Mein bester Freund starb

    Hallo ihr


    lezte woche am Sonntag ist mein bester freund gestorben


    man ich will ihn wieder bei mir haben


    ich star die ganze zeit nur auf sein foto ich wein nicht mal aber es verlezt mich


    er hat mit 15 jahren schon gehen müssen


    warum hat er jezt schon gehen müssen


    ich wollte ihm doch noch sooooo, viel sagen


    bitte hilft mir

  • 19 Antworten

    Fühl dich mal ganz dolle gedrückt...:°_ :°_ :°_


    Ich weiß wie es ist, einen geliebten Menschen zu verlieren.


    Helfen können wir dir da wohl nicht, aber auch wenn du es jetzt nicht glauben magst, der große Schmerz, den du anfangs spürst, wird mit der Zeit vorbei gehen.


    Versuche, postivi an ihn zu denken, und nicht nur daran, dass er jetzt nicht mehr da ist.


    Ich wünsche dir alles Gute und ganz viel Kraft!! :)*:)-

    Ich habe 2003 an meinen Geburtstag meinen besten Freund verloren. Davor die Jahre massig Freunde durch Unfälle etc. Ich habe bis heute noch sehr daran zu knabbern, besonders deswegen, weil ich Niemanden hatte, den ich mich anvertrauen konnte bzw. Niemanden hatte, der mir zuhören wollte.


    Wenn du diesen Jemand hast, nutz die Chance und rede so oft es geht darüber. Hast du dasselbe Problem wie ich damals, kann ich dir empfehlen, Tagebuch zu schreiben oder ähnliches, wo du deine Gedanken/ Gefühle "rausschreien" kannst. Ich hab mir ein Blog angelegt und schreib immer dann etwas rein, wenn ich an ihn denken muss bzw. wenn mich eine Situation an ihn erinnert hat. Auch Musik, die in mir Erinnerungen aufwühlt, stell ich dort online oder Fotos von ihm usw.


    Mein Hauptproblem ist, dass ich Angst davor habe, ihn oder die anderen zu vergessen - sei es die Stimme, das Lächeln oder gemeinsame Erlebnisse. Um die festzuhalten, versuch ich alles, was ich besitze in diesem Blog festzuhalten, was mich innerlich ruhiger werden lässt und wo ich an manchen Tagen auch mit einem Lächeln an sie denken muss :)


    Versuch aber erstmal Jmd. zu finden, dem du dich anvertrauen kannst und rede über ihn oder deine Gedanken.


    Ich wünsche dir jedenfalls auch alles Gute und eine Menge Kraft für die Zeit. Lass dich nicht hängen, sondern denk an die schönen Zeiten zurück :)*

    hallo erst mal danke das ihr mich wider aufbauen wollt aber das ist nicht so leicht.


    er ist innerhalb von 3 Tagen gestorben )=


    Ich rede in der Schule nur wenn es sein muss


    eigentlich bin ich meißtens für die gute und lockere Stimmung in der Klasse verantwortlich.


    Doch zur zeit eher nicht...


    bin immer sehr ruhig im unterricht muss ich immer an ihn denken


    Heute habe ich mit allen Lehrern und den rektor ein gespräch gehabt...


    sie wollten wissen was mit mir los is aber dann habe ich nur zum heulen angefangen...


    und gesagt sie sollen mich doch einfach in ruhe lassen

    Wieso ist dein Freund gestorben?


    Ich weiß wie du dich fühlst. Ein Freund hatte sich auch umgebracht.. Er hatte ohne Grund einen Strick genommen und sich an der Kinderschaukel mit Lebensutensilien im Rucksack auf dem Rücken aufgehängt. Die Eltern haben ihn Gefunden als sie morgens aus dem Fenster in den Garten guckten. Einen Abschiedbrief hat er zwar geschrieben ..aber nicht den Grund weshalb er sowas getan hat :°(:°(:°( :-( :|N

    hallo


    er hat mir 16 jahren einen Gehirntumor...:°(:°(:°(


    er hatte es doch eh nie leicht in seinem leben er ist seit einen schweren unfall blind gewesen und hatte dann nur noch ein Bein...


    Ich habe ihn immer unterstüzt!°°°:°_:°_


    Auch jetzt in der schweren Zeit habe ich ihn auc dan im Krankenhaus beucht...


    Ich war geschockt als er mit seinem Lebtop geschrieben hat das er nicht mehr sprechen kann...


    Und ich habe ihn dann noch einen Abschiedsbreif geschreiben er sagte


    morgen bekomm ich meinen aber er ist dann an den tag schon gestorben:°(:°(:°(:°(:°(

    das tut mir alles sehr leid.


    wie du ja bei mri gelesen hast hab ich meine große liebe verloren :°(:°(:°(:°(


    ich bin auch in kontakt mit seinem besten freund. und den gings auch voll schlecht. auch heute noch obwohl es mittlerweile 5 monate her ist.


    sowas dauert einfach seine zeit.


    man wird ihn zwar nie vergessen aber die schmerzen und die trauer wandeln eines tages in dankbarkeit um und man ist dankbar diesen menschen gekannt zu haben.


    ich hab auch mal tage wo es mir "gut" geht und ich an ihn denken kann in dankbarkeit ohne wieder heulen zu müssen. genauso gibt es dann wieder tage wo ich in ein loch falle und nur mehr heule und es alles nicht verstehen will.


    wenn du heulen willst, dann heul. wenn du wütend bist, schrei die wand an, wenn du reden willst dann rede darüber, wenn du allein sein willst dann bleib in deinen zimmer und hör musik,.....


    ich kann dir leider keinen tipp geben. mach einfach dass was dir gut tut.


    es gibt leute denen geht es besser wenn sie sich abllenken können. ich wollte einfach nur alleine sein und bin bis heute noch zuhause und kann nicht unter leute gehen. jeder macht es anders.


    was mir geholfen hat: ich habe meinen freund noch einen abschiedsbrief geschrieben und beim grab in die erde eingegraben. sowas befreit einigermassen.


    ich wünsch dir viel kraft für die nächste zeit :)*:)*:)*:)*:)*

    @ schweinix

    Zitat

    Hallo mein bester Freund ist auch gestorben erst vor 2 Wochen mich würde freuen wenn ihr mir auch helfen würdet..


    Mein ´Forum heißt:: Mein bester freund starb

    Weil Du so lieb darum gebeten hast, mache ich daß gerne für dich. Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die Zukunft. :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*Auch für dich wird bald die Sonne wieder scheinen. @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:):-D:)_x:)


    Und für deinen Freund zünde ich eine Kerze an.:)-

    hallo


    danke für euer Mitgefühl.


    Ich hab jezt schon das hier alles versucht: Ablenkung, nie alleine sein, viel alleine sein, Abschiedsbrief geschrieben


    und es hat alles nicht´s geholfen


    Ich muss ja noch für die schule lernen in mein Kopf geht nichts mehr rein


    ich schreib nur noch 5 und 6


    davor 2 und 3


    echt ich verzweifel


    warum ist er nur nicht mehr da


    mit 15 jahren wie kann gott nur so was zulassen


    wenn es überhaupt einen gibt!

    Oh mein Gott, das tut mir so leid :)*:)*:)* :°_:°_


    Sowas wünscht man wirklich niemanden. Aber dein Freund hat es bestimmt nicht gewollt, das du wegen ihm in der Schule absackst. Versuchs wenigstens und tu es für ihn :)*:)*:)*:)*


    Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die zukunft und Hoffe das du bald wieder in der Schule besser wirst. Vergesse ihn nicht, denn das hätte er nicht verdient. Denke einfach daran, das er vielleicht jetzt oben im Himmel sitzt und auf dich aufpasst, weil du ihm so viel gutes getan hast. Er lebt jetzt eben im Himmel. Es war aber vielleicht auch eine erlösung für ihn. Ich denke mal mit einem Bein, Blind zu sein und mit Gehirntumor lebt man nicht fröhlich.


    Viel Glück noch @:):)*:)-

    Letzte Woch war ich an seinem grab


    an lewis seinen grab


    Ja das ist mein einzig wahrer freund gewesen =)


    Ich wollte die Erde rausschmeisen und am liebesten den Sarg raus holen und ihn noch einmal in meinen Arm halten und ihn nicht mehr los lassen...


    Ich hatte einen Nervenzusammen bruch!!


    Mein Rektor war auch am friedhof und hat mich dabei gesehen ( gott sei dank )


    er ging zu mir und wollte mich beruhigeng


    Er wollte mich trösten und alles was ich getan hab


    ich hab gesagt er soll mich sein lassen


    er kennt das gefühl nicht


    und hab ihn übelst beschimpft


    Aber er ist einer von den wenigen der mich sehr gut kennt


    und mich immer trösten will


    Meine Freundin war auch dabei


    nicht einmal sie hat mich davon abhalten können


    ich war so verwirrd das ich schon fast von einen Auto angefahren wurde


    Soo jezt geht es wider einigermaßen


    Ich wollte euch dieses erlebnis erst nicht schreiben


    aber irgendwie haben meine Finger das gemacht


    einfach los geschrieben und nicht mehr auf gehört