst du zu den 98%! habe leider keine Erfahrung mit solchen Sprechstunen gemacht. Schreib uns bitte was dabei herauskommt.

Bei mir ist es ähnlich. Hatte auch Belag auf der Zunge, der aber jetzt viel besser geworden ist und seitdem auch weniger MG. Ich rate dir daher (falls der Zahnarzt nich helfen kann) auch zu einer hier schon mehrfach beschriebenen Diät. Es wirklich nicht leicht sich daran zu halten, aber bei mir zeigt es Wirkung.

Als Zusatz dazu für alle die das auch probieren. Konnte das Ergebnis weiter optimieren indem ich nun auch das Obst weglasse und hauptsächlich grünes Gemüse und Salat zu mir nehme. Also auch wenig bis keine Tomaten und rote oder gelbe Paprika. Weiterhin 2-3x täglich Flohsamenschalen, Brottrunk eine halbe Stunde vor dem Essen und in Maßen Kartoffeln, Sauerkraut oder Vollkornbrot zu den Mahlzeiten. Auf Dauer sehr anstrengend aber das Ergebnis bis jetzt wert. Wäre schön wenn ich so noch ein paar Monate durchhalten könnte...dann klärt sich wieviel dran ist an dieser Diät-Theorie;)

Fbranntxix

04.12.11  13:08

@ Halidoc

ja danke, mal sehn wies sich entwickelt. ^^

schade dass diese lutschtabl. die du hattest, vom markt genommen wurde, ja nähere infos zu alternatives hast du jetzt bereits denk ich ;-) (wieso nimmt man sowss vom markt?)

was die wissenschaftlich belegung angeht: klar, von mir aus kanns wissenschaftlich nie belegt werden, sogar negativiert werden, interessiert mich nicht, was zählt ist, dass es bei mir jetzt wirkt. ist es nicht das, was für alle mitleidenden zählt? ohh ja! :)

zu der psyche: hab 10 jahre lang alles probiert und kann gewiss behaupten, dass meine psyche und hoffnung diesbezüglich seeehr nüchtern resp. angeschlagen ist, eher pessimischtisch, wril so vieles nix brachte. wenn dann wie jetzt eine lutschtablette daher kommt und das jahrzehnt mg schlagartig weg ist, hat es wohl viel wahrscheinlicher mit der probiotischer lutschtablette zu tun, als meinet psyche, die bisher diesbezüglich nur enttäuscht wurde.

denke schon dass die psyche immer eine rolle spielt stimmt, doch ich denke in meinem fall ists eher die lutschtablette, was mit den bakterien, biologisches...

und auch wenns nur psyche wär, hauptsache ende gut alles gut ;-)

n-a6nd1oxn1

04.12.11  15:44

@ Frantix

ja das kenn ich. deshalb bin auch erst jetzt auf dieses mittel gestossen, hab für paar jahre genug gehabt alles zu testen usw.

was die verdauung angeht, ich hab im netz über 'bio gaia' auch tabletten über darm o. verdauung gesehen, wenn ich mich nicht täusche. evt hab ich da einen link in meinem ersten posting hingetan, kannst es sonst mal online recherchieren, die haben nicht nur die lutschtabletten denk ich. übrigens, auch wenn du was hast das nicht die ursache so detn nur das symptom mg beseitigt und auf lanzeit bedenkenlos eingrnommen werden darf, dann greif zu ^^ kannst ja währdnddessen immefnoch weiter vetsuchen die ursache des problems herauszufinden. mit dem unterschied, dsss du während deiner suche nicht leiden würdest.

will jetzt nicht sagen dass dieses mittel für alle die lösung ist oder testen müssten, jedem selbst überlassen. ^^ du hast ja sogar noch die möglichkeit grstis zu testen, aber wie gesagt, jedem das seine. evt ist es wirklich nicht die lösung für dich, wissen kann mans nur durch testen ^^ uundund klar, hyb ja auch mal aufgehört zu testen jahrelang, kann jedrn verdtrhen der nicht gleich jetzt dieselben lutschtabl. bestellt ^^

nIandonx1

04.12.11  16:47

@ Lissi_bremen und andere

ich selbst war mal vor vielen Jahren bei einer Sprechstunde ist länger her, jedoch war es eine Sprechstunde wie es die meisten Zahnärzte ausführen, Reinigung, Halimeter messen usw. Zungenschaber empfehlen usw., jedoch ohne (wie die meisten) eine Möglichkeit, bakterielle Zungenbeläge zu behandeln.

Ich weiss nicht ob dein Zahnarzt das anbietet, jedoch habe ich etwas recherchiert und es gibt wenige die auch Behandlungen gegen bakterielle Beläge haben:

z.b. Dr. Koch in DE , siehe youtube videos wie z.b. hier:

[[http://www.youtube.com/watch?v=nyyyknxVddk]]

Das hier ist seine Webseite [[www.praxis-dr-koch.de]] hier die Sprechstunden: [[http://www.praxis-dr-koch.de/praxis_sprechstunde.html]] ich war noch nie bei ihm, habe nur die videos gesehen, scheint ein Versuch wert zu sein weil er auch bakterielle Beläge behandelt. (jedoch mit antibiotike glaub ich?)

Hier noch eine Liste der Zahnärzte, die über ein Halimeter verfügen. Natürlich halt die meisten ohne Behandlung bei bakteriellen Belägen.

Ich "glaube" diese Zahnärztin behandelt auch bei bakteriellen Belägen:

[[http://www.alfa-dent.de]] es ist die Frau Dr. E. Dalampekou-Noel, hab einmal angerufen hab mit der Empfangsdame gesprochen, weiss nicht mehr garantiert ob sie mir das versichern konnte jedoch würd ich mal anrufen und fragen wann man mit dieser Frau Dr. sprechen kann, dann gibt sie euch die Uhrzeiten durch wann ihr anrufen könnt , dann könnt ihr ja fragen ob sie auch Behandlung hat bei bakteriellen Belägen. +49.89.22 19 87.

Schade eigentlich dass es nur so wenige Zahnärzte gibt, die solche Behandlungen haben.

Was ich noch sagen wollte, ich finde das mit diesen Probiotischen Mitteln einfach super neue Art, denn ich habe mir über all die Jahre ja nur alles Zeug getesten die "gegen" den mg waren, also richtig verstanden, ich meine, immer etwas, das etwas vernichten soll. Also überdecken oder zerstören. das machen viele immernoch, und Probiotisches zeug zerstört ja nichts, es ist nicht dagegen, sondern "füür" etwas, darum sag ich, sowas hab ich zum ersten mal jetzt getestet, es bringt einfach einfach gesagt, gute o. gutriechende bakterien in den mund um so das gleichgewicht herzustellen oder dass zumind. die gutriechenden mehr vorhanden sind. also man führt was gutes ein, anstatt was zu vernichten oder nur zu überdecken.

seht mal hier was interessantes darüber:

[[http://www.pressetext.com/news/20061215013]]

ach ja die reden ja halt auch über biogaia das ich ja jetzt teste, auch hier:

[[http://www.boerse-express.com/pages/535241]]

o je, werbung über werbung darüber, hätt nicht gedacht dass es schon so viele infos darüber gibt: [[http://www.chemiereport.at/chemiereport/stories/4846/]]

wollte eigentlich was anderes reinposten, finde es gerade nicht. war ein bericht über wissenschaftler die eben sowas untersuchten und meinten, alle mittel "dagegen", brächten nix und man müsse eben das gleichgewicht der bakterien wiederherstellen das brächte was.. usw. war ein älterer bericht etwa vor 10 jahren, doch da waren die glaub immernoch am forschen und war nix auf dem markt. "ich" hätts sonst damals "gesehen/gewusst" :)

n\andoHn1

04.12.11  16:50

bezüglich meinem Posting vorhin, ich sprach von Zahnärzten die über Halimeter verfügen doch ich vergas den link einzufügen, hier:

[[http://www.halitose.de/dents.html]]

n@a@ndVoxn1

04.12.11  18:03

Wo kann man Oxypowder in Europa bestellen?

Kann mir jemand mal den Link schicken?

g<eralSdo3x0

04.12.11  19:09

@ frantix:

schade dass es nicht mehr verfügbar ist...import aus den usa ist schweineteuer...70 dollar versand.

Wie sollte man die Einnahme angehen? nimmst du einfach die Tabletten und ernährst dich normal?

Ist dein MG nun komplett weg?

grüße Mantle

Mfant6lxe

05.12.11  15:05

Zum Thema: probiotische Lutschtabeletten

Habe bei [[www.hse24.de]] von Bärbel Drexel Paradon X Lutschpresslinge entdeckt.

B unt[eblsuxme

05.12.11  22:25

@ Bunteblume

habs dort leider nicht gefunden, hier gibts dieselben auch:

[[http://shop.baerbel-drexel.com/paradon-x-lutschpresslinge-125-g-1.html]]

Vielen Dank für den Tip, hab ich mal mir gemerkt falls es mal nötig wird, interessant wieviele solche Mittel es mittlerweile gibt.

n(andaon1

05.12.11  22:34

@ an alle Interessierten

Logbuch phantom 05.12.2011 22:26 [Test mit BioGaia Lutschtablette]

Heute ist der 6. Tag

Status: wie am 1. Tag, alles tip top, siehe vorherige Posts für genauere Infos ^^

Spezielle Bemerkungen? Ja. Heute am 6. Tag habe ich "keine" Lutschtablette eingenommen. Nur so zum testen. Resultat? Wie am ersten Tag super. Also die letzte Lutschttablette habe ich gestern Mittag eingenommen. Das heisst, es hält also, zumind. bei mir, auch 2 Tage. Weiss nicht, je nach dem werde ich morgen evt. auch keins nehmen zum testen ob es anhält, hab ja eins in der Hosentasche kanns jederzeit dann einnehmen falls es keine 3 Tage anhält.

Fazit: Bisher 6 Tage immernoch anhaltende Wirkung

nkand#onx1

06.12.11  21:14

Logbuch, 7.tag, heute erneut nix geommen und immernoch wirkung, d.h. eine lutschtablette wirkt jetzt schon 3 tage. morgen evt wieder eins nehmen? mal schauen, hab eja immernoch eins parat seit 3 tagen in der hosentasche.

fazit: total 7 tage bisher gewirkt, davon nur die ersten 4 tage täglich eins eingenommen.

n~ando[n1

08.12.11  10:20

Schön das es gut läuft Nandon!:)^

Ich würde dir raten die Tabletten konstant über einen Zeitraum von mehreren Wochen einzunehmen (auch wenn es jetzt schon funktioniert), damit sich dieser Bakterienstamm auch dauerhaft ansiedelt. So kurz nach Einnahmebeginn schon wieder unregelmässig einzunehmen bzw. wieder abzusetzen ist glaub ich kontraproduktiv.

FCrantxix

08.12.11  18:46

@ Frantix

Wie sollte man die Einnahme angehen? nimmst du einfach die Tabletten und ernährst dich normal?

Ist dein MG nun komplett weg?

Mkanxtle

09.12.11  02:20

@ Frantix und andere

ja das hat was, macht schon Sinn was du gesagt hast. Daran hatte ich auch mal gedacht, doch ich habe seit kurzem etwas Kieferschmerzen, weiss jedoch nicht ob es irgendetwas mit diesen Lutscht. zu tun hat. Es könnte gut sein dass evt meine Speicheldrüse oder so im Mund, diese Lutscht. nicht so gut verträgt? Es kann natürlich auch einen ganz anderen Grund haben weshalb ich Kieferschmerzen habe, kann es mir nicht erklären. Auf jeden Fall ist das der Grund, weshalb ich nun "immer noch" keine neue Lutschtabl. eingenommen habe, damit ich dann testen kann ob es wegen der Lutschtablette ist. Falls ich es nicht gut ertrage, teste ich einfach die andere Sorte Lutscht. die ich erwähnte.

Natürlich frag ich noch den Zahnarzt ob es einen Zusammenhang geben kann. Doch ich glaube man kommt nicht drum herum um es einfach zu testen, ob es nun die Lutscht. ist oder nicht. Und um sicher zu gehen, warte ich mal einige Tage und sehe mal was ist. Ein Arzt meinte, es sei nichts schlimmes und ginge in einigen Tagen wieder weg die Kieferschmerzen, evt ein Speichelstein oder sonstig wegen Virus infiziert oder so, aber nichts schlimmes. Er konnte jedoch nicht sagen, ob probiot. Lutscht. der Grund sein könnten, riet mir ebenfalls es einfach zu testen, indem ich die Lutscht. absetze bis die Kieferschmerzen weg sind dann wieder die Lutscht. einnehme und sehe ob die Kieferschm. wieder kommen, so wüsste ich ob es die Lutscht. sind und könnte die andere Sorte Lutscht. testen. Nun, mal sehen was noch der Zahnarzt meint (ich möchte ja einfach alles abchecken und sicher gehen, nicht dass es was mit einem Zahn zu tun hat :) )

So, auf jeden Fall ist es schon spät sollte ins Bett, also Status ist immernoch, KEIN mg :-) und auch, dass ich, immer noch KEINE lutscht. mehr eingenommen habe und ja, Frantix hat schon recht denke ich, man sollte es schon nicht gleich absetzen wenn es wirkt, ich in meinem Fall tuh dies nur um sicher zu stellen dass es nicht meine Kieferschmerzen verursacht hat. Vor einigen Tagen als ich es absetzte, setzte ich es zwar nur ab weil es schon wirkte :-) doch nun ist der Grund eben Kieferschmerzen, sonst würd ichs wahrscheinlich dem Tip von Frantix folgen und es noch ohne Pause trotz der Wirkung einnehmen.

Nun, wie auch immer, ich halte euch noch auf dem Laufenden. Übrigens finde ich es schade dass ich nicht mal in Englisch oder Deutsch die Nebenwirkungen davon habe. Obwohl ich dennoch davon überzeugt bin, dass es "meine" Rettung war und ist, also einfach Die Lösung für mich. Trotzdem wärs noch informativ :) Und auch schade, dass nicht mehrere Leute davon Erfahrungsberichte schreiben als jetzt nur ich :)

Es haben sich bereits einige bei mir gemeldet hier und ich habe denen jeweils 2 Lutscht. von beiden Sorten, also 4 geschickt, gratis zum testen. Auch z.b. dass man es bestellen möchte, jedoch kein Paypal hat für die Zahlung und ob ich nicht bestellen könne. Ich werde u. würde nie sagen welche User es waren, ist für mich selbstverständlich. Ich schreibe diese Info trotzdem hier hin damit die anderen, die es vorhaben mich noch anzuschreiben es auch wissen, ich kann nicht mehr gratis weitere Lutscht. verschicken, weil ich sonst nichts mehr habe und die hab ich ja nicht gratis erhalten :-) also ich hatte die E-Mail Adresse von denen aus Bulgarien in meinem ersten Posting glaub ich notiert, da kann man einfach eine e-mail schreiben dass man eine Packung BioGais Prodentis kaufen möchte und sie antworten dir mit einem Paypal Link, da kann man den Kauf schnell u. problemlos abschiessen. Die Lieferung war auch recht zügig. Ich kommunizierte in Englischer Sprache, ich weiss nicht ob die auch Deutsch verstehen. Hier ein Beispiel für diejenigen die der Englischer Sprache nicht mächtig sind: " Hi, i want to buy BioGaia Prodentis. Could you please send it to my address: HIER EURE ADRESSE EINTRAGEN" so eine E-Mail würde denk ich schon genügen. Danach erhält ihr eine Antwort mit einem Paypal link um die Zahlung abzuschliessen. Den Preis hatte ich auch schon in meinen Posts genannt, nicht teuer. Falls ihr kein Paypal habt, es ist gratis zu erstellen und ihr könnt es mit euer kreditkarte oder bank verknüpfen denke ich. Falls ihr nicht wisst wie, dann habt ihr evt. einen Bekannten? Ja ich weiss schon, es ist ja immernoch für viele ein TabuThema und ich würde es verstehen. Doch ein Tip von mir, sagt doch in diesem Falle eurem Bekannten der Paypal Konto hat, dass ihr BioGaia Tabletten bestellt für die Darmflora um den in Gleichgewicht zu bringen z.b. gegen Unwohlsein usw., weil BioGaia ja nicht nur ein Produkt hat. So müsst ihr auch nichts verheimlichen. Also diese Tips gelten nur für die Betroffenen, ich weiss schon dass viele andere längst ein Paypalkonto haben oder Englisch können usw. doch eben ich spreche die Betroffenen an.

Ihr könnt euch immer noch per Privatnachricht an mich wenden, kein Problem. Ich wurde ja nicht gleich überschwemmt davon, aber eben ich kann nicht alle gratis verschicken :)

Ach ja, Logbuch Status: seit 30. November 2011 wirkt es, also schon 8 Tage. Ich glaube, Total schon der 5. Tag ohne Lutscht. einzunehmen und es wirkt immernoch.

nland:onx1

11.12.11  16:05

Logbuch Statusbericht: Heute am 12. Tag, wirkt immernoch.

(wie gesagt, habe nur in den ersten 3 oder 4 Tagen eins genommen, d.h. so seit 8 Tage nichts mehr genommen)

n4a:ndorn1

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Zahnmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH