Hyperion – Es werden wohl immer mal wieder solche Tage kommen und die sind nicht einfach. Aber dadurch verschwindet Deine Mama auch nicht einfach in der Versenkung. Ich bin der festen Überzeugung, dass sie das – wo immer sie auch sein mag – mitbekommt.


    :)* :)-

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Bald ist es ein Jahr her und der Tag kommt leider immer näher.


    Das ganze Jahr über habe ich das relativ gut weg gesteckt und bin da so irgendwie mit klar gekommen, indem ich mich viel abgelenkt habe. Aber jetzt geht das irgendwie nicht mehr, weil der Tag schon so nahe ist und alles wieder hoch kommt.


    Ich wünschte dieser Tag würde von mir weg bleiben oder besser es hätte ihn nie gegeben. So vieles ist gerade schwer und was kann man tun wenn einem die Kraft fehlt?


    Ich merke es schon seit Tagen, dass mir immer mehr die Kraft ausgeht, je näher dieser Tag kommt. Ich schleppe mich durch die Arbeit, den Tag und auch an anderen Dingen fehlt mir immer mehr die Freude. Auch private Probleme wie Stress und Ärger bringen mich an die Grenze und mir fehlt dafür schon länger Kraft, Energie und Motivation. Sicher ist das jetzt nur eine Phase und sie geht wieder vorbei. Nur im Moment ist das alles so viel.


    Und das schlimmste ist, dass man diesen Tag einfach nicht abwenden kann. :-(


    Ich habe überlegt irgendwie vor dem Tag zu fliehen, weg. Einfach irgendwo hin, aber ich weiß nicht wohin. Hauptsache ablenken.


    Dann kommen die ganzen Feiertage wieder und die Erinnerung das eine Person fehlt die immer dabei war, Geschenke eingepackt hat, gekocht, Tannenbaum geschmückt usw.


    Keiner wird gefragt, wann es ihm recht ist.


    Abschied zu nehmen von Menschen.


    Irgendwann plötzlich heißt es damit umzugehen,


    ihn aushalten, annehmen, diesen Abschied, diesen Schmerz.

    Zitat

    Auch private Probleme wie Stress und Ärger bringen mich an die Grenze und mir fehlt dafür schon länger Kraft, Energie und Motivation. Sicher ist das jetzt nur eine Phase und sie geht wieder vorbei. Nur im Moment ist das alles so viel.


    Und das schlimmste ist, dass man diesen Tag einfach nicht abwenden kann. :-(

    Hallo Hyperion, man kann halt nicht immer weg rennen, irgendwann muss man sich seinen problemen, und anderen dingen stellen. Ewig kannst du auch nicht davon laufen, glaube das ist dir wohl klar.Ich wünsche dir von ganzen herzen viel kraft das du dies packst, hier hast du von mir ganz viele kraftsternchen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

    Die Erinnerung bleibt, man kann sie Dir nicht nehmen.


    Die tröstenden Worte möchtest Du jetzt nicht hören, denn sie klingen wie fremde Chöre.


    Denn sie singen Lieder in fremden Sprachen.


    Dein Herz spricht im Moment eine andere Sprache.


    Versuche sie nicht zu verstehen, denn sie wird auch einmal wieder gehen.


    Es wird lange dauern bis sie vorüber aber dann wird es erträglicher sie zu leben.


    Nimm die Sprache Deines Herzens an, denn Du sprichst sie nicht alleine.


    Millionen Menschen sprechen sie irgendwann.


    Du bist nicht allein. :)* @:)