Ich kann nicht loslassen

    Hallo,

    Tod der Oma, Tod des Freundes, Tod des Vaters, Trennung vom Ex- wie Tod, weiterer Tod eines Freundes, Tod meiner Tante....

    wenn es der natürliche Alterstod ist, dann komme ich damit zurecht. Wenn es der Liebe Mensch ist, der mit 28 schon geht und das ist nun fast 30 Jahre her, dann wird es schwieriger. Aber eine Trennung von einem Ehemann, den ich gerade erst geheiratet habe - allerdings schon über 20 Jahre her - das schaffe ich nicht. Wie schafft ihr es, normal loszulassen?

    Jetzt wird das Kind flügge, auch das lasse ich nicht easy los.

  • 3 Antworten

    Hallo Lady193,

    das kommt mir alles sehr bekannt vor. Ich habe auch in der Vergangenheit lange gebraucht bis ich über meinen Ex drüber hinweg war.

    Manchmal braucht es einfach ein wenig Zeit. Auch über den Tod meines Vaters bin ich noch lange nicht hinweg. Er lebt jetzt schon 5 Jahre nicht mehr.

    Es ist au h nicht so, dass ich da immer dran denke. Aber es ist schon unglaublich, dass man so lange an Trennungen hängt.

  • Anzeige