Ob ich Kinder habe, tut nichts zur Sache. Ich hab auch Tiere, verstehe aber selbstverständlich, wenn ein anderer Mensch seine Tiere über andere Menschen stellt und wenn er andere Menschen über Tiere stellt. Ich habe für beide Varianten Verständnis obwohl ich ja selbst auch nur der Meinung einer der Varianten sein kann.


    Ich glaube auch es ist wie Madame le Aff schreibt eher der Welpenschutz. Kinder sind ja soooo süß und niedlich und toll und ein Weltuntergang wenn ihm was passiert.


    Erwachsene Menschen sind ja sch... egal.

    @ Bestatter

    Sorry, aber was ist denn mit dem Auslaufen der Leiche gemeint? |-o


    Gibt es für die Totenflecke eigentlich bevorzugte Stellen? Also ich meine, ob es überwiegend erst an bestimmter Stelle auftritt...


    Fällt der Körper nach einer Obduktion nicht ein wenn die Organe entnommen werden?

    Ich finde das ist ein sehr, sehr schwieriges Thema. Wozu jeder wahrscheinlich eine andere Meinung hat. Also ich muß ganz ehrlich sagendas mich der Tod von Kinder/junge Erwachsene immer mehr mitnimmt als der von einem Erwachsenen. Kinder/junge Erwachsene haben ja die ganze Zukunft noch vor sich, sie können, wollen und sollen noch etwas erleben und die Chance kriegen etwas aufbauen zu können.


    Und ich sag das jetzt mal ganz platt, jeder der schon was aufgebaut hat, hat ja schon gelebt und etwas erlebt.


    Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @ sophie

    Zitat

    Und daher meine Frage:


    Wie lange muss die Asche eigentlich abkühlen, bis sie in die Urne kommt? Uns wurde erzählt, das würde 7 Tage gehen...ich vermute aber eher, dass früher kein Termin für die Urnenbeisetzung frei war..... :-/ :-/ :-/

    Wenn der ofen seine 30min rum hat wird die Maschine abgestellt.


    Die Mitarbeiter vom Krema machen sich nun auf den Weg um die Asche raus zu holen.

    Zitat

    Wie lange geht es, bis eine Leiche "ausläuft"? Passiert das sofort oder erst nach einigen Stunden?

    Die Frage wurde schonmal gestellt und ausführlich beantwortet.


    Bitte kurz nachschauen, es sind wieder sehr viele Fragen da und alle wollen ja beantwortet werden=)

    @ ibizagirl

    Zitat

    legt der Bestatter die Kleidung dann nur noch mit in den Sarg, ohne sie halt anzuziehen?

    Genau richtig.

    @ Felicitana

    Wir kennnen nun deine Sicht der dinge.


    Da hat jeder seine eigene Sicht und das ist auch gut so, denn in dieser Welt darf ja jeder seine Meinung vertreten.


    Du hast deine, diese hast du uns nun auch ausführlich in einigen Beiträgen geschildert und ich danke dir dafür.


    Aber für Leser ist es so nicht einfacher Fragen-Antworten rauszusuchen.

    Also ich hab mich bis jetzt ja zurückgehalten, obwohl ich den Faden schon lange vor meiner anmeldung hier verfolgt habe. Aber jetzt muss ich einfach was dazu sagen.


    zu dem Thema wer ist mehr wert, erwachsener oder Kind....


    Ich denke Bestatter hat das schon sehr gut erklärt....

    Und ich denke das ist der Punkt, ein Kind kann sich in keinem Fall wehren wenn ihm etwas angetan wird. Sicher ist es genauso schlimm, wenn ein 30 jähriger Familienvater von uns geht. Ich denke am schlimmsten ist es halt wenn es sich um ein Gewaltverbrechen handelt. Ein Kind ist hilflos und weiß nicht wie es ihm geschieht.


    Zum Thema Unfall finde ich, das es egal ist wer dabei stirbt, es ist immer schlimm.:°(


    Gruß.

    Zitat

    legt der Bestatter die Kleidung dann nur noch mit in den Sarg, ohne sie halt anzuziehen?

    Zitat

    Genau richtig.

    Und wo ist der Sinn?? Damit er im Himmel nicht nackig laufen muss??


    Sorry, aber so ganz verstehe ich das jetzt nicht...

    So und nun mal eine Frage von mir...


    Bestatter, gibt es eigentlich friedhöfe in Deutschland bei denen es erlaubt ist persönliche Gegenstände wie z.B. Bilder an die Grabstätte zu legen oder hängen? Oder ist das generell verboten?

    Hallo DiStella,


    warum sollte das verboten sein?


    Bei uns hat noch niemand geschimpft, wenn wir ein Bild von Micha mit an das Grab gestellt haben oder Dinge die ihm und uns wichtig waren (z.B Deutschland Fahne zur WM, Bowling Pin,...)

    @ Madame

    Zitat

    Und wo ist der Sinn?? Damit er im Himmel nicht nackig laufen muss??

    Das ist eine gute Frage.


    Wenn die Angehörigen uns die Kleidung geben sagen wir auch ganz klar das wir es nur mit reinlegen.


    Vllt weil es sein eigentum ist, nochmal ein Stück persönlichkeit.:-|

    @ Distella

    Zitat

    gibt es eigentlich friedhöfe in Deutschland bei denen es erlaubt ist persönliche Gegenstände wie z.B. Bilder an die Grabstätte zu legen oder hängen? Oder ist das generell verboten?

    Also ich habe noch keinen Friedhof gesehen wo es erlaubt war.


    Aber ich habe auch noch keinen Gesehen wo es nicht gemacht wird.


    Z.b wo ich gaaaanz oft Privat bin weil mein Opa da liegt, da ist es auch nicht erlaubt.


    Aber wenn ich dann da einen kleinen Spziergang starte, sehe ich zich Gräber wo Bilder im Stein sind oder davor liegen. Da unternimmt der Friedhof hier bei uns in der Ecke eigentlich auch nie was.


    Denn alle die da arbeiten, sind nicht so die ''Bürokraten''typen sondern ganz einfach Menschen mit Herz.


    Also wegen einem Bild macht man hier nichts, was natürlich nicht heißen soll das dass nirgendswo so ist.

    @ ibiziagirl

    Zitat

    warum sollte das verboten sein?

    Musst mal in die Friedhofsordnung schauen, bin mir sicher das es verboten ist.

    Zitat

    z.B Deutschland Fahne zur WM, Bowling Pin,...)

    Finde ich gut:)^:-)

    bestatter

    Bilder von Verstorbenen habe ich schon desöfteren auf Gräbern gesehen. Ich habe jedoch keine Ahnung, ob sie sich verbotenerweise dort befanden.


    Aber wie sieht es mit "Grabbeilagen" aus? Du schreibst, dass in manchen Fällen die Kleidung des Toten mit in den Sarg gelegt werden. Darf man dem Toten denn auch Bilder oder spezielle Gegenstände mit in den Sarg geben?


    Ich meine jetzt nichts Großes wie ein Motorrad, oder einen Flachbildfernseher.. ;-D, sondern beispielsweise ein Amulett.

    Danke für deine Antwort, dachte nur die bei uns sind so spießig...:(v


    Auf unserem friedhof ist es so (es ist ein großer Städtischer) wenn man da Bilder etc. hinmacht, bzw. an den Urnen Platten Gräbern acuh nur eine Blume z.b. anbringt wird das alles entfernt und in die mitte geschmissen. Von da aus wird es dann beim nächsten saubermachen von der Friedhofsgärtnerei entfernt...find ich echt schade.....