Hallo Sandra!


    Ich freue mich, das du wieder was von dir hast hören lassen. Dein Chef ist ??ein ganz blöder dummer Wichser??, aber immerhin bekommst du Arbeitslosengeld und keine Sperre! Sei froh, das du denn los bist!!! Ich würde dir raten, dir zu überlegen, wie stark du dich momentan fühlst, je nach dem kannst du entscheiden, ob du noch für dein Geld da kämpfen willst. Da gibt es natürlich Möglichkeiten, ihn mürbe zu machen,aber wie gesagt es ist nicht einfach, zu entscheiden, ob es sich seelisch für dich lohnt. hast du das Gefühl, du kannst jetzt damit abschliessen und es dabei beruhen zu lassen, dann lass es! wenn nicht, kämpfe! :)*:)*:)*


    Das klingt so merkwürdig, das ein Baby in der 15. Woche stirbt und man es erst soviel später merkt. Ein artes Schicksal. Aber sobald die Gene da mitspielen, kannst du nichts tun. Ich hoffe, es hat keinen Wiederholungsfaktor und du bekommst dein absolutes hübsches Wunschbaby und das ganze Glück dazu.


    Das Herz, das du gemacht hast, ist einfach nur wunderschön. Wenn ich dich im "wahren" Leben treffen würde, kann ich mir vorstellen, dass ich dich sehr sehr sympathisch finde würde, das ist so ein Gefühl von mir, daher nochmals alles Liebe für euch@:)@:)Halte uns doch auf dem Laufenden.


    Liebe Grüße!

    oh sandra, ich muss gerade auch weinen, aus mehreren gründen.


    erstens tut es mir immer noch so leid, dass du deine kleine tochter verloren hast.


    ausserdem hat mich das herz und der spruchband so berührt.


    und zudem hab ich ja am 15.07. meinen julian entbunden, und ich hatte auch diese plazentainsuffizienz, mein sohn wäre mir nun fast im bauch verhungert und niemand will es gemerkt haben.


    er wog in der 39ssw nur 2100g, total mager. hätten wir bis ET gewartet, wäre julian gestorben.


    mein FA hat gesagt, ich hatte glück....


    ich weiss, dich tröstet das leider nicht, aber vielleicht hilft es dir irgendwie, dass du dich trotzdem nochmal einfacher auf eine SS einlassen kannst, denn es kann auch gut gehen...


    mein FA sagte zu mir, dass man diese plazentainsuffizienz nicht feststellen kann per ultraschall...


    es tut mir so leid liebe sandra, ich kann es kaum in worte fassen.


    lass dich lieb drücken, ich wünsche euch alles alles gute!!!

    hallo ihr lieben..


    ich war gestern bei meiner alten FA wegen dem bericht.. und ich glaube der termin gestern hat mich nur noch mehr darin bestätigt, das ich ab nun nur noch zu der neuen FA gehe.. ich habe am freitag meine mens bekommen,.. mit hrftigen schmerzen.. ich dachte ich sterbe.. solche schmerzen hatte ich bishher nur bei der FA und die erste mens nach der FG..


    naja... gestern morgen sagte sie dann das ich ja nur kontroll untersuchung da bin, und ich sagte dann,das ich meine mens bekommen habe, und eigentlich nur wegen der besprechung von dem bericht gekommen bin.. und sie schaut mich ganz böd an.. und fragt mich tatsächlich ob sie den bericht überhuapt schon haben.. und ich dann nur gemeint, das der da ist und ich ne kopie zuhause habe.. >:(


    sie sagte dann zu dem besicht das mein baby wohl an einer plazenta insuffilez (oder wie man das schreibt) gestorben sei.. meine plazenta wäre nicht okay gewesen,.. sie erklärte mir es so, das ich mir das vorstellen muss, das die plazenta mehrer infakte hatte, und das kind letzten endes nicht mehr vorsorgt worden sei.. noch dazu kommt, das es eben einen 3fachen kromosonen satz hatte.. was eigentlich auch in jedem falle zum tot geführt hätte, früher oder später.. gestorben sei es laut ihr an der plazenta insuffilens.. aber das baby war in keinem fall gesund oder lebensfähig.. auf meine frage wieso man nichts gesehen hat beim US, ságte sie nur, das man wohl dann beim nächsten US in der 21 ssw was gesehen hätte, aber dazu kam es ja nicht mehr.. sie meinte es wäre eine laune der natur gewesen, und die chancen das uns sowas nochmal passieren würden, sehen sehr unwahrscheinlich.. habe aber trotzdem eine überweiswung zur geenetik bekommen.. ich will es einfach ausschliessen lassen, auch wenn sie mir versichert hat, das da wohl nichts rauskommen wird.. untersucht hat sie mich troz mens.. :-/ und da sie nur abstrich genommen hat, und sonst weiter nix gesagt hat, denke ich es ist alles okay..


    am krassestens fand ich das, als ich ihr das von meiner arbeit erzählt habe.. das mein chef mich nach dem nun gekündigt hat, da fing sie an, das ich ja nun hier im umkreis schlechte karten haben würde, weil die arbeitgeber ja untereinander telefonieren würden und wegen kündigung etc.. es wird viel getratscht.. ich meinte dann nur zu ihr, das ich mir absulut nix vorzuwerfen habe.. ich bin nicht gekündigt worden, weil ich geklaut habe oder sonst was schlimmes gemacht habe.. ich bin gekündigt worden, weil ich mein baby verloren habe.. und es wird auch arbeitgeber geben, die das verstehen wenn man es ihnen offen und erlich erklärt. immerhin war vor der ss alles noch super..


    gestern mittag hat mich meine oma wieder angerufen.. ich hasse es.. ich frage mich manchmal echt, wieso können die mich nicht alle in ruhe lassen,.. meine eltern, meine oma.. einfach alle.. es ist mein leben.. ich kann damit machen was ich will.. und wenn ich im moment einfach nicht weiß wie es weitergehen soll, und einfach nicht so wirklich die kraft habe, dann ist es so.. aber dieses blöde gefragte und eingemische.. "aber ein termin bei der geenetik macht du, oder? also ich würd ja auch meinen das du das auf jeden fall machen musst" ,. "wie lange schreibt der arzt dich den jetzt noch krank.." "also sandra, ich würde ja erst mal eine neue arbeit suchen, bevor mit deinem arbeitgeber spricht,.. und kündigen würde ich in keinem fall" bla bla bla.. und das alles nur in einem telefonat von meiner oma.. ich weiß, das sie sich ja nur sorgen machen.. aber was nützt mir das, wenn mich meine oma seit der FG alle woche anruft und alles wissen will, über obduktionsbericht etc.. und man dann versuchen muss wie man ihr nun was sagt, damit sie sich nicht noch mehr gedanken macht.. meine oma ist nicht mehr die fitteste,.. ... und sie abweisen kann ich auch nicht machen.. das letzte mal als ich sie gesehen habe, meinte sie ich wäre ja ihr lieblings enkel.. ich will nicht das sich alle ständig gedanken über mein leben machen.. es ist mein leben... irgendwie macht es alles nur noch schwieriger..


    die letzten 2-3 tage vermisse ich meine kleine wieso so sehr.. mal geht es ein paar tage.. dann gibt es wieder den einen oder anderen tag wo ich nur weinen möchte und es teilweise auch tue.. wie jetzt :°( überall seh ich schwangere, mit bäuchen.. und jedesmal denke ich mir.. eigentlich müsstest du nun einen babybauch haben.... es ist so unfair.. in zwei wochen wäre geburtsvorbereitungskurs.. und in einer woche wäre ich in urlaub und dann in mutterschutz gegangen.. wenn ich überlege, das ich meine kleine maus in 2 monaten in meinen armen gehalten hätte, und das dann wohl alles anders wäre.... aber ich werde meine maus niemals in den armen halten können.. es wird nichts mehr so wie vorhher...dieser schmerz... die gedanken an das was war im krankenhaus, die zeit vorhher,.. einfach alles.. das tut so weh.. und es wird mich immer begleiten.. es ist irgendwie ein teil von mir.....


    meine kleine maus.. ich vermisse dich so sehr.. und fehlst mir.. ich frage mich wieso ausgerechnet du.. wieso darfst du nicht bei uns sein.. wieso dürfen wir nicht auch mal etwas glück haben.. ich habe mich so auf dich gefreut.. ich vermisse dich.... du wirst immer und ewig mein kleiner stern bleiben.. ich weiß nichtmal ob du je gespürt hast, wie sehr ich dich liebe und es immer noch tue.. ich liebe dich mein sternchen...


    :°(:°(:°(:°(:°(

    sooo.. am 25.8. um 10 uhr haben mein schatzi und ich einen termin wegen geenetischer beratung.. ich bin mal gespannt :-/ war wohl glück das wir so schnell einen termin bekommen habe.. normal dauert es wohl länger

    :°( wenigstens ist der termin bald


    deine familie ist hart das sie nicht merken wie weh es dir tut, vielleicht sagts du nächstes mal einfach das du etwas abstand von dem thema brauchst und sie bitte das thema arbeit und kind erstmal ignorieren sollen , ist ja schrecklich wenn da als reingeredet wird

    huhu ihr lieben...


    soo ich schreibe nun auch hier endlich mal wieder. ;-D


    heute morgen war der termin bei humangeenetik.. und es war eigentlich ganz gut. die ärztin hat uns nochmal genau erklärt was unsere tochter letztendlich hatte, und wie sowas passieren kann.. etc.. scheint alles eine hoch komplizierte wissenschaft zu sein.. aber sie sagte auch, das das wiederholungsrisiko nur bei 1,5 % liegt.. und das babys die diesen geendefekt haben, eigentlich schon vielfrüher sterben,. und das man das nun so und so sehen kann.. auf der einen seite blöd, das es erst so spät passiert ist und nicht schon früher... auf der anderen seite sagte sie,. ist das auch ein zeichen das der körper bereit war die ss auszutragen und vorallem die ss weiter erhalten hat, obwohl das kind nicht gesund war.. das wäre schonmal gut.. :)z


    nun ja... dann hat sie unseren stammbaum aufgelistet... etc... mir hat sie kein blut abgenommen, weil wohl alles okay zu seinen scheint.. nur schatzi musste gepickst werden,.. aber wegen was anderem... was er abklären lassen sollte,,. nichts relevates für den kiwu... nun bin ich ja mal gespannt was da rauskommt bei ihm... 2-3 wochen haben wir die ergebnisse..


    in jedem fall bin ich nun um einiges erleichtert..


    sonst gehts mir im moment auch ganz gut.. glaube solangsam habe ich die trauer überwunden.. so gemein es irgendwie klingt.. aber es wird immer besser... will nun endlich nach vorne schauen und wieder leben ;-D


    bin auf jobsuche.. heute war ich nochmal in dem einen laden.. naja.. also ne arbeit auf 400 euro basis hätte ich sofort.. ;-D aber leider reicht das nicht zum leben.. nun mal überlegen was ich da nun genau machen... aber es ist schonmal ein kleiner lichtblick, :)z


    das einzige was im moment total verrückt spielt ist mein zyklus... der macht was er will.. ES anzeigen tut er mir nicht.. aber bei dem temp zick und zack ist das kein wunder... aber wenn ich nach meinem gefühl gehe, hatte ich einen ES... und wenn ich nun auf mein bauchgefühl hören würde, würde ich sogar sagen da ist ewtl noch mehr..... aber naja... vielleicht steckt aber auch einfach nur eine zyste hinter dem ganzen chaos.. ich werde es ja merken... komisch ist nur dieses leite übelkeisgefühl das heute wieder da ist und gestern abend ganz doll war :-/ wobei für anzeichen wäre es ja noch etwas früh :=o


    bin komischerweise auch ganz enspannt.. ich werde es ja merken... ob mens kommt oder nicht.... und am 4.9. hab ich eh FA termin ;-D aber cool bleiben und erstmal abwarten :)D


    sooo.. ich glaube das wars so in kürze *:);-D

    @ sandra

    schön, dass der termin so gut gelaufen ist und dass die wiederholungsgefahr nur so gering ist.


    habe ja heute vormittag mal schnell im mai-mami-thread gelesen und auch gesehen, dass du vielelicht bald dazu gehören könntest. ich drück dir so die daumen und meistens hat ja das bauchgefühl eh recht.


    und spätestens am 04.09. weißt du es ja dann. ich drück dir so die daumen.


    schade, dass es erstmal nur mit nen 400 € job klappen würde. aber vielleicht ist das ja de basis für eine festanstellung dort.


    wäre ja alles super.


    lg

    hallo sportlerin *:)*:)*:)


    mein bauchgefühl hat mich leider total getäuscht.. :-/ meine mens kam heute nacht... >:( habe meinem zyklus nun den kampf angesagt..


    ich lese immer mal wieder bei euch obkobermamis mit... wie gerne wäre ich noch bei euch.. aber freue mich das ihr es bald geschafft habt.. und bin schon soooo gespannt auf eure berichte :)_

    hallo liebe sandra,ich habe mir den faden gerade durchgelesen undes ist so traurig,da muß ich auch an meine geschichte denken.


    ich habe auch im mai mein baby verloren,allerdings schon in der 8ten ssw.ich wäre eine dezember mami geworden:°(.es war auch einfach kein herzschlag mehr da.ich hatte dann ein tag später am 12.mai eine ausschabung.ich war auch mit meinem mann zur genetischen beratung und es wurde uns beiden blut abgenommen und unsere chromosomen wurden untersucht und dargestellt(sieht interessant aus wenn man mal so seine chromosomen anschauen kann).kam aber raus das alles ganz normal ist mit unseren chrom.


    ich versteh garnicht warum deine genetikerin kein blut bei dir abgenommen hat,sondern nur bei deinem freund?es müssen doch auch deine chromo.untersucht werden?


    bei mir kam dann raus das ich hashimoto habe und deswegen meine babys verloren habe(hatte auch schon fg im nov09)


    ich habe auch gelesen das du schon im maimami faden geschrieben hast,weil du am hibbeln warst.ich lese da auch schon die ganze zeit mit,bin nämlich auch grad am hibbeln. bin heute ES+4 und hoffe das es geklappt hat.ist unser erster üz nach fg.diese warterei macht einen verrückt]:D.wenn es geklappt hat wäre ET der 17.mai.


    ich wünsche dir auch ganz viel kraft und das du ganz bald positiv testest.:)*:)*:)*

    ich wünsche dir auch dass du bald eine mami wirst wieder sandra. vielleicht ja schon eine junimama also eine sommermami x:)x:)x:)x:)


    wir denken alle immernoch an dich denn du gehörst einfach zu den oktobermams 2009.