• Liebe heißt loslassen können

    Hi! *:)
    Ich bin ganz neu hier und das passt auch ganz gut zu meinem derzeitigen Lebensabschnitt. Im Moment versuche ich ganz neu anzufangen, mein Leben und innerliches Chaos aufzuräumen. Die Vergangenheit immer in Erinnerung behalten, aber es trotzdem schaffen, mich der Zukunft zuzuwenden. Keine Ahnung ob mein Plan klappt, aber ich will es versuchen…
  • 443 Antworten

    Ja. Das stimmt. Da hast du recht.


    Aber alles was ich brauche ist...hundert Unendlichkeiten weit weg. :°(


    Mein bezauberndes, umwerfendes Marlenchen. x:)


    Hui, was für ein blöder Tag heute. Den streiche ich aus dem Kalender.


    Bin so traurig und emotional und das alles. Aber ist okay. Manchmal. Genau wie manchmal Jack. Oder Jim. Oder so. ;-)


    Und nun bin ich mal weg. *:)


    Im Bett mit Kelly McGillis und Top Gun. ;-) Oder eine verhängnisvolle Affäre mit Glenn. Mal schauen. :=o


    Gute Nacht und...danke, du! @:) :)_

    Geht so.


    Habe mich heute Vormittag ausgetobt und nun knalllaute Rockmusik und Internet rumspacken und vieeel Essen. :-q


    Das hilft ein bisschen! :-)


    Aber, naja... die Wochenenden und freien Tage sind immer am Schlimmsten... zu viel Zeit zum Nachdenken... %-|

    ja, war bei meiner freundin auch so....als sie ihren freund nach jahren verlor...sie mussten die maschinen ausschalten. es hatte überhaupt keinen sinn mehr. sie war dabei. und der leidensweg war sehr krass. 1/2 später starb mein papa...also litten wir zusammen. sehr exzessiv, :-( über jahre. sie machte viele jahre in der hölle durch.... %:|

    :-( Das tut mir leid... :°_ Konntet ihr euch dann einander wenigstens stützen und halten in eurer Trauer?


    Und am Schlimmsten sind dann ja noch all die tollen Sprüche die man immer zu hören bekommt: "Das Leben muss weitergehen..." oder "Du bist doch noch jung, schau nach vorne!"


    Von wegen... :-/

    also sie hat nun nach jahren einen neuen freund..... x:) nun auch einer meiner besten freunde. x:) x:) aber er hatte es nicht leicht da der verstorbene mein bester freund war. ja wir haben uns gehalten aber wenn man nicht aufgibt....kann die zeit einiges für einen tun. das heisst nicht alles wird gut aber es kann etwas neues bringen..... :)*

    das sie jemas einen neuen mann ins leben bekommt dachten wir alle nicht. da sie auch keinen wollte aber ich glaube christoph hat ihn uns geschickt, :)_ :-D

    Wie schön! :-D


    Ich finde es bewundernswert, dass sie sich einem anderen Mann öffnen konnte und sich auf eine neue Beziehung einlassen konnte. Das braucht viel Mut und Kraft. Wahrscheinlich von beiden Seiten.

    vorallem sagt sie bis heute.....


    es sind 2 lieben für beide männer, auch wenn es sich um die liebe handelt....


    das ist schön. wenn man nicht....entscheiden muss wer ist besser...... :|N


    x:)


    es ist toll.

    Das ist wirklich toll. :)z




    Ob ich jemals so empfinden kann? Für eine andere, neue Freu? %:| Das ist für mich so schwer vorstellbar, weil ich meine besser Hälfte, meine Seelenverwandte, meinen Deckel, mein Traummädchen x:) doch schon gefunden...und später wieder verloren hatte... :°(

    so sprach sie auch.... ;-)


    lass dir zeit und ausserdem nahm sie es sich ja auch nicht vor... :|N


    wenn es so kommen soll dann kommt es so und DU kannst entscheiden.


    aber erstmal geht es hier um dich und deinen platz der trauer... :)- :)*

    Das stimmt. Was kommen soll, wird kommen... Wenn es passiert, passiert es und ich lasse es geschehen.


    Und wenn nicht... sterbe ich in 100 Jahren als einsamer, alter Rock 'n Roll-Jungeselle mit Katze. Aber das ist nicht schlimm, denn ich weiß, dass ich wahre Liebe gelebt habe und das kann mir niemand mehr wegnehmen. :-)


    (Sorry, ich habe mit meiner Wortwahl grade ein wenig in die Kitschkiste gegriffen... |-o ;-D )