Danke für deinen Link, aber das nächste Trauercafe ist zig Kilometer von uns entfernt. Gibt es wohl noch zu selten.


    Ronny, es wird immer schlimmer. Gestern sah ich deinen Doppelgänger. Naja, ehrlich gesagt dachte ich, das wärst du. Vor Schreck habe ich meinen Schlüssel und meinen Einkauf fallen gelassen. Ausgerechnet er kam zu mir herüber und half mir, die Sachen aufzuheben. Er hatte eine viel größere Nase wie du und die Augen wären nicht in deinem schönen haselnussbraun. Aber sonst? Es fiel mir so schwer, die Fassung zu bewahren und mit ihm ein paar Sätze zu sprechen. Er war so nett. Ich kenne eigentlich jetzt keine netten Menschen mehr außer hier im Forum ein paar. Aber in meinem Umfeld warst du der letzte, der mich so nahm, wie ich bin, der mir half und mich tröstete, wenn mich meine Vergangenheit eingeholt hatte. Es gibt niemand mehr. Ich bin alleine.


    Ich werde mich auf die Suche nach einem Forum für Angehörige von Unfallopfern machen. Keine Ahnung, ob es so etwas gibt. Ich bin auch bei Argus, ein Forum für Angehörige, dessen Verwandte oder Freunde Suizid begangen haben. Es hilft mir sehr, da zu sein und ich hoffe, es gibt ein solches Forum, aber bis jetzt habe ich bei der Suche nur weitere Berichte von Unfalltoten und Engelskindern gesehen, dessen Eltern verzweifelt geschrieben haben. Aber da passt deine "Geschichte" nicht hinein. Was mich so fertig macht ist, dass ich seit ein paar Wochen wieder diese Gefühle für dich hatte. Das ich mich gefragt habe, ob ich mich für den Falschen entschieden habe. Du fehlst mir so sehr.

    Liebe Juli-Sonne


    Das tut mir unglaublich leid für dich! Ich hoffe du findest eine Seite wo du dich mit anderen anghörigen und Freunden austauschen kannst. Lass dir Zeit! Schreib hier alles was du vllt gerne sagen würdest! Fühle dich gedrückt :°_

    Vielen Dank liebe Dumbo.


    Mittlerweile bin ich zeitweise in einer Phase, wo ich denke, es ist alles nicht wahr. Das mein Schwager in spe das nur geschrieben hat, um mich irgendwie zu testen oder keine Ahnung. Auf jeden Fall hoffe ich, dass er irgendwann zugibt, dass es eine Lüge war, oder eine Verwechslung. Wenn ich diese Phase habe, bin ich wieder wie früher. Ich freue mich auf das Treffen um die Weihnachtszeit, lache und mache Witze mit den Kindern. Und dann...


    Dann macht es wumms, und ich denke, nein, so ein A... ist er nicht, es ist wahr und er meinte es gut, als er es mir mitgeteilt hat.


    Werde ich verrückt, weil ich mich auf unser Treffen freue und plane, obwohl es nie so kommen wird? Ich bin dann so glücklich und voller Vorfreude. Ich verstehe mich selber nicht. {:(

    Wo bist du? Bist du gut angekommen? Hast du unser Sternchen schon gesehen? Bitte nimm es fest in deine Arme, es braucht dich. Sage ihm, dass Mama auch nachkommen wird, wenn die Zeit es möchte. Ronny, bitte gebe mir ein Zeichen oder bitte komm in meine Träume. Ich kann nicht schlafen, ich habe Angst, wieder von deinem Unfall zu träumen. Das passiert fast jede Nacht, obwohl ich ihn nicht mitbekommen habe. Ich war in deiner schwersten Zeit nicht bei dir. Dieser Gedanke macht mich fertig. Ich habe mich so auf Weihnachten gefreut und auf dich. Und jetzt bist du weg, für immer. Bitte, bitte verzeihe mir, dass ich mich von dir getrennt habe. Ich habe das Gefühl, dass es ein Fehler war, obwohl du deine Freundin gefunden hast und so glücklich mit ihr warst und ich auch meinen Freund sehr liebe. Aber wären wir zusammen geblieben, dann wärst du hier. Du wärst nicht weggezogen und es hätte den Unfall nicht gegeben. Kannst du mir verzeihen? Ich kann es nicht.


