Angst das Papa auch geht!

    HAllo


    Viele die hier regelmässig reinschaunwerden mich kennen. Ich habe vor 12 JAhren meine geliebte Mama verloren. Dies schmertz hete noch.


    Mein Papa lebt 300km weit weg. Ich seh in selten aber wenn dann ist es schöner denn je er hat sich verändert seit dem Tod er war sehr traurig seine Augen waren ganz leer... Langsam gehts er hat eine neue Frau und langsam komm ich damit auch zurecht!


    Ich liebe ihn sehr obwohl das Verhältnis zwischen uns immer schon kühler war.. nicht weil er mich nicht liebte nein er wurde erzogen ein Mann weint nicht und ein MAnn zeigt Gefühle nicht! Er sagte mir nie das er mich liebt oder nahm mich in den Arm. Das gab mir alles Mama doppelt.


    Doch nun ist es besser er drückt mich und schreibt liebe Briefe das tut gut.


    Heute kam ein Brief indem er schrieb das schon viele Bekannte von früher verstorben sind.. jetzt würde er an erster Reihe stehn es könne nun auch bald mit ihm zu ende gehn.. Der Satz war veilleicht ironisch gemeint oder nicht so ernst aber es tat sehr weh dies zu lesen! Ich male mir nun aus wie es ist wenn er auch nimmer da ist.. Und das tut weh!


    An Weihanchten seh ich ihn ich freu mich schon sehr aber seit dem Brief hab ich ein schlechtes GEfühl in der Magengegend..


    Könnt ihr das verstehn?!


    Ich wünsch euch allen eine schöne ZEit auch wenn sie sicher nicht leicht wird!! Ich denk an euch und drück euch!!


    Hanna

  • 18 Antworten

    Hallo Hanna,


    bitte habe keine Angst.Ich bin der festen Überzeugung,daß Dein Vater das wie Du schon selbst geschrieben hast "Ironisch" gemeint hat.Er war sich wahrscheinlich nicht über die Gefühle im klaren,die er bei Dir mit solch einer Bemerkung auslöst.Du hast vor 12 Jahren einen sehr schmerzlichen verlust erleben müssen und die Trauer darüber quält Dich noch heute.


    Ich kann leider nicht so mit Dir fühlen wie diese Trauer sich bemerkbar macht,aber Du weist,mir steht dies unmittelbar bevor.


    Wenn Du Deinen Vater an Weihanchten siehst,dann bitte Ihn Dir eben keine solche Zeilen mehr zu schreiben.Sprich mit Ihm über Deine Trauer,die Du noch immer für Deine Mutter empfindest.Ich denke dann wird er Dich gut verstehen und solche Sätze in keinem Brief mehr schreiben.


    Fühl Dich gedrückt


    Tom

    :)DLiebe Hildemar,


    ich habe gerade Deinen Beitrag gelesen. Du Arme, scheinst ja wirklich sehr traurig zu sein, das tut mir sehr leid:°_Weißt Du ich versteh Dich, ich bin heute auch so traurig, könnte den ganzen Tag weinen, (so viel Schmerz und Trauer in mir seit meiner Kindheit und ich komm auch über so vieles nicht hinweg...)


    Liebe Hildemar, wie alt ist denn Dein Vater ? Und wie geht es ihm gesundheitlich? Und ich denke auch, du solltest ihn auch ansprechen und mal fragen,wie ernst ,daß ganze gemeint ist. Vielleicht war es weder ironisch noch ernst gemeint, vielleicht ist er ja auch sehr traurig und will auf diesem Weg Liebe ,die Du ihm ja zeigen kannst.


    Denn man hat ja immer mal Phasen oder Lebensabschnitte.wo man sehr deprimiert ist wg. dem Tod anderer oder auch der Vorstellung des eigenen Todes. Vielleicht braucht er einfach Trost. Rede mal mit ihm und sag ihm ,wie gut Dir seine Briefe tun und wie sehr Du Dich über eine Umarmung von ihm freust...x:)


    Ich denke an Dich und übrigens ich hab Dir geantwortet in meinem Thread. Du wohnst gar nicht so weit von mir entfernt, vielleicht können wir uns ja mal sehen??


