Ich möchte einen Faden eröffnen für meine Kinder

    Hallo ,nein sie sind nicht Tot,aber wir sind getrennt.


    Sie leben im Kinderheim,heute geht es mir wider sehr schlecht,weil ich sie so schrecklich vermisse.Ich sehe sie vor mir aber kann sie nicht in den Arm nehmen.Die Kinderzimmer sind leer.:°(


    Meine süssen ihr fehlt mir so.Ich bin Machtlos und ich werde kämpfen,auch wenn mich die Kraft sehr oft verlassen will.Ich bete jeden Tag das wir bald wieder zusammen sind..

  • 130 Antworten

    Mh dazu möchte ich dich bitte in meinem anderen Faden zu lesen ...Kann heute nicht wider alles hoch holen ...:°(

  • Anzeige

    Ich hab's gelesen. Ich kann dem, was die anderen geschrieben haben eigentlich nichts mehr beifügen. Chance007 hat so ziemlich auch meine Ansichten wiedergegeben. Ich wünsche Dir viel Kraft, die Zeit durchzustehen.:)*

  • Anzeige

    Mh nun sitze ich hier,ohne meine Kinder.Ich wachse ihre Wäsche aber sie sind nicht da.Ich Frühstücke ohne sie.wann hat das alles endlich ein Ende.

    Irgendwann wird es soweit sein. Ich glaube, keiner kann Dir im Moment sagen, wann sich das ändern wird. Aber ich denke, Du kannst es beschleunigen, wenn Du Dich genau an die Vorgaben der Behörden hältst und buchstabengetreu mitarbeitest.


    :)*

  • Anzeige

    Vielleicht würdest Du deinen Kindern den Aufenthalt dort erleichtern, wenn du ihnen erklären würdest, dass sie dort für den Moment gut aufgehoben sind - solange es eben dauert. Durch deinen negative Einstellung wirds für die 3 nur noch schwerer.

    Sie sind dort auch gut aufgehoben was in mir abgeht bespreche ich mit meiner Therapeutin ...


    @ Optimismus danke,ich tue alles was sie mir sagen glaube mir...

  • Anzeige
  • Anzeige