    Weißt du noch, als wir mal das Spiel gespielt hatten, bei dem es um die Wahrheit geht? Es zeigte an, ob wir lügen oder ob wir die Wahrheit sagen. Wir hatten unsere eigenen Fragen und du hattest mich gefragt, ob ich dich liebe. Ich sagte nein. Das Gerät zeigte an, ich würde lügen. Du lachtest und meintest, du hättest es gewusst, dass ich noch Gefühle für dich habe. Ich sagte, nein, tut mir leid. Auch das Gerät kann einen Fehler machen. Es ist nur ein Gerät. Doch du glaubtest mir nicht.


    Ronny, jetzt sage ich es dir, leider zu spät. Ja, ich habe dich immer noch geliebt!

    Liebe Juli- Sommer.


    Deine Geschichte tut mir unendlich leid... Wie du hier das schreibst da kommen wirklich fast die Tränen. Bitte nimm dir die Zeit die subtil trauern brauchst. Schreibe hier weiter alles was du schreiben möchtest. Glaube mir er weiß was er an dir hatte! Und er weiß bestimmt auch das du ihn noch geliebt hast! Du musst dich nicht entschuldigen und du musst dir nicht die Schuld geben!!! Ich wünsche dir so viel Kraft. :)* :)* :)*

    Danke für deine lieben Worte, Dumbo. @:)


    Mittlerweile kommen bei mir gesundheitliche Probleme hinzu, die immer schlimmer werden. Ich komme mit meiner Schuld einfach nicht mehr klar.


    Weißt du, was sonderbar ist. Drei Tage, bevor der Unfall passierte, meinte ich zu meiner Tochter, dass ich immer öfter das Gefühl habe, mich falsch entschieden zu haben. Ich hatte kaum noch Gefühle für meinen Freund. Das ging über zwei Wochen so. Und ich musste ständig an Ronny denken. Ich weiß nicht weshalb. Sonst habe ich von morgens bis abends an meinen Freund gedacht und hatte wahnsinnige Sehnsucht nach ihm (Fernbeziehung). Und von jetzt auf gleich kamen diese Gedanken. Und drei Tage, nachdem ich mich ihr anvertraut hatte, war der Unfall.


    Ich hoffe nicht, dass Gott gedacht hat "soso, du denkst zu sehr an ihn, na dann werde ich ihn dir nehmen") So ungerecht kann er doch nicht sein. Zumal ich niemals in seine Beziehung hineingefunkt hätte. Er war so glücklich mit ihr und sie, da bin ich ziemlich sicher, mit ihm auch. Ich habe ihm das Glück so sehr gegönnt und mich für seine Freundin gefreut, so einen tollen Menschen bekommen zu haben.


    Es tut mir gut, das Gefühl zu haben, ihm schreiben zu können in der Hoffnung, er kann es lesen oder fühlen.

    Natürlich bleibe ich auf der Erde, bis meine Zeit gekommen ist. Und dann gibt es eine Wiedersehensparty mit ihm, unserem Sternenkind, meiner Omi und meinem Bruder. Das ist, was mich tröstet. Auch wenn ich immer wieder in ein tiefes Loch fallen. Aber ich habe Verantwortung und werde hier gebraucht. Du musst dir wirklich keine Sorgen machen, das war wirklich nur falsch ausgedrückt, bzw. es kam falsch rüber, weil niemand meine Gedanken dahinter erkennen konnte.

    Ich hätte gerne eine Auszeit. Ich bin gerade am überlege ob ich morgen nach dem Arzt Besuch einfach in mein Auto steige und weg fahre für 2-3 Tage. Ich weiß einfach nichts mehr mit mir anzufangen. Und möchte da dann einen Entschluss fassen. Oder jedenfalls erhoffe ich mir das!