    Irgendwann............


    Wünsche Dir mit Deinem Töchterlein einen schönen Sonntag.


    Was machst Du denn heute?


    SPP

    Hallo


    Danke für dein Beitrag...Mein papa ist knapp an die 70 Jahre.Ihm geht es nicht so gut er macvht viel ansienem Haus und tut voel körperliche Arbeit für andre er denkt zuletzt an sich selbst er hat Zucker und schmerzen beim laufen..


    Ich freue ich sher ihn an Weoihanchten zusehn..Ich schreiben ihm viel Briefe indem Ich ihmdsage wie sehr ich ihn liebe und wie dankbar ich bin das er uns mit Mama gross gezogen hat.Ich hätte angst wenn ich ihm das nicht schriben es dann zu bereun wenn er nimmer ist dann gehts ja nicht mehr..


    Das Verhältniss wird besser und das ist gut dafür ist es daher auch nie zu spät!


    Jill egths naja heute nacht hat sie shclimm gehustet daher bin ich auch nor sehr müde.Heute kommt mein Mann wieder ma sehn was wir noch machen!


    Und wie eght es dir denn ich dnke auch viel an dich.Und hoffe immer das es jeden Tag ein bsichen besser wird.


    Woher kommst du denn?


    Ich wünsche dir auch noch ein schönen Restsonntag


    Hanna

    :-DHildemar,


    ich komme aus München, also nicht so weit weg....


    Bin heute auch abgrundtief traurig, ...


    Ja, sag deinem Vater doch die Dinge, wie dankbar du bist....das tut euch sicher beiden gut.....


    Versuchdich doch ein bischen auf ihn zu freuen, denke an die Menschen die du noch hast und liebst, deine Tochter, deinen Papa, deinen Mann. Ich weiß das klingt so einfach, ich selbst bin eigentlich die falsche die so was sagt, bin auch nicht gerade so optimistisch denkend....:°(


    Aber ich versteh Dich ein bischen und denk an Dich:°(:°_


    Melde mich wieder.


    SPP

    :)DHildemar,


    draußen hats geschneit. Freut das dein Töchterlein? Mein Hündchen hat sich immer draußen im Schnee gewältzt. Ich hoffe dir geht s heute besser. Du Hildemar, ich bin so am Ende momentan, ich meld mich später wieder ja, denk auch an Dich und wünsch Dir einen schönen Tag.


    Viel Kraft:)*:)*:)*SPP

    Hi du!!


    Schönm das du geschrieben hats..Jill hat sich nicht mehr eingekriegt als wir heute früh aus dem HAus sind hat sie geschrien und gequiekt sie fragte schon immer wann schneits denn nun endlich und letztes Jahr wars ja shcon im nOvermber weiss gell?!Naja sie freute sich sehr das ist noch untertrieben...


    Ach ich binfroh das es hier so nette Mensche wie dich gibt!


    Machs gtut ich bin im Stress muss ein Stollen backne;O)


    Bis nacher


    Hanna

    hi


    aufgrund des anderen fadens (aso dem anifaden) bin isch jetzt hier gelandet habe auch deinen von deiner mutti gelesen.. und aus vielen deienr post ist da auch so eine traurichkeit.. doch in so einigen sehe ich doch so einige kleine hoffnungs schimmer und auch gutgeh schimmer .. vorallem dein verhältnis zu deinem papa scheint sich ja schon so ein ganz bisschen zu verbessern und deine kleine tochter scheint ja ein echter schatz zu sein..


    ..


    hmm wieso schreibe ich nun eigentlich .. hmm ich schreibe dir vorallem wegen deiner kleinen tochter.. du hast da geschrieben dass sie der neuen frau die nun mit deinem papa lebt nie oma sagen soll/darf ???.. bzw.. ich lese ein bisschen da raus dass du nicht möchtest dass diese frau irgend eine stelle in deinem leben oder auch im leben deiner tochter einnehmen soll .. :-/ .. hmm ich denke für dich darfst du dies sicher so entscheiden ich denke aber deiner tochter solltest du eine wahl lassen.. hier solltest du ihr aber diese möglichkeit auch geben.. was eigentlich dann heisst.. dass wenn dein tochter fragt wer denn das nun wieder ist.. du sagen kannst das ist die frau meines papas und sie ist so auch wie eine oma.. es liegt dann am kind diese oma auch zu akzeptieren.. kinder wissen für sich selber schon ob sie jemand gerne haben oder nicht.. wenn sie aber sehen dass die mutti dies nicht will dann sind sie verkrampft und ganz blöd ist wenn sie deswegen lügen müssten (also hier zum beispiel findet deine tochter die neue frau ganz nett weiss aber dass du dies nicht möchtest und fühlt sich dann zu einer lüge getrieben :-/ ..)..


    ..


    ich denke auch dass dein papa schon weiss was er macht un auch was ihm gut tut.. eine lebenspartnerin an seiner seite mit der er auch was unternehmen kann finde ich nicht das dümmste.. und ich bin sicher dass er nicht von dir verlangt dass du sie als deine mutti ansiehst.. ich bin aber sicher dass er glücklich wäre wenn du sie als seine lebenspartnerin akzeptieren würdest.. hmm und dies wiederum würde ihm kraft geben und dann wäre ja auch eines deiner ziele erfüllt x:) ..


    ..


    falls du diesen wech ma versuchen möchtest wäre es jetzt eine gute zeit dazu.. die frage an deinen papa was denn nun seine neue lebenspartnerin gerne haben würde so als kleines geschenk würde das ganze in die richtige richtung führen :-x


    ..


    lg


    peace

    Ja das mit Jill das sie selber endschiden soll wie sie zu ihr sagt ist ok da hsts deu rcht.


    Und ich habe diese Frau ja auch angenommen fiel mir sehr schwer aber es ging.Habe auch nachgedacht was Mama sagen würde und sie hätte gewollt das Papa glücklich ist.


    Und zu Weihnachten habe ich mir selber gedanken gemacht was ich ihr schenke..Sie ist krank hat Krebs gehabt und immerzu schmerzen ich will ihr ein Kristall schenken der für wärem und Kraft steht eihn schön verpacken und eine Karte dazu schreiben das ihr dieser Stein auf dem Weg helfen soll und immer da ist.


    Lieben dank dir für deine Worte

    Hildema

    Bin auch da. @:)


    Ich lese sehr viel in Deinen Fäden. Aus aktuellem Anlass, da mein Vater vor 2 Monaten gestorben ist.


    Du gibst Dir sehr viel Mühe, mit dem Erfolg, dass das Verhältnis zu Deinem Vater besser wurde. Ist mir mit meinem Vater nie gelungen.


    Was meinst Du, warum er das im Brief geschrieben hat?


    Ich kann es natürlich gut verstehen, dass Du Angst hast, dass Dein Vater stirbt. Du bist immer noch in Trauer um Deine Mutter und vielleicht ist er die letzte Verbindung zu ihr. Auf der anderen Seite steht die brutale Wirklichkeit fest, dass er irgenwann sterben wird, wie jeder Mensch. :-/

    Zitat

    Ich schreiben ihm viel Briefe indem Ich ihmdsage wie sehr ich ihn liebe und wie dankbar ich bin das er uns mit Mama gross gezogen hat. Ich hätte angst wenn ich ihm das nicht schriben es dann zu bereun wenn er nimmer ist dann gehts ja nicht mehr..

