» »

Weisheitszahn

Mfoniqu}e89 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

unzwar wurde mir vor ca. 5 Wochen mein

Weisheitszahn im Unterkiefer links entfernt, weil ich schmerzen hatte und mein Zahnarzt meinte der muss raus.(er wurde vom kieferchirurg entfernt weil er noch nicht mal zu sehen war) ich hatte danach mega Probleme und lange schmerzen und 2 wochen ne geschwollene Backe... meine Beschwerden wurden nicht wirklich besser und der kieferchirurg empfiehl mir die Wunde nochmal zu öffnen um zu schauen ob eine Entzündung vorliegt...vor 8 tagen wurde ich dann nochmal dort operiert und er entfernte wohl knochenreste aus der Wunde(Probe wurde eingeschickt V.a. Knochenmarkentzündung) die schmerzen danach waren nicht ganz so schlimm wie beim ersten mal und schwellung hielt diesmal auch nur 4 tage an .... gestern wurden Fäden gezogen schmerzen hab ich so keine mehr nur ab und zu ein ziehen im unterkiefer und die Wunde drückt noch bei bestimmten mundbewegungen ist das normal?

Antworten
MOoniquxe89


Hier bekommt wohl nicht jeder ne Antwort 😅 8-(

A]nyniliot#ti


Ich würde sagen das ist normal. Ich hatte damals eine ganz normalen Entzündung und hatte Die gleichen Probleme. Wennn es nicht Bald besser wird, würde ich zum Zahnarzt

MFoniq/ue89


Annilotti wie gesagt schmerzen hab ich keine mehr nur das noch drückt beim sprechen und so... Wie lange hat es denn bei dir noch so gedrückt ?

Agn\nil"ottxi


Ca.5-6 Tage

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Zahnmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Magen und Darm · Hals, Nase und Ohren · Umwelt und Gesundheit · Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH