Angst

    Hallo .. ich weiss nicht ob das jetzt hierrein passt .. aber ich muss das mal loswerden.


    Vor 2 Jahren hatte meine Mutter Probs. mit ihrem Herz und musste deswegen Tabletten nehmen .. und weil sie sich zu schnell aufregt.


    Ich hab mich frueher NIE mit ihr verstanden .. staendig nur angezickt und sonst was..


    Sie hat sich dann um nix mehr gekummert und gesagt sie kann nicht mehr ..


    Ich hab mir dann immer gedacht '' was fuer ne hure usw. '' ..


    Und jetzt versteh ich mich voll gut mit ihr..


    Sie ist jetzt 46 ..


    Hab ein Super Verhaelltniss mit ihr und kann mit ihr ueber alles reden , lachen usw..


    Seit nem' Monat denk ich immer drueber nach was ist wenn sie von mir geht ..


    Ich kriege den Gedanken nicht weg..


    Das tut so weh :°(


    Nur bei dem Gedanken bin ich am heulen..


    Hat das auch jemand ? oder bin ich hier die einzigste ?:°(

  • 4 Antworten

    mir ging es ähnlich als mein vater krank wurde.


    ich war leider der einzigste der gesehen hat das er warscheinlich es nicht überleben wird. bei allen anderen brauchte man mit dem thema nicht ankommen. für sie war der krebs nichts anderes wie eine extreme "grippe".


    da ich mich aber von anfang an auf das schlimmste eingestellt habe, war/bin ich der aus der familie der am besten damit nun zurecht kommt das er den kampf verloren hat.


    ich wünsche dir viel kraft.

    ich kann dich gut verstehen... ich mache mir in letzter zeit auch sehr viele gedanken um meine grosseltern, sie sind 76 und 78 immer noch top fit, haben ein haus in bonn und eines in kappeln (nahe bei flensburg) betreuen beide, laden kinder und enkel im sommer immer nach kappeln ein, kommen zum familienskiurlaub mit und fahren auch aktiv, machen reisen nach st petersburg und peking und sind topfit, aber trotzdem mache ich mir seit einiger zeit einfach wahnsinns gedanken... :-( sie sind halt doch schon alt... aber da gehoert dazu... ich werde einfach versuchen die restliche zeit mit ihnen zu geniessen! und mit 46 stirbt man nicht so schnell... natuerlich gibt es immer wieder tragische umstaende, aber das ist ja nicht der normalfall! und das herz ist wirklich gut erforscht, deine aengste sind also vermutlich gar nicht mal so begruendet...


    genies deine zeit mit deiner mutter und verschwende sie einfach nicht mehr mit streiten, und wenn es sein soll, dass sie zu frueh geht, kannst du dich wenigstens damit troesten, dass du deine zeit mit ihr genossen hast...


    :-) ganz liebe grusse


    java

    Re: -

    oh .. das tut mir leid fuer euch..


    bei meinen grosseltern ist das fast genauso .. nur das ich nicht mehr im sommer zu denen hinfahre .. weiss auch nicht warum :x und in der zeit wo ich nie da war hatte mein opa voll die probs. der's umgekippt und alles .. und ich hab mich selbst danach nicht mehr gemeldet ..


    und bei meiner mutter ist das so die ist ja grad auch nicht die duennste und dann ist immer die angst da das sie sich ueberanstrengt und ihr dann irgendwas passiert..


    und euch kann ich ganz gut verstehen .. das ist ja schlimmer als bei meinem prob..


    nur ich krieg den gedanken ja nicht weg ..


    und danke fuer eure schnellen antworten..

    Ich hab jetzt noch mehr Panik ey :-( meine Mutter schnarcht und dann nach 5 sekundne oder so macht die dann voll das komische Geraeusch :-( als ob die keine Luft bekommen wuerde.. und dann holt die kurz Luft und schnarcht weiter .. und immer so weiter :-( ich hab voll panik :-( :-(