» »

Zähne werden immer lockerer und Knochen geht zurück

Poongo


Hallo EmelTiryaki,

also 12mm Taschentiefe ist schon sehr viel!!!! Ich vermute, dass der Brückenpfeilerzahn bei dir auch wackelt.

Wenn du sagst, dass die Entzündung dort schlimmer geworden ist, wird dir auch kein Arzt dort Knochenaufbaumaterial einbringen, da dann die ganze Chose erst recht hochgeht, sprich: das ganze Zeug wird nicht von deinem Körper eingebaut, sondern das ganze entzündet sich dann erst recht, und du hast ein Haufen Geld zum Fenster rausgeschmissen und deine Entzündung ist erst richtig "hochgegangen.

Also: Erst muß jegliche Entzündung vor Ort eleminiert werden, dann erst kann mit Knochenaufbau begonnen werden...

Gruß

bdlei'fuss


hi, nach paradontitis-behandlung blieben alle meine zähne sehr lange locker einige fielen sogar aus kurz nach der Behandlung. ich würde nie dazu raten. oder liegt es daran, dass er nur dentist d.h. kein promov. doktor war?? der hat X-\ bei der Behandlung sichtbar auch knochenteile ausgearbeitet.

S<unf<lowqer_7x3


Der Doktortitel bei Arzt sagt nichts, aber auch gar nichts über seine Fähigkeiten aus. Die wenigstens Mediziner promovieren in dem Gebiet, in dem sie später arbeiten. Es sollte aber schon ein Parodontologe sein,also jemand mit einer speziellen Zusatzweiterbildung.

Was sagt der Arzt selber denn zum Zahnverlust?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Zahnmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Magen und Darm · Hals, Nase und Ohren · Umwelt und Gesundheit · Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH