• Liebe heißt loslassen können

    Hi! *:)
    Ich bin ganz neu hier und das passt auch ganz gut zu meinem derzeitigen Lebensabschnitt. Im Moment versuche ich ganz neu anzufangen, mein Leben und innerliches Chaos aufzuräumen. Die Vergangenheit immer in Erinnerung behalten, aber es trotzdem schaffen, mich der Zukunft zuzuwenden. Keine Ahnung ob mein Plan klappt, aber ich will es versuchen…
  • 443 Antworten

    Wenn ich deine Beiträge lese, lieber Fjalar, wird mir wieder einmal klar, dass man dankbarer im Leben sein muss und seinen liebsten Leuten zeigen muss, was sie einem bedeuten, statt es sich nur zu "denken".


    Ich wünsche dir alles, alles, alles Gute.

    :)* :)*

    @ :)

    Das Gedicht ist zwar nicht das Beste, aber vielleicht gefällt es dir ja...


    der Faden ist richtig schön und voller Liebe!


    :)-


    - Sehnsucht -


    "Sehnsucht


    klein und lautlos


    mächtig und doch groß


    stärker wie der Wind


    aber schwächer wie ein Kind,


    ungebändigt in der Stille.


    Stille


    in Nichts versanken


    undurchdringliche Gedanken


    kalt und klamm


    fühlt sie sich an,


    verbirgt sie doch den Schmerz.


    Schmerz


    dröhnt grell und bunt


    tief und schwarz wie ein Schlund


    von Ängsten umgeben


    die wie Schatten an ihm kleben,


    heraufbeschworen durch Liebe.


    Liebe


    Sonnenlicht in dunklen Ecken


    zärtliches Necken


    helles klares Lachen


    wunderschön in allen Sachen,


    hoffnungsvolle Sehnsucht."

    Danke euch beiden für eure lieben Worte und auch für das Gedicht! Es ist wunderschön! :)z


    Leider erkennt man oft erst, wenn es zu spät ist, dass man öfter mal "Ich liebe dich!" oder "Du bedeutest mir viel!" oder "Ich bin so froh, dass es dich gibt!" oder "Du bist toll!" sagen hätte sollen... :-/


    Ich bin froh, dass ich es ihr oft sagen konnte und nun sicher sein kann, dass sie wusste, was ich empfunden habe.


    Trotzdem...einmal mehr ist nie einmal zu oft.


    Deswegen versuche ich heute nach dem Grundsatz zu leben: "Behalte nicht für dich, was du für die Menschen, die du liebst, empfindest." :)^