1

» »

Kieferbruch

Ich habe mir eine Kieferbruchfraktur im Unterkieferwinkel links zugezogen. Diese wurde im Krkh. gerichtet mit einer Platte Plattenosteosynthese oder so? mir mußte dabei auch der weißheitszahn gezogen werden.

das ist nun schon 3 wochen her aber mein Mund geht noch immer nicht weit auf und eine schwellung ist auch noch da ? wie bekomm ich die schwellung weg ich kühle ja schon permanent, ausserdem habe ich ich unten links noch immer ein leicht taubes gefühl?? was kann man machen ???

hilfe!!!

M7atxt77

Mal schauen ...

deine symptome sind durchaus normal, da brauchst du dir keine sorgen machen.

dass du den mund nicht so weit aufbekommst, das liegt an den folgen der plattenosteosynthese. ich nehme mal stark an, dass die platten 3 wochen nach dem kieferbruch noch drin sind (alles andere wäre auch verantwortungslos). da hast du zumindest schonmal den grund für deine bewegungseinschränkung.

die schwellung, die kann ich dir jetzt net erklären. beim einen dauert es halt etwas länger als beim anderen, ist aber nicht besorgniserregend.

das taube gefühl kann zwei ursachen haben. entweder ist da was bei der entfernung des weisheitszahnes passiert, oder aber (die möglichkeit besteht) bei deinem kieferbruch wurden auch einige feine nerven durchtrennt, die jetzt das taube gefühl verursachen. kann allerdings auch einfach sein, dass die regenerationsphase noch nicht ganz abgeschlossen ist.

lg, OrgL

O2rg]L

Beruhigt mich schon ein wenig

Ja klar die platte ist noch drinn soll 6 monate drin bleiben, erst dann wird sie wieder operativ entfernt. ja ich dachte nur diese schwellung müßte mal so langsam zurückgehen, mein zahnfleich ist aber noch immer sehr geschwollen, im Krankenhaus wurde gesagt das ich nach 6 wochen wider normal essen kann aber irgenwie tat sich in dieser woche nicht viel ???

na ja wie kann ich es vielleicht beschleunigen ??? was kann man zur genesung zu sich nehemen Calcium ???

gruss

M+att%7x7

bevor du irgendwelche präparate einnimmst, solltest du auf jeden fall mit deinem behandelnden arzt rücksprache halten.

gegen calcium (zum knochenaufbau) dürfte aber eigentlich nichts einzuwenden sein.

Lg, OrgL

OvrxgL

-Matt

Ich hatte einen Kieferbruch, aber keine Platte drin, sondern nur eine Spange. Es hat etwa ein halbes Jahr gedauert bis ich normal Essen konnte und habe mich bis dahin Monatelang mit Brei´s ernährt weil ich nichts kauen konnte.

Matt kopf hoch und geduld haben, auch wenn es schwer fällt. Du schaffst es auch und die Zeit geht auch rum.

m;ilkasSchnieckxe

halbes jahr

Ohh gott, das wär die hölle ich kann moemtan nur suppen zu mir nehmen weil ich den mund nicht aufbekomm, aber so lange ich bekomm ne krise ich wollt nochmal grillen in diesem jahr

ohh gott, bitte lass es bei mir schneller heilen, hat einer weitere tips ??? ?

M7attB77

GRILLEN

Glaube dieses Jahr kannst du nur die Beilagen schlürfen. Nächstes Jahr kannst du dann das Grillen aufholen.

Trink viele Milch. In Milch ist Cacium und das ist gut für die Knochen. Was auch lecker ist Buttermilch und Trinkjoghurt.

PS Ihrgendwann kannst du wieder essen.

m|il]kaschnxecke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Zahnmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH