Erst Wurzelbehandlung, dann Zahn gezogen. . . . . . . . . .

Hallo! Am Montag wurde eine Wurzelbehandlung an einem Backenzahn im Oberkiefer durchgeführt. Weil ich am nächsten Tag immer noch Schmerzen hatte, wurde der Zahn gezogen. Er war schon mächtig (...)   >>>

T^ige{rent1ehessexn   13.12.07  07:59

Also wenn der Zahn schon stark entzündet ist, wird das wohl nix mit shoppen und party...Bei mir hat es nach dem ziehen jedesmal, wenn ich was anstregendes gemacht hab, angefangen zu tuckern und hat erst wieder aufgehört, wenn ich gelegen hab...Ich bin erst 18 und werde dann wohl demnächst auch ein implantat brauchen...56 gibts nicht. deine zähne sind in 4 quadranten unterteilt....5 geht also gar net..

XSsweNeTthaYsliX

Tja dann werd ich das Zahn ziehen wohl nochmal verswchieben müssen. Beschwerden hab ich bis jetzt keine nur ein leichter Druck ab und zu . Kann doch meine Kinder nicht ohne Weihnachtsgeschenke lassen. Naja mal sehen was der Za am Freitag sagt. Vielen Dank erstmal für eure Hilfe.

S)weetLi"ttleD=aisUy

56?

gibts schon...nur das is im OK der milchzahn...

PFurchasgablxe

56, das wäre der Sechser oben rechts? ... eine sechser Milchzahn ??? ??? ?

pyanikz(aehncxhen

Also, ich habe keine Schmerzen mehr. Aber ich habe im Oberkiefer immer noch ein "schönes Ei" direkt unter dem Wangenknochen, d. h. die Backe ist noch etwas geschwollen. War wohl auch nicht so einfach, das Ganze, sagt mein Zahnarzt. Hoffe, dass das bald ganz abgeschwollen ist.........

Wünsche auf jeden Fall allen Geplagten "Gute Besserung" und ein schönes Weihnachtsfest!!! :)^

T'igeErent~ehessxen

Nee da hab ich mich wohl verhört. Ist definitiv im Unterkiefer. Also wohl ein 46

SsweEetLitt%lezDaixsy

Aber muss ja nicht bei jedem anschwillen oder ??? Als mir meine Weisheitszähne gezogen wurden sind ,war gar nix dick.

S5weet_Lit9tle/D/aisy

Ich kan nur aus meiner Erfahrung sprechen. Es KANN gut gehen, MUSS es aber nicht. und wenn du dich voll verplanst für die näöchsten zwei Tage, und dann gehts doch schief wäre dass doch noch blöder...

XEsw-eethOasixX

Ich werd am Freitag fragen ob er das nicht nach Weihnachten machen kann.Noch habe ich keine Schmerzen,wenn die über Weihnachten kommen sollten muss ich dann wohl durch.

S|weetL-ittqleDaixsy

Hi zusammen,

ich habe ein ähnliches Zahnproblem.

Ich hatte vor einigen Jahren mal eine Wurzelbehandlung.

Die lief wohl aber nicht 100% super ab.

Ich habe noch ein bisschen Aufbisschmerzen.

Das Zahnfleisch in der Nähe tendiert sehr leicht zum anschwellen.

Das Kiefermuskel auf der entsprechenden Seite ist nicht so stark ausgeprägt wie der andere.

Und die Haut auf dieser Seite ist auch nicht so straff wie die auf der anderen Seite.

Ich gehe davon aus, dass das alles an dem Zahn liegt.

Evtl. liegt hier noch ein entzündeter Wurzel vor?

Oder auch wie bei Tigerentehessen ein Problem unter dem Zahn?

Wer kann die obigen symptome einordnen?

Grüße

RaichmonxdM

Ähm, einordnen kann die wohl nur ein Zahnarzt...Ich hatte derartiges nicht, bei meiner missglückten WB...

XbsweexthasiX

Ich bin´s wieder!

Also, ich hatte jetzt ein paar Wochen Ruhe, obwohl ich die ganze Zeit unter dem Wangenknochen einen "Knubbel" hatte! Vorgestern ist mir dann die Backe und das Zahnfleisch angeschwollen. Ab zum Zahnarzt und er hat das Ganze nochmal aufgemacht und gesäubert. Er hofft, dass es "nur" eine Wundinfektion war. Jetzt wieder dicke Backe............., Antibiotika.......... :°(

T_igere^nteheAssen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Zahnmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH