Mama gestorben.. Mein Geburtstag

    Ich bin in einer Klinik 500km entfernt und meine Mama ist am Dienstag verstorben. Ich habe mich immer um sie gekümmert und ich war Montag und am Dienstag für 2 Tage zu Hause.


    Nun ist heute mein 50er Geburtstag und ich kann ihn einfach nicht . Ich werde hier gut versorgt. Aber was nützen Gespräche. Das ändert nichts und macht nichts besser. Ich bin so gefrustet und sogar wütend.

  • 4 Antworten

    Erst einmal nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.


    Es tut mir leid für Dich, dass Deine Mutter gestorben ist. Und das so kurz vor Deinem "runden Geburtstag".


    Aber eigentlich ist kein Tag der richtige Tag, die Mutter zu verlieren.


    Dass man da nicht feiern will/kann ist eigentlich klar.


    Aber dieser Tag wird Dir auch immer in Erinnerung bleiben und es werden Geburtstage kommen, die Du wieder feiern kannst - und vielleicht wirst Du da ganz besonders die Nähe Deiner Mutter spüren, denn sie ist sicher immer bei Dir.


    Du bist im Krankenhaus? Ich hoffe, Du hast Angehörige/Freunde, die Dir jetzt beistehen und Dir bei den Formalitäten helfen können.


    Ich wünsche Dir für Dich selbst gute Besserung und viel Kraft, über den Tod Deiner Mutter hinweg zu kommen.


    :)* :)* :)*

    Ich kenne das auch...


    Nichts wird helfen, kein toller Spruch, kein Gedicht, kein Glitzerbild und keine Karte....


    Es gibt nur eins was hilft, die Zeit....es geht niemals weg, aber es wird irgendwann okay...


    Alles gute dennoch.

  • Anzeige

    Ich kann verstehen, wie du dich fühlst. Der Tod deiner Mutter und ein paar Tage später dein runder Geburtstag. Meine Mutter wurde vor 5 Monaten an meinem Geburtstag beigesetzt und mein Vater verstarb vor 3 Jahren wenige Stunden vor seinem Geburtstag im Kreise der Familie. Das sind Ereignisse und Momente


    die ich nie vergessen werde und kann. Das Leben geht weiter und irgendwann wird es wieder leichter. Das wünsche ich dir auch von Herzen


    Liebe Grüße

    Ich danke euch. Ich bin in einer Klinik wegen schwererer Depression und Burn Out. Werde hier gut versorgt in jeder Hinsicht. Aber das ist eben so, dass ich trotzdem nicht weiß wohin mit mir.