    Das finde ich sehr schön. Man kann nichts anderes machen, als die Zeit zu nutzen, die man gemeinsam hat. :-D

    Ja das mit Jill das sie selber endschiden soll wie sie zu ihr sagt ist ok da hsts deu rcht.


    --> weisst du ich habe stiefkinder und die haben meiner mutti oder auch meinem papa immer oma und opa gesagt und die hatten ja auch noch ne andere oma und nen anderen opa und dann ja noch einen aso die waren immer so echt stolz so viele omis und opas zu haben .. die waren da auch so 2 und 6 die kleinen und die haben aber ganz genau gewusst dass dies meine eltern sind aber sie haben deine eltern als zusätzliche opis adoptiert ;-).. vorallem auch ist dies für die frau dann schön (also meine eltern haben die kids ja dann auch ab und zu mal in die ferien genommen und dies fand ich ganz nett :-) ..)


    ..


    ..


    Und ich habe diese Frau ja auch angenommen fiel mir sehr schwer aber es ging. Habe auch nachgedacht was Mama sagen würde und sie hätte gewollt das Papa glücklich ist.


    --> übrigens möchte diene mama ja auch dass du glücklich bist.. und sie deshalb würde sie nie im traum daran denken dass die neue lebenspartnerin ihre stelle in deinem leben wech nehmen kann.. was sie sich aber sicher gewünscht hat ist dass ihr alle miteinander euch auch gern habt denn sonst macht es doch keinen sinn :-x.. dass du dazu natürlich auch deine zeit brauchst weiss sie aber auch .. und auch dein papa und auch seine neue lebenspartnerin (habe da noch was in den anderen faden geschrieben)


    ...


    .


    Und zu Weihnachten habe ich mir selber gedanken gemacht was ich ihr schenke.. Sie ist krank hat Krebs gehabt und immerzu schmerzen ich will ihr ein Kristall schenken der für wärem und Kraft steht eihn schön verpacken und eine Karte dazu schreiben das ihr dieser Stein auf dem Weg helfen soll und immer da ist.


    --> das finde ich einen sehr sehr schönen gedanken.. vorallem rosaquarz hilft hier x:)


    ..


    ..


    Lieben dank dir für deine Worte


    --> x:)

    Danke euch allen für die lieben Worte es tat sehr gut!


    Ich bemühe mich sehr das ich meinem Papa noch alles sag was in meinem Herzen ist.Ich schreiben ihm viel das ich ihn liebe und auch das ich nun siene neue frau akzeptiere habe mich auch endschuldigt das ich sie am Anfang so gemieden habe das war nicht richtig!


    Meine Schwetser lehnt die Frau immer noch ab sie lässt sich da auch nicht bereden..Deswegen kommt meine Schwester an Weihanchten auch nicht zu Papa und Rosel(So heisst sie).Und das tut Papa auch weh das hab ich gemerkt!Schade!


    Ich erlebe hier hilfe was die trauer nageht aber dennoch wird alles wieder aufgerissen was ja auch sein muss vielleicht aber es ist so schlimm..Dieses Weihanchten freu ich mich nicht aufs Fest und es tut so weh!Ich weiss manchmal gar nicht wieter das atmen fällt schwer der Kloss im Hals ist da und ich heule...Jill meine Maus hält mich immer hoch und knuddlet mich ich versuche vor ihr nicht zu oft zu weinen nicht das das ihrer kleinen Seele schadet aber wenn dann nimmt sie mich in ihre kleinen Ärmchen das tut so gut!


    Und ansonsten hab ich niemand mein MAnn der versteht es net da geh ich zum weinen aufs klo.Und an Weihanchten sind wir bei seinen Eltern die sind auch recht gefühlskalt und da werd ich auch das ein oder andre ma auf Toilette gehn;O(


    Mir bleibt nur die Erinnerung und ihre Fotos...Ob es ihr jetzt gut geht?!Sie ist so weit weg und ich wär so gern bei ihr!!!Vielelicht seh ich sie ja irgednwann wieder

    !!


    Danke euch allen

    Ich bemühe mich sehr das ich meinem Papa noch alles sag was in meinem Herzen ist. Ich schreiben ihm viel das ich ihn liebe und auch das ich nun siene neue frau akzeptiere habe mich auch endschuldigt das ich sie am Anfang so gemieden habe das war nicht richtig!


    --> es ist die zeit die du brauchst und es gibt da kein richtig oder falsch und dies weiss auch dein papa und ich bin sicher sie weiss dies auch.. sie wird dir auch nie deine mutti ersetzen doch dies ist auch nicht beabsichtigt noch würde dies sinn machen.. deine mutti wird immer deine mutti bleiben und ihren platz in deinem herzen drinne behalten x:) sie muss diesen palatz auch nie räumen.. und dies musst du bzw.. hast du für dich rausgefunden.. x:)..


    ..


    ..


    Meine Schwetser lehnt die Frau immer noch ab sie lässt sich da auch nicht bereden.. Deswegen kommt meine Schwester an Weihanchten auch nicht zu Papa und Rosel (So heisst sie). Und das tut Papa auch weh das hab ich gemerkt! Schade!


    --> ja deine schwester ist noch nicht so weit auch sie wird dies alles noch verarbeiten hoffentlich.. und ja sicher tut dies deinem papa feschte weh denn er wollte ja auch nicht irgendwie verletzten.. weisst du auch wenn er nicht so viel über seine gefühle sagen kann wird deine mutti auch bei ihm so wie auch bei dir immer ihren platz haben.. und so wie du schreibst weiss dies auch deine mutti x:)..


    --> nun hat er sich aber entschieden dass ihm trotz allem eine lebenspartnerin in seinem leben besser tut als ganz alleine auf seinen tod zu warten.. denn so kann er doch sein leben mit jemanden teilen und sich freuen .. und ist es nicht die grösste freude für einen papa seine tochter und seine enkelin an weihnachten zu sehen ??? ich denke dass ist das grösste geschenk dass du ihm machen kannst x:)


    ..


    ..


    Ich erlebe hier hilfe was die trauer nageht aber dennoch wird alles wieder aufgerissen was ja auch sein muss vielleicht aber es ist so schlimm.. Dieses Weihanchten freu ich mich nicht aufs Fest und es tut so weh! Ich weiss manchmal gar nicht wieter das atmen fällt schwer der Kloss im Hals ist da und ich heule.


    --> für alles gibt es eine zeit..auch fürs weinen und auch das braucht platz.. die freude und das glückleich sein gehört auch dazu..


    ..


    ..


    .. Jill meine Maus hält mich immer hoch und knuddlet mich ich versuche vor ihr nicht zu oft zu weinen nicht das das ihrer kleinen Seele schadet aber wenn dann nimmt sie mich in ihre kleinen Ärmchen das tut so gut!


    Und ansonsten hab ich niemand mein MAnn der versteht es net da geh ich zum weinen aufs klo. Und an Weihanchten sind wir bei seinen Eltern die sind auch recht gefühlskalt und da werd ich auch das ein oder andre ma auf Toilette gehn; O (


    --> (((((((((((((((:-x))))))))))))))))))))


    ..


    ..


    Mir bleibt nur die Erinnerung und ihre Fotos... Ob es ihr jetzt gut geht?! Sie ist so weit weg und ich wär so gern bei ihr!!! Vielelicht seh ich sie ja irgednwann wieder ??!!


    --> weisst du deine mutti hat ja einen platz in deinem herzen drinne nebst ihr auch deine kleine jill und dann auch dein mann und auch dein papa und vllt auch schon ganz ein klein bisschen seine lebenspartnerin.. geniesse deshalb auch die weihnachten mit diesen menschen.. und freue dich ganz feschte.. ganz ein klein bisschen wenig weinen ischt abe schon erlaubt :-x


    ..