Kater ist entlaufen

    Am Freitag habe ich unseren Kater das letzte Mal gesehen. Seitdem suchen wir ihn. Ich habe beim Ordnungsamt angerufen und beim Tierheim, habe Zettel ausgehängt. Keine Antwort.


    Wir müssen uns so langsam damit abfinden, dass er verschwunden bleibt. Ich vermisse ihn so sehr, er war so zutraulich, hat immer gerne auf meinem Schoß geschlafen. Mir fehlt sein tiefes Schnurren.

  • 14 Antworten

    Es gibt noch einiges, was du tun kannst. Melde den Verlust bei Tasso. Wenn das Tier gechippt und registriert ist, hat es sehr gute Chancen. Auch ein Tattoo kann helfen. Dann gibt es ein Suchregister, deutschlandweit. Auch dort kannst du den Verlust eintragen. Und dann gibt es bei Facebook einige Gruppen, in denen verlorene und gefundene Tiere geposted werden. Ich hab zur Zeit auch ein Fundtier daheim (eine Katzendame) und versuche gerade alles, um ihre Familie zu finden. Auch Aushänge bei den Tierärzten in der Umgebung sind sinnvoll. Viel Erfolg, hoffentlich findet dein Katerchen bald nach Hause.

  • Anzeige

    Du kannst sonst deine Suche intensivieren: Aushänge bei Tierärzten, Suche über die Chip-ID, Suche in einer Facebook-Gruppe des Ortes. Naja, und ganz klassisch durch Klingeln und Fragen, wenn die Umgebung dazu passt (auf dem Dorf).


    Manchmal sind Katzen in Kellerfensterschächten, Garagen, Lichtschächten und kommen da schwer wieder raus. Oder sie sind woanders zugelaufen, wo sie Fressen finden.


    Ich drück dir die Daumen, dass du ihn doch noch findest.

    Sage und schreibe 2 Monate war die Katze von unseren Nachbarn verschwunden. Auf einmal saß sie wieder auf der Terrasse...


    Unser Betriebshund war eine Woche spurlos verschwunden, dieser lag auf einmal wieder in sein Körbchen, anstatt uns zu begrüßen ist er still und heimlich wieder in sein Körbchen...wir haben das nicht mitbekommen, haben nur doof geguckt ;-D

    Der Kater ist gechippt und bei Tasso angemeldet. Tierarzt ist auch noch eine Idee.


    Ein Nachbar meinte ihn Montag gesehen zu haben. Ein bisschen Hoffnung ist da, weil das Ordnungsamt keine Katzenleiche gefunden hat.

  • Anzeige

    Ich hatte einen Mitbewohner mit Katze. Er zog mit seiner Katze aus und die verschwand gleich in der zweiten Woche. Zwei Wochen später stand sie bei mir wieder auf der Matte. ;-D

    Meiner verschwand 3 Monate lang. Wir wohnten neben ein Bauernhof und hatten Angst er wäre überfahren worden oder hätte Pestizde aus ein Fass geleckt.


    Endlich kam ein Anruf. Er wurde 10km weit weg in einer Scheune gefunden. Er sah sehr ungepflegt aus, als er zurück kam. Hat wohl 3 Monate lang wild gelebt.

    Uns hat Facebook da schon weitergeholfen. Auf den Tierheimseiten oder Tierschutzseiten aus der Region wurde da auch was veröffentlicht.


    Ansonsten kenne ich viele, deren Tiere wochenlang weg waren und plötzlich wieder da waren, teilweise etwas verpeilt oder abgemagert oder einfach als wär nix gewesen.

  • Anzeige

    Unser Kater ist nicht zurückgekehrt. Und obwohl wir wohl viele Hebel in Bewegung gesetzt haben, konnten wiir ihn nicht finden. Am 29.12.2017 haben wir dann einen dreijährige, getigerte Katzendame aus dem Tierheim geholt.


    Sie ist um einiges ruhiger als unser Kater. Natürlich soll sie auch Freigängerin werden. Ich hoffe doch, dass sie nicht auch noch wegläuft.


    Frei nach Loriot: Das Leben ohne Katze ist zwar möglich, aber sinnlos.

    Zitat

    Unser Kater ist nicht zurückgekehrt.

    :°_ Das tut mir leid.

    Zitat

    Frei nach Loriot: Das Leben ohne Katze ist zwar möglich, aber sinnlos.

    Dem kann ich nur zustimmen :-)


    Viel Freude mit der Katzendame.

    Ich dachte, dieser Faden wäre abgeschlossen, aber es passierte noch spannendes. Ich wollte unsere Katzendame bei TASSO registrieren lassen, da gab es folgende Fehlermeldung: "Die Transpondernummer ist bereits vergeben". Also habe ich TASSO angerufen und dort wurde mir gesagt, dass sie als vermisst gemeldet worden ist, und zwar in unserer Stadt. Nun bin ich völlig verblüfft, weil wir sie aus dem Tierheim haben, und dort sicherlich der Chip ausgelesen wurde.

  • Anzeige

    Die Leute, die sie vermissten, werden sich bestimmt sehr freuen, dass sie lebt.


    Was hast du gemacht? Nimmst du eine neue Katze auf?

  • Anzeige