1

» »

Provisorium rausgefallen, und nun?

30.08.09  12:36

Hallo,

am letzten DO habe ich auf einen für eine Krone vorbereiteten Backenzahn ein Provosorium bekommen ... heute morgen ist mir das Ding schon wieder rausgefallen >:(

Da ich nächsten DO die Krone draufbekommen soll, frage ich mich jetzt, ob es nötig ist, morgen nochmal hinzufahren und das Provisorium nochmal draufkleben zu lassen?? Zum einen ist mein ZA 20 km weit entfernt, ich hab wenig Zeit, und zum anderen habe ich ja die Qual mit Zahn wieder säubern, Provisorium bzw. Krone draufpacken dann doppelt :-| der Zahn ist ziemlich empfindlich {:(

Schadet es was, wenn ich 4 Tage ohne Provisorium rumlaufe?

Und dann noch: Woraus besteht so ein Kleber zum Provisorium-draufkleben?? Der Kleber ist jetzt noch auf dem Zahn und ich habe jetzt die ganze Zeit einen etwas blöden Geschmack im Mund. Ist das Zeug gesundheitsschädlich??

vielen Dank @:)

ZIinxa 5

30.08.09  17:36

weiß denn niemand was....?

Der Zahn ist übrigens superempfindlich -was wahrscheinlich normal ist, da er beschliffen wurde und das Zahnfleisch an den Zahnhälsen beschnitten wurde, damit die Kronenränder Platz haben...? Wenn ich nur ein bisschen Luft einsauge an der Stelle, ist es als käme man direkt an den Nerv :-o Deshalb hab ich auch keine Lust auf 2malige Tortur mit Provisorium wieder drauf - Provisorium wieder runter + Krone drauf ....... Mein ZA meinte, da würde er dann nicht betäuben, weil man sonst für das Passen der Krone kein Gefühl hat.

Z)ina. 5

30.08.09  18:14

Ich würde morgen mal eben bei dem Arzt anrufen und fragen, ob du bis Donnerstag warten kannst...LG

s1onnneLnblumxe7

30.08.09  20:38

*:) ja klar, aber hätte halt gern noch eine Meinung dazu gehört bzw gelesen - gerade weil es eine Weile zu fahren ist und ich morgen so gut wie gar keine Zeit hab.

ZSiina x5

31.08.09  01:04

wirklich schaden wird es dem zahn nicht, aber wenn er noch vital ist, wird es für dich die nächsten tage wohl recht unangenehm werden, besonders bei heißen, kalten und süßen speisen.. so sehr kannst du da gar nicht aufpassen..

ich würde nicht bis donnerstag warten wenn ich an deiner stelle wäre.

auf alle fälle morgen anrufen, vielleicht gibts ja auch in der apotheke einen provisorischen kleber, dann musst du nicht extra zum arzt hinfahren.

YHellGowAn%gexl

31.08.09  08:02

also in 4 tagen kann da nixx passieren aber musst halt gut putzen das da nix rein kommt und karies kommt auch net so schnell und 4 tage sind net viel.

also an deiner stelle hätte ich es durchgehalten.

es ist aber deine entscheidung.

SAior Coxbra

31.08.09  08:09

Guten Morgen,

wollte nur mal eben einwerfen,dass es zwar stimmt,dass Zahnärzte Kronen ohne Betäubung aufsetzen.Aber ich habe nach einer verlangt,weil das säubern der Zähne schon weh getan hat.Habe auch eine bekommen und trotzdem sitzen die Kronen perfekt.Sprich doch nochmal mit deinem Zahnarzt...

Adngi8x5

31.08.09  08:20

Ist die Krone im Ober- oder Unterkiefer? Wenn sie unten ist würde ich sie mit einem kleinen Klecks Haftcreme befestigen. Ich mach das immer wenn meine Klebebrücke sich löst bis ich wieder zum Arzt komme. Aber festes Essen wirst du so auch nicht können, und immer vor dem Zähneputzen herausnehmen und reinigen!

L[opiytxa

31.08.09  12:21

Also mein ZA sagte heute morgen, ich solle auf jeden Fall kommen, um das Provisorium wieder befestigen zu lassen. Bin also vorhin hin. Von der Empfindlichkeit her hätte ich es ja die 3 Tage ausgehalten, aber ich wollte dann doch nicht riskieren, dass sich ohne Provisorium das Zahnfleisch wieder hochschiebt usw. und die ganze Kronenpräparation wieder hinfällig wird .... war ja schlimm genug, die ganze Prozedur!

Den Tipp mit der Haftcreme hab ich auch gehört ... hatte ich aber gerade nicht im Haus ;-)

ZSin!a 5

31.08.09  12:24

Die Gefahr besteht, dass später die Krone nicht mehr passt, wenn länger das Prov fehlt.

Man kann versuchen, es wieder so drauf zu setzen, aber man sollte schon schnellstmöglich zum Za, um es einsetzen zu lassen @:)

Azr~dyexur

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Zahnmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH